GTA Gay Tony cheats & more for PlayStation 3 (PS3)

Get the latest Grand Theft Auto IV: The Ballad of Gay Tony cheats, codes, unlockables, hints, Easter eggs, glitches, tips, tricks, hacks, downloads, trophies, guides, FAQs, walkthroughs, and more for PlayStation 3 (PS3). has all you need to win every game you play!

Use the above links or scroll down see all to the PlayStation 3 cheats we have available for Grand Theft Auto IV: The Ballad of Gay Tony.

Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City Cheats

Enjoy GTA IV but don’t have the internets to get the DLC? Well just in time for the second episode, here’s a disc that contains both DLC episodes (The Lost and Damned and The Ballad of Gay Tony) and you don’t even need GTA IV to play it. Taken together, these give a new and amazing experience based around an already phenomenal game.

Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City Cheats

Unlock vehicles, weapons, and more GTA IV cheats on PlayStation 3

The Ballad of Gay Tony is an expansion pack for Grand Theft Auto IV that was released in 2010 for the PlayStation 3Xbox 360. Originally sold as DLCGTA: The Lost and Damned as part of the GTA: 4 Episodes From Liberty City collection. Use this guide to unlock all achievements and cheats for GTA: Ballad of Gay Tony on PS3.

These cheats are for the PS3 version. There are also The Ballad of Gay Tony on PC on Xbox 360.

Unlock vehicles, weapons, and more GTA IV cheats on PlayStation 3

Ballad of Gay Tony PS3 Achievements

The Ballad of Gay Tony expansion includes these 10 new achievements to unlock:

Enabling cheats will disable some gameplay achievements.

 Ballad of Gay Tony PS3 Achievements

gta ballad of gay tony

neues Waffenset 486-555-0100 gibt dem Spieler ein Waffenset mit neuen Waffen

Floater (Boot) 938-555-0150 lässt einen Floater erscheinen

Akuma (Motorrad) 625-555-0200 lässt ein Akuma erscheinen

Vader (Motorrad) 625-555-3273 lässt ein Vader erscheinen

APC (Panzer) 272-555-8265 lässt einen APC erscheinen

Buzzard (Helikopter) 359-555-2899 lässt einen Buzzard erscheinen

Bullet GT (Auto) 227-555-9666 lässt einen Bullet GT erscheinen

Fallschirm (zum anziehen R1 drücken) 359-555-7272 gibt dem Spieler einen Fallschirm

Superschlag 359-555-7272 lässt jeden Schlag des Spielers wie eine Explosion wirken

explosive Sniper 486-555-2526 jeder Schuss einer Sniper ist wie die Explosion eines Raketenwerfer

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gta ballad of gay tony

07. Januar 2014Xbox 360: Kauf-Muss für alle

The Ballade of Gay Tony ist für mich das beste GTA aller Zeiten. Missionen top, Charakter lässig, neue Waffen und Fahrzeuge top. Die Grafik ist wie bei GTA IV auch einfach klasse. Ich hatte bei dem Spiel riesigen Spaß. Ich habe es nun auch schon ein paar Mal durchgespielt, und muss sagen es wird nie langweillig. Einfach super das Spiel. Das einzige an was man bemängeln muss – wie vermutlich bei allen GTA Spielen – ist, dass das Spiel ohne Cheats kaum durchspielbar ist. Das ist eigentlich sehr schade, da Erfolge (ich Spiele auf Xbox 360) nach wie vor durch Cheats gesperrt werden. Aber kann man wohl nichts machen! Cheats gehören zu GTA wie etwa Gesang zu einem guten Lied.

