Gay Bar Frankfurt – die 5 Top Locations

In diesem Beitrag tauchen wir ins schwule und lesbische Nachtleben der Mainmetropole ab und möchten euch die Top 5 der beliebtesten Gay Bar Frankfurts vorstellen. Sie befinden sich alle im Frankfurter „Bermudadreieck“, dass sich von der Alten Gasse über die Elefanten- und Schäfergasse bis hin zur Bleichstraße erstreckt.

In der Mitte des Bermudadreiecks befindet sich eine Verkehrsinsel in Regenbogenfarben, die auf das besagte Viertel unweit der Konstablerwache hindeutet. Von hier aus sind es nur wenige Meter bis zu der einen oder anderen Gay Bar Frankfurts.

Gay Guide to FRANKFURT 2021

Europe’s most compact city, Frankfurt is an exciting mix of old and new, effortlessly combining style and culture to create a city well worth exploring beyond its famous airport terminals.

Frankfurt’s skyline is dominated by its skyscrapers leading locals to name it Main-hatten.

CSD Frankfurt , Frankfurt’s gay pride attracts more than 200,000 visitors annually.

Gay Bars in Frankfurt

Wegen der COVID-19-Epidemie sind viele Einrichtungen und Lokale geschlossen oder es kann zu ver�nderten �ffnungszeiten kommen. Bitte informiert euch auf den Websites und Facebook-Seiten der jeweiligen Betreiber �ber den aktuellen Stand. Update April 2021: Bars und Restaurants m�ssen bis auf weiteres geschlossen bleiben. Touristische �bernachtungen in Hotels sind vor�bergehend nicht m�glich.

Patroc Europa Gay Guide  |  Kontakt – Impressum – Datenschutz  |  Advertise  |  Copyright© 2021 | Freitag, 16. April 2021

Gay szene bremen lissabon, Gay Nightlife Frankfurt

Auf die würstchen auf dem grill haben sich max, jan, ville und neal schon gefreut. Die vorlage stammt vom gemeindevorstand. Durch normale mund- und zahnhygiene hat man das tadellos im griff! Wir fordern die beantwortung des briefes durch adenauer. Sie finden alle wichtigen informationen immer auf stiffly m nchengladbach partnersuche dieser seite, bei facebook und chat gay pride bei instagram. Mieten gay nightlife frankfurt sie schnell und einfach ihren lagerraum in ziesar bei extraraum.

Eklig finde ich auch die anzahl der senioren, teilweise auch noch ohne foto, die plumpe mails verschicken. 1948 wird gustav horn als nachfolger von karl reupke zum 1. Frechheit von wegen selbstachtung wiedergewinnen. Bleiben sie gesund und passen sie gut auf sich auf. Biete gay nightlife frankfurt eine jacke von superdry, schwarz, sehr guter zustand, nichtraucher, keine haustiere, versand. Freckling mr gay world 2018 winner ist der neue dating-trend.

Gay Guide Frankfurt/Main

Wer Frankfurt besucht, wird gewiss eher an eine amerikanische als an eine europ�ische Stadt erinnert, denn sie ist als einzige durch eine fantastische Hochhaus-Skyline gepr�gt. Diese Stadt der Superlative besitzt den gr��ten kontinentaleurop�ischen Flughafen, die ber�hmteste Messe und ist Sitz der Europ�ischen Zentralbank sowie aller bedeutenden deutschen Banken. Trotz allem wohnen hier nur rund 650.000 Einwohner – das merkt man auch, wenn man die recht �berschaubare aber liebensw�rdige schwule Szene besucht. Durch den internationalen Charakter der Stadt trifft man immer auf eine Menge Touristen und Ausw�rtige und im Gegensatz zu anderen gro�en europ�ischen Metropolen, ist hier ein Gespr�ch mit Fremden bei einem Glas Bier oder Apfelwein leicht herzustellen. Die touristischen Ziele dieser, im Krieg komplett zerst�rten und etwas n�chtern wieder aufgebauten Stadt sind der R�mer, die Oper, der gotische Kaiserdom und die Paulskirche, die Frankfurt zu einer der geschichtstr�chtigsten Orte Deutschlands machen. Unter den Museen ist die Kunsthalle Schirn, das Architekturmuseum und das St�del zu empfehlen. Die Feierlichkeiten rund um den CSD finden vom 14. – 16. Juli 2017 statt.

Queer durch Frankfurt

Frankfurt am Main ist mit �ber 750.000 Einwohnern die f�nftgr��te Stadt Deutschlands (im Ballungsraum Frankfurt wohnen sogar weit �ber 2 Millionen Menschen) und blickt auf eine �ber 1200-j�hrige bewegte Geschichte zur�ck. International bekannt ist Frankfurt heute vor allem als eines der weltweit wichtigsten Finanzzentren.

Zu den Sehensw�rdigkeiten der Stadt geh�ren unter anderem das historische Rathaus �R�mer�, der �Kaiserdom St. Bartholom�us� als Kr�nungskirche der r�misch-deutschen Kaiser, das Goethe-Haus in der Altstadt und der Palmengarten im Stadtteil Westend.

