Ausgeprägte Gay Szene – Wo leben die meisten Schwulen?

Die meisten deutschen Großstädte haben eine beachtliche Schwulenszene. Flirt-Hotspots gibt es viele. Doch in welcher Stadt flirtet es sich am besten für schwule Männer? Ist es das weltoffene Berlin, das lebenslustige Köln oder doch das bunte Nordlicht Hamburg?

Schwules Kino: Die Top 13 der besten Schwulenfilme

Was lange Zeit selbst in der großen Traumfabrik Tabu war, ist heute Mainstream. Mittlerweile trauen sich viele der ganz großen Namen Hollywoods, egal ob Homo oder Hetero, immer häufiger an das einstige Reizthema Homosexualität. Während viele Schwulenfilme à la „Eating Out“ oder „Another Gay Movie“ cineastisch zwischen unerträglich und qualvoll rangieren, gibt es doch auch großartige Werke, die die gleichgeschlechtliche Liebe hervorragend thematisieren. Grund genug, die unserer Meinung nach besten in einer Top 13 Gay Filme-Liste zusammenzufassen.

Tom Hanks, Philip Seymour Hoffmann, Sean Penn und Christopher Plummer. Das sind nur vier von vielen großen Hollywood Stars, die in der Vergangenheit schwule Charaktere gespielt haben. Diese vier haben dafür jeweils sogar einen Oscar gewonnen. Welche Schwulenfilme absolut sehenswert sind und zu den schönsten Liebesfilmen gehören, erfahrt ihr in unserer Top 13 der besten Schwulenfilme, ohne besondere Reihenfolge.

Brokeback Mountain – Großes und emotionales Schwulenkino

Natürlich ist da auch immer viel persönlicher Geschmack dabei – also nicht traurig sein, wenn ausgerechnet euer Lieblingsstreifen fehlt. Ihr könnt euren Top-Schwulenfilm in die Kommentare posten. Und wer sich fragt: „Warum soll ich als Hetero Schwulenfilme oder allgemein Queer-Filme angucken?“ der denke einmal darüber nach, wie viele Schwule mit Begeisterung „Titanic“ angeschaut haben dürften. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Queer- und Schwulenfilmen auf Netflix oder Amazon Prime, die ihr euch direkt auf euren Fernseher streamen könnt. Darunter finden sich auch Serien wie „Orange Is The NewBllack“„Sense8“. Welche Gay- und Schwulen-Filme sich für einen Movieabend lohnen, erfahrt ihr nachfolgend.

Schwules Kino: Die Top 13 der besten Schwulenfilme

Gay Urlaub für Männer

Schwulen Hotels und Reisen, Urlaub für Gays, macht das überhaupt einen Unterschied? Wir glauben ja. Wir möchten Euch hier unsere Reisen für Männer vorstellen. Wir haben eine Auswahl getroffen. Vor allem glauben wir, dass Wünsche individuell sind – darauf gehen unsere Reisespezialisten Gay Urlaub für Männer ein.

Gay Only sowie Adult Only Hotels und Guesthouses – für jeden etwas dabei. Ganz nach Deinen absoluter Wohlfühl-Atomsphäre – in Deutschland, Europa und Übersee. Hier sind Männer unter sich und die nächste Party nicht weit weg. Doch auch Wellness und Entspannen kommen nicht zu kurz. Darf es luxuriöser sein oder lieber etwas einfacher aber dafür günstiger? Oder ist auch ein Gay Friendly Hotel kein Problem, Hauptsache unter Erwachsenen? Das alles im Gay Hotspot Deiner Wahl?

Unser Angebote für Reisen individuell zugeschnitten auf schwule Singles, Paare und Gruppen sind breit gefächert. Alle Reisen können wir auf Dich und Deine Gruppe individuellGruppenreise zu einem unserer Gay Events sein soll – auch das haben wir! Außerdem einige neue Ideen für das nächste Jahr

Möchtet Ihr nur ein verlängertes Wochenende oder eine Woche verreisen? Berlin kann jeder. Wir feiern auf der Reykjavik Pride in Island und der Curaçao Pride in der Karibik.

Schwulen Hotels und Reisen – komm mit uns. Dein Urlaub beginnt hier – Gay Urlaub für Männer

Gay Urlaub für Männer

Die besten LGBT-Filme 2020 – DRAMAqueen USERaward

01. Porträt einer jungen Frau in Flammen02. Kokon03. Als wir tanzten04. Circus Of Books05. The Boys In The Band06. Berlin Alexanderplatz07. Futur Drei08. Giant Little Ones09. Nina Wu10. Der Honiggarten

Die besten LGBT-Filme 2020 – DRAMAqueen USERaward

Top 13 der besten Schwulenfilme: Shelter

„Shelter„ – Zuhause ist, wo Du die Liebe findest. Der 2007 erschienene US-Film zeigt einmal mehr, wie wichtig die Familie aber auch die eigenen Lebensziele sind. Zach (Trevor Wright) ist ein Familienmensch und kümmert sich um seinen kranken Vater, seine Schwester Jeanne und deren fünfjährigen Sohn Cody. Aus Pflichtbewusstsein gegenüber seiner Familie gab der talentierte Zach seinen Traum auf, an einer Kunsthochschule zu studieren. Shaun (Brad Rowe), der ältere, homosexuelle Bruder seines Freundes Gabe, ermutigt Zach, sich erneut zu bewerben – was Schwester Jeanne gar nicht gutheißt. Sie untersagt Zach sogar den Kontakt zu Cody. Hier gibt es neben den Beach-Bodys der Surfer starke schauspielerische Leistungen zu sehen. Das Drama um den Familienkonflikt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem die Zuschauerpreise auf dem Seattle Lesbian & Gay Film Festival (2007) als Best New Director und als Favorite Feature Film und 2009 den Glaad Media Award.

Top 13 der besten Schwulenfilme: Shelter

Gay Urlaub Helsinki – LGBT Reise Finnland – Liebenswertes Helsinki erleben

Gay Urlaub Helsinki – die liebenswerte Stadt – Finnland für LGBT! Mit wunderschönen Inseln, großen grüne Parks und mit einzigartiger Lebensart heißt Euch die LGBT+ freundliche Hafenstadt für Gay Urlaub Helsinki herzlich willkommen. Neben einer abwechselungsreichen Architektur, dem weltbekannten Design District, einer dynamischen Food-Szene und seinen gepflegten öffentlichen Saunen bietet Gay Urlaub Helsinki einfach alles was dem Gay Reisenden gefällt.