10. September 2013PS3: Gutes Addon

„The Ballad of Gay Tony“ ist ein Add-on zu den Spiel, „Grand Theft Auto IV“. Das Add-on ist mit den zweiten Add-on „The Lost and Damned“ erhältlich, welches als Kombination namens „Episodes of Liberty City“ erhältlich ist. Das Add-on is seit den 16. April 2010 erhältlich. In diesen Text, möchte ich meine Meinung zu den Spiel, „The Ballad of Gay Tony“, äußern. Als erstes möchte ich zu der Story kommen. Die Story von „The Ballad of Gay Tony“ handelt über, den Teilzeitganoven Luis Lopez und Vollzeitassistent von Tony „Gay Tony“ Prince, welcher verschuldet. Die Story ist meiner Meinung nach sehr gelungen und ich konnte kaum erwarten was als nächstes kommt. Hinzu kommen die Erneuerungen. Das Add-on „The Ballad of Gay Tony“ bittet Zahlreiche Erneuerungen, wie die neuen Waffen, das Fallschirmspringen, die verchiedenen Clubs und der Triahtlon. Die Erneuerungen bitten den Spieler einige Stunden voller Spaß. Des Weiteren, möchte ich auf die Grafik und den Sound eingehen. Die Grafik und der Sound, stellt keine Verbesserung zu „Grand Theft Auto IV“ dar, dennoch liegt sie in den guten Mittelfeld der Spielegrafiken zur damaligen Zeit. Ich finde der Spieler kann die Grafik und den Sound verkraften. Ich hoffe die von mir erläuterten Punkte machen klar, dass „The Ballad of Gay Tony“ ein gutes Add-on ist. Daher komme ich zum Schluss, dass „The Ballad of Gay Tony“, für den Preis von ca. 20 € ein gutes Add-on ist und eine Empfehlung, für Spieler die auf Action stehen.

09. April 2013Xbox 360: Andere Version,anderes Spiel?

GTA 4 ist gut,keine wie schlägt sich die Erweiterung The Ballade of Gay Tony? In TBoGT hat sich relativ viel geändert und ich werde diese Veränderungen in einer Pro-Contra Liste auflisten: Pro: Neue Missionen Andere Waffen Andere Identität Andere Fahrzeuge Contra: Die selbe Karte wie in GTA 4 Eigentlich nur eine Erweiterung Fast genau so wie GTA 4 Meine Meinung: Im Grunde ist GTA 4 TBoGT eine tolle erweiterung,die lieber im PSN Store verkauft werden für einen Vollpreistitel ähnelt das Spiel viel zu stark an GTA Spiel ist genauso gut wie GTA 4,aber trotzdem ist es schade,das die Handlung nur in einer Stadt Ragdollphysik ist sehr gut gelungen,genau wie in GTA 4,die Menschen bewegen sich mit einer guten Physik sehr gut. Fazit:GTA 4 TBoGT sollte dennoch lieber als Erweiterung im Store zur verfügung steht.Spaß macht es allemal,trotzdem empfehle ich GTA San Andreas mehr,wegen der großen aber eine bessere Physik oder Grafik haben will sollte sich GTA 4 TBoGT,TLaD oder beides als eine CD holen.

25. November 2012PS3: Eine Enttäuschung

GTA 4 ist für mich eine Enttäuschung. Dieses Spiel hat mich genauso fasziniert wie auch enttäuscht. Für mich hat sich das Spiel in vielen Sachen verbessert aber in wenigen Sachen leider verschlechtert. Komm ich zuerst zu den guten Verbesserungen des Spiels wie die richtig schöne Grafik doch auch die Story von Ballad of Gay Tony hat mich in Gegensatz zu der Grafik und Story von GTA San Andreas wirklich überzeugt. Doch ich finde es wirklich schade dass man zum Beispiel nicht mehr im Flugzeug fliegen kann, die Autos tunen kann oder in andere Häuser einziehen kann. Aber der Online Modus ist sehr gut gelungen wie ich finde und freue mich schon sehr über GTA 5.

31. Juli 2012Xbox 360: Besser als GTA IV

The Ballade of Gay Tony ist für mich das beste GTA aller Zeiten. Missionen top, Charakter lässig, neue Waffen und Fahrzeuge top. Die Grafik ist wie bei GTA IV auch einfach klasse. Ich hatte bei dem Spiel riesigen Spaß. Ich habe es nun auch schon ein paar Mal durchgespielt, und muss sagen es wird nie langweillig. Einfach super das Spiel. Das einzige an was man bemängeln muss – wie vermutlich bei allen GTA Spielen – ist, dass das Spiel ohne Cheats kaum durchspielbar ist. Das ist eigentlich sehr schade, da Erfolge (ich Spiele auf Xbox 360) nach wie vor durch Cheats gesperrt werden. Aber kann man wohl nichts machen! Cheats gehören zu GTA wie etwa Gesang zu einem guten Lied.