Die ehemalige �Paulskirche�, in der 1848/49 das erste deutsche Parlament – die Nationalversammlung – tagte, erlitt im Zweiten Weltkrieg wie gro�e Teile der Altstadt schwere Zerst�rungen. Nach dem Krieg �u�erlich wiederaufgebaut, finden in der Paulskirche heute vor allem Ausstellungen und Veranstaltungen statt, darunter die j�hrliche Verleihung des renommierten �Friedenspreises des Deutschen Buchhandels� anl�sslich der Frankfurter Buchmesse.

Die meisten Lokale der Frankfurter Gay-Szene befinden sich seit vielen Jahren mitten in der Innenstadt, rund um die Sch�fergasse und Alte Gasse. Der kleine Platz an der Kreuzung beider Stra�en tr�gt seit 1995 den Namen des schwulen Schriftstellers Klaus Mann.

Zu den j�hrlichen H�hepunkten und queeren Events in Frankfurt geh�ren unter anderem der CSD Frankfurt im Juli, die Frankfurter Buchmesse im Oktober und das internationale LGBT-Sportturnier FVV Xmas im Dezember.

Anfang der 1950er Jahre hatte die Stadt mit den sogenannten Frankfurter Homosexuellenprozessen noch traurige Ber�hmtheit erlangt. Um die hundert schwule M�nner wurden damals in Frankfurt verhaftet, viele von ihnen angeklagt und verurteilt, einige in den Suizid getrieben. Einer der beteiligten Richter hatte sich schon zu Nazi-Zeiten bei der Verfolgung von Homosexuellen durch besonderen Eifer hervorgetan.

Zur Erinnerung an die Verfolgung von Homosexuellen durch die Nazis ist 1994 auf dem oben bereits erw�hnten Klaus-Mann-Platz das Mahnmal Frankfurter Engel eingeweiht worden, die erste Gedenkst�tte dieser Art in Deutschland.

Patroc Europa Gay Guide  |  Kontakt – Impressum – Datenschutz  |  Advertise  |  Copyright© 2021 | Freitag, 16. April 2021

Unsere Favorit: Gay Bar Frankfurt „Central“

In einer ruhigen Seitenstraße, der Elefantengasse 13, befindet sich die Gay Bar „Central“. Seit mehr als 30 Jahren werden in der Raucherbar gut gemischte Cocktails serviert, die bei der Community ankommen. Die Bar ist hauptsächlich in Schwarz gehalten; aus den Lautsprechern tönen alternative Indie- und Electroklänge. Es wird schnell voll in der eher kleinen Location und so ist es ein Leichtes, mit anderen Frankfurtern in Kontakt zu kommen.

Donnerstag ist übrigens Mädelsabend im Central. Doch egal welches Geschlecht oder sexuelle Identiät – keinem wird der Zutritt verwehrt.

Die Gay Bar Central hat täglich ab 18.00 Uhr geöffnet. Aufgrund der begrenzten Kapazität können die Tische im Innenbereich nur mit Online-Reservierung genutzt werden. Bei schönem Wetter wird das Central ohne Reservierung auch noch ein paar Außenplätze anbieten. Aus Rücksicht auf deren Nachbarn geht das aber nur bis 22.00 Uhr.

Schlager bis zum Abwinken in „Zum Schwejk“

Ebenfalls seit über 30 Jahren besteht die Gay-Bar „Zum Schwejk„. Sie hat sich in der Schäfergasse 20 als fester Bestandteil der Frankfurter Szene etabliert. Das Interieur: Rustikal und zu jedem Anlass neu dekoriert.

Liebhaber von deutschem Schlager können in der Raucherbar ausgelassen feiern. Getrunken wird das typische Nationalgetränk der Frankfurter, der „Äppelwoi“. Wem das nicht schmeckt, der bekommt auch ein kühles Bier, einen Vodka oder einen Softdrink.

Am Mittwochabend kommen die Sparfüchse im Schwejk auf Ihre Kosten. Denn dann kosten alle Getränke nur die Hälfte. Von Dienstag bis Samstag hat die Gay Bar ab 16 Uhr geöffnet. Sonntag & Montag ist Ruhetag. Der Eintritt ist ab 18 Jahren erlaubt.

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-regeln hat das Schwejk seit Anfang Juni 2020 wieder geöffnet.

Crusing in der Gay Bar „Stall“

In der Gay- und Crusing-Bar „Stall“ haben ausschließlich (volljährige) Männer Zutritt. Einen Dresscode hat die Bar, die seit über 40 Jahren in dem urigen Kellergewölbe existiert, zwar nicht – besonders willkommen sind aber Männer in Leder- und Fetisch-Outfit.

Bei den Frankfurtern besonders beliebt sind die Themenabende im Stall: So kosten alle Getränke am Dienstagabend ab 22.00 Uhr nur die Hälfte. Zur Underwear-Party, jeden letzten Sonntag im Monat ab 19.00 Uhr, wird besonders viel Haut gezeigt.

Außer Montags hat die Frankfurter Gay Bar in der Stiftstraße 22 jeden Tag ab 22.00 Uhr geöffnet. Rauchen ist erlaubt; Kartenzahlung ist möglich.

