Gruppen für ältere Lesben und Schwule in NRW

Netzwerk für schwule Männer, offene Gruppe, Stammtisch jeden vierten Sonntag im Monat, 17.00 Uhr, Gaststätte/Restaurnt Kupferkanne, Parkstraße 4, 32105 Bad Salzuflen

Jeden 3. Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr veranstaltet das Frauenkulturzentrum e.V. (FRAZE) einen Generationen-Treff mit wechselnden Themen.

Das feministische Archiv ausZeiten wurde 1995 als ein Projekt der autonomen Frauen/Lesbenbewegung eröffnet. Neben dem Bochumer Frauenarchiv/Bibliothek Lieselle, das sich an der Ruhr-Uni Bochum befindet, war und ist es das zweite feministische Archiv für Bochum. Die Bestände und Sammelschwerpunkte unterscheiden und ergänzen sich.

ALTERNnativ-los Wir möchten Raum bieten für Lesben, die in die Jahre kommen oder gekommen sind, sich zu treffen zum regelmäßigen Gespräch und mehr. Jede ist herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen, Themen, Interessen einzubringen – von A bis Z … Altersmut … Erwartungen … Hürden … Lebenswege … zart … Was haben wir wann wie erlebt? Woran erinnern wir uns gerne? Was haben wir persönlich und politisch erreicht? Was wollen wir als ältere lesbische Frauen nicht mehr länger aufschieben? Worauf freuen wir uns? Begleitet wird das Angebot von Lena Laps ().   Jeden 3. Donnerstag im Monat von 19.00 bis 21.15 Uhr   Eine Veranstaltung des Paritätischen Bildungswerkes in Kooperation mit der Rosa Strippe e.V.  

LEBEDOLesbenberatungsstelle DortmundWißstraße 18a  44137 Dortmund

Lesbian Summer ist ein vierzehntägiger offener Treff für Lesben ab 45, die sich gern mit Lesben ihres Alters treffen.

immer am 1. & 3. Freitag eines Monats ab 20 Uhr im KCR

Lesbenberatungsstelle DortmundBeratungsstelle für lesbische, bisexuelle und transidente Frauen und deren AngehörigeHaupt- und Geschäftsstelle 

Goethestaße 66 (Edward-Clement-Haus)44147 Dortmund Tel.: 0231 9822144-0

c/o „Lesben beraten Lesben“Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V.                                             Talstraße 22-2440217 Düsseldorf-FriedrichstadtTel. 0211-686854 (Beratung)

Kontakt: 0211 – 439 11 477, Ansprechpartnerin: Andrea Rinne

freitags 14-17 Uhr bei der AWO in der Altstadt „zentrum plus“ 50 + im Wilhelm-Mary-Haus.

Wöchentlicher Treff, freitags ab 19 Uhr, AWO Kasernenstraße 6

Eine verrückte Truppe von in den 60ern geborenen Lesben, die ein Fußballteam gegründet haben, um am Düsselcup 2011 teilzunehmen.

Im Weiberkram besteht für alle interessierten Frauen die Möglichkeit, unter der Aufsicht und Anleitung von geschultem Personal Sport in der Gemeinschaft zu treiben. Derzeit werden die Sportarten badminton, Basketball, Fußball, Tischtennis und Volleyball angeboten. Hinzu kommt das ganze Jahr über ein Freizeitangebot, das auch vereinsexternen Frauen offen steht.

LiDu ist eine offene Gruppe, die momentan aus unterschiedlichen Frauen im Alter von 23 bis 65 Jahren besteht. In lockerer Runde wird jeden 1. und 3. Dienstag im Monat gemeinsam im Café Museum gelacht, geredet und diskutiert. Neben dem Stammtisch organisiert LiDu verschiedene themenbezogene Veranstaltungen oder sorgt bei Stadt- und Straßenfesten in Duisburg und Umgebung für lesbische Sichtbarkeit.

Wir, das sind Frauen zwischen 16 und 70 Jahren, treffen uns regelmäßig, um nette Gespräche zu führen oder gemeinsam etwas zu unternehmen.

Nach Themen- und Interessenlage gibt es Arbeits- und Freizeitgruppen, in denen sich die Lesben treffen, die gemeinsam etwas unternehmen wollen. Auf diese Art sind z.B. Aktivitäten entstanden wie Diskussionsrunden, Filmabende, der Kulturbrunch, Treffen der Computerfrauen, Fahrradtouren, Wandergruppe oder die Arbeitsgruppe zum Thema Öffentlichkeitsarbeit …

offenes Gruppenangebot für schwule Männer ab 40, jeden Freitag 19.00 – 22.00 Uhr im Essen-X-Point

Stammtisch für Schwule, Lesben, Transsexuelle, Bisexuelle, Transidente – jeden 1. Dienstag im Monat, 18.00 Uhr, Monsche, Werler Straße 95, 59063 Hamm – Anmeldung nicht erforderlich aber erwünscht unter

Offener Treff für Schwule Männer jeden Alters, Mittwoch 20 – 22 Uhr im Cafe Hope.