Reykjavík Pride Week – 2021 Termin folgt – Gay Island Sommer – Gesamtpaket

Neuer Termin 2021 folgt sobald wie möglich. Lass Dich inspirieren. Reykjavik Pride Week – Farbenfrohes Programm und die wichtigsten Highlights. Island ist das Land der Trolle, Geysire und Wasserfälle. Unser Gay Island Paket für LTBTI ist die perfekte Kombination aus dem Event der Reykjavik Pride Week und allen Highlights Islands, als unser besonderes Island Paket für Gays. Die Insel südlich des nördlichen Polarkreises liefert unendlich viele Naturschauspiele. Im August findet hier die kunterbunte Reykjavik Pride Week, ein Island Event für alle Schwule und Lesben statt.

Gay only Hotel – Thailand – Alpha Gay Resort Koh Samui

Das Gay only Hotel in Thailand, Alpha Gay Resort & Spa auf Koh Samui ist mit das Größte in ganz Thailand und auf der Insel Samui das einzige Resort und Hotel, welches ausschließlich für schwule Männer konzipiert ist. Auf einem 6.400 m² großem Grundstück erstreckt sich die Anlage und garantiert absolute Privatsphäre für Schwule unter sich. Das Gay only Hotel ist in die Grünanlage stilvoll mit eingebunden. Alle 30 Zimmer und Villen sind neu gebaut und bieten die perfekte Grundlage dem Alltag zu entkommen und zu entspannen. Ein Paradies auf Erden und Urlaub nur für schwule Männer unter sich.

Haus Romeo – Gay only Hotel Österreich – Scheffau – Alpines Gay Resort

Das Gay only Hotel – Österreich. In Scheffau am wilden Kaiser. Du bist interessiert an einer Urlaubsreise, Entspannungs- oder Erlebnisferien. Oder planst einfach mal einen Kurztripp. Haus Romeo – das Alpine Gay Resort ist die richtige Adresse. Hier verbringst Du Deine Zeit ausschließlich mit anderen Gays über 18 Jahre. Das Hotel ist komfortabel ausgestattet und bietet Einzel-, Doppel und Dreibettzimmer – mit Bad oder Gemeinschaftsbad. Von Wandern und Biken im Sommer bis hin zur Pistengaudi unter Gays im Winter, die Region um den wilden Kaiser bietet jede Menge Möglichkeiten an gemeinsamen Aktivitäten und Ausflügen und lässt keine Wünsche offen. Im Haus Romeo Gay Resort triffst Du auf andere Gays und kannst jede Menge Bekanntschaften machen und zusammen die Region erkunden.

Auch wenn der Streaming-Riese Netflix eigentlich seinen Fokus auf gute Serien gelegt hat, trifft man im Fundus doch auf so einige Filme mit LGBT-Inhalt, die sehenswert sind. Dabei sind es vor allem die kleineren Streifen, neben den großen Blockbustern, die sich lohnen. 

Infos, Reiseziele & Hotels für Schwule und Lesben

Welche Urlaubsländer sind besonders gay friendly? In welchen Hotels trifft man auf Gleichgesinnte und wo finden die besten Events statt? Ich habe die Gay Travel Trends der letzten und nächsten Jahre für euch zusammengestellt.

Wie tolerant sind die Menschen, Urlaubsländer und Gesetze in Sachen Gay Travel? Werden Homosexuelle verfolgt? Gibt es religiöse oder gesellschaftliche Vorbehalte? Ich habe mir das Thema Gay Travel mal genauer angesehen und die wichtigsten Infos für euch in diesem Artikel zusammengestellt.

Was Gay Travel ausmacht

1993 wurde die Reiseorganisation „Gay & Lesbian Travel Associaton“ (IGLTA) von einer Gruppe von Reiseveranstaltern und Hoteliers gegründet. Große Reiseveranstalter wie DERTOUR bieten eigens für diese Zielgruppe Reisekataloge an. Und auch beim Blind Booking können Schwule und Lesben mittlerweile Destinationen auswählen, die besonders gay friendly sind. Selbstverständlich sind die Interessen bei Homosexuellen wie auch bei Heterosexuellen ganz unterschiedlich: Die einen wollen einen Strandurlaub verbringen, die anderen zum Sightseeing in eine Stadt und andere wiederum favorisieren womöglich auch eine Kreuzfahrt, weil sie sich schlichtweg auf kein bestimmtes Land oder keine Stadt festlegen können. Urlaub für Schwule und Lesben ist vielfältig, aber leider keinesfalls grenzenlos möglich.

Das Reiseverhalten von Schwulen und Lesben unterscheidet sich übrigens häufig auch gravierend, denn lesbische Paare haben oft andere Vorstellungen als schwule Paare. Während Frauen einen Urlaub eher mit Kultur, Erholung und Ruhe verbinden, stehen bei den Männern oft Party, Strand und Kultur auf dem Programm. Aufgrund dieses unterschiedlichen Reiseverhaltens ist es auch nicht verwunderlich, dass Reiseveranstalter, Bars, Clubs und manche sogar in kompletten Stadtvierteln ihre Angebote verstärkt auf Schwule ausrichten.

Kreuzfahrten für Gays

Wer sich auf kein bestimmtes Ziel festlegen möchte, sondern die Vielfalt liebt, der sollte eine Kreuzfahrt in Erwägung ziehen. Ob Hetero- oder eben Homosexuell – Die Vorteile einer Kreuzfahrt sind gleich: Man kann es sich auf Deck so richtig gut gehen lassen und bei spannenden Landgängen gleich mehrere Ziele ansteuern. Viele Anbieter wie TUI und Norwegian haben sich mit ihren gay friendly Cruises bereits einen Namen in der Szene gemacht und organisieren regelmäßig Kreuzfahrten für Schwule und Lesben. Die Auswahl der Ziele ist dabei so bunt wie die Community: Kroatien, Griechenland, Istanbul, Rom, aber auch Singapur und Thailand stehen bei solchen Kreuzfahrten auf dem Plan.

