GayRoyal Test und Erfahrungen

GayRoyal ist ein führendes Netzwerk für schwule Männer. Den Anbieter charakterisieren über eine halbe Million tägliche Seitenaufrufe. Mitglieder stammen dabei aus aller Welt. Das Portal ist simpel gehalten und ermöglicht das Kennenlernen für spontane Abenteuer durch das Schalten von Kontaktanzeigen oder durch den direkten Chat. GayRoyal Website besuchen >>

GayRoyal – das innovative Portal für Männer

Mit dem Gay-Dating-Portal wurde bereits 2001 die Grundlage für ein erfolgreiches Konzept ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an schwule Männer, die auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung, dem schnellen Sex oder einfach nur Kontakten aus der näheren Umgebung sind. Doch selbst bisexuelle Männer fühlen sich auf der Plattform wohl. Denn hier können diese anonym zwischen den Welten kommunizieren. Frauen finden sich in dem Portal keine. Ebenfalls ist das Alter der Mitglieder fortgeschrittener. Einige Informationen schließen auf mehr als 250.000 Mitglieder aus ganz Europa, die sich hier tummeln. Sicher ist jedoch, dass sich in den Abendstunden 10.000 User und mehr aktiv zeigen.

Obwohl die hier angemeldeten Männer aus ganz Europa stammen, finden sich jedoch immer einige Männer aus der eigenen Umgebung in der Suche. Ebenfalls finden sich über Tag rund 5.000 User online, zu denen Beziehungen aufgebaut werden können. Damit gestaltet sich die Plattform gerade für das Finden von schnellen sexuellen Kontakten als zuverlässige Plattform. Das schließt nicht aus, dass Männer hier ihre langfristige Beziehung finden.

Besonders auf dieser Plattform sind die Möglichkeiten mit anderen in Kontakt zu treten, mit ihnen zu chatten oder schnell ein Date auszumachen. Hier hat das Portal im Vergleich zu einige Vorteile. Zudem geht das Kennenlernen der Plattform leicht von der Hand, fällt in der Kombination mit der App besonders komfortabel auf und macht schnell Spaß.

GayRoyal – das innovative Portal für Männer

Was erwartet Dich auf GayRoyal?

Die Plattform zählt ausschließlich männliche Mitglieder. Alterstechnisch finden sich Männer zwischen 18 und 65 Jahren. Wobei der Durchschnitt bei 30 bis 40 Jahren liegt. Dabei ist das Interesse der Mehrheit auf das Finden von schnellen Sexkontakten und Chats fokussiert. Langfristige Freundschaften oder Partnerschaften finden sich hier zwar ebenfalls, jedoch weniger als anderenorts.

Bei der Durchsicht der Profile fällt ebenfalls schnell auf, dass fast jedes Zweite sexuell orientiert ist. Dies wird bereits bei der Anmeldung ersichtlich. Hier unterscheidet sich der User in normalen Nutzer oder Escort. Damit ist klar, dass es auf dem offenen Portal ebenfalls käufliche Erotik zu finden gibt, mit der Du eine gute Zeit verbringen kannst. Diese sind jedoch vom System in der Regel gekennzeichnet, sodass sich dies bei der Suche berücksichtigen lässt.

Aufgrund des überwiegend vorhandenen Interesses der User wirst Du schnell an neue Gay-Kontakte kommen. Denn die Community ist im Allgemeinen sehr aktiv und schreib freudig. Daher ist die Registrierung zudem erst ab 18 Jahren möglich. Eine weitere Altersverifikation ist nötig, um pornografische Dateien anderer Nutzer betrachten zu können. Dies unterscheidet diese Plattform bereits grundsätzlich von

Was erwartet Dich auf GayRoyal?

Anmeldung auf dem Gay-Portal

Die Registrierung geht schnell und unkompliziert. Eben genau das, was die breite Masse an Männern von einer Gay-Dating-Plattform erwartet. Solltest Du über einen Facebook-Account verfügen, geht das Ganze mit einem Klick noch flotter. Etwas seltsam erscheint jedoch, dass hier die gesamte Anschrift nötig ist. Dies wird mit der Google-Standortsuche erklärt, damit Dir Kontakte aus der näheren Umgebung vorgeschlagen werden können. Dafür wäre jedoch der Wohnort sicher ausreichen. Auf der anderen Seite steht der Sicherheitsgedanke. Wer tatsächlich an Kontakten interessiert ist, wird kein Problem haben, seine gesamte Anschrift zu nennen. Zudem gibt es umfangreiche Datenschutzbestimmungen, die diese Daten schützen.

Zur Anmeldung wird ebenfalls eine E-Mail-Adresse sowie ein Altersnachweis benötigt. Hier unterscheidet das Portal dann zwischen Dir als privatem Nutzer oder als professioneller Escort. Anschließend werden Dir einige explizite Fragen zu Deinen Vorlieben, zu Deinem Körper und dem von Dir gesuchten Typ Mann gestellt. Damit sehen andere bereits deutlich, auf welcher Welle Du schwimmst und was sie sich von Dir erhoffen können. Abschließend solltest Du zudem ein aussagekräftiges Profilbild hochladen. Dieses muss jugendfrei sein und darf keine pornografischen Inhalte widerspiegeln.

Um Dein Profil aussagekräftig zu gestalten, solltest Du Dir ausreichend Zeit nehmen. Denn Dir stehen verschiedene Bereiche offen, in denen Du gezielt Angaben machen kannst.

Auf Deiner Homepage kannst Du eigene Texte erstellen und hinterlegen, die den Besuchern einen ersten Aufschluss über Dich und Deine Persönlichkeit geben. Hier definierst Du beispielsweise, was Du suchst, wo Deine Interessen liegen oder einfach einen ganz klar formulierten Hardcoretext. Für Videos und Bilder findest Du in dem entsprechenden Bereich Platz. Hier können bis zu 10 Videos gespeichert werden. Dabei liegt die Entscheidung, wer diese sehen kann, klar bei Dir.

Bist Du bereits XL-Mitglied, kannst Du ebenfalls die Bewertungen einsehen, die andere für Dein Profil dagelassen haben. Zudem werden keine genauen User angezeigt, die Dich schlechter als mit drei Sternen bewertet haben. Als Mitglied ohne besonderen Status siehst Du lediglich einen Durchschnittswert der Bewertungen.

Besonders wichtig ist die Rubrik Standorte. Hier legst Du fest, in welchen Bereichen Du suchen möchtest. Hier lassen sich spielend mehrere Orte auswählen oder aber Google übernimmt, mit der Gewährung der entsprechenden Rechte, die Suche anhand Deines Standortverlaufs. Besonders praktisch ist dies, wenn Du Dich oft auf Reisen befindest.

Anmeldung auf dem Gay-Portal

Kennenlernen von Gleichgesinnten

Der wichtigste Faktor bei einer Gay-Dating-Plattform ist die Kontaktaufnahme zu anderen Männern. Dies gelingt überraschend einfach mit durchdachten Möglichkeiten. Hast Du eine interessante Person gefunden, besuchst Du das dazugehörige Profil. Hier findest Du unter dem Profilbild einen Smiley, mit dem Du das Profil positiv bewerten kannst. Ebenfalls kannst Du über ein Penis-Symbol Deine Lust für ein erotisches Date zum Ausdruck bringen. Mit dem Briefumschlag schickst Du eine persönliche Nachricht.

Dieser Versand von Botschaften hat einige sehr gelungene Zusatzfunktionen, die das Miteinander besonders unkompliziert gestalten. So kannst Du beispielsweise Videos und Fotos sofort übermitteln, ohne lange warten zu müssen. Ebenfalls kannst Du Dir den kompletten Chat-Verlauf an Deine E-Mail-Adresse schicken lassen. Damit hast Du immer einen optimalen Überblick über das, was irgendwann einmal geschrieben wurde.

Nach dem ersten Einloggen auf der Plattform kannst Du zudem entscheiden, ob Du als „online“ im Gay Chat gekennzeichnet wirst, oder lieber offline Deiner Suche nachgehen möchtest. Bist Du „online“, können Dich andere Nutzer via Direktnachricht kontaktieren. Bei der Kennzeichnung „offline“ erhältst Du eine normale Nachricht.

Zudem stehen Dir im Gay Chat Statusmeldungen zur Verfügung, die es anderen leichter machen, Dich einzuordnen. Folgende Meldungen sind möglich:

Der Videochat gibt Dir die Möglichkeit live mit einem Gegenüber zu kommunizieren. Die Gay Cam kannst Du dabei ganz nach Belieben nutzen. Die Funktion dieser Gay Cam ist etwas, dass das innovative Portal deutlich zu Konkurrenz wie beispielsweise absetzt. Dieser Videochat wird ausgiebig genutzt. Zudem erhältst Du hier sofort ein konkretes Bild von Deinem zukünftigen Traummann, ohne Dich in Gedankenspielen eines „unbeweglichen“ Profils zu verstricken.

Kennenlernen von Gleichgesinnten

Die mobile App

Abgerundet wird das überraschend zugängliche und umfangreiche Angebot mit der mobilen App. Diese ist für Android und iOS verfügbar und wird unter dem Namen TYTE geführt. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden und mit wenigen Klicks bist Du mit Deinem Profil verbunden und angemeldet. So bist Du immer auf dem Laufenden. Zwar ist der Funktionsumfang nicht zu vergleichen mit dem Desktop, jedoch hast Du Zugriff auf Deinen Nachrichten, kannst mit der Community in Kontakt treten und Dein Profil ändern.

Aktuell gibt es an der mobilen Version nichts zu bemängeln. Diese funktioniert einwandfrei und ist gerade, wenn Du unterwegs bist, optimal um Dich zu verabreden oder einfach in Kontakt zu bleiben. Eine Anmeldung bei diesem Gay-Dating-Portal ist jedoch über die App nicht zu empfehlen. Gegeben wäre diese Option zwar, gestaltet sich am PC jedoch weitaus komfortabler als über die Applikation.