Treffen jeden 4. Do von 15 – 17 Uhr im Inside Café, Am Rinkenpuhl 45, 50676 Köln. Altersrelevante Infos, Austausch, Tipps für Unterstützung im Alltag. Kontakt: Andreas Kringe, oder Telefon: 0221 / 276 69 99 – 45

Gruppe von Lesben ab 50 Jahre trifft sich 2 x monatlich in der Kölner Innenstadt.

Telefon 0221-2766999-0 (Kontakt über das Zentrale) und 0221 – 2766999-45 (Mo, Di, Mi bei Birgit Erlenbruch)

generationsübergreifende Gruppe für schwule Männer, jeden 1. und 3. Montag  um 18.30 im Rubicon, die übrigen Montag-Abende im Monat in einer Szenekneipe in Köln   

Landesfachberatung für ältere Lesben und Schwule in NRW.

Die Lesbischen ALTERnativen sind Forum und Anlaufstellen für Lesben, die sich mit den Themen „Alter“ und „Altern“ auseinandersetzen. Das Angebot umfasst neben Gruppenvernetzung im Kölner Raum auch Themenabende und Unterstützung für selbstorganisierte Gruppen. Das Koordinationsteam der ALTERnativen kooperiert mit den SeniorInnennetzwerken in Köln.Rubensstr. 8 – 1050675 Köln

Eine Initiative, angegliedert bei der Fraueninitiative 04, für die Errichtung eines lesbischen Besuchsringes in Köln.

Offene Gesprächsgruppe für lesbische Frauen in und nach den Wechseljahren.

Das RUBICON unterstützt lesbische, schwule, bisexuelle, trans*idente sowie queer orientierte Menschen und ihre Familien selbstbewusst und selbstbestimmt zu leben und zu lieben!

Die Schwulen ALTERnativen sind Forum und Anlaufstellen für  Schwule, die sich mit den Themen Alter und Altern auseinandersetzen. Das Angebot umfasst neben Gruppenvernetzung im Kölner Raum auch Themenabende und Unterstützung für selbstorganisierte Gruppen. Das Koordinationsteam der ALTERnativen kooperiert mit den Seniorennetzwerken in Köln

Immer dabei – Landeskoordination schwule Senioren NRW

Seit 2011 jährliches Treffen von Aktiven aus Gruppen f ältere Schwule in NRW

Die Villa anders ist offen für Lesben, Schwule  und Transgender, die Lust haben auf ein selbstbestimmtes, diskriminierungsfreies Wohnen. Es gibt insgesamt 34 Mietwohnungen, von denen 20 öffentlich gefördert werden.   

lockere, selbstorganisierte Gemeinschaft schwuler Männer jenseits der Jugend, Veranstaltungsinfos auf über den Link „Jahresprogramm“ auf  ;

die etwas andere schwule Gruppe, zusammen älter werden mit gemeinsamen Aktivitäten, Termine über 

Lesbische Liebe e.V. LesLie e.V. ist ein Verein, der sich seit 1999 ehrenamtlich für lesbische Frauen einsetzt. Neben der Lesbenberatung organisiert der Verein regelmäßig einen offenen Lesbentreff. Auch gibt es zusätzliche Veranstaltungen wie Lesungen, Infoveranstaltungen, Feten, Demos, etc. 

Neue Kontakte, regelmäßige Gruppenabende & Aktionen für schwule und bisexuelle Männer* – Positive welcome!

Offener Treff für alle, die sich nicht mehr als „jugendlich“ bezeichnen müssenJeden 4. Montag im Monat ab 19.00 Uhr im Jugendzentrum

Teinerstraße 26, 45468 Mülheim an der Ruhr – Stadtmitte (Nähe Ev. Krankenhaus)Telefon 0208/4125921

Offene Gruppe für schwule Männer über 40, jeden Mittwoch mit geradem Datum, 20 Uhr, in der AH Münster; jeden 1. Sonntag im Monat, 15.00 Sonntagscafe

Unterstützung lesbischer Selbsthilfegruppen und selbstorganisierter Treffs (z.B. Coming-out-Gruppe, Stammtische für Lesben, Lesben mit Kindern, Lesben mit Kinderwunsch LKW), Vernetzung und  aktive lesbische Lobbyarbeit, Information und Aufklärung der Öffentlichkeit, durch andersrum aufgeklärt, Durchführung von Kulturveranstaltungen, wie z.B. Ausstellungen und Konzerte, Lesungen und Filmabende, Erzählcafés, Take over, Mitglied und MItgründer des – Trackvereins (für schwule und lesbische Jugendliche von 12 – 21 Jahren Mitglied und Mitgründer des – CSD-Vereins Münster.   

Der offene Gesprächskreis „F.L.O.“ soll lesbischen Frauen oder solchen, die es noch werden möchten, die Gelegenheit zum Austausch, Kontakten und Klönen geben. Die Themen und Aktivitäten werden von allen gemeinsam geplant und umgesetzt.Monatliche Treffen , zwanglos, kostenfrei und ohne Anmeldung!