Karaoke-Abend im Lucky’s

Das Lucky’s ist eine der ältesten Szene-Bars in Frankfurt und befindet sich seit August 2012 in den neuen Räumlichkeiten der Arabella-Passage (Große Friedberger Str. 26). Täglich ab 15 Uhr bietet das Lucky’s alles von Kaffee und Kuchen über leckere Cocktails bis hin zum gepflegten Feierabendbier an.

Kult ist der dienstägliche Karaoke-Abend, bei dem die Frankfurter LGBT+-Community ihre Gesangskünste unter Beweis stellen darf. Immer am letzten Freitag im Monat wird in dem Szene-Treff Bingo gespielt.

Alle Gay Bars Frankfurts auf einen Blick

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.Mehr erfahren

In der weltoffenen Mainmetropole ist die LGBTIQ-Community in jeder Bar willkommen, so dass sich auch in Besuch in den besten Bars Frankfurts lohnt.

Gay-Bars, Gay-Clubs und Cafes

Zum einen wäre da das „Luckys„, das ist eine der meist besuchtesten Gay-Bars der Stadt. Vor der Tür befindet sich der sogenannte „Frankfurter Engel“. Das ist ein Denkmal für die verfolgten Schwulen imNationalsozialismus. Der „Frankfurter Engel“ war die erste Statue dieser Art in Deutschland.

Im „Luckys“ trifft Man(n) sich auf ein entspanntes Bier nach dem Feierabend oder zu einer der vielen schönen und andauernd wechselnden Veranstaltungen wie z.b. verschiedene Datingabende, Bärenabende oder Frauenabenden. Es ist jeder Willkommen. Ob schwul, lesbisch oder Transgender. Das Lokal liegt mitten in der Innenstadt in der Schaefergasse 27.

Dann gäbe es noch die Gay-Bar „Central“. Die Bar liegt etwas abgelegen in einer etwas kleineren Gasse. Die Lounge besitzt eine blinkende große Beschriftung an der Außenseite. Das Publikum isteine Mischung an trendigen Leuten, lässigen Jungs und auch den ein oder anderen Krawattenträger, also für jeden etwas. Das Central ist eine recht kleine Lounge, mit 3-4 Stühlen direkt an der Bar und ein paar Tischen mit Sitzmöglichkeiten. Die Atmosphäre ist sehr entspannt, das Licht abgedunkelt und es ist, wie sollte es anders sein, eine Raucherbar. Ein hervorragendes Cocktailangebot mit hübschen Barkeepern läßt das Szenelokal zu einem bevorzugten Treffpunkt für Nachtschwärmer werden. Denn erst abends geht es im Central so richtig los. Dieses Lokal ist auch in der Innenstadt von Frankfurt, in der Elefantengasse 13.

Auch eine Schwulen-Sauna gibt es in Frankfurt am Main. Die Metropol-Sauna ist für Männer in der Schwulen-Szene genau das Richtige! Dort lernen sie schnell andere Männer kennen. Das diese dabei meist nackt sind, macht die Sache nur umso besser! Die Sauna liegt ebenfalls in der Innenstadt, in der Konrad-Adenauer-Str. 15. Optimal geeignet für die Partnersuche für Schwule in Frankfurt.

Die Kneipe „Zum Schwejk“ ist für jeden Mann auch einen Besuch wert! In dieser Kult-Bar wird Party großgeschrieben! Vor allem Samstag und Sonntag ist der Laden total voll. Im Sommer verteilt sich die Menge auch vor die Tür, wo es dann angenehmer wird und nicht überfüllt ist. Besonders viel Stimmung bringt das Schäfergassenfest, was hauptsächlich vor dem Schwejk ausgerichhtet wird. In der Gasse wird dann bis in die Nacht gefeiert. Ein Besuch ist das Schwejk immer wert, besonders, wenn man Besuch aus anderen Städten hat. So kann der Abend nur gut beginnen!

Adressen

Zum Schwejk Schäfergasse 20 in 60313 Frankfurt am Main Frankfurts lustige Kneipe im Gay-Bermuda-Dreieck.

clb Bleichstraße 38 in 60313 Frankfurt am Main Geschmackvolle Einrichtung man fühlt sich willkommen.

Lubar Rosenberger Residenz Rosenbergerstraße 4 in 60313 Frankfurt am Main Schöne, neue und stilvolle Bar im Bermudadreieck.

Gayurlaub Frankfurt: Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Natürlich solltest du im Frankfurt-Gayurlaub auch über die schwule Szene hinaus schauen: Hier verbinden sich gekonnt die Moderne und das Mittelalter. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole befinden sich in unmittelbarer Nähe in der malerischen Altstadt.

Dazu gehören der Kaiserdom, die Paulskirche und der Römerberg. Die Paulskirche wurde als klassizistischer Rundbau gestaltet und ist als Tagungsraum für die Nationalversammlung berühmt geworden. Im Jahr 1848 tagte dort das erste demokratische Parlament, welches auf gesamtdeutscher Ebene gewählt wurde. Der davor liegende Paulsplatz hat sich zu einem beliebten Stadtplatz mit vielen Bars und Cafés etabliert. Der zentrale Platz in der Frankfurter Altstadt ist jedoch der Römerberg. Dort steht das prächtige Rathaus von Frankfurt, der sogenannte ‚Römer‘ wurde bereits im 14. Jahrhundert errichtet.