Gay Travel Geheimtipps

Der Blick auf den Gay Travel Index zeigt aber nicht nur Länder wie Schweden, die wir sowieso schon als besonders gay friendly empfunden haben, sondern auch Reiseziele, mit denen viele von euch in diesem Zusammenhang vielleicht gar nicht unbedingt gerechnet hätten:

Gefährliche Länder für Schwule und Lesben

Wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, gibt es viele Länder, die als weniger schwulenfreundlich bis hin zu gay feindlich gelten. In manchen Ländern befinden sich Homosexuelle sogar wahrlich in Gefahr, wenn sie ihre Sexualität offen ausleben.

Durch die Beurteilung des Gay Travel Index fällt auf, dass Länder wie der Iran, die Vereinigten Arabischen Emirate, Nigeria und Ägypten gleichgeschlechtliche Paare keinesfalls tolerieren. Im Gegenteil: Es werden zum Teil sogar Todesstrafen für homosexuelle Handlungen verhangen. So werden im Iran, der mit dem 194. Platz den viertletzten Rang belegt, Menschen alleine für ihre homosexuelle Zuneigung öffentlich hingerichtet. Ausschlaggebender Grund für dieses Verhalten ist besonders der sehr hohe religiöse Einfluss in der Gesellschaft. Auch in Russland und Jordanien werden Schwule und Lesben wegen ihrer Homosexualität oftmals verfolgt. Laut des Gay Travel Index gelten folgende, durchaus beliebte Urlaubsländer, für Schwule und Lesben als ungeeignet bis gefährlich:

Die besten LGBT-Filme 2020 – DRAMAqueen USERaward

01. Porträt einer jungen Frau in Flammen02. Kokon03. Als wir tanzten04. Circus Of Books05. The Boys In The Band06. Berlin Alexanderplatz07. Futur Drei08. Giant Little Ones09. Nina Wu10. Der Honiggarten

Schwuler Parkplatzsex in Coronavirus-Zeiten (Covid-19)

Update: In Zeiten des Coronavirus (Covid-19) ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren! Gaysaunen und Pornokinos sind häufig geschlossen. Die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal etwas Neues beim Solosex ausprobieren? (Anzeige) Dieses Phänomen wird als Cruising bezeichnet: Der Begriff stammt aus der englischen Seefahrersprache und bedeutet „mit dem Schiff herumfahren“. Im Kontext der schwulen Sexualität bedeutet Cruising (oder eingedeutscht: Cruisen) die Suche nach einem Sexualpartner in öffentlichen Bereichen. Der nach Sex suchende Mann hält dabei nach potenziellen Partnern Ausschau und achtet auf eventuelle Signale, mit denen diese Interesse bekunden. In der Regel endet Cruising mit spontanem, anonymem Sex. Autobahnparkplätze sind ein besonders beliebtes Areal für Gay-Cruising.

Gay Parkplatzsex: Cruising Areas an Autobahnen und Landstraßen

Jedoch findet man derartige Sex-Treffpunkte nicht nur an den großen Autobahnen, sondern auch an vielen Landstraßen in der Provinz. Was sich allerdings auf den Parkplätzen zwischen Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach (ich habe einst in dieser Region gearbeitet und konnte dort einige Erfahrungen in Sachen Parkplatz-Sex sammeln) abspielt, hat dann aber selbst mich erstaunt: Es wird ohne Kondome blank gevögelt, in weit geöffnete Mäuler gespritzt und HIV und AIDS niemals gegeben. Und das nicht nur unter dem jüngeren Publikum, das vermutliche ohne Hella-von-Sinnen-und-Ingolf-Lück-Gib-AIDS-keine-Chance-Werbespots aufgewachsen ist, sondern noch viel häufiger unter den älteren Semestern, von denen die meisten mit hoher Wahrscheinlichkeit Frau und Kinder zuhause haben. Da muss selbst ich mal mit dem erhobenen Zeigefinger schimpfen und den Moralapostel raushängen lassen.

Auch immer mehr Frauen und Paare erfreuen sich an Parkplatzsex

Übrigens scheint Parkplatzsex sich mittlerweile nicht mehr nur bei schwulen und bisexuellen Männern einer großen Beliebtheit zu erfreuen: In den vergangenen Jahre habe ich die Beobachtung gemacht, dass sich immer mehr Frauen und Paare auf Gay-Cruising-Parkplätzen tummeln. Auch in Swinger-Foren werden mittlerweile die besten Treffpunkt ausgetauscht und Verabredungen gepostet.

Welche Autobahnparkplätze könnt Ihr für Gay-Cruising-Sex empfehlen?

Leider kenne ich nur Cruising-Parkplätze in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (NRW). Sicherlich gibt es auch Leser aus anderen Bundesländern? Welche Gay-Cruising-Parkplätze an der Autobahn könnt ihr zum Beispiel in Hessen, Bayern oder Baden-Württemberg empfehlen? Bitte hinterlasst doch eure Cruising-Tipp in den Kommentaren unter diesem Artikel!

Wer bin ich?

Hallo, mein Name ist Mario. In meinem Reisemagazin stelle ich die schönsten Urlaubsziele für schwule Männer vor.

Reisen kann leider für viele Touristen ein unangenehmes Thema sein: In vielen Ländern sind schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Urlauber nicht willkommen. Mit meinem Gay-Reiseblog möchte ich anderen queeren Menschen helfen, das passende Reiseziel zu finden.

3 Antworten

Bisschen was anderes als die sonst vorgeschlagenen Seiten, aber vielleicht ist’s ja einen Hinweis wert: ist eine kleine IRC Chat Community. Nicht sonderlich viel los da zur Zeit, aber wenn man einfach Menschen sucht, die Bock auf Schreiben haben und wo’s ein bisschen familiärer zugeht, dann ist’s sicher mal einen Blick wert. 🙂

Vielleicht wäre es besser wenn du uns verraten würdest was du genau suchst und wie alt du bist. Dann könnten wir für dich die Suche etwas „filtern“.

Also ich bin 16 und suche ein Film über schwule im schaulaltag

Versuche es bitte hier mal und zwar bei Die Gay App bzw. Gay Community ist ab 16 und hat sehr viele User.

Die App ist seit der ersten Version einfach aufgebaut, alles ist zentral erreichbar und unglaublich viele Funktionen sind seit anbeginn verfü ich würde es wirklich mal ausprobieren.

