Playas de Papagayo

Die Playas de Papagayo: ein Traum aus Felsbuchten, hellem Sandstrand und verheißungsvoll schimmerndem Wasser. Die Playas de Papagayo gelten als die schönsten Strände von Lanzarote. Herrlich entspannen lässt es sich beim Baden und Schnorcheln am Playa Papagayo.

Lanzarotes Strandparadies Playas de Papagayo liegt auf einer felsigen Landzunge nahe Playa einigen Jahren steht das Gebiet der Playas de Papagayo mit dem Namen Monumento Natural de Ajaches unter besonderem Schutz.

Bei herrlicher Aussicht auf die Nachbarinseln Los Lobos und Fuerteventura lassen sich hier an den Playas de Papagayo wunderbare Strandtage verbringen.

Playas de Papagayo – Sieben Strände im Süden Lanzarotes

Wer Strandurlaub sucht ist an den Playas de Papagayo eigentlich genau richtig. Über Pisten sind fast alle Strände mit dem Auto zu erreichen. Zu Fuss von Playa Blanca aus oder mit dem PKW über die Pisten erreichen Sie zunächst den Playa Mujeres, den grössten Strand.

Laufen Sie weiter an der Küste entlang erreichen Sie noch den Playa del Pozo, Playa de la Cera und den eigentlichen Playa de Papagayo. Hier finden Sie zwei kleine Restaurants.

Auf der östliche Seite befinden sich die Strände Playa Caleta del Congrio und Playa de Puerto Muelas an dem auch der im Sommer geöffnete Campingplatz liegt.

Playas de Papagayo - Sieben Strände im Süden Lanzarotes

Papagayo Strände

Anreise & Top 5 Tipps für Lanzarotes Naturstrände

Die Playas de Papagayo gelten auf Lanzarote als ungeschlagene Nr. 1 der schönsten Strände. Heller Sand und türkis-blaues Meer verzaubern die Besucher hier jeden Tag aufs Neue. Die Papagayo Strände sind überwiegend naturbelassen und sowohl mit dem Auto wie auch zu Fuß oder per Fahrrad erreichbar. Sofern du mit dem Auto fährst, musst du jedoch eine Schranke passieren und hier 3 Euro Gebühr bezahlen.

Die Anreise mit dem Auto ist aber vor allem dann sinnvoll, wenn du einen ausgiebigen Strandtag an der Papagayo Küste verbringen möchtest. Denn vor Ort gibt es keine Liegestühle und Sonnenschirme, sodass du alles selbst mitbringen musst. Dafür gibt es am begehrtesten der Strände, dem Playa de Papagayo, mit dem Restaurant „El Chiringuito“ und der Bar „Casa El Barba“ auch zwei Gastronomie-Betriebe.

Daher lohnt es sich sowohl für einen kurzen Stopp wie auch für einen ganztägigen Aufenthalt an die Papagayo Strände zu fahren. Von den Stränden hast du übrigens auch einen schönen Blick auf Lanzarotes Nachbarinsel Fuerteventura.

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Lanzarote ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 6 besten Geheimtipps für Lanzarote:

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Papagayo Strände

Lanzarote: Papagayo-Strände

Diese Farben! Diese Ausmaße! Hohe, schroff abfallende schwarze Lavafelsen umrahmen die perfekten Buchten, in denen sich die Papagayo-Strände aus sehr hellem, feinem Sand erstrecken. Das Wasser dort ist glasklar und glitzert in schönsten Türkis- und Blautönen unter der kanarischen Sonne, und die Strände sind vor starker Brandung und Strömung geschützt. Daher eignen sie sich perfekt auch für die kleinsten Familienmitglieder.

Diese wohl schönsten Strände auf Lanzarote liegen im Südwesten der Insel beim Ort Playa Blanca. Die sechs einzelnen Buchten sind durch Wege über die Dünen und Klippen miteinander verbunden – als schönste gilt die Playa de Papagayo, die der gesamten Beach-Region auch den Namen gab. 

Man erreicht sie entweder mit dem Auto über eine holprige Sand- und Schotterpiste, wobei 3 € als Eintritt für den umgebenden Naturpark zu zahlen sind. Oder ihr gelangt in 20 bis 25 Minuten zu Fuß vom Ortsteil Las Coloradas hin, wo es große Parkplätze gibt. 

An den Stränden selbst finden sich keinerlei Infrastruktur und auch kein Schatten, oben auf den Klippen liegt aber ein kleines Restaurant mit Toilette. Wichtig: Einen Sonnenschirm (möglichst stabil wegen des meist starken Winds) und eine gute Sonnenschutzcreme mitnehmen, denn durch die ständigen kräfigen Brisen merkt man nicht, wie intensiv die Sonne brennt. Wer das nicht beherzigt, ist am Abend gut auszumachen: Die Haut leuchtet dann in allen Rot-Tönen.

Unser kleines Video zeigt die schönen Buchten noch einmal in bewegten Bildern: 

 Lanzarote: Papagayo-Strände

Playas de Papagayo

Playas de Papagayo

Hotels in der Nähe von Playa de Papagayo

Diese Version unserer Website wendet sich an Deutschsprachige Reisende in Deutschland. Wenn Sie in einem anderen Land oder in einer anderen Region leben, wählen Sie über das Drop-down-Menü bitte die Tripadvisor-Website in der entsprechenden Sprache aus. mehr

Im äußersten Süden der Kanarischen Insel Lanzarote befinden sich die Strände Playas de Papagayo. Der bekannte Touristenort Playa Blanca ist nur wenige Kilometer entfernt. Vom Aussichtspunkt Punta del Aguila sind die Traumstrände bereits aus der Ferne zu sehen. An diesem Küstenabschnitt befinden sich keine Hotels oder Pensionen, lediglich an dem namensgebenden Playa de Papagayo befindet sich ein Restaurant direkt am Strand. Die sieben Sandstrände reihen sich nebeneinander auf einer felsigen Landzunge unterhalb des Ajaches-Gebirges und werden durch Lavafelsen voneinander getrennt. Da die Strände vor einigen Jahren zum Naturpark ausgewiesen wurden, wird auf Sauberkeit besonders großen Wert gelegt.

Die kleinen Buchten sind zwischen einhundert und vierhundert Meter lang und werden von Felsen eingerahmt. Wegen dem hellen, feinsandigen Strand und dem türkisblauen Wasser gehören die Playas de Papagayo zu den schönsten Stränden von Lanzarote. Da der Süden der Insel besonders windstill ist, kommt es hier nicht zu den gefährlichen Unterströmungen, wie es zum Beispiel an der Westküste der Fall ist. An den flach abfallenden Stränden können auch kleinere Kinder gefahrlos im Meer baden. Der Weg zu den Stränden ist zugegebenermaßen etwas beschwerlich, aber er lohnt sich. Über eine holprige Schotterpiste kann man mit dem Auto an die Strände gelangen. Allerdings verbieten Mietwagenfirmen in ihren Verträgen die Fahrt dorthin ausdrücklich. Hinzu kommt eine Mautgebühr von drei Euro täglich pro Auto. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind die Strände über kleine Wege entlang der Küste zu erreichen. Die dritte Möglichkeit ist die Benutzung eines Boottaxis, die die Badegäste vormittags an die Strände fährt und am Spätnachmittag wieder abholt.