Wer bin ich?

Hallo, mein Name ist Mario. In meinem Reisemagazin stelle ich die schönsten Urlaubsziele für schwule Männer vor.

Reisen kann leider für viele Touristen ein unangenehmes Thema sein: In vielen Ländern sind schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Urlauber nicht willkommen. Mit meinem Gay-Reiseblog möchte ich anderen queeren Menschen helfen, das passende Reiseziel zu finden.

Milk’n’Cream

Die Milk’n’Cream ist DIE erfolgreiche Pop, Charts und House-Party in Frankfurts Gay-Szene. Hier wird auf 2 Floors zu Pop, Charts, House und 90er/00er Hits bis in die Morgenstunden gefeiert.

Die Milk’n’Cream findet monatlich am 1. Wochenende eines jeden Monats im Orange Peel ab 23 Uhr direkt nach dem Drag Slam statt.

Gays-Cruising

Add this spot to your website by copying the code below.

Frankfurt am Main (Hessen) cruising map with gay areas and spots where to practice cruising and to have casual NSA encounters

Frankfurt am Main (Hessen) cruising map with gay areas and spots where to practice cruising and to have casual NSA encounters

If you are gay and you want to practise cruising and to have casual NSA encounters in public places in Frankfurt am Main in an anonymous way, here you can find spots such as beaches, parks, forests and other spaces next to urban areas, as well as every kind of public toilets and rest areas of highways where you can practise cruising in Frankfurt am Main, Hessen.

Below we show a Frankfurt am Main cruising map with all cruising areas and spots that shared our gay community. Click on the map markers for details of each spot.

In the tab for each zone you will find a location map with directions to the place: driving, walking, public transport or bike. You can vote the area and leave a comment for the rest of the community guys know your opinion, and if you want people to know you’re in the area, do not hesitate to check in.

Gay Frankfurt

Facebook TravelGay Instagram TravelGayWomen Instagram Twitter YouTube

Infos über Frankfurt

Frankfurter Schwulen- und Lesbenszene: Die hessische Metropole und das unbestrittene Zentrum des Rhein-Main-Gebietes genießt als Messestadt und einer der bedeutendsten Finanzplätze hohes Ansehen sowie einen Ruf, der die Weltoffenheit dieser von architektonischer Vielfalt geprägten Stadt bis weit über die Grenzen Deutschlands hinausträgt. So nimmt es nicht wunder, dass Frankfurt am Main den mit Abstand größten Flughafen der Bundesrepublik beherbergt, den jedoch nicht nur Bankiers, Börsenmakler, Wertpapierhändler oder EU-Funktionäre für Ihre Zwecke nutzen, um im Frankfurter Bankenviertel mit seiner berühmten Skyline aus funkelnden Glasfassaden, welcher die Stadt den weltmännischen Beinamen zu verdanken hat, ihren Geschäften nachzugehen. Denn so vielfältig sich sowohl das Stadtbild als auch die Bewohner der bevölkerungsreichsten Stadt Hessens darbieten, so bunt präsentiert sich das Nachtleben in der Szene sowie das Angebot an Kulturprogramm. Deshalb, aber vor allen Dingen auf Grund ihrer beachtlichen Größe, hat sich in der Stadt rasch eine lebendige Schwulen- und Lesbenszene entwickelt, die die gesamte LGBTI – Gemeinde (Lesbian, Gay, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle) mit offenen Armen aufnimmt.

Das Bermudadreieck – Kneipen, Clubs und Saunen: Auf den ersten Blick mag die Bezeichnung an das rätselhafte Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen gemahnen. Doch in diesem Falle trügt der Schein gewaltig, denn in Wahrheit handelt es sich hierbei um das bekannte, ganz in der Nähe der Konstablerwache, nördlich und östlich der Zeil gelegene Frankfurter Gay-Viertel, wo sich eine der bekanntesten Schwulenkneipen, nämlich die Bar „Zum Schwejk“ befindet, die sich allzeit für ein fröhliches Stelldichein bei einem kühlen Bier oder hessischem Äppelwoi in phantasievoll dekorierter Umgebung eignet. Wer eine Schwäche für anregende Cocktails besitzt, findet nur wenige Schritte entfernt in der seine ersehnte Genugtuung.

In unmittelbarer Nähe zur Konstablerwache gelegen wäre darüber hinaus das mit seinem breitgefächerten Angebot, das nicht nur Saunen, Dampf- und Schwimmbad umfasst, sondern auch Bar, Lounge und Cruisingbereich miteinschließt. Dabei geizt die Gay-Sauna, die jedoch die gesamte LGBTI – Community anspricht, auch nicht mit regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen für Abenteuerlustige mit einem Hang zu ausgelassenen FKK- oder Gang-Bang-Partys – egal ob Gay, Lesbian, Bisexuell oder Transgender.

Verlässt man die Innenstadt über die Ignatz-Bubis-Brücke nach Sachsenhausen, so gelangt man bald zur ersten, seit 1971 bestehenden Lesbenkneipe Frankfurts für Frauen aller Altersgruppen. Seit seiner Eröffnung betreibt die charmante Barbesitzerin das Lokal nach dem gleichen, erfolgreichen Konzept.

