Shops in Munich

Due to the COVID-19 epidemic, many places are closed or opening hours may have changed. Please check the websites and Facebook pages of the respective venues for the latest information. Update April 2021: Bars, restaurants, gymsTourist overnight stays in hotels are temporarily not allowed.

Patroc Europe Gay Guide  |  About  |  Privacy  |  Advertise  |  Contact  |  Copyright© 2021 | Friday, 16 April 2021

Queer durch M�nchen

M�nchen ist die Landeshauptstadt des Freistaats Bayern und nach Berlin und Hamburg die drittgr��te Stadt Deutschlands. Im Alpenvorland gelegen, bietet es zahlreiche M�glichkeiten zur Erholung und sportlichen Bet�tigung in traumhafter Landschaft. M�nchen ist eine sehr wohlhabende Stadt und ein beliebter Medien- und IT-Standort.

Das besondere bayerische Flair und die Lebensart zogen schon von jeher gro�e Geister an wie etwa die Komponisten Gustav Mahler, Richard Strauss und Richard Wagner, die Schriftsteller Thomas Mann, Rainer Maria Rilke, Frank Wedekind, Lion Feuchtwanger und Bertolt Brecht oder die K�nstlergruppe des Blauen Reiters, die M�nchen Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem Zentrum der Moderne machte.

Heute ist Bayern eher konservativ ausgerichtet und katholisch gepr�gt, doch dem war nicht immer so. Unter K�nig Max I. Joseph war Bayern einer der liberalsten deutschen Staaten. Er reformierte 1813 das bayerische Strafgesetz und legalisierte darin einvernehmlich vorgenommene homosexuelle Kontakte. Diese Phase der Liberalit�t endete jedoch 1871 mit der Gr�ndung des Deutschen Reichs, in dessen Folge der �175 eingef�hrt wurde.

Dennoch hat M�nchen eine lange Ahnengalerie ber�hmter schwuler Pers�nlichkeiten vorzuweisen: unter anderem den Lyriker August Graf von Platen, die Schriftsteller Thomas und Klaus Mann, den Dichterkreis um Stefan George, den Arzt und Sexualforscher Magnus Hirschfeld, den Schauspieler Walter Sedlmayer und den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder. Und nat�rlich darf der Lieblingsmonarch aller Bayern, Ludwig II., in dieser Aufz�hlung nicht fehlen, dessen Homosexualit�t schon zu seinen Lebzeiten ein offenes Geheimnis war.

Heutzutage konzentriert sich das schwule Leben rund um das Glockenbachviertel. In den 1970er Jahren noch Heimat des Rotlichtmilieus, wurde es in den 1980er Jahren bei Studenten, K�nstlern und Schwulen beliebt. Dort in der Reichenbachstra�e steht auch die ber�hmte Deutsche Eiche, seit den 1950/60er Jahren als Szenelokal etabliert und in den 70ern durch Fassbinder und seine Entourage zur ber�hmt-ber�chtigten Legende geworden. Am Sendlinger-Tor-Platz befindet sich das von Wolfgang Tillmans entworfene AIDS-Memorial, eines der wenigen Denkm�ler dieser Art in Deutschland.

Wer sich nach all den M�nchner Sehensw�rdigkeiten etwas erholen m�chte, findet dazu Gelegenheit im Englischen Garten, der an Fl�che sogar den Central Park in New York �bertrifft. Sein s�dlicher Teil am Eisbach ist zudem bereits seit dem 19. Jahrhundert ein beliebtes Cruising-Revier. Oder vielleicht m�chtet ihr lieber bei einer Ma� Bier in einem der zahlreichen Bierg�rten entspannen, f�r die M�nchen so ber�hmt ist.

Zu den j�hrlichen H�hepunkten und queeren Events in M�nchen geh�ren unter anderem der CSD M�nchen im Juli, diverse Stra�enfeste im Glockenbachviertel von Juni bis August, der Gay Sunday auf dem Oktoberfest Ende September sowie das Stark-Bier-Fest im Februar oder M�rz.

Patroc Europa Gay Guide  |  Kontakt – Impressum – Datenschutz  |  Advertise  |  Copyright© 2021 | Freitag, 16. April 2021

Queer durch M�nchen

About Munich and its gay life

Munich is the capital of the Free State of Bavaria and after Berlin and Hamburg the third largest city in Germany. Located in the foothills of the Alps, it offers many opportunities for recreation and sporting activities in a breathtaking scenery. Munich is a very wealthy city and a popular location for media and IT companies.