Ähnliche Fragen

Meine Frage ist ob ihr auch schwulen pornos guckt auch wenn ihr nicht schwul seit 🙂

Liebe Leser Ich bin 18 Jahre alt und und Homosexuell ich suche seid lagem eine Beziehung. Ich habe mich schon bei you2you, lovoo und ROMEO angmeldet. Kennt Ihr noch Apps oder Chats? Danke im voraus

Hi ich wollt fragen ob es schwulen chats ab 12 Jahren gibt. Es werde cool wenns welche gibt danke 🙂

Ich suche Schwulen Chats, wo es auch wirklich eine Chance gibt, angeschrieben zu werden, und wahre Freundschaften zu schließen.

Die ich schon kenne, und richtig sind: GayRomeo, , , funkyboys

Hey, ich such irgendeine Serie die nicht total langweilig ist und einen schwulen neben oder Haupt Charakter hat. Kennt ihr welche? Die schwulen sollten nicht im Vordergrund stehen aber trotzdem da sein

Hallo. Ich würde einen Chat suchen, der kostenlos ist und auch für jüngere Kinder etwas ist. Am besten wären auch Räume, wo die Kinder unter sich sind, also keine Erwachsenen. Im Internet kann man nie sicher sein, ob der Chatfreund wirklich so alt ist, wie er sich ausgibt. Aber ich glaube ihr wisst was ich meine, einen Chatraum der eben für Kinder ab 12 Jahren geeignet ist. Wisst ihr da eine Internetseite? Liebe Grüße, Sonnenfee11

Hallo! Ich will ein paar alte Klamotten verkaufen. Mittlerweile gibt es ja schon zig Apps und Plattformen dafür (ebay Kleinanzeigen, Kleiderkreisel, shpock etc.) Welche könnt ihr mir am meisten empfehlen, habt ihr Erfahrungen, die ihr mit mir teilen könnt? Danke!

Hey Leute ich wollte euch mal Fragen wo es kostenlose schwulen chats gibs für jugentliche. Da ich 15 bin und schwul würde es mich interessieren denn ich suche eine Beziehung? 🙂

Ich bin 13 Jahre alt und suche einen schwulen Freund. Wo kann ich diesen Finden, auf welcher Plattform ausser oder dbna?

Hallo, einmal vorab, ich bin 15. Also mein Problem ist, dass ich in ein MÄDCHEN verliebt bin aber ich nichts versuchen kann, denn wenn es irgendwie klappen sollte wäre es peinlich wenn ich dann nicht erregt wäre wenn es so weit ist. Ich habe herausgefunden, dass ich nur auf schwulen Sex stehe seit 2 Jahren beim Pornos habe immer schwulen Pornos geguckt und halt masturbiert. aber dann wenn ich Lesben Pornos geguckt habe hat sich an mir nichts „normalen“ Pornos erregt sich was bei mir aber, dass ist glaub ich nur durch den mann. Es ist nicht so dass ich es leugne oder so, weil akzeptiert habe ich es schon seit nem Jahr. Aber das einzige Problem liegt halt noch in der „Liebe“. Ich hab mich noch nie in einen Jungen in Mädchen. WAS SOLL ICH TUN?

Hey ! Ich möchte mir die App ,,Brenda – Lesben – Dating“ herunterladen. Das ist jedoch nur für Mädchen und Frauen ab 18 geeignet. Ich bin aber noch nicht 18 und es gibt keine solchen Chats, unter 18 !! Kennt ihr welche Apps, für lesben und bi, die man auch nutzen kann, wenn man unter 18 ist ? Und was passiert denn, wenn ich mir diese App trotzdem runterlade ? Ich bin mir nämlich noch nicht sicher, ob ich denn nun wirklich bi oder sogar lesbisch bin, deshalb möchte ich mich helft mir, danke.

Ich suche süße Schwulen animes 🙂 welche findet ihr am besten und könnt mir die empfehlen ?. ( am besten noch wo ihr sie schaut ) Und bitte in deutsch oder mit deutschem Untertitel ( damit ich alles genau verstehe ?????) Dankeschön im Voraus

Ich merke das sich der Trend immer weiter nur zum schnellen Sex entwickelt und Freundschaft plus usw.

Welches Handy ist am besten für einen 11 jährigen geeignet? Kann man ein Handy so einstellen, dass man Facebook, youtube, usw. über Apps nutzen kann aber ansonsten nicht ins Internet kommt? mir geht es nämlich darum, dass er keine kostenpflichtige Spiele, Klingeltöne usw. runterlädt und dadurch in Abofallen gelangt.

Gay Travel Index: Die schwulenfreundlichsten Länder

Auch wenn die Menschen in vielen Ländern Schwulen und Lesben gegenüber toleranter und gelassener geworden sind, gibt es immer noch einige Ausnahmen. Im hat der Berliner Bruno Gmünder Verlag die Länder der Welt hinsichtlich diverser Kriterien untersucht: Gibt es Gesetze gegen Diskriminierung? Wie sieht es mit der Homo-Ehe aus? Dürfen Schwule und Lesben Kinder adoptieren? Auf Platz eins und damit die schwulenfreundlichsten Länder der Welt sind Portugal, Schweden, Österreich und Kanada! Aber auch Urlaub in Belgien ist empfehlenswert. Zu den am wenigsten geeigneten Urlaubsregionen der Welt für Schwule und Lesben gehören Tschetschenien, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Russland, Jamaika und auch das beliebte Urlaubsland Ägypten.

Top 5 der Risikoländer

Deutschland ist im Gay Travel Index 2019 von Platz 3 auf Platz 23 abgerutscht. Als Grund dafür wird unter anderem die Zunahme der Gewalt an der LGBT Gemeinde im Land aufgeführt. Weiter unten im Artikel findet ihr eine Auflistung der Länder, die bei Urlaubern sehr beliebt sind, für Schwule und Lesben allerdings nicht die erste Wahl sein sollten.

Gran Canaria, Mykonos & Berlin – Gay Travel in Europa

Europa hat viele interessante Reiseziele zu bieten, an denen Schwule und Lesben ohne Sorge vor Ablehnung und schrägen Blicken urlauben können. Auch der bereits erwähnte Gay Travel Index zeigt, dass viele Länder, die als besonders gay friendly eingestuft werden, in Europa liegen.