Fazit zu dem Gay-Dating-Portal

Das Gesamtdesign der Plattform ist nicht mehr die Modernste und wirkt etwas langweilig. Jedoch besticht diese in den Bereichen, in denen es wirklich wichtig ist. Beispielsweise der Funktionalität. Die Seiten werden schnell aufgebaut, es ist alles gut organisiert und die Interaktionsmöglichkeiten sind flott. Ebenfalls muss nicht viel geklickt werden, um umständlich an versteckte Einstellungen zu kommen. Alles ist offen und sehr intuitiv gehalten. Ein Umfangreiches FAQ, ein ordentlicher Support und ein Guide mit wichtigen Tipps und Tricks runden das Konzept eindrucksvoll ab.

Beschreibung

GayRoyal App ist die offizielle App von , die #1 für Gay Dating Mit GayRoyal hast Du die Welt in deiner Hand – schnell, unkompliziert und direkt in Deiner Nähe! Finde Gays, Twinks, Bären, Daddies, Muskelmänner, Hunks, DWT, Boys für Chat, Bilder, Videos und Dates! GayRoyal bietet dir MEHR SEHEN• bis zu 1000 Männer auf einen Blick• supersize Bilder in superscharfer Qualität• private Fotos/Videos für GayRoyal Freunde MEHR FEATURES• ­individuelle Toplisten mit intelligentem Filter• erweiterte Suchfunktionen• mehr Speicher für über 100 Bilder MEHR PRIVATSPHÄRE & SICHERHEIT• Secure­ Standortfunktion• HTTPS Verschlüsselung• ­Spuren verwischen VORTEILE MIT PREMIUM• Unendlich viele heisse Fotos & Videos• Alle heissen Männer in deiner Übersicht• Mit „Spuren verwischen“ kannst Du unsichtbar sein• 1000 Männern folgen• 10x mehr wichtige Chatnachrichten speichern (300)• bis zu 20x mehr Videos und Bilder in den Profilen ansehen• Riesiger privater Online-Speicher• deine privaten Notizen zu jedem Profil• Chatnachrichten als ungelesen markieren. und vieles mehr! Hol dir GayRoyal!Hinweis: GayRoyal XL ist nicht enthalten.Besuche uns auf und entdecke mehr Features auf deinem die Welt zu einem besseren Ort und unterstütze die Gay Community und unser Team von GayRoyal! o/ GayRoyal Premium ist 7 Tage, 1 Monat, 3 Monate oder 6 Monate gültig, je nachdem, welches Abonnement du ausgewählt Zahlung erfolgt über dein iTunes-Konto, sobald du den Kauf bestätigt hast. Dein Abonnement wird automatisch verlängert, es sei denn, du deaktivierst die automatische Verlängerungsfunktion spätestens 24 Stunden vor Ende des aktuellen Abonnement-Zeitraums. Dein Konto wird mit dem Betrag belastet, der am oberen Rand dieses Bildschirms für die Verlängerung innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abonnement-Zeitraums angezeigt wird. Du kannst dein Abonnement verwalten und die automatische Verlängerungsfunktion ausschalten, indem du nach dem Kauf auf deinem Gerät den Bildschirm „Kontoeinstellungen“ in der App Store-App aufrufst. Während des aktiven Abonnement-Zeitraums kann das aktuelle Abonnement nicht beendet werden. Die Datenschutzrichtlinie der GayRoyal App findest du unter: Nutzungsbedingungen der GayRoyal App findest du unter:

Über GayRoyal

GayRoyal ist ein Gay-Portal für Schwule bzw. bisexuelle Männer. Durch die Gesinnung der meisten Mitglieder ist die Plattform eher im Bereich Casual Dating einzuordnen, da der Wunsch nach One Nicht Stands, Affären und dergleichen doch im Mittelpunkt steht. Online ist die Seite seit dem Jahr 2001.

Die Gestaltung ist einigermaßen modern und die Bedienung ist solide und einfach. Ein kleines Highlight mehr oder weniger ist der Videochat, der direkt in die Plattform integriert ist. Praktisch ist auch, dass die meisten wichtigen Funktionen schon kostenlos genutzt werden können, sodass eine bezahlte Mitgliedschaft nicht unbedingt notwendig ist.

Singles

Schätzungsweise 30.000 Mitglieder sind bei GayRoyal allein aus Deutschland registriert. Diese Gay-Community gehört zu den bekanntesten Anlaufstellen für schwule und bisexuelle Männer, um online Kontakte zu knüpfen.

Die ganz große Liebe wird eher weniger gesucht. Viele der Mitglieder sind auf der Suche nach spontanen Treffen und Abenteuer. Dieses Portal ist daher eher im Casual Bereich einzustufen. Da wenige Gays dort auf der Suche nach dem Traumprinzen suchen, mit dem sie gemeinsam alt werden können, sind die Erfolgsaussichten auf eine feste und langlebige Partnerschaft eher mau.

Ab 18 Jahren ist eine Anmeldung möglich. Minderjährige haben auch aufgrund der vielen ü18-Inhalte dort nichts zu suchen.

Funktion

Der Funktionsumfang kann sich bei Gay Royal durchaus sehen lassen. Schon im kostenlosen Bereich stehen viele Möglichkeiten zur Nutzung des Portals zur Verfügung.

Als kostenloses Mitglied kann man ein ausführliches Profil erstellen, Bilder hochladen, andere Profile besuchen, Nachrichten empfangen und senden, den Chat nutzen, Videos hochladen und einiges mehr. Da lässt sich nicht lumpen.

Als XL-Mitglied (kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft) gibt es noch einige weitere Features, die eine gute Langzeitmotivation versprechen:

Erfahrungen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren

GayRoyal ist eine Gay-Community mit 1:1 Video Chat, die auch kostenlos sinnvoll nutzbar ist. Der Funktionsumfang fällt üppig aus, sodass man lange Zeit Freude daran hat, die Community zu nutzen. Vielversprechende Features für eine gute Langzeitmotivation.

Viele der User sind eher an kurzfristigeren Bekanntschaften interessiert, daher würden wir dieses Portal mehr im Casual Bereich einsortieren.

MITGLIEDER:  > 30.000

KOSTEN PREMIUM:– 4,92 € / mtl. (12 Monate)– 5,82 € / mtl. (6 Monate)– 6,63 € / mtl. (3 Monate)– 7,50 € / mtl. (1 Monat)

GayRoyal ist eine kostenlos nutzbares Gay-Portal mit vielen Funktionen aber durchwachsenem Mitgliederniveau.

TOP-5 Dating Websites

GayRoyal ist eine Dating-Webseite, die speziell für homosexuelle Männer erstellt wurde. Dieses Portal wurde im Jahre 2001 gegründet. Im Unterschied zu den meisten Dating-Portalen ist GayRoyal nur für Männer geeignet, und Frauen können sich dort nicht registrieren.

Auf der Webseite GayRoyal sind viele Menschen aus verschiedenen Ländern registriert. Insgesamt gibt es auf dieser Dating-Webseite 250.000 Nutzer. Rund 30.000 der Benutzer stammen aus Deutschland. Am Abend gibt es auf diesem Portal gleichzeitig online ungefähr 10.000 Benutzer. Deswegen ist es nicht schwer, hier neue Kontakte zu finden. Dennoch ist diese Webseite für die Suche nach seriösen Beziehungen nicht sehr gut geeignet. Die meisten Nutzer suchen auf diesem Portal nur nach Sex. Auf GayRoyal finden Sie jedoch schnell einen Partner für erotische Abenteuer.

Im Allgemeinen hat dieses Dating-Portal die folgenden Besonderheiten:

Geschichte von GayRoyal

GayRoyal hat eine lange Geschichte. Diese Seite wurde bereits im Jahre 2001 gegründet und bleibt seit dieser Zeit eine der besten Dating-Webseiten für Schwule. Jetzt sind auf diesem Portal 30.000 Menschen aus allen deutschen Bundesländern registriert. Insgesamt sind dabei auf diesem Portal 250.000 Benutzer registriert.

Für wen ist diese Seite geeignet?

Auf der Seite GayRoyal können sich nur Männer registrieren, die sich für andere Männer interessieren. Frauen dürfen diese Seite nicht benutzen. Das ist eine Seite ausschließlich für homosexuelle und bisexuelle Männer, die einen Mann für Beziehungen suchen.

GayRoyal richtet sich vor allem an Nutzer, die nach kurz- oder langfristigen sexuellen Kontakten suchen. Für die Suche nach einem Lebenspartner ist diese Webseite nicht sehr gut geeignet.

Die Anzahl der Nutzer von GayRoyal aus Deutschland

Die Benutzerstatistik des Portals GayRoyal sieht so aus:

Die Webseite GayRoyla ist für alle homosexuellen Männer ab 18 Jahre geeignet. Deswegen ist es kein Wunder, dass Sie dort sowohl 18-jährige, als auch 65-jährige Männer entdecken. Der Großteil der Benutzer ist aber im Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Sowohl jüngere, als auch ältere Benutzer interessieren sich überwiegend für sexuelle Kontakte.

Nach der Registrierung können Sie wählen, ob Sie ein einfacher Nutzer oder Escort sind. Das bedeutet, dass es auf dieser Seite viele Männer mit finanziellen Interessen gibt. Die Nutzer, die Escort-Dienste anbieten, werden mit einem speziellen Zeichen am Profil angezeigt.

