Globale Gayatri-Mantra-Meditation

Deva Premal und Miten laden zur globalen Gayatri-Mantra-Meditation zur Feier der Tagundnachtgleiche um 22.00 Uhr. ~ Chante zusammen mit Tausenden von Meditierenden rund um unseren Planeten für 108 Zyklen des heiligen Gayatri Mantra ann. Live auf Youtube

Deva Premal & Miten laden zur Gayatri Sangha

Sich im Kreis der Gleichgesinnten treffen – from me to we. Das wird die Zukunft im Wassermannzeitalter bestimmen. Und dabei uanabhängig von facebook&Co sein. Deva Premal und Miten haben dafür eine Community-App – Die Gayatri Sangha – ins Leben gerufen.

Die Idee entstand aus dem Online-Gathering, den 77 Tagen von März bis Juni 2020, in denen Deva und Miten in Costa Rica “strandeten” und sich jeden Abend online mit einer wachsenden Zahl von Menschen weltweit zum chanten verbunden. Jetzt ist daraus ein wundervoller Online-Ashram entstanden.

Ein Treffpunkt für Gleichgesinnte, um sich durch Mantra und Musik mit der heilenden Kraft der Meditation zu verbinden.

Die Online-Plattform der spirituellen Gemeinschaft von Deva & Miten basiert auf den Werten des Mitgefühls, der Vergebung und der Dankbarkeit. Sie bietet ihren Mitgliedern regelmäßige Online-Live-Mantra-Meditationen mit direkter Verbindung durch Tutorials, Fragen und Antworten und viele andere Funktionen, wie zwischenmenschliche Gespräche, Gebete, Visionen, Meditationserfahrungen, Lieder und Geschichten – und Rezepte!

Die Mitglieder haben die Möglichkeit, mit anderen auf der ganzen Welt in Verbindung zu treten und sogar Mitreisende in ihrer eigenen Nachbarschaft zu finden.

“Die Gayatri-Sangha-Online-Gemeinschaft wird uns einen sicheren und intimen Zufluchtsort bieten, wo wir unsere spirituelle Reise miteinander erforschen und vertiefen können, wo wir unsere Träume und Visionen mit gleichgesinnten Seelen teilen können. Wo wir uns im heilenden Licht des Gayatri-Mantra verbinden können.

Es ist unsere eigene Gemeinschaftsplattform, unabhängig von allen sozialen Medienkanälen. Das heißt, es ist nicht notwendig, ein Facebook- oder Instagram-Konto zu haben. Jetzt können wir alle zusammenkommen und uns in diesem privaten und sicheren Raum verbinden”. – Deva & Miten

Deva Premal & Miten laden zur Gayatri Sangha

Gayatri Mantra – Mutter der Veden

Das Gayatri-Mantra ist ein universelles Gebet, das in den Veden, den ältesten heiligen Schriften der Menschheit, niedergelegt wurde. (Rg Veda III 62.10). Es gilt als die Essenz der vedischen Lehren genannt Veda sara und wird auch als ‚Mutter der Veden‘ bezeichnet.

Das Gayatri-Mantra wurde von dem vedischen Seher Vishvamitra entdeckt und wendet sich direkt an unsere geistige Sonnenenergie, die im Indischen Surya genannt wird.

Gayatri Mantra – Mutter der Veden

Das Gayatri Mantra und seine Bedeutung

Der Name Gayatri kommt im Text des Mantras selbst nicht vor. Er bezieht sich auf eine Trinität aus 3 Gottheiten:

Gayatri ist die Meisterin der Sinne, Savitri ist die Meisterin der Lebenskraft (Prana) und steht für Wahrheit, Sarasvati ist die Meisterin der Rede (vak).

Alle drei zusammen verkörpern somit die Reinheit in Gedanken, Wort und Tat (trikarana sudhi)

„Jemand, der Reinheit und Harmonie von Gedanke, Wort und Tat praktiziert, in dem haben Gayatri, Savitri und Sarasvati Wohnung genommen.“

Das Gayatri Mantra wendet sich an das immanente und transzendente Göttliche im Menschen und verbindet uns so mit diesem inneren Aspekt, der auch SAVITA genannt wird: „das, woraus all dies geboren worden ist.“

Das Gayatri Mantra und seine Bedeutung

Gayatri Mantra: Text und Übersetzung

Sehen wir uns nun also den Text dieses wunderschönen Mantras an:

Om – parabrahman – die absolute, ewige QuelleBHUR – bhuvarloka – physische Ebene (panchabhutas – 5 Elemente)BHUVAH – pranashakti – die astrale, mittlere WeltSVAHA – svarloka – der Kausal-HimmelTAT – paramatman – Gott-BrahmanSAVITUR – das, woraus all dies geboren istVARENYAM – anbetungswürdigBHARGO – Strahlung-Weisheit-LichtDEVASYA – scheinend, strahlend, göttliche WirklichkeitDHIMAHI – wir meditierenDHIYO – buddhi – reine UnterscheidungskraftYONAH – welcher unserPRACHODAYT – erleuchten, führen.