The special flair and Bavarian way of life have always attracted great minds such as the composers Gustav Mahler, Richard Strauss and Richard Wagner, the writers Thomas Mann, Rainer Maria Rilke, Frank Wedekind, Lion Feuchtwanger and Bertolt Brecht, and the group of artists called ›Der Blaue Reiter‹ who made Munich a center of modern art at the beginning of the 20th century.

Today Bavaria is a rather conservative Catholic country, but it has not always been like that. Under the reign of King Max I Joseph, Bavaria was one of the most liberal of the German states. In 1813 he reformed the Bavarian Criminal Law and legalized homosexual acts between consenting adults. This phase of liberalism, however, ended in 1871 with the founding of the German Empire, which led to the introduction of �175.

Nevertheless, Munich has a long ancestral gallery of famous gay celebrities: for example the poet August Graf von Platen, the writers Thomas and Klaus Mann, the circle around the poet Stefan George, the physician and sex researcher Magnus Hirschfeld, the actor Walter Sedlmayer and the filmmaker Rainer Werner Fassbinder. And of course let’s not forget the favourite monarch of all Bavaria, Ludwig II, whose homosexuality was an open secret even during his lifetime.

These days gay life in Munich focuses around the Glockenbachviertel. In the 1970s home of the red-light district, it became popular in the 1980s with students, artists and gays. Located in the Reichenbachstra�e is also the famous Deutsche Eiche (German Oak), established during the 1950/60s as a trendy hotspot, that became an infamous legend in the 70s because of Fassbinder and his entourage. At Sendlinger-Tor-Platz there is the AIDS Memorial designed by Wolfgang Tillmans, one of the very few monuments of this kind in Germany.

Those who want to relax after sightseeing should try the English Garden, which is even bigger than Central Park in New York. Besides, its southern part on the Eisbach is a firmly established cruising area since the 19th century. Or try out one of the many beer gardens that Munich is so famous for and have a liter of beer served in the legendary steins.

Annual highlights and queer events in Munich are the Stark-Bier-Fest in February or March, several street fairs from June till August, the Munich Gay Pride weekend (CSD) in July, and the gay Sunday at the world-famous Oktoberfest in September.

Patroc Europe Gay Guide  |  About  |  Privacy  |  Advertise  |  Contact  |  Copyright© 2021 | Friday, 16 April 2021

About Munich and its gay life

UnderGround

Bitte verlasse diese Webseite, wenn Dich Schwule im allgemeinen oder Bilder, politische Meinungen und Links zu anderen schwulen Seiten stören oder Du noch nicht das in Deinem Staat zur Ansicht unserer Seiten notwendige Alter erreicht hast.

Wenn Du einen Link zu unseren Seiten auf Deiner eigenen Webseite einbinden möchtest, setze diesen bitte auf diese Einstiegsseite, so dass andere die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, ob sie die weiteren Seiten ansehen möchten.

Please leave this website now if you are offended by gay people, pictures, political opinions and links to other gay websites or if you are not of legal age to view this website as defined by your country’s laws.

If you would like to link to us from your own website please set the link to point to this welcome page in order to allow others to still be able to decide if they want to proceed or not.

Ce site est interdit aux mineurs. Il contient des textes et des images en rapport avec l’homosexualité, qui risquent de choquer un public non averti.

Le MLC vous prie de quitter ce site au cas ou les images ou textes, les avis politiques ou les liens à d’autres sites gays vous dérangent. Ceci est aussi applicable si vous n’avez pas encore atteint l’âge nécessaire demandé dans votre pays pour accès à nos publications.

 UnderGround

Erotik-Anzeige – Transsexuell

Über die Kontaktanzeigen werden auf diesen Seiten für Erwachsene Partnerschaftsanzeigen für seriöses Dating sowie Erotikanzeigen für unverbindlichere Beziehungen angeboten. Letztere könnten als anstößig empfunden werden. Diese Kleinanzeigen der Kontaktbörse gelten nur für Besucher die das 18. Lebensjahr vollendet haben und mit den Inhalten einverstanden sind. Wer den Zugriff für Jugendliche und Kinder in dem Bereich Erotik einschränken möchte, kann beispielsweise die Software nutzen. Information über das Thema Partnerschaft findet sich im Partnerschaft-, Dating- und Liebe-Lexikon, über Erotik im Erotik-Ratgeber.

Wer erotische Inhalte in bestimmten Städten sucht, wird hier fündig:

Erotik-Anzeige – Transsexuell