Die Playa de Mujeres ist mit 90 Metern der breiteste Strand an der westlichen Seite der Landzunge. Bei Ebbe kann man direkt am Meer von einem Strand zum nächsten laufen. An der Ostseite befinden sich der Playa Caleta del Congrio neben Playa de Puerto Muelas, hinter denen sich eine Wohnwagensiedlung befindet. Von allen Stränden kann man zu den Nachbarinseln Fuerteventura und Los Lobos hinüber sehen. Auf einer kleinen Landspitze, der Punta del �guila, steht eine kleine Burg, die im 15. Jahrhundert als Wehranlage gegen Piratenangriffe genutzt wurde. Von dem Castillo de las Colorades ist nur noch der Rundbau erhalten geblieben und kann leider nur von außen besichtigt werden.

Playas de Papagayo Beach – The most famous beach in Lanzarote

If you’re looking for the most beautiful beaches in Lanzarote, then you needn’t look further than Playas de Papagayo. Although located far away from any resort on the island, this collection of beaches are the pride and joy of Lanzarote and they are definitely worth a visit while you’re on holiday here.

Playas de Papagayo, Playas del Papagayo

Beliebt sind die Strände im Südosten von Lanzarote, von denen die Playas del Papagayo die bekanntesten sind: kleine Sandbuchten ohne Gastronomie und Sonnenliegenverleih, mitten im Naturschutzgebiet, erreichbar nur über eine kostenpflichtige Schotterpiste oder mit Booten ab Playa Blanca.

Sandos Papagayo (Resort), Playa Blanca (Spanien) Angebote

Wegen des Coronavirus (COVID-19) wurden in dieser Unterkunft zusätzliche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen unternommen.

Wegen des Coronavirus (COVID-19) könnten Essens- und Getränkeangebote in dieser Unterkunft begrenzt oder überhaupt nicht verfügbar sein.

Wegen des Coronavirus (COVID-19) hat diese Unterkunft Maßnahmen unternommen, um die Sicherheit der Gäste und des Personals zu gewährleisten. Bestimmte Services und Einrichtungen könnten daher nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Anfahrt Papagayo Strände

Die Papagayo Strände liegen südöstlich von Playa Blanca und sind daher nur aus den „neuen“ Bereichen im Osten Playa Blancas zu Fuss zu erreichen. Wer im „alten“ Playa Blanca wohnt sollte sich entweder auf einen Tagesausflug mit längerer Wanderung einstellen, oder besser gleich einen Mietwagen nehmen. Alternativ können Sie von Playa Blanca aus den Bus der Linea 30 nehmen.

Alle Strände sind zu Fuss und mit dem PKW erreichbar.

Mit dem PKW: Strasse von Playa Blanca Richtung Femes. Ausschilderung Richtung Playas de Papagayo folgen. 3.00 € Eintritt bzw. Parkgebühren.

Zu Fuss: mit dem Bus der Linea 30 bis „Las Coloradas“. Dann Richtung Küste und den Pfaden folgen. Für Fussgänger und Radfahrer kostet es keinen Eintritt.

Der Playa del Risco ist wohl einer der einsamsten Strände auf der Kanarischen Insel Lanzarote. Unterhalb des berühmten Mirador del Rio, einem Aussichtspunkt im Norden der Insel gelegen.

Der wegen der hohen Wellen besonders bei Surfern beliebte Strand, „Playa de la Canteria“, liegt im Norden Lanzarotes bei Orzola. Er ist mit Autos nur über Pisten zu erreichen.

Ein „typischer“ Strand liegt sicherlich an anderen Orten als an einer Startbahn eines Flughafens. Und doch ist der Playa de Guasimeta bei Kitern, Windsurfern und Einheimischen beliebt.

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La ist ausdrücklich nicht für den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.

Anreise zu den Playas de Papagayo

Die Papagayo Strände liegen an der Südostküste von Lanzarote an der Costa de Papagayo. Der nächst gelegene Ort ist Playa Blanca, wo viele Lanzarote-Urlauber ihren Aufenthalt genießen. Hier befindet sich z.B. auch das beliebte Anzeige5 Sterne Hotel Iberostar Lanzarote Park. Wenn du in Playa Blanca wohnst, hast du es also nicht allzu weit bis zu den Playas de Papagayo und kannst gegebenenfalls sogar zu Fuß hierher laufen.

Top 5 Tipps für die Papagayo Strände

Wenn du die Papagayo Strände besuchst, solltest du auf jeden Fall an Badekleidung denken. Denn das türkis-blaue Meer, das dir bereits von weitem entgegen schimmert, lädt gerade zu zum Baden ein. Selbst bei bewölktem Himmel ist die türkis-blaue Farbe noch deutlich sichtbar. Daher sind die Papagayo Strände ein wahres Eldorado für alle Strandliebhaber auf Lanzarote!

Fragen und Antworten zu den Playas de Papagayo (FAQ)

Damit du deinen Besuch an den Playas de Papagayo bestmöglich planen kannst, haben wir nachfolgend ein kleines FAQ vorbereitet. Hier geben wir dir Antworten zu den meist gestellten Fragen zu den Papagayo Stränden. Falls du darüberhinaus noch eine Frage hast, kannst du diese gerne in die Kommentarfelder unter dem Beitrag schreiben. Wir nehmen deine Frage dann gerne auf.

Die Papagayo Strände als Video

Wenn du weitere Eindrücke der Papagayo Strände sehen möchtest, schaue gerne auch in unser Top 15 Video zu Lanzarote. Denn die schönen Naturstrände haben es natürlich auch in unser Highlight-Ranking der besten Orte auf Lanzarote geschafft. Das Video bietet dir zudem alle Informationen, die du zur Reiseplanung für deinen Urlaub benötigst:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren

Sofern dir das Video gefallen hat, hinterlasse gerne auch einen Kommentar und gib dem Video bei YouTube eine Daumen hoch Bewertung. Wir würden uns sehr über dein Feedback freuen!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren

Fazit: Lohnt sich ein Ausflug zu den Papagayo Stränden?

Wenn du deinen Urlaub auf Lanzarote verbringst und gerne schöne, naturbelassene Strände magst, solltest du die Papagayo Strände auf jeden Fall anschauen. Sie sind landschaftlich besonders schön und daher immer einen Ausflug wert. Auch wenn mittlerweile recht viele Badegäste und auch Ausflugsboote an die Costa de Papagayo kommen, verteilen sich die Besucher immer noch gut über die große Küste.

Zudem kannst du an den Stränden sehr gut schwimmen und das klare Wasser im türkis-blauen Meer genießen. Die Strände bieten dir hellen Sandstrand, der den Zugang zum Meer einfach ermöglicht. An der Ostseite der Strände kannst du je nach Wetterlage zudem auch einige Windsurfer sehen. Diese halten sich vor allem vor der Küste des Playa Caleta del Congrio sowie am Playa Puerto Muelas auf.