Den wichtigsten Platz im Terminkalender der queeren Gemeinschaft dürfte der Frankfurter Christopher-Street-Day einnehmen, der alljährlich ein Bühnenprogramm mit Diskussionen und Informationen über die Szene und schwul-lesbisches Leben in Frankfurt bietet. Diverse, von der AIDS-Hilfe Frankfurt organisierte Sommerfeste oder die 1001 Gay Oriental Night, die sich wachsender Beliebtheit erfreut, sorgen für den Abwechslungsreichtum, der Mainhattan gerecht wird.

Frankfurter Schwulen- und Lesbenszene: Die hessische Metropole und das unbestrittene Zentrum des Rhein-Main-Gebietes genießt als Messestadt und einer der bedeutendsten Finanzplätze hohes Ansehen sowie einen Ruf, der die Weltoffenheit dieser von architektonischer Vielfalt geprägten Stadt bis weit über die Grenzen Deutschlands hinausträgt. So nimmt es nicht wunder, dass Frankfurt am Main den mit Abstand größten Flughafen der Bundesrepublik beherbergt, den jedoch nicht nur Bankiers, Börsenmakler, Wertpapierhändler oder EU-Funktionäre für Ihre Zwecke nutzen, um im Frankfurter Bankenviertel mit seiner berühmten Skyline aus funkelnden Glasfassaden, welcher die Stadt den weltmännischen Beinamen zu verdanken hat, ihren Geschäften nachzugehen. Denn so vielfältig sich sowohl das Stadtbild als auch die Bewohner der bevölkerungsreichsten Stadt Hessens darbieten, so bunt präsentiert sich das Nachtleben in der Szene sowie das Angebot an Kulturprogramm. Deshalb, aber vor allen Dingen auf Grund ihrer beachtlichen Größe, hat sich in der Stadt rasch eine lebendige Schwulen- und Lesbenszene entwickelt, die die gesamte LGBTI – Gemeinde (Lesbian, Gay, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle) mit offenen Armen aufnimmt.

Das Bermudadreieck – Kneipen, Clubs und Saunen: Auf den ersten Blick mag die Bezeichnung an das rätselhafte Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen gemahnen. Doch in diesem Falle trügt der Schein gewaltig, denn in Wahrheit handelt es sich hierbei um das bekannte, ganz in der Nähe der Konstablerwache, nördlich und östlich der Zeil gelegene Frankfurter Gay-Viertel, wo sich eine der bekanntesten Schwulenkneipen, nämlich die Bar „Zum Schwejk“ befindet, die sich allzeit für ein fröhliches Stelldichein bei einem kühlen Bier oder hessischem Äppelwoi in phantasievoll dekorierter Umgebung eignet. Wer eine Schwäche für anregende Cocktails besitzt, findet nur wenige Schritte entfernt in der seine ersehnte Genugtuung.

In unmittelbarer Nähe zur Konstablerwache gelegen wäre darüber hinaus das mit seinem breitgefächerten Angebot, das nicht nur Saunen, Dampf- und Schwimmbad umfasst, sondern auch Bar, Lounge und Cruisingbereich miteinschließt. Dabei geizt die Gay-Sauna, die jedoch die gesamte LGBTI – Community anspricht, auch nicht mit regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen für Abenteuerlustige mit einem Hang zu ausgelassenen FKK- oder Gang-Bang-Partys – egal ob Gay, Lesbian, Bisexuell oder Transgender.

Verlässt man die Innenstadt über die Ignatz-Bubis-Brücke nach Sachsenhausen, so gelangt man bald zur ersten, seit 1971 bestehenden Lesbenkneipe Frankfurts für Frauen aller Altersgruppen. Seit seiner Eröffnung betreibt die charmante Barbesitzerin das Lokal nach dem gleichen, erfolgreichen Konzept.

Den wichtigsten Platz im Terminkalender der queeren Gemeinschaft dürfte der Frankfurter Christopher-Street-Day einnehmen, der alljährlich ein Bühnenprogramm mit Diskussionen und Informationen über die Szene und schwul-lesbisches Leben in Frankfurt bietet. Diverse, von der AIDS-Hilfe Frankfurt organisierte Sommerfeste oder die 1001 Gay Oriental Night, die sich wachsender Beliebtheit erfreut, sorgen für den Abwechslungsreichtum, der Mainhattan gerecht wird.

Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper

Im Herzen Frankfurts, gegenüber dem Opernhaus und mitten im Bankenviertel gelegen, findest Du das Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper. Der Main mit dem Museumsufer liegt quasi vor der Haustür und die meisten Sehenswürdigkeiten Frankfurts und die Gay-Szene sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.  

Babylon FFM – ehemaliges Monte Carlo

Die Stammgäste schätzen hier die lockere Atmosphäre. Kneipenbummler, Szenegänger und Gays feiern hier fröhlich miteinander. An den Wochenenden und bei besonderen Anlässen werden nachmittags TV-Eishockey- und Fussballspiele gezeigt.