Ein Favorit unter den Reisezielen für Schwule und Lesben in Europa stellt dabei die Insel Gran Canaria dar. Hier befinden sich jede Menge Bars, Diskotheken und Strände, die sich perfekt auf die Queer-Community eingestellt haben. Als Zentrum der Community gilt hier das Yumbo Center in Playa del Inglés, das nicht nur mit zahlreichen Shoppingmöglichkeiten, sondern auch mit bunten Bars, wie der Bar Adonis oder der Bar Diamonds, sowie hippen Clubs überzeugen kann. Tipp: Jedes Jahr im Mai – in diesem Jahr vom 07. bis 17. Mai 2020 – findet auf Gran Canaria die beliebte Gay Pride Maspalomas statt. Eine Woche lang feiern, sonnen und neue Leute kennenlernen. Übrigens: Alle Gran Canaria Sehenswürdigkeiten findet ihr in meinem Reisemagazin.

Spanien ist in Sachen Gay Travel ein echtes Trendziel, denn nicht nur Gran Canria, sondern auch die Baleareninsel Ibiza ist ein Urlaubsparadies und zählt nach wie vor zu den Top Destinationen der Schwulen- und Lesbenszene. Dabei ist vor allem der Platja d’es Cavallet im Süden der Insel ein bevorzugter Treffpunkt. Erfahrt in meinen ausführlichen Ibiza Tipps, wo die Partyhotspots sind, außerdem habe ich für euch ausgekundschaftet, wo ihr die schönsten Strände auf Ibiza findet.

Immer weiter in den Fokus der Reisenden rückt Portugal. Das Land, das im Gay Travel Index 2019 gemeinsam mit Schweden und Kanada den ersten Platz belegt, tut einiges für die Stärkung der Rechte der LGBT Gemeinde und wird so auch immer mehr zum beliebten Reiseziel. Wie wäre es also mit einer Portugal Rundreise, bei der ihr auch an interessanten Städten wie Lissabon und Porto vorbeikommt?

Wenn die Rede von Urlaubszielen ist, die besonders gay friendly sind, darf die griechische Insel nicht fehlen. Zahlreiche Gay-Strände wie der Super Paradise Beach und ein buntes Nachtleben in den unzähligen Bars und Clubs der Insel sind das schlagende Argument für einen Griechenland Urlaub auf einer der wohl schönsten Kykladeninseln. Vor allem das Stadtviertel Klein-Venedig im Zentrum von Mykonos Stadt ist ein beliebter Treffpunkt der Community.

Weil die Insel zu den beliebtesten Urlaubszielen der Szene gehört, habe ich der Schwuleninsel Mykonos bereits einen eigenen Artikel in meinem Reisemagazin gewidmet. Hier erfahrt ihr die Hotspots der Insel und welche Events ihr nicht verpassen dürft! Bei Gay Travellern nicht minder beliebt ist übrigens auch die griechische Insel Lesbos. So ist der kleine Küstenort Skala Eressos einer der Orte, der insbesondere lesbische Reisende anspricht. Diese kommen vor allem an einem Termin auf die schöne Insel: im September, wenn das Festival Sappho Women stattfindet. In diesem Jahr findet das Festival, bei dem Workshops, Konzerte und Partys auf dem Programm stehen, übrigens vom 05. bis zum 19. September 2020 statt.

Gaytravel in Deutschland

Wer statt Strandurlaub lieber einen Sightseeingtrip in eine Metropole bevorzugt, wird ebenfalls in Europa fündig. Ganz vorne mit dabei ist unsere trendige Hauptstadt Berlin, die sogar zu den größten Gay-Metropolen Europas zählt. Eventtipp: Am 25. Juli 2020 findet auf dem Berliner Kurfürstendamm der alljährliche Christopher Street Day statt. Seid dabei, wenn die Vielfalt in unserer Hauptstadt gefeiert wird! Alle Highlights der Stadt erfahrt ihr übrigens in meinen ausführlichen Berlin Tipps.

Natürlich darf auch die rheinische Metropole Köln in der Auflistung der gay friendly Städte in Deutschland nicht fehlen. Kaum eine andere Stadt ist so bekannt für ihre Schwulenszene, nirgendwo sonst scheinen Gays so akzeptiert zu werden – Köln in NRW ist eben ein echtes Paradebeispiel wenn es um die Gleichstellung Homosexueller geht. Am 05. Juli 2020 geht es dann besonders bunt zu, denn dann findet der alljährliche CSD Köln statt. Anregungen für euren Städtetrip bekommt ihr in meinen Köln Tipps.

Weitere spannende Ziele für einen gay friendly Städtetrip in Europa sind zum Beispiel die Metropolen München, Wien, Stockholm und Kopenhagen. Neben den typischen Szenebars und Clubs bieten diese Städte auch Platz für tolle Events, wie spezielle Weihnachtsmärkte oder Gay Pride Paraden. Die Übersicht aller CSD Termine zeigt, dass viele europäische Städte den Queers tolerant und offen gegenüberstehen und Gleichberechtigung und Vielfalt unterstützen. Tipp: Wenn ihr noch auf der Suche nach einem passenden Angebot für euren nächsten Städtetrip seid, empfehle ich euch einen Blick in meine aktuellen Angebote.

Gay Travel in Thailand, Südafrika & Israel

Seit einigen Jahren zieht es Gay Traveller auch in bisher von der Community unentdeckte Gefilde. Ganz vorne mit dabei sind Destinationen in Thailand, Südafrika und Israel.

Besonders die Thailänder gelten als offene und tolerante Gesellschaft, schließlich sind hier auch Transsexuelle und Ladyboys etwas ganz Normales. Auf allen beliebten Inseln, wie Koh Samui, Koh Phangan und Koh Chang, gibt es Bars und Hotels, die sich perfekt auf die Wünsche der Gays eingestellt haben und so für einen unbeschwerten Urlaub im Paradies sorgen. Schaut euch doch mal meine Thailand Tipps an und entscheidet, welche Insel am besten zu euch passt!

Werden Schwule und Lesben auf dem afrikanischen Kontinent oftmals diskriminiert und sogar verfolgt, stellt das Land Südafrika einen Kontrast zum Rest des Kontinents dar. Besonders in Kapstadt und Johannesburg hat sich mittlerweile eine bunte Szene etabliert, die sich kaum von der in den Gay-Metropolen Europas unterscheidet. Mit der Cape Town Pride im Februar und der Johannesburg Pride im Oktober eines jeden Jahres haben die Gay Pride Paraden schon vor Jahrzehnten Einzug in Südafrika gehalten. In meinem Reisemagazin habe ich ergänzende Kapstadt Tipps und Johannesburg Tipps für euren Urlaub.