23. Juni 2012PS3: Ein AddOn? Ein Erlebnis!

Die Story ist genial und die Grafik einmalig – noch nicht überzeugt? Story: Die Story spielt parallel zu GTA IV und auch zu dem anderen AddOn %u201ELost and Damned%u201C – Luis Lopez ist ein dominikanischer Straßengangster und Mitbesitzer des Nachtclubs „Maisonette 9“. Alle Leute gehen nachts nur dorthin um es krachen zu lassen. Der homosexuelle Besitzer und LuisŽ Anthony „Gay Tony“ Prince hat allerdings besseres zu tun als das Nachtleben und den Reichtum zu genießen. Er hat nämlich keinen Reichtum! Zuviel Geld geliehen, einen Haufen russischer Killer, Cops, Luis eigene Mutter und seine beiden besten Freunde Armando und Henrique (die mit ihrem Drogengeschäft zu kämpfen haben) machen es der Hauptfigur nicht leicht, das nötige Geld zusammenzukratzen um seinem Boss „Tone“ zu helfen. Dass er dabei nicht auf legaler Ebene bleibt ist selbstverständlich. Und deshalb ist es so cool: Der Handlungsort Liberty City ist so groß, das man dort vieles anstellen kann. Man kann ins Internetcafé oder in die Disco – ob man dort nur was trinken oder alles zusammenballern will bleibt einem überlassen. Man kann seine Freunde einladen und mit einem Handy sie auch anrufen, um neue Aufträge oder wichtige Infos zu bekommen. Statt wie in %u201ECall of Duty%u201C oder %u201EBattlefield%u201C in einer Map eingesperrt zu sein, kann man durch die ganze Stadt laufen. Fahrzeuge und Motorräder gibt es genug – welche zum Fahren und welche zum absoluten Chaos anrichten. Man kann einfach nicht alles von diesem Spiel jemals gesehen haben, dafür ist es einfach zu viel. Und das coole am Handy: Es lässt sich jede Nummer manuell eingeben. So kommt man auch an den Notruf, wenn man ein paar Probleme hat oder an einen DJ, der dir Songs aus dem Autoradio nennt, sollte man sie im echten Leben mal hören wollen. Besser als CoD, BF, CS und der ganze andere Kram! SPIELT es doch erst mal, die Grafik ist toll und die Stadt groß! Und Spaß macht es auch!

05. Mai 2012PC: Beste Erweiterung zum Hauptspiel

GTA IV hatte es von anfang an schwer. Hohe Erwartungen von Seiten der Spieler waren vorhersehbar, schließlich musste der vierte Teil in seehr große Fußstapfen treten. Nach der Veröffentlichung wurde das Spiel im Internet von enttäuschten Fans der Reihe (teilweise zu Unrecht) verrissen und der erhoffte Hype um das Spiel blieb leider aus. Grund dafür waren wohl die etwas langweilige Story und die wenigen Möglichkeiten, etwas anderes abseits der Story zu tun, wie z.B. Nebenmissionen oder einfach mit Helis und Flugzeugen rumfliegen. Auch Niko Bellic ist vielen Spielern unsympathisch und die Grafik ist zwar realistisch, aber doch sehr trist. Der zweite Teil der „Episodes from Liberty City“, „The Ballad of Gay Tony“ schafft hier etwas Abhilfe. Die Story ist interessant und nachvollziebar, Luis Tropez ist der sympathischste spielbare Charakter der GTA IV-Welt und die Missionen sind ganz unterhaltsam. Alles in allem ist „The Ballad of Gay Tony“ sehr empfehlenswert, wenn man GTA mag. Dank des Charakters von Louis Tropez ist dieser Teil der EFLC wohl der San-Andreas ähnlichste.

21. Februar 2012PC: Eines der besten Spiele

Ballad of Gay Tony ist für alle Fans der GTA-Rheie ein absolutes Muss und ist eines meiner Top-5 Spiele. Jeder der schonmal GTA IV gezockt hat, wird dieses Spiel lieben! Die 26 Missionen sind sehr abwechsungsreich und genügen im Großen und Ganzen. Die Hauptgründe warum man TBoGT zockt, sind wahrscheindlich die neuen Waffen und die neuen Freizeitbeschäftigungen, sowie die Feautures wenn manŽs durch hat: Yususfs Buzzard, der NOOSE-APC und Armandos Waffen-Van. Für jeden Waffen-Narr ein Spektakel! Ich kann es nur empfehlen.