Unterschiede von anderen Dating-Portalen für Schwule

Im Gegensatz zu anderen Dating-Webseiten für homosexuelle Menschen hat GayRoyal bessere Aktivität seiner Benutzer. Außerdem suchen die meisten Mitglieder hier nach sexuellen Beziehungen. Darüber hinaus stammen die meisten Mitglieder dieser Seite aus Deutschland, was die einfache Suche in der Nähe ermöglicht.

Design und Funktionalität von GayRoyal

Das Design dieser Webseite hat die folgenden Merkmale:

Das Design der Webseite GayRoyal ist ziemlich einfach. Die überwiegende Farbe ist blau. Die Funktionalität dieses Portals ist jedoch auf dem hohen Niveau.

Die Optionen und Schaltflächen dieses Portals sind sehr leicht zu erreichen und zu erlernen. Zusätzlich verfügt diese Webseite über einen detaillierten FAQ-Bereich für Nutzer. Darüber hinaus werden auf diesem Portal Artikel zum Thema „Homosexuelles Dating“ veröffentlicht.

Der Registrierungsprozess auf der Seite GayRoyal

Obwohl die Anmeldung auf GayRoyal bis zu 60 Minuten Zeit dauern kann, ist sie nicht kompliziert. Wenn Sie den üblichen Registrierungsprozess langweilig oder kompliziert finden, können Sie sich durch Facebook anmelden. Außerdem wird auf dieser Webseite die Google-Standortsuche gebraucht, damit die Nutzer andere Mitglieder in der Nähe suchen können.

Wenn Sie sich auf GayRoyal manuell registrieren, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Auf diese Adresse erhalten Sie einen Verifizierungsbrief, durch welchen Sie Ihre Registrierung bestätigen können. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um ein interessantes und qualitatives Profil zu erstellen. Sie können in Ihrem Profil weitere Bereiche bearbeiten:

In dem Bereich der Hauptseite können Sie Texte erstellen, die für andere Mitglieder von GayRoyal sichtbar sein werden. Zusätzlich können Sie eigenes Motto auf dieser Seite präsentieren. Außerdem sind in diesem Bereich die folgenden Felder zu finden:

In dem Teil „Fotos und Videos“ können Sie Ihre Bilder und Videomaterialien hochladen. Insgesamt können Sie bis zu 10 Videos hochladen und 4 Fotogalerien erstellen. Sie können selbst entscheiden, welche Nutzer Ihre Galerien sehen können.

Als ein kostenpflichtiges Mitglied können Sie erfahren, welche Nutzer Ihr Profil bewertet haben. Und als ein Basis-Nutzer sehen Sie nur die Bewertung der Mitglieder, die Ihr Profil mit 1 oder 2 Sternen bewertet haben, andere werden nicht angezeigt.

Bei „Standorte“ können Sie andere Mitglieder nach einem Wohnort suchen. Sie können auch viele Orte auswählen, wo Sie Ihren Partner finden möchten.

In einem Gastbuch können Ihnen andere Mitglieder des Portals ihre Kommentare schreiben. Jedoch ist es auch möglich, das Gastbuch zu deaktivieren.

In Ihren Einstellungen können Sie mehrere Details über sich selbst angeben. Im Großen und Ganzen gibt es viele verschiedene Bereiche:

Preise für Mitgliedschaften und Zahlungsmethoden

Viele Funktionen der Dating-Seite für homosexuelle Männer GayRoyal sind kostenlos. Aber wenn Sie auf zusätzliche Optionen zugreifen möchten, ist es wichtig, die kostenpflichtige Mitgliedschaft in Anspruch zu nehmen. Die Zahlungen können Sie durch verschiedene Zahlungsoptionen tätigen.

Viele Nutzer dieser Webseite stellen die Frage, wie es möglich ist, die Zahlungen durch ein Bankkonto oder eine Kreditkarte zu vollziehen. Es gibt keine Gründe zum Sorgen, da die Zahlungen anonym sind. Wenn Sie die absolute Anonymität haben möchten, können Sie Paysafecard benutzen.

Hilfe und Unterstützung

GayRoyal verfügt über einen umfangreichen FAQ-Bereich, wo Sie sich über die Seite und ihre Besonderheiten informieren lassen können. Wenn Sie Fragen zur Funktionalität oder anderen Merkmale dieses Portals haben, können Sie auch den Kundendienst durch ein Formular erreichen.

Schlussfolgerungen

GayRoyal ist eine sichere und beliebte Dating-Webseite, die an homosexuelle Männer aus Deutschland und einigen anderen Ländern Europas gerichtet ist. Diese Seite ist nur für die Verwendung von männlichen Nutzern geeignet. Frauen dürfen sich dort nicht registrieren.

Die meisten Benutzer dieses Portals sind im Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Jedoch gibt es auch viele jüngere und ältere Benutzer. Wir haben auch bemerkt, dass ältere Mitglieder ihre Profile besser ausfüllen. Außerdem sind die meisten Nutzer von GayRoyal auf der Suche nach sexuellen Kontakten. Es ist auch möglich, sich als Escort-Anbieter zu registrieren. Männer, die finanzielle Interessen haben, werden mit einem bestimmten Symbol am Profil angezeigt.

Die Funktionalität dieses Portals ist umfangreich, auch wenn Sie die kostenlose Mitgliedschaft benutzen. Die Nachrichten und andere Kontaktfunktionen stehen sogar den kostenlosen Mitgliedern zur Verfügung. Jedoch wenn Sie auch erweiterte Optionen in Anspruch nehmen möchten, können Sie die Premium-Mitgliedschaft kaufen. Im Vergleich zu anderen Dating-Diensten ist sie sehr günstig.

Die Chancen, auf GayRoyal einen Partner zu finden, sind sehr hoch, da die Nutzer aktiv und kommunikationsfreudig sind. Bis zu 90% der Mitglieder reagieren auf die gesendeten Nachrichten.

Im Großen und Ganzen hat die Webseite GayRoyal eine freundliche Gemeinschaft. Die meisten Nutzer sind sehr aktiv und bereit, Sie kennenzulernen. Jedoch ist diese Webseite für die Suche nach einem Partner für langfristige Beziehungen nicht sehr gut geeignet, da der Großteil der Mitglieder hier nach Sex sucht.

Was ist Gayroyal?

Bei Gayroyal handelt es sich um eine Dating-Plattform für schwule und bisexuelle Männer. Der Anbieter ist in mehreren Sprachen verfügbar. Die meisten Nutzer kommen aber aus Deutschland. Die Nuzter sind überwiegend an Sexdating interessiert. Es gibt auf GayRoyal nur wenige Mitglieder, die nach einer festen Beziehung suchen.

Wie funktioniert Gayroyal?

Du kannst ein Profil erstellen, das auf GayRoyal als „Homepage“ bezeichnet wird, und dort sehr detaillierte Angaben zu Dir, Deinen sexuellen Vorlieben und den Typen, auf die Du stehst, machen. Zudem kannst Du viele Fotos und Videos von Dir hochladen, die Du nach Wunsch auf privat stellen kannst und nur für bestimmte Leute freischalten.

GayRoyal hat sehr viel zu bieten. Du kannst alle anderen Nutzer sehen, die gerade online sind. Anhand der Suchfunktion kann man nach Nutzern mit bestimmten Merkmalen suchen oder auch nach Bildern und Videos, die die anderen Mitglieder hochgeladen haben. Es gibt wirklich eine riesige Anzahl an Bildern und Videos, so dass man stundenlang auf dem Portal stöbern kann. Eine Besonderheit der Plattform ist die spezielle Suche nach Nutzern mit Webcams sowie Video-Chat-Räume, wo Du zufällig mit einem User verbunden wirst, den Du über eine Webcam sehen kannst.

In Profilen von anderen Personen stehen Dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst einem Nutzer per Klick auf den entsprechenden Knopf mitteilen, dass Dir sein Profil gefällt, ihm ein Sexdate anbieten oder auch eine NachrichtNotizen zu anderen Profilen anlegen, sie als Favoriten hinzufügen oder in der Liste der Lieblingshompages speichern.

Jedes Mitglied hat eine Besucherliste. Wenn man nicht auf der Besucherliste von anderen Nutzern auftauchen möchte, kann man seine Spuren verwischen, indem man beim Abruf eines anderen Profils auf das Pinselsymbol klickt.

Weitere nützliche Funktionen von GayRoyal sind Communities, wo sich die Mitglieder zu verschiedenen Themen austauschen können, Anzeigen, die man schalten kann, wenn man ein schnelles Sexdate sucht und Escorts, die nach Umkreis sortiert werden können.

Hat GayRoyal eine App?

Ja, es gibt auch eine App von GayRoyal. Allerdings heißt die App anders und ist unter dem Namen „TYTE“ im App Store und im Play Store zu finden. Man kann sich aber ganz normal mit seinem GayRoyal-Account einloggen.

Wie sind die Erfahrungen mit Gayroyal?

Positiv sind bei Gayroyal die große Mitgliederdatenbank und die vielen Funktionen. Die Plattform hat wirklich eine Menge zu bieten – das muss man ganz klar sagen! Allerdings sorgt die Funktionsvielfalt bei der Nutzung am PC leider für eine gewisse Unübersichtlichkeit. Die App ist dagegen sehr benutzerfreundlich, obwohl die meisten Funktionen auch da vorhanden sind. Zudem kann GayRoyal überwiegend kostenlos genutzt werden, was zu den weiteren wichtigen Pluspunkten der Plattform gehört.

Negativ ist der zum Teil niveaulose Ton der Mitglieder und dass der Großteil der Mitglieder nur an Sex interessiert ist. Wer an einer festen Beziehung oder Partnerschaft interessiert ist, wird hier selten fündig. Zudem kommt es oft vor, dass entweder ältere Männer an jüngeren Kontakten oder jüngere Männer an älteren Männern interessiert sind.

Wie kann man sein GayRoyal-Profil löschen?