Ähnliche Beiträge:

Gay-Parkplatzsex ist ein Thema, über das ich schon lange in meinem Blog schreiben wollte: Was viele heterosexuell veranlangte Menschen (auch wenn es selbst in diesen Kreisen soetwas geben soll) vielleicht nicht wissen, ist: Ein rolliger bisexueller oder schwuler Mann muss nur den nächsten Autobahnparkplatz ansteuern, um seinen geilen Druck loszuwerden. Und auch wenn Sex im Unterholz oder auf Parkplatzbänken und -tischen beileibe nicht das Bequemste ist, so hat dieses Phänomen doch einen ganz besonderen Vorteil: Berufshomosexuelle, die sich bevorzugt in Szenespelunken herumtreiben, bilden hier eher die Ausnahme. Stattdessen trifft man beim Parkplatzsex hauptsächlich auf bisexuelle und ungeoutete Ehemänner, Familienväter, Lastwagenfahrer und Geschäftsmänner, die am Rande der Autobahn ihre heimlichen sexuellen Neigungen ausleben.

Autobahn A2 Hannover: Gay-Cruising-Parkplatz zwischen Langenhagen und Bothfeld

An dem Parkplatz an der A2 zwischen Hannover-Langenhagenb und Bothfeld in Richtung Berlin gibt es eine riesige Cruising-Area. Nachdem ihr euer Auto abgestellt habt, wandert ihr am besten einfach Meter zurück zu dem kleinen Wäldchen, welches direkt neben der Einfahrt zum Parkplatz liegt. Links und rechts neben der Bretterwand führt ein Weg nach oben auf den Damm. Dahinter befinden sich ein weiteres Wäldchen sowie eine große Wiesenlandschaft mit vielen Büschen. Das gesamt Gelände ist sehr weitläufig. Dieser Autobahnparkplatz ist bis heute gut besucht, tagsüber und auch nachts.

Autobahn A2 Parkplatz zwischen Bottrop und Oberhausen

Dieser Autobahnparkplatz befindet sich direkt an der Schachtanlage Franz Haniel. Fahrtrichtung Oberhausen. Früher war dieser Cruising-Parkplatz ein Eldorado für Gay Sex. Mittlerweile scheint jedoch nicht mehr so viel los zu sein, da das Ordnungsamt/Sicherheitsfirmen angeblich Kontrollen durchführen. Wer weiß mehr?

18 Kommentare zu „Gay Parkplatzsex: Cruising Autobahnparkplätze Schwulentreff (Coronavirus)“

Ich habe leider noch nicht mal den Eindruck, dass dieses Phänomen auf Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach oder auf Parkplätze beschränkt ist.

Das gleiche spielt sich doch auch in den Sexshops und -kinos, Dunkelräumen und Saunen ab. AIDS ist aus dem Blickfeld gerückt und damit auch die Angst vor einer Ansteckung.

Und die großformatigen Hochglanzanzeigen der Pharmaindustrie in der schwulen Presse unterstützen doch auch den Eindruck, eine HIV-Infektion ist wie eine kleine Grippe. Damit kann man doch „super“ leben. Hier ein paar kleine Pillen, und alles ist gut…

Aber den „Moralapostel“ zu spielen halte ich trotzdem für falsch. Denn das wird in den meisten Fällen nur das Gegenteil bewirken.

Was fehlt ist wieder eine breit angelegte Aufklärung. Prominente die mit ihrer Infektion an die Öffentlichkeit gehen. Unterstützung des Staates für Hilfe und Selbsthilfegruppen. Mehr Engagement in der Forschung, und und und…

Früher war vieles besser, die Typen waren Echt Geil und heute…? Da laufen nur noch Wracks herum…nee da fahre ich nicht mehr hin, da Treibe ich es viel Lieber mit Frauen…obwohl ich Total Schwul bin

Oha, Sex mit Frauen? Das ginge mir dann doch zu weit! 😉

Als ob es Corona nicht gäbe, sind die Parkplätze und die ,,Büsche“ drumherum z.B. an der A5 oder A 661 bei Frankfurt jeden Tag voll. Sex geht nicht mit 1,5m Abstand. Pennt das Ordnungsamt da?

A5 Parkplatz Fliegwiese ….Mannheim Richtung Heidelberg

A5 Ausfahrt Efringen-Kirchen, Pendlerparkplatz direkt an der Autobahn mit Badestelle am Rhein. Sehr gut besucht.

A72 Parkplatz Mühlbachtal, beide Seiten, ab Dämmerung immer was los in dem weitläufigen Areal und auf der Klappe. Ach nackt im Auto geht geil ab.

Paderborn A33 Parkplatz Lippesee, beide Seiten, auf der Toilette oder hinter dem Häuschen im Wald, nachts auch zwischen den LKWs. Manchmal auch im LKW 😉

Ein Stück weiter an der A33 ist ein Pendler Parkplatz, Ausfahrt stukenbrock. Dort geht es in dem Wäldchen am Parkplatz zur Sache. Die Trampelpfade sind nicht zu übersehen. Leider ist auch eher das ältere Semester zu 80% vertreten… aber mit Geduld und Spucke trifft man gute Kerle, Arbeiter, Geschäftsreisende auch anzutreffen.

Hallo Marc, danke für die Tipps. Allerdings habe ich dort schon oft gestoppt und noch nie etwas erlebt!?

Mich würde auch interessieren, wie man es in den LKW schafft 😉

Suche genau jetzt einen schönen beschnittenen Schwanz den ich lutschen und der mich evtl fickt …. Umkreis Bocholt … bitte dringend melden … hab sowas noch nie gemacht und hab schon seit Jahren verlangen danach ….

Hi, einen besonders geilen Autobahntreff kann ich empfehlen: A5 Karlsruhe – Basel, Ausfahrt Efringen-Kirchen, PuR-Parkplatz, direkt an der Ausfahrt.

Danke für die Empfehlung. Das klingt sehr interessant! 🙂

jetzt sofort outdoor sex!!! lutsche alles sauber was aus meiner rosette kommt;) melde dich bitte:0 sag mir was du willst und ich erfülle dir jeden traum!!!

Hi such geilen spaß…meldet euch … für vieles offen ….. freu mich ….

Gay Test – Stehe ich auf Männer?