Gemäß dieser wörtlichen Übersetzung existieren verschiedene Interpretationen des Gayatri-Mantra. Eine gebräuchliche Übersetzung aus der Geetha Vahini lautet:

Gayatri Mantra: Text und Übersetzung

Die Wirkung des Gayatri Mantra

Früher beteten Brahmanen nur dieses Mantra, heute ist es für alle zugänglich und wird als ein Schlüssel zur universellen Quelle angesehen, der die Tür zum kosmischen Bewusstsein öffnen kann.

Das Mantra ist die Anrufung der Devi in Form von göttlichem Licht, unserer inneren Sonne, dem absoluten Brahman. Bei regelmäßiger Rezitation beseitigt es Täuschung und reinigt unser Denken und unsere Gefühle. Es energetisiert uns mit Prana und schenkt ein langes Leben in Gesundheit, Reinheit und Weisheit und erweckt uns zum universellen Bewusstsein der Erleuchtung und zur Verwirklichung der nicht-dualen, absoluten und allumfassenden Einheit des Bewusstseins.

Das Universum ist angefüllt mit dieser göttlichen Energie – mögen viele Menschen das Gayatri Mantren singen, beten und rezitieren, um die Quelle des Lichtes in sich zu erfahren, zu verinnerlichen und so einen Beitrag zur Heilung aller Wesen auf unserer Erde zu leisten.

Am Samstag den 21.06.14 feiert die Yogaschule Yogashakti 10 jähriges Jubiläum mit Yogalehrerausbildungen in Berlin. Ab 19.30 Uhr gibt es ein Yoga-Event mit Musik,Tanz und Künste.

Mit Harmonie und Meditation 

verwandeln sie Konzertsäle in heilige Tempel. Das Wort „Show“ ist kaum angemessen oder adäquat, um die Begeisterung zu beschreiben, die während ihrer Veranstaltungen Deva Premal & Miten auf die Bühne treten, dann geschieht etwas, das man kaum beschreiben kann.

Ihre Musik, eine Mischung aus sinnlicher spiritueller “east-meets-west-music”, hat schon einige Stars und “Weltlehrer” angezogen. Der Dalai Lama hört ihre Gesänge in seiner privaten Zeit, während Cher ihre Interpretation vom Gayatri-Mantra immer wieder in ihren Shows präsentiert.Meditierende und Yoga-Praktizierende kommen zu ihren Konzerten, gemeinsam mit den Fans von NewAge, Trance, Rock, Fusion aber auch östlicher und aller Arten von Weltmusik, genauso wie Freunde der klassischen Musik. “Mantra chanting never fails to uplift the tired spirit, no matter how disconnected we may feel,” sagt Deva. “And it always happens. Every theatre becomes a temple when we gather to share our voices in sacred chant.”

In einer Welt, in der sich die technische Komplexität und der ständige emotionale Aufruhr immer weiter verschärft, ist der Besuch eines Konzerts von Deva Premal & Miten ein Moment, um Luft zu holen, sich wieder mit einem tieferen Zweck zu verbinden und den Geist zu beruhigen. Das sagen andere über Deva Premal & Miten bzw. die Musik

CHER: “The Essence by Deva Premal is my all-time favourite album for yoga.” HH DALAI LAMA: “Beautiful, beautiful music.” ECKHART TOLLE: “Their music is pure magic.” 

beyondbeyond

Liebe Anja,Ja das Mantra ist eine wunderbare Heilquelle und es ist so schön zu wissen, das es mit sehr vielen Menschen weltweit gesungen wird und die Essenz sich ausbreitet…Danke für die Glückwünsche zu unserem Jubiläum!Catrin Müller

Seit Jahren liebe ich das Gayatri Mantra von Deva Premal, soviel Wärme und Frieden hat mir dieses Lied schon gebracht. Danke das ihr hier über die Bedeutung dieses wundervollen Mantras schreibt.

Erst durch eine wunderschöne musikalische Interpretation habe ich von dem Mantra erfahren. Dann habe ich im Internet nach Infos gesucht und heute den Artikel entdeckt. Danke für alles, das Ihr mit mir teilt! Ganz herzliche Glückwünsche zum Jubiläum von Anja aus Stuttgart.

4 Kommentare zu “Deva Premal & Miten laden zur Gayatri Sangha”

Hallo,schade, läuft nur mit monatlichem Abo…VG, Johanne

Klar, so ein aufwändiges Portal zu erstellen geht nicht ohne Kosten – 7 Euro im Monat sind da total fair. Aber falls es für dich nicht erschwinglich ist, darf jede gerne um Ermäßigung bitten, sagen Deva & Miten in dem Video!

Es wäre schön, wenn das in dem Text auch benannt und kurz erklärt wü sehe ich das richtig, dass dort alles in englisch stattfindet? Liebe Grüße MonikaVielleicht auch eine Idee, mal irgendwie rein schnuppern zu können…?

Danke für den Hinweis ich habe es gerne ergänzt, es gibt auch einen Link für eine kostenfreies Gayatri Sangha-Abonnement, wenn nötig! hier