Um Dein Profil bei GayRoyal zu löschen, gehst Du links in der Spalte unter Deinem Nutzernamen auf „Mein GayRoyal“ und dann auf „Allgemeine Einstellungen“ . Dann klickst Du ganz unten auf „Account löschen“ und dann auf „kompletten GayRoyal-Account löschen“ . Fertig!

Welche Alternativen gibt es?

Ähnliche Alternativen zu GayRoyal sind  und . Allerdings haben fast alle kostenlosen Seiten dieselben Mitglieder. Wer also schon bei GayRoyal ist, wird bei GayRomeo oder kaum neue Kontakte finden.

Eine weitere gute Alternative ist , die vor allem für diejenigen geeignet ist, die an seriöser Partnersuche und fester Beziehung interessiert sind. GayParship kostet zwar etwas, dafür haben die Mitglieder mehr Niveau und einen ernsthaften Partnerwunsch.

Alternative gesucht? Diese Datebörsen sind sehr beliebt!

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“

gayroyal Erfahrungen & Test

Bei handelt es sich um einSocial-Media Portal, bei dem es primär um die Suche nach Sexdatesvon Männern mit Männern geht. Die Seite kann per App oder direktonline genutzt werden und ist sehr benutzerfreundlich gestaltet. Esgibt verschiedene Rubriken auf dem Portal, einerseits könnenKontaktanzeigen veröffentlicht oder beantwortet werden, andererseitsist auch die direkte Kontaktaufnahme per Chat oder Mail gängigen Funktionen sind kostenlos nutzbar, dennoch besteht dieMöglichkeit einer Premiummitgliedschaft, hiermit werden dannSonderfunktionen, unter dem Namen GayRoyalXL freigeschaltet.

Die Anmeldung bei erfolgtunter Angabe einer gültigen E-Mailadresse und dauert fünf müssen lediglich ein Name, das Geburtsdatum und die persönlichenInteressen angegeben werden. Hier zeigt sich deutlich, dass dasHauptinteresse der Mitglieder im sexuellen Bereich liegt, es werdensehr detaillierte Fragen zum sexuellen Interesse und auch zurAusstattung des eigenen Körpers gestellt. Die Beantwortung dieserFragen ist wichtig, da andere Mitglieder auf diese Weise entscheidenkönnen, ob man den Interessen entspricht.

Nach der Anmeldung, besteht sofort dieMöglichkeit auf die Suche nach passenden Partnern zu gehen. Auf derlinken Seite wird immer angezeigt, wie viele Mitglieder gerade onlinesind, es ist auch möglich, nur anwesende Mitglieder aus der eigenenRegion, der unmittelbaren Nähe oder dem eigenen Land anzuzeigen. Inden Abendstunden waren immer rund 10.000 Mitglieder aus allen Ländernonline, auch bei der regionalen Suche hatten wir immer mehrereTreffer. Die meisten Nutzer scheinen sehr aktiv zu sein, unser Fazitnach einer Onlinezeit von 30 Minuten waren 263 Profilbesucher und 17persönliche Nachrichten.

richtet sich an homo- oderbisexuelle Männer, deren Interesse primär im Bereich sexuelleErfahrungen, Treffen oder Chats besteht. Frauen gibt es auf der Seitenicht, auch heterosexuelle Männer sind nur sehr spärlich anwesend,da es keine passenden Kontakte für diese Gruppe gibt.

Das Portal kommt mitverschiedenen Features daher, das Hauptaugenmerk liegt jedoch beimpersönlichen Kontakt zu anderen Nutzern. Über die Suchfunktionlassen sich passende Kontakte sehr schnell finden und dieKontaktaufnahme ist per Chat oder Mail direkt möglich. Besondershervorzuheben ist hier, dass die Grundfunktionen, die auch dieKonversation mit anderen beinhalten, kostenlos nutzbar sind. Inunserem Test wurden unsere Nachrichten sehr schnell gelesen und auchbeantwortet, allerdings haben wir unsere Post auch gezielt anMitglieder verschickt, die gerade online waren.

Die Videofunktion ist interessant umneue Mitglieder kennenzulernen, sich selbst zu präsentieren oder derOnlineerotik zu fröhnen. Normale Mitglieder können pro Tag fünfVideos hochladen, Premiummitglieder hingegen bis zu 20 Stück. Auchwenn es bei sehr freizügig zugeht, bekommen Mitgliederohne Altersverifizierung kein Hardcorematerial zu sehen. BeiInteresse an FSK18 + Videos und Fotos, muss daher eine Verifizierung,beispielsweise durch den Abschluss einer Premiummitgliedschaft,erfolgen. Da die Videos von den Nutzern selbst zur Verfügunggestellt werden, gibt es hier qualitativ deutliche Unterschiede. Diemeisten Videos sind Selbstversuche der Nutzer, die sich bei diversen,sexuellen Aktivitäten zeigen.

Der Videochat richtet sich an Nutzer,die gerne online mit anderen, interessanten Männern chatten, abernicht auf Augenkontakt verzichten möchten. Es gibt zwei Chaträume,die ausschließlich mit einer Kamera betreten werden dürfen, dortkönnen sich Interessierte dann in einen Privatchat zurückziehen undsich vor der Kamera zeigen. Das Feature ist sehr sinnvoll, da esnicht mehr notwendig ist, die Adressen von Skype oder ähnlichenTools zu tauschen, um einander vor der Kamera sehen zu können.

Der Escort-Bereich richtet sich anMänner, die sich selbst vermarkten möchten oder die auf der Suchenach Kontakten zu einem Callboy sind. Hier können sich Männerpromoten und präsentieren, die Kontaktaufnahme ist dann ü möglich. Es erfolgt zwar eine Kontrolle der Annoncen,ob die Kontakte aber tatsächlich zustande kommen, liegt nicht imErmessensbereich der Betreiber. Wir haben viele, aussagekräftigeAnnoncen gefunden, für Männer auf der Suche nach einemprofessionellen Treffen, ist dieser Bereich sehr gut geeignet.

Eine genaue Mitgliederanzahl lässtsich bei nicht ermitteln, in den Abendstunden lag dieangezeigte Onlinezeit fast immer über 10.000 Personen, am Tag sanksie gelegentlich unter 5.000. Weibliche Mitglieder haben wir nichtgefunden, alle angezeigten Profile waren männlich.

Kosten:Preismodell, inklusive exakter Preisangaben für alle angebotenenPakete

ist auch ohnePremiummitgliedschaft problemlos nutzbar, allerdings ermöglicht derKauf eines XL-Status Funktionen, die ausschließlich bei einerkostenpflichtigen Mitgliedschaft nutzbar sind. Hierzu gehören:

– Spuren beim Surfen, wie z.B. Anzeigeals Profilbesucher, können vertuscht werden

– es können Notizen zu verschiedenenProfilen gemacht werden

– empfangene Nachrichten bleiben 31,statt sieben Tage gespeichert

– es können Einladungen zum privatenVideochat versandt werden

– es können unbegrenzt Videos aus demBereich FSK18 angesehen werden

– es können 300, statt 30Lieblingsbilder von anderen gespeichert werden

– Einstellung, dass nur Nutzer mitProfilfoto, das eigene Profil besuchen können

Die kostenpflichtige XL-Mitgliedschaftkann über einen, drei, sechs und zwölf Monat/e abgeschlossenwerden. Für eine einmonatige Buchung werden 7,50 Euro berechnet, beider dreimonatigen Laufzeit werden insgesamt 19,90 Euro fällig. Fürein halbjähriges Abonnement müssen insgesamt 34,90 Euro bezahltwerden und ein Vertragsabschluss mit einjähriger Laufzeit kostet59,90 Euro. Alle Buchungen können per Kreditkarte, Lastschrift,Paysafekarte und dem Zahlungsdienstleister ClickAndBuy bezahltwerden. Die Mitgliedschaft ist jederzeit über das eigene Profilkündbar, verlängert sich aber bei nicht erfolgter Kündigung, umdie vorangegangene Laufzeit.

Die Seite ist sehrbenutzerfreundlich gestaltet, alle Funktionen sind zentral von derStartseite aus erreichbar. Die Seitenladung funktioniert fürPremiummitglieder deutlich schneller, da Werbebanner ausgeblendetwerden. Im normalen Nutzermodus ist die Ladegeschwindigkeit in denAbendstunden öfters verzögert, was am hohen Nutzeraufkommen Besuch von fremden Profilen, werden diese in einem extra Fenstergeöffnet, was die Einsicht erleichtert und es ermöglicht, mitwenigen Klicks einen ersten Eindruck vom Gegenüber zu und Videos sind ohne Ladezeiten abrufbar, allerdings stockt derVideoplayer gelegentlich. Es ist erforderlich, den auf dem Computerinstallierten Flashplayer aktuell zu halten. Der Videochat reagiertebenfalls mit leichten Verzögerungen, ist aber gut nutzbar undstürzte im Test auch nicht ab.

Bei sind sehr viele,kommunikative Mitglieder unterwegs. Lange Wartezeiten auf Kontaktegab es im Test nicht, wir wurden häufig von anderen Mitgliedernangeschrieben und erhielten auf acht von zehn verschicktenNachrichten eine Antwort innerhalb von einer Stunde. Es gibtebenfalls die Möglichkeit, sogenannte „Smilies“ zuverschicken. Hier kann entweder ein Lächeln oder aber ein kleiner,animierter Penis ausgewählt werden, dieser soll signalisieren, dasssexuelles Interesse an einer Person besteht. Wir hatten bereits eineStunde nach dem Upload unseres Testfotos 50 solche Smilies erhalten,ein Anzeichen dafür, dass die Community rege besucht wird und dieMitglieder Interesse an Kontakten haben.