Du stellst deine Sexualität infrage? Vielleicht hast du dich beim Flirten mit einem Freund erwischt oder dir fällt immer öfter auf, dass du auch Männer generell attraktiv findest. Es kann viele Anzeichen geben. Wenn du dir also manchmal unsicher bist, ob du wirklich nur auf Mädchen stehst und sich widersprüchliche Gefühle in dir sammeln, kann das sehr verwirrend sein. Dieser Test kann dir schnell und unkompliziert helfen, deine Sexualität zu erforschen und einen Schritt in die richtige Richtung zu machen. Verschaffe dir nun Klarheit. ?

Bi oder Gay – Ich bin verwirrt

Dieser Test ist nicht für heterosexuelle Männer. Dieser Test ist für die Männer, die wissen, dass sie an ihrem Geschlecht interessiert sind, sich aber unsicher sind, in welchem Grad das der Fall ist. Bist du nur neugierig oder ist dir deine heterosexuelle Beziehung zu eintönig geworden? Welche Erfahrungen spielen bei dir eine Rolle und wie verhältst du dich in gewissen Situationen? Dieser umfangreiche Test wird dir dabei helfen zu erkennen, was du eigentlich willst!

Bin ich Homosexuell? LGBT Quiz zu deiner Sexualität!

Du bist auf jeden Fall anders als die meisten Menschen, weißt aber nicht genau wieso? Oder möchtest du eine Bestätigung für das, was du schon länger vermutest? Wenn du dir bisher unsicher warst, ist das vollkommen in Ordnung! Akzeptiere deine Unsicherheit und sammle deine Erfahrung. Dieser Test wird eine davon sein. ? Hier wirst du herausfinden, ob du bi-, homo-, a-, oder pansexuell bist!

Gay Test

Du bist dir mit deiner sexuellen Orientierung unsicher und möchtest an Sicherheit gewinnen? Oder du weißt überhaupt nicht, was du von dir halten sollst? Dann bist du hier auf jeden Fall richtig, denn dieser Test wird dir zeigen, wo deine Vorlieben liegen und außerdem findest du in den Kommentaren Gleichgesinnte, mit denen du dich austauschen kannst.

Der ultimative Gay-Test

Akzeptiere, dass du unsicher bist, was deine sexuelle Orientierung angeht. Es ergibt keinen Sinn, sich die ganze Zeit Sorgen oder Gedanken zu machen, wie andere über dich denken oder ob du wirklich schwul oder hetero bist. Akzeptiere dich wie du bist! Hier kannst du mit Leuten sprechen, denen es genauso geht, aber auch nachprüfen, was ein Test zu deiner Sexualität sagt. ?

Bücher (2371)

Selbstbewusst und glücklich leben als Schwuler, Lesbe oder Bisexuelle(r)

Stichwörter: GayHeteroSchwulDramaLiebeHomosexualitätBoyloveBoySchuleOutingMobbingFreundschaftSexErotikAngst

Stichwörter: gay romancelieberomantikoutingcoming-outbeste freundefreundschaftdorfkleinstadtm/mm/m romanceschwulhomosexuellim schrankversteckspielfreunde

Die Community für homosexuelle katholische Priester im Internet:

Stichwörter: PriesterPfarrerschwulhomosexuelllesbischSexLiebeBibelPapstVatikanReligionGlaubenJesusChristus

Stichwörter: schwulgayhomosexuellboyloveliebeoutingfreundschaft

Die Jungsantwort:

wir lernen uns auf einer Party von gemeinsamen Freunden kennen, labern, trinken, rauchen, lachen – kurz: ein Bombenabend. Irgendwann, wenn Sonnenstrahlen den Qualm in der Küche durchlöchern, kommt die Verabschiedung. Alle werfen sich einander in die Arme, ganz selbstverständlich. Bis der Hetero und ich dran sind.

In diesem klitzekleinen Moment erkenne ich oft Ratlosigkeit mit leichter Tendenz zur Panik im Gesicht und der Körpersprache meines Gegenübers. Eine kleine Auswahl, was darauf schon so gefolgt ist: Bro-Faust. Super unangenehmes Winken. Peace-Geste. Völliges Erstarren. Oder Klassiker: Ausholen zum High-Five, was von mir als Umarmungsansatz fehlinterpretiert wird und dadurch in einer verunglückten Standardtanz-Pose endet.

Klar, irgendwie fühlt sich das komisch an, wenn der super Vibe plötzlich total stockig wird. Denn nein, ich kann mich an keinen freundschaftlichen Körperkontakt in den letzten 15 Jahren erinnern, den ich als Interessensbekundung missverstanden hätte. Dazu gehört doch auch einfach mehr als eine lockere Umarmung. Manche meiner männlichen Hetero-Freunde verabschiede ich mit Küsschen auf den Mund – und ich weiß zu hundert Prozent, dass da niemals was laufen wird. Von beiden Seiten aus.

Während das bei meinen Freunden alles gar kein Thema ist, gibt es bei manchen neuen oder losen Bekanntschaften aber einen Punkt, der tatsächlich oft nervt. Manche Hetero-Jungs erwähnen nämlich gerne immer wieder, dass sie „voll nicht schwul“ sind, wenn sie uns schwulen Jungs sagen, dass sie uns mögen. Fast wie ein Tweet, der mit #nohomo neutralisiert wird. Das fühlt sich dann an, als gäbe es einen Generalverdacht: „Der ist schwul, also findet er mich geil, weil er ALLE Männer geil findet.“ Finde ich aber gar nicht. Genau wie ihr nicht auf alle Mädchen dieser Welt steht.

Das andere Extrem gibt es übrigens auch, meist im Partykontext. Ich nenne es „Die Mutprobe“. Da möchten manche Hetero-Jungs zeigen, WIE cool sie mit meinem Schwulsein sind. Das kann dann von lustig Tanzen, Gesprächen über Gayporn und Poppers bis zur Hand in der Hose gehen – je nachdem, wie viel getrunken wurde und wo wir die Grenzen setzen. Aber das ist definitiv die seltenere Variante.

Auch wenn ihr euch bei uns machmal nicht sicher seid: Wir wissen genau, wie sich freundschaftliche Zuneigung von einem Hetero-Jungen anfühlt. Sehr genau. Die meisten von uns haben in der Pubertät nämlich mal für einen von euch geschwärmt. Haben jeden Blick, jede Bewegung analysiert, waren traurig – und haben irgendwann erkannt, dass wir da einerseits total überinterpretiert haben und andererseits Liebe sehr viel schöner ist, wenn man die gleiche Orientierung hat und somit auch beide on Board sind.