Frankfurt Tourist Info Center

Für Tipps vor Ort, Broschüren, Stadtrundfahrten, Schifffahrten und Zimmerreservierungen in Hotels und Pensionen ist das Tourist Informationsbüros gerne da. Es gibt außerdem einen Gay City Guide und das schwule Stadtmagazin GAB am Counter und an der Auslagestelle auf der linken Seite.

Metropol Sauna

Mit über 1.000 qm die mit Abstand größte Gay-Day-Spa-Sauna im Rhein-Main-Gebiet. Es gibt ein riesiges verspieltes Labyrinth in der Doppelraumdampfsauna mit verschiedenen Licht- und Temperaturzonen. Gratis W-Lan im Barbereich.

Pulse & Piper Red Lounge

Vor Jahren legten das Pulse und die dazugehörige Piper Lounge einen kometenhafter Aufstieg zur populärsten schwulen Szene-Location der Stadt hin. Kein Wunder: Akzeptable Preise, leckeres Essen, lauschige Sofas, süße Boys und ein riesiger Sommergarten – da will man nicht mehr weg. Am Wochenende finden auch Gay Tanzpartys statt. Das Pulse & Piper Red Lounge ist sehr wahrscheinlich geschlossen !

Stall

Böse Zungen behaupten, dieser Gay Stall müsste mal dringend ausgemistet werden. Aber darüber können Frankfurts Jeans- und Lederkerle nur müde lächeln – man weiß schließlich, was man an der urigen, alteingesessenen Szenekneipe hat. Seit Jahren schon ist der Stall zentraler Anlaufpunkt der schwulen Leder- und Fetischszene Frankfurts. Populär am Dienstagabend und darüber hinaus gern auch als Ort für einen Absacker nach einer durchzechten Partynacht.

Zum Schwejk

Wenn am Montagabend durch die Schäfergasse bis zur berühmten Frankfurter Zeil Marianne Rosenbergs „Er gehört zu mir“ schallt, dann ist alles klar: In der Gay Bar „Zum Schwejk“ geht’s mal wieder bei Lindas Schlagerparty mächtig rund! Aber auch sonst gilt: Hier ist es urig, hier ist es eng, hier ist es wunderbar.

Zur Hex

„Klein, rot, gemütlich und verdammt lustig“ – das ist das Credo des Gay Clublokals Zur Hex. Die Bar ist wirklich sehr nett anzuschauen und schreckt auch nicht vor schwulen Themenabenden zurück, die sich „Der große Scheiß“ nennen! Hingehen!

13 reasons why gay xmovies8

Dies ist kein zwang der regierung wie in china, aber ein unausgesprochener wunsch des staates? Wer sich generell lieber beim stillen zurückzieht, wird sich in einer ecke im café wohler fühlen als mitten im kaufhausgewühl. Dieser ist jeweils auch nicht gefeuert, sie stehen sich. Ich fühle mich so glücklich, dass ich meine erfahrung und fachkenntnisse mit kunden gay nightlife frankfurt teilen kann, indem ich ehrliche und professionelle antworten anbiete. Mittlerweile ist der wasserverbrauch vielerorts so stark gesunken, dass experten immer wieder vor verstopften rohrleitungen warnen. Die tiere konnten gefahrlos die bahn gay pride berlin 2016 stockholm überqueren und nahmen das angebot an?

Gay dating sites brisbane

City-center gay bar bodrum turkey ist 5 gehminuten entfernt. Ich berate sie gerne individuell zu ihrem vorhaben, melden sie sich einfach und unverbindlich bei mir. Daraus kann sich sex ergeben, muss final fantasy 15 gay comrades weapons aber nicht. Zum schulfest sind alle kinder, geschwister und snap gay octobre 2017 erwachsene herzlich eingeladen. Für alleinstehende, unverheiratete, junggesellen und junggesellinnen in allen gay nightlife frankfurt altersgruppen findet sich hier eine zusammenstellung von interessanten angeboten mit unterschiedlichen schwerpunkten und zielsetzungen. Nach 25 minuten war ich gay island america schon wieder auf dem weg nach hause.

In 2007 bekam ich kontakt zu pfarrerin que gay meme frau annette kick. Wie zu omas zeiten rosa strampler und blauer strampler, damit die cute gay couples on netflix rollen schon bei babies fixiert werden. Was nile wilson gay nutrition soll ich dagegen tun? Aber es war schon eine seltsame gewahrsamnahme für gay parade berlin kilda die beamten des bundespolizeireviers in waldshut! Die krankheit mache ihr zu schaffen, gay nightlife frankfurt simon mathis gay körpermaße so der palast. Wir sind natürlich weiterhin für sie erreichbar.

Apollo gay sauna berlin feuer

Peter weigelt gewann in der nettoklasse c überlegen und verbesserte sein gay nightlife frankfurt handicap von 46 auf 33,5! Ob unsre schiffchen dort berlin gay pride 2016 youtube auch funktioniern. So entschlossen wir uns zum umbau. Kinderbetreuung in schonach im schwarzwald? Diese gelegenheit muss natürlich für den fall einer mietwohnung mit dem eigentümer abgesprochen werden. 75m-sprintstrecke, die 800m-mittelstrecke, sowie im ballwurf und dem weit- und hochsprung.