Insgesamt sind die Papagayo Strände für alle Altersgruppen und Konstellationen gut geeignet. Paare fühlen sich hier meist ebenso wohl wie Familien und FKK-Freunde. Daher gibt es kaum Urlauber, die ihren Ausflug an die Costa de Papagayo bereuen. Da es vor Ort jedoch keine Liegestühle und Sonnenschirme gibt, empfehlen wir dir die Anreise mit dem Mietwagen, um eigene Strand-Utensilien transportieren zu können. Günstige Mietwagen-Angebote findest du z.B. Anzeigebei Billiger Mietwagen.

Wie ist deine Erfahrung hierzu? Wenn du selber schon einmal an den Papagayo Stränden gewesen bist, freuen wir uns über deinen Kommentar. Was hat dir hier besonders gut gefallen? Und welche Tipps hast du eventuell noch für die Strände?

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag gefallen und weitergeholfen hat und wünschen dir eine schöne Zeit auf Lanzarote.

Karte Playas de Papagayo bei Playa Blanca – Satellitenansicht

| Teneriffa| Gran Canaria| Fuerteventura| Lanzarote| La Palma| La Gomera| El Hierro| Informationen von A bis ZLanzarote KarteWetter / KlimaCochenillezuchtFaunaFloraFlughafen LanzaroteFKK auf Lanzarote ArrecifeArrietaCaleta de FamaraCharco de PaloCosta TeguiseEl GolfoFemesGuatizaHariaLa GeriaLa SantaLos VallesMalaMozagaOrzolaPlaya BlancaPlaya HondaPlaya QuemadaPuerto CaleroPuerto del CarmenSan BartolomeTabayescoTeguiseTiaguaTinajoUgaYaiza SehenswürdigkeitenErmita de las NievesFundacion Cesar ManriqueMuseo LagomarJardin de CactusLago VerdeWeinmuseum El GrifoCastillo Santa BarbaraMuseum für zeitgenössische KunstMonumento al CampesinoMuseo Agricolo El Patio AusflugszieleCueva de los VerdesJameos del AguaLa GraciosaNationalpark TimanfayaKamelsafari – DromedareSalinas de JanubioRancho Texas ParkGuinate Tropical ParkMirador del Rio Playas de PapagayoPlaya DoradaPlaya FlamingoPlaya El ReductoPlaya de FamaraPlaya GrandePlaya El GolfoPlaya Salinas de JanubioWeitere Strände WandernReitenWindsurfenTauchenBikenSonstige Aktivitäten Küstenvariationen im Süden der InselAusflug im Rahmen einer Kanarenkreuzfahrt 2012 Ausflug im Rahmen einer Kanarenkreuzfahrt 2009 SonstigesDatenschutzImpressum

Reiseinformationen Kanaren-News Reiseangebote

Welcome to Subic Bay’s best kept secret

This is truly Subic Bay’s best kept secret. Come, relax and enjoy our majestic view of Subic Bay.

At Playa Papagayo, we strive to make you at home with friendly warm staff to serve you.

Our restaurant feature popular Mexican specials along with selections of Asian Flavors and Filipino dishes.

Ferienhaus Ferienwohnung Finca – riesengroße Auswahl auf Lanzarote

Lanzarote| Reiseangebote| Allgemein| FKK| Freizeit / Sport| | Sehenswertes| |

Nationalpark Timanfaya Playas Papagayo Lago Verde Puerto del Carmen Playa Blanca Costa Teguise

Papagayo Beaches: a collection of 5 amazing beaches in Lanzarote

Although most people talk only about Playa Papagayo, once you enter the natural park where the beaches are located, you will see that there is not just one beach to go to, but 5 beaches, spread over a relatively large area, with many beautiful spots.

Good to know – bring water and something to eat / snack if you plan to spend an entire day here since there is only one small restaurant and the prices are above average (understandable due to the location). There are no shops, so you need to bring with you anything you may want to consume.

Playa de la Cera

Playa de la Cera is the one situated right next to the famous Papagayo beach.

Once you get to the parking and see the restaurant in front if you go left you to go to Papagayo beach and if you go right, you will be at Playa de la Cera.

There is a dirt path that goes down to the beach from the car park and you can even find some spots in the shade, next to the giant rocks that shelter this beach.

In the summer this beach is pretty popular, which is not a surprise given how pretty it looks.

When the tide is low you can pass from one beach to another if you climb on the rocks that separate them, but you need to be really careful.

Again, the water at Playa Cera is a beautiful turquoise and ideal for swimming and there are lots of families with children that come to the beach.

Playa Papagayo – the most famous beach in Lanzarote

Once upon a time, this beach was a well-kept secret and not many tourists arrived on its shores.

Nowadays, Papagayo beach is the most advertised beach in Lanzarote and there are many boat trips that bring tourists here.

The beach is beautiful, there is no arguing about that, but be prepared for large crowds, especially during the summer weekends.

If you think that Papagayo beach is too crowded for your taste, then it’s a good thing that there are still so many other beautiful beaches surrounding it, so you can switch places easily.

Personally, I prefer Playa de la Cera to Playa Papagayo, but since they are one next to the other, it’s not much difference in crowd size during the summer days.

Caleta del Cangrio and Puerto Muelas

The next two beaches inside the Ajaches Natural Park are Caleta del Cangrio and Puerto Muelas.

You will see a sign to the left that points towards the direction where these two beaches are located.

Caleta del Cangrio and Puerto Muelas are less popular compared to Playa Mujeres, Playa Papagayo and Playa de la Cera, so if you’re looking for a more hidden beach in Lanzarote, you might try your luck there.

Is the trip to Papagayo Beaches worth it?

There’s no doubt, these beaches are simply beautiful and you should definitely pay them a visit while in Lanzarote.

However, we must say that access is difficult, if not impossible, for people with walking disabilities, since there is only a dirt road for cars and then dirt paths that lead to the beaches. 

For families with children, these beaches offer plenty of space to explore and run around, so they would be great for older kids. However, remember that on most of these beaches there is no place to hide from the sun, so a parasol or a beach tent would be great to have with you.

Neither Playa Mujeres nor Playa de Papagayo is supervised by lifeguards, so you need to be careful when going into the water.

If you can, search online for the tide levels before heading to the beach and if possible, go when the tide is low.

This way you will be able to make the most of the trip, as it’s easier to get around the beach when the tide is low.

How to get to Playa Papagayo from Playa Blanca

Situated inside Los Ajaches Natural Park, Papagayo beaches are located in the south of Lanzarote, very close to the resort of Playa Blanca, at around 10 km distance.

From Playa Blanca, you have to head East on to Calle de Papagayo and at the roundabout, take the second exit onto Avenida de Papagayo.

It is very easy to reach the beaches and there will be street signs.

You can also walk from Playa Blanca, depending on where you are staying, but in this case, you should make the trip early in the morning, before the heat gets too unbearable.

You could also rent a bike to make the trip, or take a boat excursion from Marina Rubicon than will take you straight to Papagayo Beach.

Honestly, we don’t recommend walking there, since there is no shade anywhere on the road and in the afternoon it will probably be too hot for you to make the return trip to Playa Blanca.