22. März 2011PS3: Ein sehr gutes Open-World-Spiel

GTA4TbogT (Grand theft Auto 4 The Ballad of gay Tony) ist meiner Meinung nach das beste Open World Spiel und der beste von den 3 GTA4 Teilen, weil: -Man hier die besten Waffen hat und neue (z. B. Klebbomben) -Neue Fahrzeuge (z. B. Panzerfahrzeug) -Man kann Clubs besuchen Aber es gibt auch Negative Sachen: -Nur eine Wohnung-Online weniger als bei GTA4 (Leute sowie Spielmöglichkeiten) -Die Bazooka ist schlecht weil sie nicht auf dem Boden explodiert sondern weiter fliegt! -Es gibt keine Erweiterungspakete oder Möglichkeiten GTA4TbogT hat außerdem eine andere Story die ich nur teilweise logisch finde! Die Grafik ist OK. Es gibt ein neues Scharfschützengwehr. Der Granatenwerfer ist gut um die Ecken zu schießen. Gut ist das alle 3 Teile miteinander zusammen laufen! Fazit: GTA4TbogT ist ein gutes Open-World-Spiel, das für jeden Open-World-Spiel-Fan einen Kauf Wert ist! Für Allround-Gamer (die Luft-Wasser-Renn(Straßenspiele) mögen), ist es auch eine Überlegung Wert!

25. Februar 2011Xbox 360: So muss ein Add-On aussehen!

Ich habe bereits bei der Meinung zu The Lost And Damned erwähnt, dass The Ballad Of Gay Tony das bessere Add-On ist. Hier haben die Spielemacher alles richtig gemacht. Die Gesamtspielzeit ist lang genug für eine Erweiterung. Es gibt auch ein paar neue Dinge, wie zum Beispiel neue Waffen und neue Fahrzeuge. Um es am Anfang gleich klarzustellen: ihr spielt keinen schwulen Tony! ich weiß zwar nicht warum es The Ballad Of Gay Tony heißt, aber im Spiel dreht es sich Hauptsächlich um die ‚rechte Hand‘ von Gay Tony, Luis Lopez (!Luis ist nicht schwul!). Egal, zurück zum Spiel! TBOGT erzählt eine typische GTA-Story die vom Anfang bis zum Ende eine spannende, witzige und actionreiche Geschichte erzählt. Jede Mission bietet Abwechslung, man fährt nicht wie in TLAD dauernd auf seinem Bike herum. Genauso wie die Nebenmissionen, wobei diese sich nicht allzusehr vom anderen Add-On unterscheiden. Man kann ebenfalls Rennen fahren und geht mit seinen Kumpels aus der Kindheit auf Drogendiebstahl. Das Letztere wird von Auftrag zu Auftrag immer schwerer. Zum Schluss noch mein Fazit! TBOGT ist mit großem Abstand das bessere Add-On von beiden. Lange Spielzeit (max. 10 Stunden), neue Waffen und Fahrzeuge und und und! Für eine Erweiterung ist es tausend Mal besser als manch ‚richtiges Spiel‘. Unbedingt ein Must Have!!!!! Also bis denne^^

Episodes from Liberty City now available on PC and PS3

Grand Theft Auto IV’s two episodic expansions, The Lost and Damned and The Ballad of Gay Tony, are now available on the PC and PlayStation 3 platforms in North America. The episodes can be downloaded separately on Games for Windows LIVE / PlayStation Network or they can be picked up as part of the Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City bundle. Downloading the episodes requires an original copy of Grand Theft Auto IV whereas Episodes from Liberty City does not.

If this is your first time playing the episodes, here are some resources to help you with the game:

The episodes are available in Europe and Australia this Friday, April 16th.

Handlung

In The Ballad of Gay Tony schlüpft man die Rolle des dominikanischen Straßengangsters Luis Fernando Lopez, der als persönlicher Bodyguard und Geschäftspartner für und mit Anthony „Gay Tony“ Prince, einem Nachtclub-Unternehmer, arbeitet.