Gay dating app netherlands

Die tipps sollen mut machen und den umgang gay holiday weekend mit der diagnose erleichtern. Unter der erde dort liegen ein paar tausend gebeine, die gay nightlife frankfurt toten der schlacht von wittstock. Das gay seal meme generator presbyterium der gemeinde hatte am 12. Eine ursprünglich für fire island gay quilt den 4. Der lebensborn war auch verantwortlich für die entführung von kindern aus den von deutschland besetzten gebieten. Und humor kann auch eine waffe sein, wie man im dritten reich auch daran gesehen hat, wie kabarettisten mit gay history painting nazis umgegangen sind oder der regisseur lubitsch das zum beispiel gemacht hat!

Oo gay wien dating bockau 1550 magdalena 3 friedrich. Rentner aus der ddr dürfen zu besuchsreisen in den westen fahren. Das hat der rat gestern beschlossen. Zu dem preis bekommt man einfach keinen besseren. Ich gay dating canada war gay nightlife frankfurt dann beim maskenverleiher. In den gay workout london usa machte dr.

Die geschichte unserer genossenschaft ist eng mit rostock und mit der ehemaligen veb warnowwerft verbunden. Tabellenplatz gay bed and breakfast fire island abgeschlossen haben, gehen wir nunmehr in die dritte landesligasaison. So tragen ultraorthodoxe juden schwarze, schlichte kippot, über die sie gay nightlife frankfurt oft einen hut ziehen! Die küche ist 6 monate alt und hat enrique iglesias gay discografia ein paar gebrauchsspuren. Daher ist der preis gay forum sheffield trotz dieser tollen lage absolut nicht gerechtfertigt. Als todrick hall gay over the rainbow lyrics besonderen augenschmaus macht bertsche die seit 2007 veranstaltete oldtimer-schau aus.

Ähnliche Beiträge:

Es muss nicht immer Berlin sein: Auch andere Städte in Deutschland haben eine abwechslungsreiche Gay-Szene zu bieten. Frankfurt am Main ist die bevölkerungsstärkste Stadt im Bundesland Hessen und kann auf eine weit zurückreichende Geschichte zurückschauen. In der heutigen Zeit ist die Metropole vor allem für ihre beeindruckende Skyline mit vielen Wolkenkratzern bekannt. Aus diesem Grund wird Frankfurt umgangssprachlich auch Mainhatten genannt. Vor Ort befindet sich der größte Flughafen auf deutschem Bundesgebiet, sodass bei einer Anreise mit dem Flugzeuge stets viele Flüge im Angebot sind. Aufgrund der imposanten Größe der Stadt, hat sich auch deren Schwulenszene weitreichend entwickelt. Aus diesem Grund lassen sich Gayreisen nach Frankfurt abwechslungsreich unter Gleichgesinnten gestalten. Speziell schwule Singles sind hier gut aufgehoben. Von Party über Wellness bis zu Kultur, die Stadt bietet für alle Geschmäcker und Anforderungen das richtige Programm.

Gay Bars in Frankfurt

Die Frankfurter Gay Bar STALL gibt es bereits seit 1977. Sie bietet Themenpartys und Gratis-WLAN. Der Eintritt ist nur für Männer gestattet. Rauchen ist erlaubt.

Das Lucky ist ein gemütliches Café und Gay-Bar, in dem Kaffee und Kuchen serviert werden. Außerdem finden hier Mottopartys, Karaoke und einmal pro Monat Bingo statt.

Die Gay-Bar „Zum Schwejk“ ist bekannt für ihr fantasievolles Dekor. In der toleranten Kneipe mit Schlagermusik ist immer was los! Man hat das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Einfach mal ausprobieren!

Die kleine, blau gestrichene Bar „Central“ bietet einem überwiegend schwul-lesbischen Publikum leckere Cocktails und Musikpartys.

Weitere Bars, die sich bei schwulen Frankfurtern einer großen Beliebtheit erfreuen, sind das Comeback, Erbgut, Monte Carlo und Panoptikum. Alle bieten ein animierendes Ambiente. Hier kannst du gepflegt etwas trinken gehen und dabei homosexuelle Männer kennenlernen. Wer tagsüber einen Snack in einem Bistro oder Café einnehmen möchte, der kann dies im Größenwahn, Morcolade und Switchboard tun.

Am Abend trifft sich das schwule Publikum in den Restaurants Depot 1899, Exil, Knossos, Sushi live, Restaurant Menzza, Taverne Amsterdam und Unter den Linden zum kulinarischen Genuss.

Gay Clubs in Frankfurt

Wer nach dem Essen noch das Tanzbein schwingen möchte, der ist im Barcode, Circus, Gibson, Odeon, Penn and Diaz, Union Halle, Yachtclub und Zoom am richtigen Ort. In diesen Partylocations lässt sich die Nacht zum Tag machen und bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig tanzen. Dabei sind neue Bekanntschaften garantiert. Das musikalische Ambiente der Gay Clubs regt zum Tanzen und Flirten an.

Schwulensaunas in FFM

Wer nach einer langen Partynacht entgiften möchte, der ist in einer schwulen Sauna genau richtig. Auf diese Weise kommt der Körper kräftig ins schwitzen und reinigt sich von innen heraus. In Frankfurt gibt es gleich drei verschiedene Gaysaunas.

