About

As Eilish explained in an Instagram livestream, “wish you were gay” is about how it felt for her to be rejected by a boy she liked. At the time, Billie thought he didn’t like her because she was a “shitty person.“ She wanted some other reason for him not liking her, such as him being gay. Ironically, after she wrote this song, she found out he really was gay after all.

Eilish made an Instagram post with a small snippet of the song the day before its March 4, 2019, release.

She also revealed on Instagram that it took her three years to release the song once it was written. However, a demo version circulated for many years before its official rerecording and professional release in 2019.

Eilish addressed accusations of homophobiaPop Buzz interview.

In an Instagram story that Finneas made about a month ago there was Billie recording this song, so maybe this song will be part of the outcoming album, or maybe it will be a new single, I can’t wait for it!

Billie you helped me through so much in life. You saved me from suicide. Im so happy to see you thrive. you deserve it.

I’m sure one day Billie Eillish will be one of the greatest in the music ?

I cant express how much i love this, and i relate so badly to this.

Das steckt hinter „wish you were gay“ von Billie Eilish

Dass die US-Amerikanerin Billie Eilish erst 17 Jahre alt ist, kann man gar nicht glauben – so verblüffend viel liefert sie derzeit ab. Billie Eilish spielt ausverkaufte Konzerte in Großbritannien, Deutschland und Neuseeland und veröffentlichte bereits 2017 ihre erste EP „dont smile at me“. Auch 2018 war es nicht ruhig um sie, vielmehr lieferte die Sängerin neue Singles am Fließband oder den Soundtrack zur Serie Tote Mädchen Lügen nicht“.

Nun legt Billie Eilish mit „wish you were gay“ die zweite Single aus ihrem am 29. März erscheinenden Album „WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?“ vor. Mit warmer Stimme singt sie über die Leiden eines Teenagers und dessen Weltschmerz. Immer etwas melancholisch, immer etwas düster, aber damit trifft sie genau den Nerv der Zeit.

Das steckt hinter „wish you were gay“ von Billie Eilish

About

The debut single from Claud’s EP Sideline Star may share a similar title with Billie Eilish“wish you were gay,” but lyrically, both songs are different. Claud has acknowledged the similarities of the titles and has even left a comment to thank the person who explained that their single is not a cover.

“Wish You Were Gay” is a love ballad by independent artist Claud. In the song, they sing about falling in love with a heterosexual person and hopes that she had liked them too.

Claud has shared with Billboard on June 27, 2019, about the inspiration behind the music video:

At the very core of it, the song is a ballad about unrequited love, and I really wanted the video to capture that. Queer or not queer, I think the experience of loving someone who just doesn’t love you back can happen to anyone.

T-shirts featuring the song title were also put out The Trevor Project — a non-profit organization that focuses on suicide prevention and crisis intervention for LGBTQ youths.

I was listening to this on spotify, then I came here when I noticed that there was a ‘behind the lyrics’ by genius, in which they use she/her pronouns for Claud, who uses they/them (according to their insta). I have no idea how this would be changed but if anyone who has the ability to do so assess this, please get it changed!! Misgendering often has massive impacts that are horrible to experience.

About

Interpretacja piosenki

Jak wyjaśniła Eilish na żywo na Instagramie, „żałuj, że nie jesteś gejem“, mówi o tym, jak to było, że została odrzucona przez chłopaka, którego lubiła. W tym czasie Billie myślała, że ​​jej nie polubił, ponieważ była „głupia“. Chciała mieć inny powód. Po wydaniu tej piosenki dowiedziała się, że naprawdę jest gejem.

Eilish ogłosił datę wydania singla za pośrednictwem postu Instagram z małym fragmentem. Opiera się to na powiedzeniu „firma dwójka, trójka tłum“, co oznacza, że ​​gdy dwoje lubią towarzystwo „trzecie koło“ jest zbędne.

Billie odwołuje się do dwunastostopniowego programu uzależnień. Traktuje tego chłopaka jak narkotyk. „Duma“ w kontekście piosenki posiada podwójne znaczenie. „Duma gejowska“ to ruch i filozofia skierowana do osób LGBTQ +, które chcą być dumne ze swojej seksualności.

Billie mówi, że piosenka jest próbą znalezienia powodu dla jej „bezdusznego“ braku zainteresowania. Tutaj wyjaśnia, że ​​pragnie, aby jej miłość była gejowska, co dałoby mu powód do niezainteresowania się nią. To sprawia, że ​​czuje się bardzo skupiona na sobie.

Interpretacja piosenki

Billie Eilish – wish you were gay

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mit den Worten „Baby, I don’t feel so good“ steigt die Sängerin in „wish you were gay“ ein und stellt ihre Hörer sofort auf die vorherrschende Gefühlslage ein. Es wird dunkel und melancholisch – genau wie wir es von Billie Eilish kennen. Mit sanfter Stimme singt sie über die unerwiderte Liebe, die eigene Unsicherheit und Egoismus. Konkreter geht es um einen Jungen, der nicht an ihr interessiert ist. Genau deshalb wünscht sie sich, dass er besser homosexuell wäre. Somit müsse sie den Fehler nicht bei sich selbst suchen.

Billie Eilish schafft es einerseits stark zu wirken, andererseits scheint es aber, als würde sie an der Zurückweisung zerbrechen. Mit „wish you were gay“ spricht sie vielen Jugendlichen aus der Seele und schafft mit ihrer Musik sogar einen Rückzugsort.

Billie Eilish – wish you were gay

Billie Eilish – Livestream auf ihrem Instagram Profil

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Bereits Mitte 2018 spielte die Sängerin bei einem Instagram-Livestream eine Akustikversion von „wish you were gay“. Bevor sie mit ihrem kleinen aber sehr gefühlvollen Auftritt loslegte, erklärt sie ihren Abonnenten die Bedeutung hinter „wish you were gay“: Es ging ihr aufgrund unerwiderter Gefühle schrecklich und daher wünschte sie sich, dass ihr Schwarm homosexuell sei. Dies wäre dann ja ein passender Grund dafür, warum er sie nicht mag. Somit würde es nämlich eine tatsächliche und plausible Erklärung für das Ausbleiben seiner Gefühle geben – seine sexuelle Orientierung und nicht eben Billie Eilish selbst. Die Musikerin gibt offen zu, dass sie den besagten Jungen sehr mochte und wenn er homosexuell wäre, würde alles vermutlich nicht ganz so sehr weh tun.

Die 17-Jährige stellt allerdings auch klar, dass der Song in keinster Art und Weise als beleidigend oder verletzend zu verstehen sei. Außerdem verkündete die Künstlerin während des Livestreams auch, dass sich wenige Wochen nach Fertigstellung des Songs ihr Wunsch erfüllte – der besungene junge Mann bekannte sich zu seiner Homosexualität. Beim Erzählen strahlt Billie Eilish und freut sich, dass er sich wegen ihres Songs geoutet hat.