Driving to Playas de Papagayo from the other resorts 

Puerto del Carmen is located 30 minutes away from Playas de Papagayo and around 27 km distance. 

You first need to drive towards Macher, then take the LZ-702 road up to a big roundabout, where you will see a sign indicating the exit towards Papagayo.

Costa Teguise is the furthest resort from Papagayo beach, situated at 45 km distance and 50 minutes driving time. 

You need to take the LZ-2 road towards Tias, then the road is the same as from Puerto del Carmen. 

Entry fee for  Papagayo Beaches

Since the Papagayo beaches are located inside Los Ajaches Natural Park, a protected natural space, there is a fee of 3 Euros/day to enter by car.

You will enter the park by a dirt road that is in pretty good condition and is accessible for any type of car (even small cars).

Welche Aktivitäten werden in der Nähe von Playa Papagayo Beach Inn & Restaurant angeboten?

Rooms are old and not so good/clean. Restaurant service is very poor! Crowded also doesn’t have social distancing.

We loved that the property was right on the beach so it was not only convenient but it also allowed us to sit at the restaurant and enjoy all the activity. The food was delicious with lots of variety and the staff was excellent… friendly, accommodating and efficient. We are looking forward to our next trip back!

ResortSandos Papagayo

Las Acacias, 6, 35580 Playa Blanca, Spanien –Tolle Lage – Karte anzeigen

Die Lage zwischen den Papagayo Stränden und dem Jachthafen von Playa Blanca mit seinen zahlreichen Geschäften, Restaurants und einem 2x wöchentlich stattfindenden Markt erfordert zwar jeweils einen kleinen Spaziergang, bietet aber auch Abwechslung. Die Hotelzimmer sind schön eingerichtet und ausgestattet, unser Zimmer mit Meerblick und Balkon hat uns sehr gut gefallen. Die Restaurants sind ebenfalls gut eingerichtet um die sehr abwechslungsreichen Buffets zu erreichen, ohne gestört zu werden bzw. andere zu stören. Mehrere Pools und Poloterrassen bieten für jeden etwas. Vor dem Hotel sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden

Freundliches Personal, die ruhigen und sehr schön gelegenen Lounges, Restaurants und Terasse für Royal Elite Gäste

Alle Essen waren einfach, aber in ausreichender Anzahl. Es ist für jeden was dabei. Das Personal ist sehr schnell, freundlich und aufmerksam. Ich glaube, dass im Hintergrund eine Führungskraft agiert, die durchsetzt, dass der Gast das Wichtigste ist. Kostenlose Parkplätze, direkt vor dem Eingang. Bei jedem Eintritt wird man zuerst mit einem Glas Sekt empfangen, was einem ein sehr gutes Gefühl gibt, willkommen zu sein.

Die günstigere Zimmerkategorie (Landsicht) hat sich als absolutes Plus rausgestellt, denn da das Hotel gen Osten keine Nachbarn hat, hatten wir absolute Ruhe und die schönsten Sonnenaufgänge vorm Balkon. Das Essen war viel besser als gedacht, und das Servicepersonal, besonders Hamzan u d Mustafa, waren extrem kinderfreundlich. Generell angenehmes Publikum, keine Sauftouristen.

Der Balkon mit Blick auf das Meer, von dem man den Sonnenuntergang sehen kann, die weitläufige Anlage, das umfassende Angebot, die Terasse im Restaurant

Tolle Lage. Es fehlt an nichts Tag ein tolles Programm im Hotel

Die Lage des Hotels nur zehn Minuten zu Fuß von einem wirklich sehr schönen Sandstrand entfernt war phänomenal gut. Auch der Service und das Essen waren prima.

Das Personal war sehr hilfreich und freundlich! Das Buffet war abwechslungsreich und lecker. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und würden auf jeden Fall wieder in diesem Hotel Urlaub machen. Die Zimmer wurden täglich sehr sauber gereinigt. Unsere Kinder haben sich rundum wohlgefühlt!

This hotel was beautiful the pools are huge and the location was perfect right next to the beach, the staff are all very friendly too.

I adored the resort, the pools and bars were exceptional and the entertainment was really fun for everybody kids, families older people and us a couple in early 30s, I had a lovely massage in the spa and the outdoor hot tub is fantastic- loved the food ! And the entertainment team are fantastic

Sichern Sie sich einen tollen Preis für die Unterkunft Sandos Papagayo – von Gästen kürzlich mit 8,5 bewertet.

Sandos Papagayo

„Die Lage zwischen den Papagayo Stränden und dem Jachthafen von Playa Blanca mit seinen zahlreichen Geschäften, Restaurants und einem 2x wöchentlich stattfindenden Markt erfordert zwar jeweils einen kleinen Spaziergang, bietet aber auch Abwechslung. Die Hotelzimmer sind schön eingerichtet und ausgestattet, unser Zimmer mit Meerblick und Balkon hat uns sehr gut gefallen. Die Restaurants sind ebenfalls gut eingerichtet um die sehr abwechslungsreichen Buffets zu erreichen, ohne gestört zu werden bzw. andere zu stören. Mehrere Pools und Poloterrassen bieten für jeden etwas. Vor dem Hotel sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden“

„Freundliches Personal, die ruhigen und sehr schön gelegenen Lounges, Restaurants und Terasse für Royal Elite Gäste“

„Alle Essen waren einfach, aber in ausreichender Anzahl. Es ist für jeden was dabei. Das Personal ist sehr schnell, freundlich und aufmerksam. Ich glaube, dass im Hintergrund eine Führungskraft agiert, die durchsetzt, dass der Gast das Wichtigste ist. Kostenlose Parkplätze, direkt vor dem Eingang. Bei jedem Eintritt wird man zuerst mit einem Glas Sekt empfangen, was einem ein sehr gutes Gefühl gibt, willkommen zu sein.“

„Die günstigere Zimmerkategorie (Landsicht) hat sich als absolutes Plus rausgestellt, denn da das Hotel gen Osten keine Nachbarn hat, hatten wir absolute Ruhe und die schönsten Sonnenaufgänge vorm Balkon. Das Essen war viel besser als gedacht, und das Servicepersonal, besonders Hamzan u d Mustafa, waren extrem kinderfreundlich. Generell angenehmes Publikum, keine Sauftouristen.“

„Der Balkon mit Blick auf das Meer, von dem man den Sonnenuntergang sehen kann, die weitläufige Anlage, das umfassende Angebot, die Terasse im Restaurant“

„Tolle Lage. Es fehlt an nichts Tag ein tolles Programm im Hotel “

„Die Lage des Hotels nur zehn Minuten zu Fuß von einem wirklich sehr schönen Sandstrand entfernt war phänomenal gut. Auch der Service und das Essen waren prima.“

„Das Personal war sehr hilfreich und freundlich! Das Buffet war abwechslungsreich und lecker. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und würden auf jeden Fall wieder in diesem Hotel Urlaub machen. Die Zimmer wurden täglich sehr sauber gereinigt. Unsere Kinder haben sich rundum wohlgefühlt!“

„This hotel was beautiful the pools are huge and the location was perfect right next to the beach, the staff are all very friendly too.“„0“

„I adored the resort, the pools and bars were exceptional and the entertainment was really fun for everybody kids, families older people and us a couple in early 30s, I had a lovely massage in the spa and the outdoor hot tub is fantastic- loved the food ! And the entertainment team are fantastic “„0“

Die beste Auswahl in Playa Blanca. Das Sandos Papagayo Beach Resort begrüßt Sie am Strand Las Coloradas und bietet Ihnen All-inclusive-Services rund um die Uhr. Freuen Sie sich auf 3 Außenpools, kostenfreies WLAN, ein Spa sowie Zimmer mit einem Balkon mit Blick auf das Meer und die Inseln Lobos und Fuerteventura.