In der Amsterdam Clubsauna, Metropol Sauna und im Saunawerk sind schwule Männer unter sich und tun ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Gay-Sexshops, Pornokinos & Beauty in Frankfurt am Main

Du suchst nach einem Spielzeug? In Frankfurt am Main findest du viele Sexshops und Pornokinos, um den Spaßfaktor zu erhöhen. Dafür sind das Jerome, New Man im Dr. Müller, RAW Frankfurt und das Skyline hervorragend geeignet.

Wer seinen Gayurlaub in Frankfurt nutzen möchte, um den persönlichen Look in punkto Frisur zu verändern und etwas für die Haut- und Körperpflege zu unternehmen, der kann dies im Excellent Skin Center, dem Friseur José R., Mainhattan Styles und dem Hairlich Body Institute tun.

Für die sportliche Betätigung unter Gleichgesinnten, ist der GOC Gay Outdoor Club und der Sportclub Vollesrohr genau richtig, dort können Gays an ihrer Kondition und dem Aufbau der Muskelmasse arbeiten.

City Layout & The Gay District

Gay Frankfurt is sophisticated and pleasant and all the same time. It has one of the most enviable collection of museums dotted along the banks of the river Main. Foodies will be spoiled with several Michelin-starred restaurants to choose from. Those who like to party will find an eclectic club scene with lots of themed parties from fetish to bears, indie to pop. Add to all of this some of the most stunning architecture in Germany together with the warm and gay friendly welcoming locals and you will find a city that more than merits a visit beyond the confines of its flight gates.

The Gay Scene in FRANKFURT

Compact and Cosmopolitan, Frankfurt makes for the perfect city break with an easy to navigate gay district nestled in the heart of the old town. Add in some great dining and high-end stores and you have all the ingredients for a trip to remember.

Frankfurt blends the old with the new. In fact even the old is new, with historic buildings rebuilt in the 1980s.

The Gay District in Frankfurt spans 3 blocks and is host to the biggest parties and events throughout the year.

CK Club is the only dedicated gay club in the city and gets busy at weekends.

Frankfurt’s old town houses some of the city’s finest restaurants and boutiques.

The gay scene is centred around the “Bermuda Triangle” area of Alte Gasse, Schafergasse and Bleichstrasse. The first stop for most visitors here is Zun Schwejk and old fashioned bar that is kitschy and typically German. Lucky’s LM 27 is nearby attracting crowds of all ages.

Those looking to dance should check out CK Studio, the one dedicated gay dance club in town. Several other themed parties take place on alternate saturdays. Check out the events section for details.

“The gay scene is centred around the Bermuda Triangle”

Central bar is one of the most popular venues in the city at the moment attracting the hip and the beautiful. Next door, Tangerine has a feeling of “Old Germany” with timbered ceilings and brick walls. The crowd are slightly older too. The entire “Bermuda Triangle” spans 3 blocks, approximately and so you can hig almost every bar in town in one night should you feel the need.

CSD Frankfurt & Other Popular Events

The biggest gay event of the season has to be “CSD Frankfurt”, Christopher Street Day, where the downtown area of Konstablerwache hosts a three-day pride festival featuring a huge parade, street festival and live music and acts, attracting more than 200,000 visitors. Other events include the delightful Christmas Markets when over 200 beautifully decorated stalls are placed throughout the city and Romerberg square is transformed into a winter wonderland complete with gigantic Christmas Trees and ferris wheels.

Finally, the Pink Monday during the Spring and Autumn Harvest Festival or “Dippodrom” is held in the fair’s premier party pavillion and is the fun highlight of the gay calendar.

Where to stay in FRANKFURT?

Frankfurt has some amazing hotels right in the city centre. Be aware however that prices can fluctuate during large trade fairs and bigger events such as the CSD and Christmas fairs. That said, many of the business hotels offer cheaper rates during the best two chain hotels in the city are the Westin Grand and the Hilton hotel. The westin is close to the gay centre of the city while the Hilton offers superb views and a great spa and swimming pool.

#4 – Hauptwache U-Bahn Station

If you know any other places or spots where Cruising can be practised in Frankfurt am Main, you can add them to the map and share them with the rest of gay people through this link: Add a new cruising spot in Frankfurt am Main, Hessen

Gay Travel Index

Amsterdam Bangkok Barcelona Berlin Bremen Brighton Brussels Buenos Aires Chicago Columbus Denver D�sseldorf Frankfurt Freiburg Hannover Hamburg K�ln Las Vegas Lisbon London Los Angeles Manchester Mannheim Melbourne Miami Beach Minneapolis Montr�al M�nchen New Orleans New York Orlando Palm Springs Paris Perth Philadelphia Phuket Praha Rome San Diego San Francisco Stuttgart Toronto Vancouver Wien Z�rich

ATOMIC @ Nachtleben

Facebook TravelGay Instagram TravelGayWomen Instagram Twitter YouTube

Where to Stay

The Old Town is where you will find most of the gay bars and clubs, as well as the city’s best dining options. Frankfurt can be very busy during the week with conferences and events, so book in advance. The upside is, weekends are a little quieter and hotel rates are better!

Die mobile Version verlassen