Zuerst habe ich überlegt, ob ichDir so einen netten, kleinen Piepmatz schicken soll, doch dannentschied ich mich für eine Nachricht. Du siehst ziemlich sexy ausauf Deinen Bildern und Deine sexuellen Interessen sagen mir zu. DaDu auch noch sehr nah an mir dran bist, würde ich Dich gerne näherkennenlernen und vielleicht schon ein baldiges Date mit Dirvereinbaren? Hast Du Lust? Dann melde Dich doch einfach mal!

Männer wollen immer nur das eine,jedenfalls hat mir das mal eine Freundin erzählt. Ich bin ein Mann,Du bist ein Mann, ich will das eine, willst Du es auch? Falls ja,schreib mir, denn dann könnten wir uns schon bald zu einem Treffenoder einer netten Unterhaltung im Camchat verabreden.

Ich verzichte auf rote Rosen,Herzen und Plüschteddys, denn die romantische Ader ist mir irgendwoverloren gegangen. Ich mache es ganz direkt, Du gefällst mir undich würde Dich gern näher kennenlernen. Verrätst Du mir, wo dieKnöpfe bei Dir sind, die Dein Interesse an mir ebenfalls wecken?Ich würde sie gerne drücken und mich mit Dir ein wenig privatunterhalten.

Ein ziemlich großer Fehler ist es, wenn sich Mitglieder zu steif geben. Esherrscht ein ziemlich lockerer Umgangston zwischen den Mitgliedern,Sex wird groß geschrieben und mitunter gibt es auch sehr eindeutigeFotos zur Einsicht. Wer sich auf die Suche nach der großen Liebeunter Männern macht, wird es bei diesem Portal daher ziemlichschwer haben.

Auch wenn der Umgang zwischen denMitgliedern recht locker ist, möchten Profilbesucher doch gerneinen ersten Eindruck gewinnen. Ein unausgefülltes, fotolosesProfil lockt kaum Besucher an und sollte daher schnellstmöglichgestaltet werden. Je mehr Fragen im Profil beantwortet wurden und jeaussagekräftiger die eigenen Fotos sind, umso höher sind dieChancen, dass sich schon relativ schnell nette Kontakte ergeben.

Im Profil können detaillierteAngaben zu den eigenen Interessen gemacht werden. Es ist wichtig,diese Funktion zu nutzen, sonst erfolgt vermutlich schnell eine Flutan Nachrichten, die nicht dem eigenen Interesse entsprechen. Es gibtverschiedene Männertypen und nicht jeder bevorzugt die gleichenArten von Erotik. Durch ein auszufüllendes Profilraster lässt sichfestlegen, auf welche Art von Sex man selbst steht und was nicht inFrage kommt.

Männer genießen meist mit dem Auge,um also Eindruck bei den anderen Mitgliedern zu schinden, sind einoder mehrere Profilbild/er sehr wichtig. Mit einer gut gewähltenBildergalerie oder gar Videos, lässt sich die Aufmerksamkeit deranderen Nutzer schnell gewinnen. Auch der Abschluss einerPremiummitgliedschaft kann von Vorteil sein, denn anderen Männernwird mit der Kennzeichnung im Profil signalisiert, dass tatsächlichgroßes Interesse an dem Portal und seinen Funktionen besteht.

Wir empfanden es einerseits alspositiv, dass die Seite auch ohne Premiummitgliedschaft genutztwerden kann, doch hier haben sich bei genauerer Betrachtung auchNachteile ergeben. Das Niveau leidet unter dieser Regelung teilweisesehr, oftmals werden Profile nur angelegt, um Fotos und Videosanderer Nutzer zu sehen, von einer ernsthaften Konversation ist manin diesem Fall meilenweit entfernt. Beschränkt man den Kontaktallerdings auf Premiummitglieder, ist das Niveau deutlich höher undman kann vom Interesse des Gegenüber ausgehen.

Toll fanden wir die Funktion derCommunitys, hier kann jeder Nutzer eigene Gruppen anlegen, die dannvon Mitgliedern benutzt werden können. Die Gruppen könnenthematisch festgelegt werden, der Gründer hat die Macht andereNutzer auszuschließen und einzuladen.

Nervig fanden wir die teilweise langenLadezeiten, die besonders in den Abendstunden aufgetreten sind. Einwenig abschreckend fanden wir ebenfalls, dass wir oftmalsunaufgefordert Fotos mit sehr intimen Details zugeschickt bekamen. Daes aber die Möglichkeit gibt, bestimmte Nutzer für dieKontaktaufnahme zu blockieren, lässt sich damit relativ gut umgehen.

Für bi- und homosexuelle Männer, eine unverzichtbare Plattform, denn es gibt nur wenigeMitbewerber, die eine ähnliche Dienstleistung anbieten undgleichzeitig so gut besucht sind. Preislich liegt das Portal imunteren Mittelfeld, es gibt kaum eine vergleichbare Seite, bei der soviel Leistung, für einen so geringen Zahlbetrag geboten wird.

ist auf keinen FallAbzocke, es handelt sich um ein seriöses, und falls gewünscht,kostenfreies Portal. Entscheidet sich ein Mitglied für dieXL-Mitgliedschaft, ist diese jederzeit kündbar und alle Kostenwerden vorab erklärt.

Männer, die auf der Suche nacherotischen Erlebnissen mit anderen Männern sind, haben definitiv gute Chancen fündig zu werden. HeterosexuelleMänner sind nur sehr spärlich vorhanden und meist auf der Suchenach Freundschaften, wofür die Plattform aber eher weniger geeignetist.

GayRoyal Fazit

GayRoyal ist also ein etablierter und nach unserer Wertung sehr guter Anbieter. In der Summe ist GayRoyal unserem Test nach bei den besseren Partnerbörsen einzuordnen und wird gerne von uns empfohlen.

Jetzt GayRoyal kostenlos testen >>

Auf dem iphone unbrauchbar

Muss meinem Vorkommentator leider recht geben. Der Gipfel ist, dass diese eher zweitklassige App offenbar erstklassige Befugnisse haben will wie „Aktivierung der Ortungsdienste“, die ich gerade zum Schonen des Akkus abgeschaltet habe. Wenn ich Ortungsdienste nicht einschalte, kann ich keine Typen in meiner Nähe sehen. Bei Planetromeo geht das auch ohne Ortungsdienste mit dem hinterlegten Standort. Also zeigte mir Gayroyal stattdessen alle Online Nutzer an (viele waren es nicht), ein stark ernüchterndes Erlebnis: Offenbar gegenüber 2010 (wo Gayroyal neben Gayromeo immer zweitklassig war) nun noch weiter abgesackt. Fast vergessen, Fotos aus meinem Iphone ins Profil laden geht auch nicht: Trotz Freigabe immer Fehlermeldung. Habe mich geärgert über die ZEITVERSCHWENDUNG (hatte schon am Profiltext gefeilt) und App gleich wieder gelöscht.

Datingpotential9,60

Das Gay-Dating-Portal GayRoyal wurde im Jahre 2001 gestartet und richtet sich vornehmlich an schwule und bisexuelle Männer; Profile von Frauen finden sich hier keine. Zudem befindet sich ein größerer Anteil der Mitglieder eher im fortgeschrittenen Alter. Genaue Angaben zur Größe der Community lassen sich nicht zuverlässig feststellen.

Für gewöhnlich sind in den Abendstunden rund 10.000 User gleichzeitig aktiv, tagsüber circa die Hälfte. Die Community ist dabei recht international, dennoch finden sich in der regionalen Suche stets mehrere User aus der näheren Umgebung.

Zusammenfassung9,10

GayRoyal eignet sich ausgezeichnet für homo- und bisexuelle Männer, die aus körperlichem Interesse einen Partner für schnelle Kontakte oder Chats suchen. Die Funktionsvielfalt ist bereits in der kostenlosen Version sehr umfangreich. Nutzer des Premium-Accounts hingegen verfügen über zahlreiche sehr nützliche Extras, welche die Bedienung noch einmal deutlich komfortabler machen.

Das Design der Website könnte allerdings moderner und weniger kleinteilig sein. Auch der rudimentäre Support-Bereich und die stark eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten zum Service sind ausbaufähig. Dennoch kommen sowohl jüngere als auch ältere Nutzer auf GayRoyal sehr rasch in Kontakt mit Gleichgesinnten.

Beschreibung

GayRoyal App ist die offizielle App von , die #1 für Gay Dating Mit GayRoyal hast Du die Welt in deiner Hand – schnell, unkompliziert und direkt in Deiner Nähe! Finde Gays, Twinks, Bären, Daddies, Muskelmänner, Hunks, DWT, Boys für Chat, Bilder, Videos und Dates! GayRoyal bietet dir MEHR SEHEN• bis zu 1000 Männer auf einen Blick• supersize Bilder in superscharfer Qualität• private Fotos/Videos für GayRoyal Freunde MEHR FEATURES• ­individuelle Toplisten mit intelligentem Filter• erweiterte Suchfunktionen• mehr Speicher für über 100 Bilder MEHR PRIVATSPHÄRE & SICHERHEIT• Secure­ Standortfunktion• HTTPS Verschlüsselung• ­Spuren verwischen VORTEILE MIT PREMIUM• Unendlich viele heisse Fotos & Videos• Alle heissen Männer in deiner Übersicht• Mit „Spuren verwischen“ kannst Du unsichtbar sein• 1000 Männern folgen• 10x mehr wichtige Chatnachrichten speichern (300)• bis zu 20x mehr Videos und Bilder in den Profilen ansehen• Riesiger privater Online-Speicher• deine privaten Notizen zu jedem Profil• Chatnachrichten als ungelesen markieren. und vieles mehr! Hol dir GayRoyal! Hinweis: GayRoyal XL ist nicht enthalten.Besuche uns auf und entdecke mehr Features auf deinem Desktop. Mache die Welt zu einem besseren Ort und unterstütze die Gay Community und unser Team von GayRoyal! o/ GayRoyal Premium ist 7 Tage, 1 Monat, 3 Monate oder 6 Monate gültig, je nachdem, welches Abonnement du ausgewählt Zahlung erfolgt über dein iTunes-Konto, sobald du den Kauf bestätigt hast. Dein Abonnement wird automatisch verlängert, es sei denn, du deaktivierst die automatische Verlängerungsfunktion spätestens 24 Stunden vor Ende des aktuellen Abonnement-Zeitraums. Dein Konto wird mit dem Betrag belastet, der am oberen Rand dieses Bildschirms für die Verlängerung innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abonnement-Zeitraums angezeigt wird. Du kannst dein Abonnement verwalten und die automatische Verlängerungsfunktion ausschalten, indem du nach dem Kauf auf deinem Gerät den Bildschirm „Kontoeinstellungen“ in der App Store-App aufrufst. Während des aktiven Abonnement-Zeitraums kann das aktuelle Abonnement nicht beendet werden. Die Datenschutzrichtlinie der GayRoyal App findest du unter: Nutzungsbedingungen der GayRoyal App findest du unter:

Nutzerwachstum auf GayRoyal

Jeden Tag wird die Seite von 9000-10.000 Benutzern besucht. Sie können auch Mitglieder anzeigen, die jetzt online sind. Auf solche Weise können Sie schnell mit anderen in Kontakt treten und inaktive Benutzer vermeiden. Bei unserem Test haben wir sehr wenige Mitglieder entdeckt, die ihre Profile vor langer Zeit nicht besucht haben. Diese Dating-Webseite versucht nur aktive Mitglieder der Gemeinschaft anzuzeigen.

Im Vergleich zu anderen Dating-Webseiten für homosexuelle Männer, werden die Nachrichten auf diesem Portal sehr schnell beantwortet. 90% der Nachrichten, die wir versendet haben, wurden beantwortet. Jedoch achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihre Nachricht interessant ist. Optimal muss eine Nachricht aus 2 oder 3 Sätzen bestehen.

Wenn Sie die ersten Nachrichten nicht sehr gerne schreiben, werden Sie sich auch nicht lange langweilen, ohne eine Nachricht verschickt zu haben. Neue Benutzer werden von den Mitgliedern dieses Portals sehr oft angeschrieben. Nach der Registrierung und dem Fotohochladen können Sie während der ersten Stunde bis zu 10 Nachrichten von anderen Nutzern erhalten.

Webseite-Design von GayRoyal

Das Farbthema der Webseite GayRoyal ist blau und ein bisschen zu dunkel. Ganz oben sehen Sie populäre Nutzer, die gerade online sind. Auf der linken Seite sind Online-Nutzer, die Suchfunktion, sowie Fotos und Videos der Mitglieder angezeigt. Die Webseite wird auf 6 Sprachen angeboten. Im Großen und Ganzen hat das Design der Webseite alle notwendigen Funktionen.

Zugänglichkeit der GayRoyal App

Die mobile Anwendung von GayRoyal hat die folgenden Merkmale:

Die mobile Anwendung von GayRoyal können Sie auf allen App Stores für iOS- und Android-Geräte herunterladen. Durch die mobile App können Sie mit den Benutzern dieses Portals auch online kommunizieren.

Die mobile App ist genauso einfach zu bedienen, wie die Hauptseite des Dienstes. Wenn Sie diese Dating-Webseite unterwegs benutzen möchten, steht Ihnen die mobile Anwendung zur Verfügung. Außerdem können Sie die Browser-Version in Anspruch nehmen, wenn Sie die App nicht benutzen können oder wollen.

Felder und Fragebogen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Profil erstellen können. Sie können viele Bilder und Videos hochladen sowie Ihre persönliche Eigenschaften, Vorlieben und Interessen beschreiben.

In unserem Test haben wir bemerkt, dass nur wenige Nutzer von GayRoyal ihre Profile vollständig ausfüllen. Nutzer mit einem gut ausgefüllten Profil sind in der Regel diejenigen, die nach seriösen Beziehungen suchen. Außerdem füllen ältere Mitglieder die Textfelder besser aus.

Viele Benutzerprofile enthalten Bilder und Videos, jedoch verfügen sie über keine Texte. Es gibt auch einige Profile ohne Fotos.

Hochladen von Fotos

Die Dating-Webseite GayRoyal können Sie ohne Fotos benutzen. Aber wenn Sie Ihre Chancen auf Erfolg erhöhen möchten, müssen Sie mindestens ein Bild hochladen. Zum Glück bietet diese Seite Ihnen mehrere Möglichkeiten, sich selbst zu präsentieren. So können Sie bis zu 4 Fotogalerien erstellen und zusätzlich 10 Videos hochladen.

Vorhandene Filter und Suchkriterien

Die wichtigsten Kriterien der Suche auf der Seite GayRoyal sind:

Erweiterte Suchanfragen sind nach spezielleren Kriterien verfügbar. Es stehen auch regionale Suchkriterien zur Verfügung, um Menschen zu identifizieren, die an einem Partner an Ihrem Wohnort interessiert sind. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Profilvideo zu erstellen, womit Sie über sich anderen Nutzern berichten können. GayRoyal verfügt über eine Gruppenchat-Funktion, womit Sie mit allen anderen Nutzern kommunizieren können, die derzeit in der Gruppen-Chatsitzung angemeldet sind. Sie haben auch die Möglichkeit, private Chats mit anderen Benutzern zu haben. GayRoyal verfügt auch über einen Webcam-Chat. Ein Webcam-Chatroom bietet Ihnen eine sichere Vorschau für das erste Date.

Das Durchsuchen von Profilbildern ist eine der häufigsten Aktivitäten auf dieser Dating-Seite. Aber auf dieser Webseite können Sie nicht nur Bilder, sondern auch Videos sehen.

Wann ist die Aktivität auf GayRoyal am höchsten?

Die meisten Benutzer sind am Abend besonders aktiv. Von 20:00 bis 23:00 können sich auf diesem Portal bis zu 10.000 Nutzer gleichzeitig befinden. Außerdem wird diese Seite häufig am Wochenende benutzt.

Wie kann ich einen interessanten Mann auf GayRoyal kontaktieren?

Die Kontaktmöglichkeiten des Portals GayRoyal haben die folgenden Besonderheiten:

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Nutzer auf GayRoyal kontaktieren können. Besuchen Sie einfach das Profil eines Nutzers, der Ihnen gefällt. Unter seinem Foto finden Sie alle Optionen zur Kontaktaufnahme. Sie können zum Beispiel auf Smile klicken, um einem Nutzer zu zeigen, dass er Ihnen gefällt. Wenn Sie auf ein Penis-Zeichen klicken, sagen Sie einem Nutzer, dass Sie mit ihm ein erotisches Date haben möchten.

Um eine Nachricht zu senden, klicken Sie auf das Symbol mit einem Briefumschlag. Außerdem gibt es einige zusätzlichen Funktionen, die den Kommunikationsprozess einfacher und interessanter machen. Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit, anderen Mitgliedern Ihre Bilder oder Videos zu senden. Außerdem können Sie hier E-Mails versenden.

Bei GayRoyal können Sie bestimmen, ob Sie Ihr Online-Status anzeigen möchten. Die Nutzer können Sie direkt kontaktieren, wenn Sie online sind. Wenn Sie als ein Offline-Nutzer angezeigt werden, können Sie nur eine Nachricht erhalten. Die Webseite verfügt über die folgenden Statusmeldungen:

Es ist wichtig mitzuteilen, zu welchem Zweck Sie online sind, damit andere Benutzer wissen, ob es sich lohnt, die zu kontaktieren.

Preise für Mitgliedschaften auf GayRoyal

Sie können die Seite GayRoyal vollständig benutzen, auch wenn Sie ein kostenloses Basis-Mitglied sind. Wenn Sie aber mehr Optionen in Anspruch nehmen möchten, steht Ihnen eine Premium-Mitgliedschaft zur Verfügung.

Die Preise für die Premium-Mitgliedschaft auf der Webseite GayRoyal:

Ist es einfach, GayRoyal zu verstehen?

GayRoyal ist eine ziemlich einfache Webseite, die Sie kostenlos benutzen können. Um diesen Dienst benutzen zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren. Nach der Registrierung sehen Sie, dass diese Seite sehr übersichtlich gestaltet ist. Die Seite hat eine leichte Bedienung, auch wenn Sie die mobile Anwendung benutzen. Auch wenn Sie unterwegs sind, können Sie die Vorteile dieses Portals im vollen Maße genießen.

Welche Besonderheiten hat GayRoyal?

Die wichtigste Besonderheit dieser Seite besteht darin, dass dort sich nur Männer, die nach Männern suchen, registrieren können. Für die Frauen ist diese Webseite nicht sehr gut geeignet. Das andere Merkmal von GayRoyal ist es, dass alle Hauptfunktionen dieses Portals kostenlos benutzt werden können. Darüber hinaus sind die meisten Benutzer dieses Portals auf der Suche nach sexuellen Kontakten.

Wie viel kostet die Mitgliedschaft auf GayRoyal?

Die Basis-Mitgliedschaft mit allen wichtigen Kontaktfunktionen ist kostenlos. Wenn Sie aber auch zusätzliche Funktionen in Anspruch nehmen möchten, können Sie die Premium-Mitgliedschaft zu sehr günstigen Preisen kaufen. Hier sind die Preise für die kostenpflichtige Mitgliedschaft:

Je länger die Mitgliedschaft dauert, desto günstiger sind die Preise per Monat. Im Vergleich zu vielen anderen Dating-Seiten sind die Preise für kostenpflichtige Mitgliedschaft auf diesem Portal sehr günstig.

Wie kann ich mein Profil auf GayRoyal löschen?