Jedes Zimmer im Sandos Papagayo Beach Resort – All Inclusive ist mit Sat-TV und Klimaanlage ausgestattet. Safes und Minibars können gemietet werden.

Darüber hinaus bietet Ihnen das Sandos Papagayo Beach Resort – All Inclusive auch 5 Bars und eine Terrasse mit Blick auf die Inseln Fuerteventura und Los Lobos. Zu den Restaurants in der Unterkunft gehören ein internationales Buffetrestaurant, eine Pizzeria, ein orientalisches/Texmex-Restaurant und eine Snackbar am Pool.

Das Spa umfasst Whirlpools, Finnische Saunas und Türkische Bäder. Ein Fitnessraum in der Unterkunft, ein Minigolfplatz und ein Mehrzwecksportplatz sind ebenfalls vorhanden.

Die Mitarbeiter des Hotels organisieren gern Sportaktivitäten, andere Aktivitäten und Abendunterhaltung für Sie. Kinder können sich im Spielbereich, in den Kinderpools und im Kinderclub vergnügen.

Das Hotel liegt 600 m vom Strand Papagayo und 4 km vom Fischerdorf Playa Blanca entfernt. Den Nationalpark Timanfaya erreichen Sie nach 20 km.

Paare schätzen die Lage besonders – sie haben diese mit 8,5 für einen Aufenthalt zu zweit bewertet.

Sandos Papagayo heißt äste seit 24. März 2010 willkommen. Hotelkette:Sandos Hotels & Resorts

Zu beachten Die Unterkunft Sandos Papagayo nimmt besondere Anfragen an – im nächsten Schritt hinzufügen!

Gäste müssen einen Lichtbildausweis und eine Kreditkarte beim Check-in vorlegen

Die Stornierungs- und Vorauszahlungsbedingungen ändern sich je nach fügen Sie Ihre Reisedaten ein und überprüfen Sie die Bedingungen Ihrer gewählten Zimmerkategorie.

Kleingedrucktes

Wegen des Coronavirus (COVID-19) wurden in dieser Unterkunft zusätzliche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen unternommen.

Wegen des Coronavirus (COVID-19) könnten Essens- und Getränkeangebote in dieser Unterkunft begrenzt oder überhaupt nicht verfügbar sein.

Wegen des Coronavirus (COVID-19) hat diese Unterkunft Maßnahmen unternommen, um die Sicherheit der Gäste und des Personals zu gewährleisten. Bestimmte Services und Einrichtungen könnten daher nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Beim Check-in müssen Sie einen Lichtbildausweis sowie eine Kreditkarte vorlegen. Sonderwünsche unterliegen der Verfügbarkeit und sind gegebenenfalls mit einem Aufpreis verbunden.

In dieser Unterkunft sind weder Junggesellen-/Junggesellinnenabschiede noch ähnliche Feiern erlaubt.

Diese Unterkunft befindet sich in einem Wohngebiet , deshalb werden Gäste gebeten, nicht übermäßig Lärm zu verursachen.

Falls Sie bei der Buchung eines vorauszahlbaren Preises eine Rechnung benötigen, geben Sie die Anfrage mit Ihren Firmendaten bitte in das Feld ein.

Bitte teilen Sie der Unterkunft Sandos Papagayo Ihre voraussichtliche Ankunftszeit im Voraus mit. Nutzen Sie hierfür bei der Buchung das Feld für besondere Anfragen oder kontaktieren Sie die Unterkunft direkt.

Papagayo Strände

Die Papagayo-Strände sind wirklich einen Besuch wert. Die Papagayostrände bestehen aus 5 Buchten, die noch sehr naturbelassen sind. Kristallblaues Wasser, weisser Sand einfach toll Man erreicht die Strände mit dem Auto, kann aber auch hinlaufen. weiterlesen

Unbedingt an die Playa Blanca fahren

Wir haben eine Bootstour zu den Papagayo Stränden gemacht. Diese war wirklich sehr schön und ist unbedingt empfehlenswert. Die Mitarbeiten des Bootes waren als Piraten verkleidet. Es gab eine Schatzsuche für die Kinder. Wir durften alle mit dem Jetski mitfahren und Schnorcheln. Essen und Getränke waren dabei. Der Ausflug ist zwar nicht ganz günstig, aber es zahlt sich aus, diesen zu machen. weiterlesen

Schöner abgeschiedener Strand

Eine kleine Wanderung zu den Papagayostränden ist ein MUSS! Der Strand ist etwas abgeschieden aber mega schön und klares Wasser und schön zum Schnorcheln und beim Abgang zum Strand befindet sich eine kleine Bar/Restaurant. Sehr lecker dort. Wir hatten unser Hotel in Playa Blanca ziemlich am Rand des Ortes. Sind ca. eine dreiviertel Stunde gelaufen bis zum Strand. Lohnt sich!! weiterlesen

Ein must have seen Ausflugsziel auf Lanzarote!

Wir waren mit dem Mietwagen auf der Insel unterwegs. Der Playa de Papagayo in Playa Blanca ist ein top Ausflugsziel und eine sehr schöne Sehenswürdigkeit auf einer Inseltour. Deshalb empfehlen wir das must have seen Ausflugsziel auf Lanzarote weiter! weiterlesen

Anreise mit dem Auto

Die meisten Urlauber kommen jedoch mit dem Auto zu den Papagayo Stränden. Wenn du aus Richtung Norden kommst, führen dich die LZ-2 und die LZ-702 zunächst runter in den Süden von Lanzarote. Die letzten 10 bis 15 Minuten fährst du dann über einen nicht-asphaltierten Sand-/Schotterweg. Hier triffst du bereits mehrere Hundert Meter vor den Stränden auf eine Schranke. Aus Umweltschutzgründen wird hier eine Gebühr von 3 Euro pro Auto erhoben. Sofern du mit dem Roller oder Motorrad anreist, zahlst du ebenfalls 3 Euro. Die Gebühr gilt also pro Fahrzeug.