Luis muss oft wegen Gay Tony auch anderen Personen helfen, da Tony entweder hohe Schuldenberge bei gewissen Personen angehäuft hat oder es Freunde von ihm sind. Bereits am Anfang bekommt man von Gay Tony verschiedene Aufträge, da dieser Schulden bei Rocco Pelosi, einem Ancelotti-Mitglied, hat. In der Zwischenzeit gibt es auch Probleme mit Luis’ Mutter und seinen Freunden, die denken, dass er sich durch das Nachtclubgeschäft stark verändert hat. Anfangs wird man von Luis’ Mutter beauftragt, Schulden bei einem Kredithai zu begleichen, indem man illegale Untergrundkämpfe für ihn bestreitet. Luis muss allerdings absichtlich verlieren, damit der Kredithai sein auf Luis’ Gegner gesetztes Geld bekommt. Nach dieser Mission wird man von Armando Torres und Henrique Bardas aufgerufen, um ihnen bei Drogendeals beizustehen – später auch bei den sogenannten „Drogenkriege“-Missionen. Nachdem man die Missionen von Luis’ Mutter absolviert hat, wird man von Yusuf Amir angerufen, einem der reichsten Männer in Liberty City und Besitzer von mehreren Immobilien. Trotz Yusufs Reichtum und seiner scheinbar unbegrenzten Kaufkraft kann er sich oftmals nur mit dem „Original“ begnügen, sodass man von ihm unter anderem Aufträge zur Beschaffung verschiedener Fortbewegungsmittel entgegen nehmen muss. Dazu zählt unter anderem die Beschaffung eines GPT-Panzer sowie eines Eisenbahnwaggons. Zusätzlich hat er sich als Ziel gesetzt, seinen Vater Abdul mit einem einzigartigen Kampfhubschrauber zu beeindrucken und beauftragt deshalb Luis mit dem Diebstahl eines Prototypen des Buzzard von südafrikanischen Waffenschmugglern.

Wenig später wird man von Mori Kibbutz, dem Bruder von Bruce Kibbutz, angerufen. Ersterer gibt gerne gegenüber Brucie an. Seine Missionen bestehen darin, einen Triathlon abzuschließen, ein paar Drogendealer zu töten und einen Bullet GT zu stehlen, während man von der Polizei gejagt wird.

Ein wenig später wird man wieder von Tony angerufen, da dieser Probleme mit dem einflussreichen Internet-Blogger „The Celebinator“ (eine Parodie auf Perez Hilton) hat, da dieser schlechte Beiträge über Tonys Clubs schreibt. Dabei lädt Tony den Celebinator zu einem Rundflug ein. Jedoch wirft Luis den Celebinator aus dem Helikopter, um ihm Angst einzujagen. Der Blogger wird allerdings von Luis gerade noch rechtzeitig aufgefangen und per Fallschirm sicher auf den Boden zurückgebracht.

Vorher aber kaufen Tony und Luis Diamanten von einem PlatypusThe Lost Motorcycle Club, der ebenfalls an den Diamanten interessiert ist. Der Lebensgefährte von Tony, Evan Moss, kommt dabei ums Leben. The Lost schaffen es tatsächlich, die Diamanten zu stehlen, diese werden wiederum von Luis zurückerobert, da letzterer in den Deal zwischen Johnny Klebitz und dem Jüdischen Mob geplatzt ist. Luis kann durch seinen Hubschrauber, mit dem er auf dem Dach des Libertonian Museum gelandet ist, beinahe ungestört fliehen, lediglich die Polizei muss er abschütteln. Als Niko Bellic und Patrick McReary Gracie Ancelotti entführen, die Tochter des Ancelotti-Paten, müssen Tony und Luis die Diamanten wieder hergeben, um Gracie freizukaufen. Tony und Luis tun dies jedoch nur, um nicht von der Ancelotti-Familie getötet zu werden, falls sie Gracie nicht wieder lebend befreien.

Gegen Ende bietet Ray Bulgarin Luis Arbeit an. Seine Missionen bestehen darin, Marki Ashvilli, den Besitzer des Liberty City Rampage, einer Eishockeymannschaft, zu töten. Dieser musste sterben, da er Bulgarin seine Sportmannschaft nicht verkaufen wollte, obwohl eine von Ashvilli geschmierte N.O.O.S.E.-Einheit bereits von Luis ausgeschaltet wurde, da sie Bulgarin belastendes Material unterjubeln wollte. Nach diesen Missionen findet Bulgarin heraus, dass Luis ursprünglich seine Diamanten stahl. Daraufhin schickt er Luis zu einem Dach, wo auf ihn eine Überraschung wartet. Bulgarin ruft ihn an und sagt, dass er nun wisse, dass Luis seine Diamanten stahl. Luis öffnet nach dem Anruf eine Pizzaschachtel, in welcher der Kopf des Kochs ist, der Tony die Diamanten verkaufte. Luis tötet daraufhin vier Scharfschützen und weitere Gangster, die im Auftrag von Bulgarin anrücken.