Wenn Sie Ihr Profil aus der Seite GayRoyal entfernen möchten, besuchen Sie die Einstellungen Ihres Profils. Dort finden Sie die Schaltfläche „Profil entfernen“, die Sie anklicken müssen, um Ihr Profil zu löschen.

Wie viele bisexuelle Männer gibt es auf GayRoyal?

Die Webseite GayRoyal können auch bisexuelle Männer benutzen, die nach einem männlichen Partner suchen. Leider gibt es keine Angaben zur deutlichen Anzahl der bisexuellen Nutzer auf dieser Seite.

Gay Royal Einführung (Was ist Gay Royal?)

Die Dating Webseite „Gayroyal“ ist in der Kategorie Gay- / Lesben Seite ist für Leute geeignet mitschwuler sexueller Orientierung.Gestartet im Jahr 2000 ist diese Seite jetzt 21 Jahre Startseite enthält keinerlei pornografisches Bildmaterial und ist somit ist eine eigenständige Datingseite, welche keinem Netzwerk angehört.

Gespannt welche anderen Dating Seiten mit derselben Ausrichtung existieren? Es gibt 658 weitere Seiten in dieser Kategorie.

Änderungsprotokoll des Testberichts

03.11.2020: Der Abschnitt über Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über Registrierung im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über Impressum und Kontakt im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über Mobile im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über Einführung im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über die Verhinderung von Fake-Profilen im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.03.11.2020: Der Abschnitt über Features im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.17.07.2020: Video added18.04.2020: Eine Antwort (auf eine Frage) im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurde aktualisiert.18.03.2020: Screenshots im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurden aktualisiert.25.11.2019: Externe Links im Testbericht von Dating-Seite / Dating App wurden aktualisiert.

Wenn ich im Ausland in den Ferien bin, muss ich dann an diesem Ort mein Profil extra angeben oder sieht man mein Profil überall automatisch?

Damit man Dich an einem anderen Ort sieht, musst Du in Deinem Profil Deinen neuen Standort anlegen. Es ist bei GayRoyal möglich, mehrere Standorte anzulegen. Das heißt, dass Du Deinen Wohnort nicht löschen musst und Deinen Ferienstandort zusätzlich angeben kannst. Dann wirst Du an beiden Standorten angezeigt und kannst Kontakte im Ferienort knüpfen sowie weiterhin an Deinem Wohnort, obwohl Du momentan nicht vor Ort bist.

Basis Mitglieder können 2 Standorte anlegen. XL Mitglieder können 8 Standorte anlegen.

Bin seit einiger Zeit irgendwie in eine Fremdsprache reingerutscht (wahrscheinlich spanisch) und komme nicht mehr raus ins deutsche Gayroyal. Wie muß ich vorgehen?

Auf der Startseite oben sind mehrere Flaggen zu sehen. Wenn Du auf die deutsche Flagge klickst, wird die Sprache auf Deutsch umgestellt. So sieht es aus:

Auf dem Handy wird die Sprachleiste unter der Login-Maske angezeigt:

Wie sind die Meinungen zum Anbieter? 2 Erfahrungsberichte der Nutzer:

Den Beitrag von KLAUS.K JA, den kann ich nur bestätigen, die Handlungen von GayRoyal sind teilweise nicht Nachvollziehbar. Bei Fragen ist ein sofortiger Rauswurf meist schon die Folge!! Ferner gibt es ein „Klassen-System“, sprich der zahlende User hat immer Recht, allen anderen User ist sogar die kritische Meinung dazu verboten, sonst gibts den Rauswurf! Die Gesetze macht GayRoyal, wer da anderer Meinung ist, der fliegt. Der große Knaller kommt im Dezember …. dann trifft es auch die NOCH zahlenden USER, der Cam-Chat wird lt. Gayroyal aus bekannten Gründen wahrscheinlich geschlossen. Alle können dann mal gespannt sein, wie es im Dezember dann aussehen wird, denke mal bei der bekannten Verhaltensweise werden wohl viele „gehen dürfen“.

1. wurde mein profil eifach gelöscht wegen einem reglungsversuch , obwohl ich nix gemacht habe 2. wurde ich als fakeprofil eingestuft … was auch nicht stimmt 3. kann mir der laden gestohlen bleiben

GayBingo

All content, including images, text, graphics, video and audio content contained in the website is protected under the laws of copyright, owned or under license to company or its designees,and represents proprietary and valuable intellectual property. Contact Webmaster 18 U.S.C. 2257 Record-Keeping Requirements Compliance Statement

This site is rated with RTA label. Parents, you can easily block access to this site. Please read this page for more informations

Plain design, a bit messy…

I should have probably mentioned this at the beginning, but this is a dating website, where you can also meet escorts… you have a lot of different people basically. I know that you can meet escorts since you are able to register as an escort to start with, so that should have been fucking obvious, right? Anyways, at first, I was a bit confused as to what this site is really all about, since they do not state anything clearly, but lucky for you, here I am to tell you everything.

If you want to become a part of the site, you should read their rules, since they have a couple regarding registration, videos, images and overall content. For example, you need to be of legal age to register, meaning that you need to be over 18 years old. You should not post copyrighted pictures, or images of underaged dudes… Your homepage pictures need to be G-rated, and you need to be in them.

Honestly, once you create a profile, the site will make a lot more sense, and obviously I explored all the dirty details they had to offer. On the side, you have the usual menu, from where you will be able to check out your profile and customize it, see the online users, search… and so on. I should probably also mention the fact that you can get an upgraded membership called GayRolay XL, that will obviously cost you.

This upgraded membership does come with a lot of its benefits, and I shall list just a couple of them that I think are important (you have others). For example, you can upload up to 50 of your personal videos, and save 1000 clips. You have access to all the X-rated images, create a second profile, surf while offline and so on.

But, as I have mention, this will cost you. There are four memberships you get to choose from; the 1-month membership of 7.90€, the 3-month membership of 19.90€, the 6-month membership of 34.90€ and a 1-year membership of 59,00€. Whether this membership is worth it or not really depends on you…

Everything that the GayRoyal XL premium membership has to offer is neatly listed when you open that section, so my advice is to take your time and explore the benefits of the premium offer. However, first you should also explore what you get with a free membership, so you can compare the two, otherwise it makes no fucking sense.

Customize your profile, and search for other users!

It is very important that you customize your profile, and I think that the reasons should be fucking obvious. How the hell can people know anything about you if you do not post an image, or share your interests or whatever the fuck you want. The profiles with an image get way more “traffic” than those who do not do any work to make their profile interesting and presentable. Honestly, dating sites are simply websites where you can sell yourself; not literally.

Customize your profile, and search for other users!

Once you have your profile nicely customized, you should start searching for the perfect match, right? Well, they have a special section for the search options, and that honestly made me glad, since I have found a lot of dating and escort sites where the search options fucking sucked, and we all know the importance of search options on such sites, right?

You will be given an option to search for other users, escorts, for videos, photos or communities. Obviously, if you are searching for other users, they are mostly here for dating or hookup purposes. You will also be able to choose from a number of filter options; city, nickname, age, relationship status, online status, language, chat, friendship…

They really have a lot of different filters for you to explore… they even have a ‘type’ option, where you can basically choose your type of a lad; from bear, to punk, tall, to daddies and so on. After that you can also choose their body type, hair, facial hair, skin type and so on. Honestly, when I was choosing from so many options, I had a feeling like I was creating a character in The Sims game.

You get the same type of options when you are searching for escorts. However, while there are so many search options and that is good, I do not think they have so many members to be able to give that many options. I mean, they do have a shit ton of members, but then again, I had a couple of deadens when I was searching for a dude… and I did not really pick anything specific.

Obviously, all the members and the escorts will have their details listed and you will be able to see what they have to say about themselves and a couple of images. The naughtier pictures can be seen once they are your “friends” or you have the upgraded account. From here, you will be able to send them a message and so on… I am pretty sure we all fucking know where this is going.

Great naughty images and videos, and a friendly community!

In the ‘communities’ tab, you get to see different communities that have been created. For example, you have groups such as gay rockers, boys for old men and daddies, older for younger, shoe fetish, business suit and tie, and so on. I think this is very straightforward, just find the shit you are into and visit that group.

These groups are a nice way to help dudes who share the same interests meet, so make sure to explore what they have to offer. Other than that, you will be offered video chat rooms, where you can obviously chat with other dudes while using your cam. You have a couple of different options there as well…

For you to be able to use the video chat, you need to have a good internet connection, the latest flash player and a webcam. Once you open the chat rooms, you will be able to pick from three options; the dark room, lounge, and private. The dark room is where most people are, while the privates are meant for you to invite your friends/interests.

In the darkroom, you get to meet different people; one could say that it works like Omegle, where you are introduced to random people, and you get to talk to them until one of the two of you skip. I think we all know how Omegle fucking works already, right? In this section, you are also able to see some recorded webcam videos and pictures as well.

There is another special section just for dating, where you get to specify if you are looking for sex dates, personal ads, or travel dates. Basically, this place is filled with lots of horny men who are looking for the same thing as you, a sexual partner, and maybe something more.

Just make sure, to be frank on your profile, and list exactly what the fuck you are looking for. This will make it easier for people who share your passion or interests to find you. Don’t forget that you also have escort boys who will gladly accompany you, and make your stay much more comfortable, if you know what I mean.

Make sure to check out the dude’s profile before requesting random shit, and it is always better if you are polite. Overall, I think that is a solid site with lots of handsome gay members, who are here to date and fuck. Take your time, explore and use their search options to find your perfect match.

Körperliche Kontakte stehen im Vordergrund

Das Hauptinteresse der Mitglieder richtet sich weniger auf langfristige Partner- oder Freundschaftssuchen und eher auf schnelle Sexkontakte und Chats. Wer auf der Suche nach erotischen Dates ist, wird auf GayRoyal schnell fündig. Dementsprechend eindeutig sind viele der Kontaktanfragen und Einladungen, die registrierte Nutzer in der sehr aktiven und schreibfreudigen Community erhalten.