Aus den beliebtesten Touristen-Regionen der Insel solltest du etwa folgende Fahrtzeiten einplanen:

Nachdem du die 3 Euro Zufahrtsgebühr bezahlt hast, kannst du an den Stränden kostenfrei parken. Die Schränke wird abends nicht geschlossen, sodass du hier jederzeit wieder hinausfahren kannst. Sofern du noch nach einem guten Mietwagen-Angebot suchst, können wir dir übrigens das AnzeigeVergleichsportal von Billiger Mietwagen empfehlen. Hier erhältst du für deine Reisedaten eine Übersicht aller verfügbaren Autovermietungen auf Lanzarote. So findest du schnell das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zu Fuß

Wenn du in Playa Blanca am Ende der Rubicon-Ebene wohnst, ist der Fußweg zu den Papagayo Stränden nicht allzu weit. Hinter dem  AnzeigeSandos Papagayo Beach Resort sowie vom davor gelegenen Strand „Playa de las Coloradas“ führen Trampelpfade hinauf auf die Felsküste. Zu Fuß erreichst du den ersten der Papagayo Strände, den Playa Mujeres, nach ca. 15 Minuten. Die Wege sind überwiegend einfach zu gehen. Es gibt jedoch auch Stellen, die etwas rutschig sind, sodass feste Schuhe hier empfehlenswert sind.

Vom Ortskern in Playa Blanca kannst du einfach der Strandpromenade nach Osten folgen, die dich automatisch zum Playa de las Coloradas führt. Der Fußweg beträgt ca. 45 Minuten. Falls du nicht in Playa Blanca wohnst, kannst du dein Auto auch in der Nähe des Strands parken und den Fußweg von dort antreten. Die Zufahrt bis zum Playa de las Coloradas ist kostenfrei. Parkplätze stehen hier ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad

Wenn du mit dem Fahrrad zu den Papagayo Stränden fahren möchtest, ist dies ebenfalls möglich. Die meisten Radfahrer mieten hierfür ein Mountainbike und nehmen dann denselben Weg, wie auch die Fußgänger. An einigen Stellen solltest du hier jedoch besonders vorsichtig sein oder im Zweifel auch besser absteigen. Alternativ könntest du auch die Schotter-Straße nutzen und damit den gleichen Weg wie die Autos fahren.

Ausflugsboote und Wassertaxis

Wenn du Lust auf eine Bootfahrt hast, kannst du zudem auch mit dem Wassertaxi oder einem Ausflugsboot an die Papagayo Strände fahren. Der Papagayo Waterbus fährt am Hafen von Playa Blanca und bietet dir die Möglichkeit einer Hop-On/Hop-Off Sightseeing Tour. Hierbei kannst du sowohl am Jachthafen Marina Rubicón wie auch an den verschiedenen Papagayo Stränden aussteigen. Ein Speedboat bringt dich dann zum Strand. Während der Fahrt kannst du durch den Glasboden des Schiffs zudem die Unterwasserwelt beobachten. Der Waterbus fährt die gesamte Costa de Papagayo entlang.

Zudem kannst du die Papagayo Strände auch im Rahmen einer Katamaran-Tour entdecken. Hierbei startest du entweder am Hafen von Puerto del Carmen oder am Hafen von Playa Blanca und fährst mit dem Katamaran die Küste hinunter. Vor allem bei schönem Wetter ist dies bereits ein Highlight. An Bord erwarten dich dann typisch spanische Paella, Tapas und natürlich auch Getränke. Cocktails, Sangria und Bier heben hier an Bord schnell die Stimmung ?

Die Katamaran-Touren werden in verschiedenen Varianten angeboten. Je nachdem, für welche Tour du dich entscheidest, kannst du vor der Costa de Papagayo dann z.B. schnorcheln, angeln oder auch Jetski fahren. Nachfolgend findest du hierfür 2 mögliche Tour-Angebote:

AnzeigeKatamaran-Tour zur Costa de Papagayo ab Puerto del Carmen » (inkl. Hotel-Transfer)

AnzeigeKatamaran-Tour zur Costa de Papagayo ab Playa Blanca »Anzeige

Nr. 1: Am Strand entspannen und schwimmen

Die insgesamt 8 Strandbuchten an der Costa de Papagayo sind sehr gut zum Entspannen und Schwimmen geeignet. Vor allem die kleineren Buchten, die von den Parkplätzen aus nicht ganz so schnell erreichbar sind, bieten dir viel Ruhe. Den ersten Strand, den vor allem alle Fußgänger erreichen, ist der Playa Mujeres. Mit ca. 420 Metern ist dies auch der längste Strand an der Costa de Papagayo. Da er gleich zu Beginn der Strände liegt und du hier auch gut parken kannst, ist es dort meistens auch recht voll.

Der beliebteste Strand ist der Playa de Papagayo. Hier gibt es auch ein Restaurant sowie eine Bar, die meistens gut besucht sind. Um den Playa de Papagayo zu erreichen, biegst du einige Minuten hinter der Schranke nach links ab. Als Fußgänger oder Radfahrer folgst du am besten einfach dem Weg über die Felsen am Meer entlang.

Eine Übersicht aller 8 Strandbuchten der Costa de Papagayo haben wir nachfolgend vorbereitet:

Nr. 2: Entdecke die Unterwasserwelt beim Schnorcheln

Da das Wasser an den Papagayo Stränden sehr klar ist, kannst du hier auch gut schnorcheln. Da es vor Ort jedoch keine Möglichkeit dazu gibt, Equipment auszuleihen, solltest du Taucherbrille und Schnorchel entweder von Zuhause mitbringen oder z.B. in einem der Strand-Shops auf Lanzarote kaufen. Sofern du an einer Katamaran-Tour teilnimmst, steht dir an Bord kostenloses Schnorchel-Equipment zur Verfügung.

Unter Wasser erwarten dich dann verschiedene Fischarten. Die Fische halten sich vor allem gerne in der Nähe der Felsen auf, sodass du am besten in den Außenbereichen der Strände schnorcheln solltest. Gut zum Schnorcheln eignen sich z.B. der Playa Mujeres und der Playa de Papagayo.

Nr. 3: Wanderungen an der Costa de Papagayo

Da alle Strände der Costa de Papagayo über Trampelpfade miteinander verbunden sind, kannst du hier auch gut wandern. Die Wege sind überwiegend einfach zu gehen und erfordern keine besondere Fitness. Hier kannst du gut an der Küste entlang laufen und dabei die verschiedenen Strände anschauen. Da die Wege dich immer über Felsen führen, hast du aus erhöhter Lage eine besonders schöne Sicht.

Die Wege sind dabei teilweise sandig und auch etwas steinig. Daher ist es ratsam, hier festes Schuhwerk zu tragen. Zudem gibt es unterwegs kaum Schatten, sodass du vor allem an sonnigen Tagen an eine Kopfbedeckung, ausreichend Wasser und gegebenenfalls auch an einen Sonnenschutz denken solltest.

Nr. 4: Kühle Getränke bei toller Aussicht

Den schönen Blick auf die Strände kannst du zudem auch bei einem kühlen Getränk und einer leckeren Paella genießen. Oberhalb des Playa de Papagayo gibt es nicht weit vom Parkplatz entfernt das Restaurant „El Chiringuito“. Es hat täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet und bietet dir neben spanischer Küche z.B. auch Burger, Pommes, Eis und Kuchen. Aufgrund der ausgefallenen Lage sind die Preise allerdings etwas teurer, als du sie vermutlich sonst von Lanzarote kennst.