Nach Rodislavs Missionen wird Luis von Rocco angerufen – Luis soll sich mit ihm und seinem OnkelMiddle Park treffen. Rocco sagt, dass Luis sich entscheiden soll, ob er Tony oder sich selbst das Leben nimmt, da die Ancelottis und Bulgarin entweder Tony oder Luis tot sehen wollen. Luis entscheidet sich im Club dann, Tony nicht zu töten und stattdessen Roccos Onkel zu erschießen. Daraufhin stürmen Bulgarins Männer das Maisonette 9, um Tony und Luis zu töten. Jedoch schaffen es Luis und Tony, die Angreifer abzuwehren und der Mafia zu entkommen.

Da Tony unter dem Stress und den Drogen, die er entgegen Luis’ Rat nimmt, leidet und beide um ihr Leben fürchten, entschließt sich Luis Bulgarin zu töten, um dem Schrecken ein Ende zu bereiten. In der letzten Mission zerstört Luis mehrere Heroin-Vans von Bulgarin, da er hofft, ihn dort zu treffen. Allerdings befindet sich lediglich Timur hier. Timur erklärt Luis dann, dass sich Bulgarin mit seinem Jet ins Ausland absetzen will und er keine Chance mehr hat, ihn aufzuhalten. Luis tötet nach einer kleinen Verfolgungsjagd im FunlandBati Custom zum Flughafen, um Bulgarins Jet doch noch aufzuhalten. Auf dem Weg zum FIA greifen ihn mehrere von Bulgarins Wagen an, die jedoch dank Yusuf Amirs Hilfe keine Bedrohung für Luis darstellen. Dieser schafft es den sich schon auf dem Landebahn befindenden Jet einzuholen und in das Flugzeug zu springen, wo er gegen Bulgarins Leibwächter kämpft. Schlussendlich steht er Bulgarin gegenüber, der mit einer Granate droht, den Jet in die Luft zu sprengen. Bulgarin zündet die Granate, wird allerdings wenige Sekunden später von Luis erschossen. Die Granate explodiert und Luis kann gerade noch rechtzeitig mit einem Fallschirm aus dem abstürzenden Wrack herausspringen.

Luis landet ihm Middle Park, wo er mit einem Obdachlosen zusammenstößt. Er hilft ihm auf und sagt ihm er solle sich von Leuten wie ihm fernhalten. Daraufhin findet Kapowitz einen kleinen Beutel. Als er diesen aufmacht, stellt er fest das in dem Beutel Diamanten enthalten sind. Er freut sich tierisch über diesen Fund.

Luis geht weiter und trifft sich mit Gay Tony auf einer Parkbank, wo dieser ihm mitteilt, dass Luis es geschafft hat. Yusuf Amir kommt hinzu und man sieht wie sie glücklich aus dem Park spazieren und über das Clubgeschäft plaudern.

Alterseinstufung

) ist der zweite herunterladbare InhaltGrand Theft Auto IV, der zuerst exklusiv für die Xbox 360 am 29. Oktober 2009 für ca. 20 Euro bzw. 1.600 Microsoft-Punkte erschien und am 16. April 2010 auch für PlayStation 3 und PC veröffentlicht wurde. Ein selbstständiges DVD-Pack mit beiden GTA-IV-Erweiterungen und dem Titel „Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City“ ist parallel mit der zweiten Episode veröffentlicht worden. Für dieses Pack wird nicht das originale GTA IV zum Spielen benötigt. „The Ballad of Gay Tony“ erschien zusammen mit „The Lost and Damned“ als Compilation „Episodes from Liberty City“ am 16. April 2010. The Ballad of Gay Tony lässt sich auch für 14,99 Euro im PSN-Store erwerben (Stand 28.01.2016). Am 09.02.2017 kam die Abwärtskompatibilität für die Xbox One. {Zwar nicht offiziell, aber man kann [zumindest per CD (soweit bekannt)] diesen Titel auf der Xbox One spielen}