Die Registrierung für das Portal ist auch darum erst ab 18 Jahren möglich. Das Anschauen von pornografischen Dateien anderer Nutzer ist ebenfalls erst nach einer erfolgreichen Altersverifikation möglich.

Auch kostenlos hervorragend nutzbar

Positiv hervorzuheben ist vor allem, dass GayRoyal auch in der kostenlosen Version sehr umfangreiche und nützliche Funktionen bietet. Sämtliche Nutzer können bereits ohne Premiummitgliedschaft umfangreiche Profile anlegen, eigene Bilder und Videos einstellen oder auch den Video-Chat nutzen. Sogar eigene Communities dürfen gegründet und XXX-Date-Anzeigen aufgegeben werden. Nutzer der kostenlosen Version müssen allerdings Werbeeinblendungen auf der Internetseite hinnehmen; diese können das Laden neuer Seiten oder Videos spürbar verzögern.

Umfangreiche Komfort-Funktionen für Premium-Käufer

Nutzer des Premium-Angebotes GayRoyal XL genießen deutlich erweiterte Komfort-Funktionen, zudem wird für sie keine Werbung eingeblendet, was die Bediengeschwindigkeit spürbar erhöht. Premium-Mitglieder können sich beispielsweise ein Zweitprofil anlegen, anonym surfen und deutlich mehr Fotos und Videos hochladen.

Zudem verfügen sie über einen erweiterten Nachrichtenspeicher und haben die Möglichkeit, sich ihren Nachrichtenverlauf anzeigen lassen. Darüber hinaus erhöht sich für Premium-User die generelle Qualität ihrer Kontakte durch verschiedene Filter-Funktionen. Insgesamt können sich User bei Mitgliedern mit Premium-Account weitaus sicherer sein, dass bei ihnen ernsteres Interesse an Kontakten besteht, wohingegen Nutzer mit kostenlosem Account bisweilen auch aus „voyeuristischem Interesse“ die Seite besuchen.

Faire Preispolitik

Die Premium-Version GayRoyal XL kann wahlweise über einen, drei, sechs oder zwölf Monate abgeschlossen werden. Die Kosten für den Premium-Account sinken dabei mit zunehmender Laufzeit des Abonnements. ​So kostet eine einmonatige Mitgliedschaft 7,50 Euro, während eine einjährige Mitgliedschaft mit umgerechnet 4,92 pro Monat deutlich günstiger ist. Die jeweiligen Laufzeiten und Preise sind im Folgenden aufgelistet:

Die Kosten liegen damit vergleichsweise im unteren Bereich. Kaum ein anderes Portal bietet so viele Funktionen für diesen Preis. Für die Abbuchung der Beträge können die Nutzer aus den Zahlungsmethoden Überweisung, Kreditkarte Paysafe-Karte wählen. GayRoyal weist in den FAQ explizit darauf hin, dass weder auf dem Bankkonto noch auf Kontoauszügen irgendwelche Hinweise auf die Begriffe „gay“, „schwul“ oder ähnliches zu finden sein werden, sodass die Diskretion auf diesem Wege gewahrt wird.

Was kostet gayroyal?

Die Preise für die XL Mitgliedschaft auf Gay Royal sind wie folgt:1 Monat XL Mitgliedschaft für EUR 7,903 Monate XL Mitgliedschaft für EUR 19,906 Monate XL Mitgliedschaft für EUR 34,9012 Monate XL Mitgliedschaft für EUR 59,00Die Mitgliedschaft verlängert sich nach Ablauf automatisch und muss somit aktiv vom Nutzer gekündigt werden.Minimum words 54, written 55 – „Text too short“!

Wie finde ich die frauen bei gayroyal?

Gay Royal ist ausschliesslich für schwule oder bisexuelle Männer. Deshalb sind Frauen hier nicht zugelassen und demnach finden Sie hier auch keine weiblichen Mitglieder. Diese Community ist somit für Sie wohl eher nicht geeignet.

Wie lösche ich ein profil bei gayroyal?

Um Ihr Account bzw. Profil zu löschen, müssen Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten einwählen. Klicken Sie in „Mein GayRoyal“ auf „Allgemeine Einstellungen“ und scrollen Sie nach ganz unten am Ende der Seite, bis Sie „Account löschen“ sehen. Wählen Sie dies aus und danach „Kompletten Account löschen“. Bestätigen Sie noch durch die Eingabe mit Ihrem Passwort und „OK“.Beachten Sie, dass eine eventuell abgeschlossene XL Mitgliedschaft vorab gekündigt werden muss, da sich diese automatisch verlängert. Ein eventuelles Restguthaben kann nicht ausbezahlt werden.

Was ist Gay Royal?

Gay Royal ist eine Online Dating Webseite für schwule und bisexuelle Männer. Die Community ist bereits seit dem Jahr 2000 auf dem Markt und zählt damit zu einer der ältesten in der schwulen Online-Szene. Die Dating-Site bietet sehr viele Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme an. Neben den traditionellen Möglichkeiten wie eine persönliche Nachricht oder Chat können Sie hier auch Videochatten und Smileys, sowie Schwänze an andere Mitglieder verschicken, um Ihr Interesse auszudrücken. Hier wird eher nach Abenteuern, Seitensprüngen, Flirts und One-Night-Stands gesucht, weniger nach der grossen Liebe. Diese können Sie jedoch durchaus auch finden. Es gibt hier auch die Möglichkeit, private Bilder im Profil zu speichern und nur an ausgewählte Nutzer zu senden. Nicht alle Funktionen können kostenlos genutzt werden. Dazu muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Die Webseite eignet sich ausschließlich für schwule oder bisexuelle Männer. Nur wenige Transfrauen oder Männer sind hier vertreten.

Wie funktioniert Gay Royal?

Um Mitglied bei Gay Royal werden zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden. Dies können Sie tun, indem Sie oben links auf „Kostenlos anmelden“ klicken. Hier haben Sie die Auswahl zwischen „User“ und „Buddy“. Bei beiden Möglichkeiten müssen einen Nicknamen auswählen, ein Kennwort festlegen, sowie Ihr Geburtsdatum und den Wohnort angeben. Nur Mitglieder über 18 Jahren können Mitglied der Community werden. Dies müssen Sie mit einem Häkchen bestätigen. Nach der Prüfung, dass Sie kein Roboter sind, kann der erste Schritt zur Anmeldung abgeschlossen werden. Nun erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, den Sie bestätigen müssen. Danach haben Sie die Möglichkeit, Ihr Profil im Detail auszufüllen und ein Bild von sich Kontaktaufnahme mit anderen Usern findet über persönliche Nachrichten, Chats, Smileys oder „Schwänze“ versenden und Bewertungen der anderen Mitglieder statt. Es können hier auch Videochats gemacht werden. Die meisten dieser Funktionen sind jedoch kostenpflichtig und erfordern somit eine Premium-Mitgliedschaft.

Wie kann ich meine bezahlte Mitgliedschaft auf Gayroyal kündigen?

Die Kündigung der Mitgliedschaft kann ganz einfach online gemacht werden. Loggen Sie sich hierzu mit Ihren Zugangsdaten ein und wählen Sie „Mein GayRoyal“. Dort finden Sie den Menüpunkt „XL Mitgliedschaft“ und „XL Status“. Klicken Sie unten auf „Abo beenden“. Somit wird Ihr Abonnement nicht verlängert. Sie können jedoch noch bis zum Ablauf der bereits bezahlten Mitgliedschaft, alle Funktionen nutzen. Danach sind Sie automatisch ein kostenloses Basis-Mitglied. Ihr Profil wird mit der Kündigung der XL Mitgliedschaft nicht automatisch gelöscht. Dies können Sie im Menüpunkt „Account löschen“ tun.

Ist Gayroyal die richtige Datingseite für mich?

Wenn Sie ein schwuler oder bisexueller Mann sind und auf der Suche nach einem Abenteuer, Seitensprung, Flirt oder One-Night-Stand mit einem Mann sind, dann sind Sie auf Gay Royal richtig. Nach festen Beziehungen wird hier eher seltener gesucht. Die Plattform eignet sich auch gut für reine Online-Kontakte zum Chatten, Video-Chatten und Nachrichten austauschen.

Wie kann ich auf Gayroyal erfolgreich sein?

Wie auf allen anderen Dating Webseiten, empfiehlt es sich auch hier, ein aussagekräftiges und sympathisches Bild von sich hochzuladen. Je detaillierter Sie Ihr Profil gestalten, umso interessanter kann dies für andere Nutzer sein. Auf Gay Royal wissen die Nutzer üblicherweise ganz genau, was sie wollen und teilen dies auch ganz direkt mit, ohne groß um den heissen Brei zu reden. Je genauer Sie also mitteilen, was Sie möchten, desto höher ist auch die Chance, dass Sie finden, was Sie möchten.

Warum kann ich mich auf Gay Royal nicht mehr einloggen?

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie sich eventuell nicht auf Gay Royal einloggen können. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Cookie blocker in Ihrem Browser benutzen. Um sich einloggen zu können, müssen Sie die Speicherung von Cookies erlauben.Eventuell haben Sie auch gegen die AGB’s oder Community Regeln verstossen. Gründe hierfür können sein: Sie haben ein Foto genutzt, das nicht Sie darstellt (Fake) oder Werbung oder illegale Inhalte auf Ihrem Profil gezeigt. Dies könnte von einem anderen User gemeldet worden sein und der Betreiber hat sich entschlossen, das Profil zu löschen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie sich an den Support über die Kontaktanfrage auf der Webseite wenden.