Vor allem bei gutem Wetter ist es zudem meist recht voll im Restaurant. Wenn du zur Mittagszeit oder am Nachmittag hierher kommst, kann es daher sein, dass du einige Minuten auf einen freien Tisch warten musst. Sofern dir etwas weniger Auswahl genügt, kannst du dann aber auch auf die benachbarte Bar Casa El Barba ausweichen. Auch hier gibt es ein kleines Essens-Angebot, das z.B. auch kanarischen Kartoffeln, Chicken, Salat und Sandwiches besteht.

Weder im Restaurant, noch in der Bar solltest du allerdings kulinarische Highlights erwarten. Ein kühles Getränk oder ein Kaffee mit dem schönen Blick auf den Playa de Papagayo lohnen sich aber auf jeden Fall. Sofern du selber Getränke und Speisen mitnimmst, kannst du dich natürlich auch einfach so auf die Felsen oder an den Strand setzen. Da die Preise vor Ort nicht die günstigsten sind, sparst du so auf jeden Fall Geld.

Nr. 5: Die Küste auf dem Jetski erkunden

Jetski fahren ist für viele ein Highlight im Urlaub. Und auch an der Costa de Papagayo ist dies möglich. Allerdings nur, wenn du an einer Katamaran-Tour teilnimmst. Denn am Strand selbst gibt es hierfür leider keine Angebote. Wenn du mit dem Katamaran unterwegs bist, startet deine Jetski Tour direkt vom Boot aus. Aus Sicherheitsgründen kannst du hier allerdings nicht selbst fahren, sondern bist als Passagier bei einem erfahrenen Jetski Piloten dabei.

Da nicht alle Tour-Anbieter die Jetski-Fahrt mit anbieten, solltest du hierauf genau achten.

Gibt es am Strand auch Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen?

Die Papagayo Strände sind tatsächlich sehr naturbelassen, sodass du hier so gut wie keine Infrastruktur findest. Toiletten gibt es daher nur im Restaurant El Chiringuito sowie in der daneben liegenden Bar Casa El Barba. In der Sommersaison ist zudem auch der Campingplatz am Playa Puerto Muelas geöffnet, wo es dann ebenfalls Toiletten gibt.

Duschen sind außer am Campingplatz keine an den Stränden vorhanden. Und auch Umkleidekabinen gibt es an den Playas de Papagayo nicht.

Gibt es an den Papagayo Stränden auch FKK-Bereiche?

FKK ist an den Papagayo Stränden grundsätzlich möglich. Die meisten FKK-Gäste halten sich am Playa Caleta del Congrio auf. Es gibt allerdings keine speziell gekennzeichneten FKK-Bereiche, sodass sich hier in der Regel die bekleideten und nicht bekleideten Badegäste mischen.

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?Dann kannst du das hier machen

Ist der Zugang auch für Menschen mit Behinderung möglich?

Sofern du auf einen Rollstuhl angewiesen bist, kannst du am besten zum Playa Mujeres fahren. Hier befinden sich direkt hinter dem Strand Parkplätze, sodass du es nicht mehr weit bis zum Meer hast. Allerdings gibt es vor Ort leider keine Holzstege oder sonstige Hilfestellungen für einen Rollstuhl. Daher musst du den mühsamen Weg durch den Sand nehmen.

Ein ebenerdiger Zugang besteht zudem am Playa Puerto Muelas hinter dem Campingplatz. Hier kannst du vor dem Campingplatz parken und den Weg seitlich des Platzes nehmen. Problematisch sind hingegen die Zugänge zum Playa de Papagayo und Playa de la Cera. Hier kannst du zwar ebenfalls recht nah parken, musst allerdings mehrere Treppenstufen bewältigen, um zum Meer zu kommen. Auch die übrigen Strände sind aufgrund der weiteren Entfernung vom Parkplatz eher mühselig für Rollstuhlfahrer erreichbar.

Lohnt sich ein Besuch auch bei schlechtem Wetter?

Am schönsten wirken die Playas de Papagayo tatsächlich bei Sonnenschein. Dann ist es jedoch auch am vollsten. Daher hat ein bewölkter Himmel durchaus auch seine Vorteile. Denn normalerweise sind die Strände dann deutlich leerer und du genießt entsprechend mehr Ruhe und Privatsphäre. Bei Regenwetter solltest du unbedingt an wetterfeste Kleidung denken, da es an den Stränden kaum Gelegenheit zum Unterstellen gibt. Zudem kann es bei schlechtem Wetter auch recht windig werden, sodass dir der Regen dann regelrecht entgegen peitscht.

Was bieten die Strände für Kinder?

Wenn du mit Kindern zu den Papagayo Stränden kommst, solltest du am besten selbst für etwas Beschäftigung sorgen. Vor Ort gibt es nämlich keine Spielplätze oder ähnliches. Daher können die Kleinen hier am besten im Sand spielen und gegebenenfalls auch im Meer plantschen. Normalerweise gibt es keine hohen Wellen, sodass auch Kinder hier gut ins Wasser können.

Kann man an den Papagayo Stränden auch übernachten?

Ein Hotel, das direkt an den Papagayo Stränden liegt, gibt es nicht. Das nächst gelegene Hotel ist das  AnzeigeSandos Papagayo Beach Resort. Von hier aus bist du zu Fuß zwar schnell an den Stränden, kannst diese jedoch vom Hotel aus nicht sehen. Sofern du direkt an den Stränden übernachten möchtest, kannst du dort aber campen.

Von Ostern bis Ende September ist der Campingplatz am Playa Puerto Muelas geöffnet. Um hier übernachten zu können, musst du dir vorab jedoch erst eine Erlaubnis im Rathaus von Yaiza einholen.

Lanzarote

Lanzarote ist nach Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria die viertgrößte der sieben großen Kanarischen Inseln. Sie liegt im Nordosten des Archipels, rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Der Flughafen liegt in der Nähe der Inselhauptstadt Arrecife, Flugzeit ab Frankfurt etwa fünf Stunden.

Obwohl unser Autor oft und gerne auf den Kanaren ist und in Sachen Beach eigentlich auf Fuerteventura schwört, musste er festellen, dass die Playa de Papagayo den schönsten Stränden der Nachbarinsel in nichts nachsteht. Joachim ist Chefredakteur von Away.

Google Map Playas de Papagayo

Playa Papagayo Beach Inn & Restaurant

Die Bäder sind wie folgt ausgestattet: Duschen mit Regenduschen und Bidets. Ihnen steht ein kostenloser Internetzugang (WLAN) zur Verfügung. Der Reinigungsservice wird täglich angeboten. Auf Anfrage bekommen Sie Haartrockner.

Wonderful resort with a great restaurant

Wonderful stay at a clean and comfortable resort. Everyone made sure we were having a good time. The restaurant serves great food with a diverse menu. It was a nice break to have very good Mexican food since I normally see only Filipino food served in other resorts. Came here to escape the craziness of Manila and left relaxed and wishing we could stay longer. Even the drive to the resort was a nice break from the unrelenting traffic of the big city. Looking forward to returning in the future.