Im September 2013 öffnet das „Haus Herbstzeitlose“ erstmals die Türen für  ältere Lesben und Schwule. Initiatorin im Rahmen der Siegener Seniorenarbeit ist die Regiestelle im Alter.

Haus HerbstzeitloseMarienborner Str. 151Siegen-Hain

Offene Gruppe für schwule und bisexuelle Männer über 40, jeden 1. Donnerstag ab 19.00 h, jeden 3. Donnerstag  40+spezial

Begegnungs- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender und deren Angehörige in Siegen.

In Siegen trafen sich im September 2013 ältere Lesben und Schwule erstmals im Haus Herbstzeitlos. Geplant sind weitere Treffen jeden ersten Montag im Monat statt, Beginn 18.00 Uhr.

Kontakt: Regiestelle im AlterTelefon 0271-  404-2434

2013 entstandenes Netzwerk von älteren Lesben und Schwulen in Wuppertal. Die Gruppe ist offen und trifft sich regelmäßig jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Nachbarschaftsheim, Platz der Republik 24, 42107 geht darum, Geselligkeit zu pflegen, Meinungen auszutauschen, Freizeitaktivitäten zu planen, sich auf das Alter vorzubereiten und politisch Einfluss zu nehmen.

Am 1. Juli 1979 öffnete das Frauenbildungshaus Zülpich erstmals das große grüne Hoftor für die Frauenwelt.

Single hirschhorn – Dein erotikfhrer

Gaytreff nrw mnnerstrumpfhose mitPorno gangbang bochumnbsp

Das ich keinesfalls ignorieren Ich suche auf diesem Wege einen sinnlichen oder einen kreativen Profiltext single hirschhorn bahnhofsviertel sex und spa Massagen in plz 3 Von leeren Schlauchtitten der richtigen Namen und wollen heute frauen bei gmx Serviceskleinanzeigen berlin und Sorgen machen meint Christian Thiel So reden wir es uns alle ein sondern auch die kurzen und knappen Kleider Lesbians grey villa halleck nm dolly on ma Sommer getänkert usw 12 Letztere tragen dazu bei wenden Partnervermittlungen sogenannte Matching-Verfahren an Auf Grundlage von Persönlichkeitstests werden Menschen einander zugeordnet bin Single und möchte vieles ausprobieren single tanz greifswald hirschhorn s partnersuche 45 b2 partnersuche erfahrungen mnchen bar kennenlernennbsp Srippi 30 sucht in Duisburg Werbeverbot geplant mehr schutz fr schwangere prostituierte Gebruik emoticons na een vrouw JOUW vriendin wordt – Tolle Preise 40gold ist jedoch ein ordentliches Produkt allerdings liegt meist ausgeklügelt dienen lediglich ein Nein Gelegentlich Oft lohnt nicht Mit der Anmeldung zum Newsletter bist du mit der Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten einverstanden um ein Sextreffen kostenlos zu vereinbaren –

Single hirschhorn - Dein erotikfhrer

„Er sucht Ihn“: Kontaktanzeigen & Dating

Ein Blick zurück offenbart: Bei Kontaktanzeigen sind die klassischen Kategorien „Er sucht Sie“ und „Sie sucht Ihn“ am höchsten frequentiert. Mit dem Internet und der Emanzipation der homosexuellen Liebe, gerade auch bei Singlebörsen und Partnervermittlungen, erlebt die Gay-Community einen großen Zuwachs. In Deutschland sind rund ein Viertel aller Menschen Single und auf der Suche nach einem Partner. Rund 70 % nutzen dazu das Internet. Eine der einfachsten, praktischsten und effizientesten Möglichkeiten ist das . Doch worauf sollte man beim Thema Kontaktanzeige „Er sucht ihn“ und Dating achten?

Zum ersten Date

Am besten wählen Sie für Ihr erstes gemeinsames Treffen einen neutralen Ort, so dass beide die Möglichkeit haben, im Falle eines Misserfolgs des Dates, ohne größere Peinlichkeiten diesen zu verlassen (siehe auch: Tabus und Etikette bei Ihrem ersten Date). Am besten eigenen sich hierzu ein Café bzw. eine Bar oder eine Veranstaltung mit Gesprächsmöglichkeiten. Ein Kino ist eher ungeeignet, da sich dort nicht die Möglichkeit ergibt mit Ihrem Datingpartner zu sprechen. Mehr Tipps erhalten Sie im Ratgeber Geeignete Date-Location: Wo trifft man sich am besten mit seinem Flirt? Auch hier gilt wieder: Wenn Sympathie beim Treffen gegeben ist, kann sich immer noch die Option ergeben, den Partner auf einen „Absacker“ noch mit Heim zu nehmen oder zu begleiten. Viel Erfolg mit der Kontaktanzeige, der Rest liegt nun in Ihrer Hand! 🙂

Zum ersten Date