Also entspannt euch bitte und vertraut uns einfach. Denn in diesem Fall sind wir die Fachmänner. Ich für meinen Teil bin dazu übergegangen, die seltsame Situation durch ein „Lass dich drücken!“ gar nicht mehr aufkommen zu lassen. Schaut euch das doch gerne ab! Der unverkrampfte und respektvolle Umgang ist nämlich ziemlich einfach: Er funktioniert genau so, wie im ersten Absatz meines Textes beschrieben – nur, dass wir zusammen einfach noch den letzten Satz streichen müssen.

Schwule Feiertage in München

München war in den 70er Jahren die wichtigste Schwulenstadt Deutschlands. Das ist heute noch spürbar, denn die bayrische Landeshauptstadt hat eine sehr lebhafte und aktive Schwulenszene.

Eine Veranstaltung scheint die nächste zu jagen. So gibt es zum Beispiel einen schwulen Rosenmontagsball, einen Gay Sunday auf dem berühmten Oktoberfest und ein schwul-lesbisches Weihnachtsfest mit dem klangvollen Namen Pink Christmas. Großveranstaltungen sind immer eine gute Möglichkeit, einen Flirt abzustauben. Deswegen bekommt München einen hohen Flirtfaktor attestiert!

Zehn Städte mit einer großen und lebendigen Schwulenszene

Bereits in den 1920ger Jahren gab es in Berlin zahlreiche Szenelokale für Schwule und Lesben. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurden sie größtenteils geschlossen, und viele homosexuelle Berlinerinnen und Berliner kamen in Konzentrationslagern ums Leben. In der Nachkriegszeit erholten sich jedoch die traditionellen Szeneviertel, und heute gehört Berlin zu den schwulen- und lesbenfreundlichsten Orten der Welt.

Die rheinische Metropole ist die Schwulen- und Lesbenhauptstadt Deutschlands. Sie ist das Zuhause von 100.000 homosexuellen Menschen – das sind zehn Prozent der Einwohner. Die Gay-Szene ist daher riesig und bietet verschiedenste Arten von Treffpunkten – von gemütlichen Eckkneipen über angesagte Bars bis hin zu glamourösen Edeldiskotheken.

Hamburg ist die norddeutsche Schwulen-Hauptstadt. Das bunte und lebendige Viertel St. Georg zieht mit seinen vielen Szene-Cafés und -Clubs homosexuelle Männer aus dem ganzen Land an. Die Schwulenlokale sind so unterschiedlich wie die Farben der Regenbogenfahne: Von kuscheliger Gemütlichkeit bis hin zu stylischem Glamour findet sich hier alles.

Die Stadt, die nie schläft, ist der Geburtsort der Gay-Pride-Bewegung. Der Christopher Street Day beruht auf einer Begebenheit, die in ihr stattfand: Während einer Razzia in der Christopher Street im Stadtteil Greenwich Village leistete eine Gruppe von Homosexuellen mutigen Widerstand gegen die diskriminierende Staatsgewalt. Dieser wurde zu einem Symbol für den globalen Kampf gegen Diskriminierung von Schwulen und Lesben. Heute gehört New York zu den weltweit größten Magneten für homosexuelle Touristen – denn auch die Gay-Szene schläft dort nie.

Auch San Francisco zählt traditionell zu den homosexuellenfreundlichsten Städten der Welt. Es ist ein Ort, an dem das Schwul- und Lesbischsein beinahe noch normaler ist als Heterosexualität. Die Homoehe ist in Kalifornien legal, so dass viele Lesben und Schwule aus Nachbarstaaten dort heiraten. Es ist eine Stadt, die wir mit linksliberalen Intellektuellen-Milieus, umweltfreundlicher Lebensweise, exzentrischen Künstlern und einer lebendigen Gay-Szene in Verbindung bringen. Ein Image, das sich mit der Realität deckt.

Holland zählt traditionell zu den tolerantesten Ländern der Welt. Es ist also nicht verwunderlich, dass Amsterdam zu den schwulen- und lesbenfreundlichsten Orten gehört, die es auf dem Erdball gibt. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts legalisierte die Niederlande Homosexualität – mehr als ein Jahrhundert vor den meisten anderen Ländern Europas, einschließlich Deutschland. Zudem führte Holland am 1. April 2001 als erstes Land der Welt die Homo-Ehe ein.

Spanien führte 2005 als drittes Land der Welt die Schließung von Homoehen ein und erlaubte im gleichen Jahr auch gelichgeschlechtlichen Paaren die Adoption. Zum Vergleich: Deutschland legalisierte die Homoehe erst im Oktober 2017. Barcelonas aufregendes Nachtleben begeistert homo- und heterosexuelle Menschen gleichermaßen. Hier ist harmonisches Miteinander und lautes Feiern angesagt!

Auch Madrid ist unter Schwulen und Lesben sehr beliebt. Im Stadtteil Chueca – eines der bekanntesten Homosexuellen-Viertel Europas – leben viele von ihnen Tür an Tür. An diesem Ort gilt ebenfalls: Homosexuellsein ist das neue Normal, und schräg ist das neue Gerade. Hier hissen alte Damen die Regenbogenfahne auf ihren Balkons, und Familienväter quatschen mit Transsexuellen über Fußball.

In London lebt eine der größten LGBT-Communitys der Welt. Die Metropole an der Themse bietet eine Vielzahl von kulturellen Angeboten von und für Lesben und Schwule, beispielsweise Theaterstücke oder Ausstellungen. Zudem findet in der britischen Hauptstadt der weltweit größte Gay-Pride-Umzug statt. Tausende Touristen aus Europa und anderen Kontinenten schließen sich ihm jedes Jahr an.

Weltbekannte Cabarets, neueste Mode, raffinierte Gerichte, extravagante Ausstellungen – das alles und vieles mehr lockt seit jeher Menschen nach Paris. Der Geist der Freiheit und Lust hat die Hauptstadt Frankreichs inzwischen auch zu einem beliebten Touristen- und Wohnort für Schwule und Lesben gemacht. Das schräge Stadtviertel Le Marais ist eines der bekanntesten Homosexuellen-Bezirke Europas. Hier sitzen exzentrisch gekleidete Transsexuelle in bunten Cafés, und Bäckereien verkaufen Baguettes in Penisform.