Jose Elias, Familienurlaub (2 Nächte), 10. Feb.. 2020

This resort is Excellent. Right in the beach. Great rooms, great on-site restaurant, great service, good wifi, reasonable ratesI would DEFINITELY stay there again

I really like Playa Papagayo Beach Inn and Restaurant. It is a quiet place to relax and unwind. Food is very good and the owner of this property is very helpful and friendly. I stayed with my family and friends and we definitely enjoyed every moment of our stay. I recommend this place to all the travellers who wants to visit Subic area.

Enjoyed the place. Nice and friendly staff. Delicious food. Will definitely go back.

Great stay. I love how close the shore is from the hotel. We had fun and stayed til 10pm having coffee in their mexican resto facing the sea, they had good food. Their breakfast is a must try. My son loved their pancakes.

Food price was exorbitant. Served spoilt milk for breakfast. No swimming pool. Beach was dirty

Erfahren Sie, was Gästen am besten gefallen hat:

„Die Lage zwischen den Papagayo Stränden und dem Jachthafen von Playa Blanca mit seinen zahlreichen Geschäften, Restaurants und einem 2x wöchentlich stattfindenden Markt erfordert zwar jeweils einen kleinen Spaziergang, bietet aber auch Abwechslung. Die Hotelzimmer sind schön eingerichtet und ausgestattet, unser Zimmer mit Meerblick und Balkon hat uns sehr gut gefallen. Die Restaurants sind ebenfalls gut eingerichtet um die sehr abwechslungsreichen Buffets zu erreichen, ohne gestört zu werden bzw. andere zu stören. Mehrere Pools und Poloterrassen bieten für jeden etwas. Vor dem Hotel sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden“Mehr erfahren

„Freundliches Personal, die ruhigen und sehr schön gelegenen Lounges, Restaurants und Terasse für Royal Elite Gäste“

„Alle Essen waren einfach, aber in ausreichender Anzahl. Es ist für jeden was dabei. Das Personal ist sehr schnell, freundlich und aufmerksam. Ich glaube, dass im Hintergrund eine Führungskraft agiert, die durchsetzt, dass der Gast das Wichtigste ist. Kostenlose Parkplätze, direkt vor dem Eingang. Bei jedem Eintritt wird man zuerst mit einem Glas Sekt empfangen, was einem ein sehr gutes Gefühl gibt, willkommen zu sein.“Mehr erfahren

„Die günstigere Zimmerkategorie (Landsicht) hat sich als absolutes Plus rausgestellt, denn da das Hotel gen Osten keine Nachbarn hat, hatten wir absolute Ruhe und die schönsten Sonnenaufgänge vorm Balkon. Das Essen war viel besser als gedacht, und das Servicepersonal, besonders Hamzan u d Mustafa, waren extrem kinderfreundlich. Generell angenehmes Publikum, keine Sauftouristen.“Mehr erfahren

„Der Balkon mit Blick auf das Meer, von dem man den Sonnenuntergang sehen kann, die weitläufige Anlage, das umfassende Angebot, die Terasse im Restaurant“

„Tolle Lage. Es fehlt an nichts Tag ein tolles Programm im Hotel “

„Die Lage des Hotels nur zehn Minuten zu Fuß von einem wirklich sehr schönen Sandstrand entfernt war phänomenal gut. Auch der Service und das Essen waren prima.“

„Das Personal war sehr hilfreich und freundlich! Das Buffet war abwechslungsreich und lecker. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und würden auf jeden Fall wieder in diesem Hotel Urlaub machen. Die Zimmer wurden täglich sehr sauber gereinigt. Unsere Kinder haben sich rundum wohlgefühlt!“Mehr erfahren

„This hotel was beautiful the pools are huge and the location was perfect right next to the beach, the staff are all very friendly too.“„0“ Mehr erfahren

„I adored the resort, the pools and bars were exceptional and the entertainment was really fun for everybody kids, families older people and us a couple in early 30s, I had a lovely massage in the spa and the outdoor hot tub is fantastic- loved the food ! And the entertainment team are fantastic “„0“ Mehr erfahren

Richtlinien zu Baby- und Zustellbetten

Zusätzliche Kosten sind nicht im Gesamtpreis enthalten und müssen separat während Ihres Aufenthaltes bezahlt werden.

In dieser Unterkunft ist kein Platz für Zustellbetten.

Die Höchstzahl an erlaubten Babybetten ist abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Zimmer. Bitte überprüfen Sie die Höchstzahl, die im jeweiligen Zimmer möglich ist.

Alle Babybetten und Zustellbetten unterliegen der Verfügbarkeit.

Bei Buchungen von mehr als 3 Zimmern können gesonderte Bestimmungen und Zusatzgebühren in Kraft treten.

In dieser Unterkunft werden folgende Karten akzeptiert

Sandos Papagayo akzeptiert diese Karten und behält sich das Recht vor, einen bestimmten Betrag vor Ihrer Ankunft vorübergehend zu blockieren.

Sandos Papagayo akzeptiert diese Karten und behält sich das Recht vor, einen bestimmten Betrag vor Ihrer Ankunft vorübergehend zu blockieren.

Traumstrände im Süden von Lanzarote

Eine kurze Übersicht der Playas de Papagayo verschafft einen Eindruck von der Vielzahl der Strandabschnitte. Im Allgemeinen gilt jedoch: Hinfahren und den eigenen Favoriten auswählen!

Zu den westlichen Stränden der Playas de Papagayo zählen die breite wie beliebte Playa de Mujeres, Playa de las Coloradas, die kleine Playa de las Ahogaderas, die tief in die Felsen reichenden Playa del Pozo sowie Playa de la Cera.

An der Spitze der Felszunge befindet sich die namensgebende Playa de Papagayo, ein feiner Sandstrand gelegen in einer halbrunden malerischen Bucht.

Auf der Ostseite der Playas de Papagayo liegt die lange Playa Caleta del Congrio neben der Playa de Puerto Muelas, an deren Rand eine Wohnwagenansiedlung zu finden ist.

Der Weg zu den Playas de Papagayo

Ein wenig beschwerlich ist es noch immer, zu den entlegenen Playas de Papagayo zu gelangen. Mehrere Möglichkeiten bieten sich an:

Mit dem Auto erreichen Sie kurz hinter Playa Blanca ein Wachhäuschen, in dem Sie zur Zahlung einer Mautgebühr aufgefordert werden.

Auf einer Piste gelangen Sie zu den ausgeschilderten Playas de Papagayo (Achtung: Einige Mietwagenfirmen untersagen den Besuch dieser Strände mit den geliehenen Mietwagen).

Papagayo Strände nahe Playa Blanca

Über kleinere Wege an der Küste von Playa Blanca und an den Hotels in Playa Blanca entlang gelangen Sie bei herrlichen Weitblicken mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu den Playas de Papagayo.

Als dritte Möglichkeit bietet sich die Nutzung eines der Boottaxis zu den Playas de Papagayo an, die im Hafen Playa Blancas ihre Dienste anbieten. Die Hinfahrt direkt an den Playas de Papagayo vorbei sowie der Rücktransport am späten Nachmittag ist in diesem Service enthalten.