Sauna Atrium – CLOSED

Please note that some venues may be closed in line with local government advice. Please check the venue’s own website for the latest opening hours and information before making your journey. Stay safe and follow the local authority’s guidance in order to minimise the risk of transmission of the virus.

Gay sauna in Kehl, featuring dry sauna, steam room, showers, lockers, cabins, bar, lounge area, outdoor terrace, smoking area.

Inhalt

Mittlerweile können wir auf eine mehrjährige erfolgreiche Zeit zurückblicken. Seit Sommer 2002 hat sich im Süden Ludwigshafens, in der Wöllnerstr. 10 im Stadtteil Rheingönheim (direkt am Bahnhof Rheingönheim) nun diese Wellness-Oase für GAYS etabliert.

Hier, bei uns im Atlantis-Sauna, Wellness  & Resort ( Tel: 0621/54 59 01 37) bekommst Du alles, was Man(n) für einen schönen, entspannenden Aufenthalt erwartet. Ob Nachmittags, Abends oder gar das Wochenende, ein spannendes Erlebnis.

Hier noch einge Eindrücke… was dich erwartet …

Inhalt

Offenburger Gay-Club »Tabu« stirbt den Online-Tod

Bei diesem Artikel erhalten Sie als bo+-Abonnent Zugriff auf passende Artikelvideos, alle Artikelbilder mit Vergrößerungsfunktion, spannende Bildergalerien zum Artikel und thematisch passende Beiträge.

bo+ steht für eine umfangreiche Berichterstattung mit multimedialen Inhalten, für Sie von uns recherchiert und das exklusiv für Abonnenten.

In der Woche vor Fasnacht schloss der Club Tabu: Nach 25 Jahren kam für die Disko, die sich speziell an gleichgeschlechtlich orientierte Menschen richtete, das Aus. Grund waren vor allem zwei Dinge. 

»Wir haben die Reißleine gezogen«, sagt Oliver Skiba. Er und sein Mann Ralf, Pächter des Gewölbekellers »Tabu«, haben die Disko nach 25 Jahren schweren Herzens geschlossen – zumal sich die beiden vor gut fünf Jahren selbst in dem Club kennenlernten, der sich an ein homosexuelles Publikum richtete. Aber es hat sich einfach nicht mehr rentiert: »Wir haben Monat für Monat privates Geld hineingeschossen.« 

Ursache für die Probleme sei unter anderem ein Besucherrückgang gewesen, berichtet Skiba. Daraufhin hatte das Paar sich zunächst dazu entschlossen, statt an zwei Abenden nur noch an einem zu öffnen: Sie waren dann samstags für ihre Gäste da. Allerdings sei auch da oft nicht genügend los gewesen, um kostendeckend zu arbeiten. Den Grund dafür sieht Skiba in einem Wandel in der Szene: Die Lokale nur für männliche Gäste scheinen zunehmend Opfer des Internet- und Chat-Zeitalters zu werden. »Auch in München mussten im vergangenen Jahr drei solcher Clubs schließen«, berichtet er. Die Folge: »Selbst in so einer großen Stadt gibt es kein Angebot in diesem Bereich mehr.« Jetzt hat es also auch Offenburg erwischt.

Auf der Internetseite vermelden die beiden Betreiber für ihre früheren Gäste allerdings noch einen weiteren Grund: Es gebe Probleme mit einer Wand im Gewölbekeller. Diese sei sanierungsbedürftig. Und wenn das gemacht würde, würde die Miete noch teurer, mutmaßt Skiba. Und man müsste für die Zeit der Maßnahmen ebenfalls schließen.

Auch dieser Faktor habe bei der Entscheidung mitgespielt, einfach den Schlüssel umzudrehen. Die Szene hat darauf übrigens reagiert. »Ich habe viele böse Nachrichten bekommen – ausgerechnet von Leuten, die vielleicht einmal im Jahr bei uns waren«, zeigt sich der Unternehmer enttäuscht.

Sein Partner konnte vor gut vier Jahren das Lokal vom früheren Betreiber übernehmen. Der hatte es aufgrund gesundheitlicher Probleme weitergegeben, nachdem er gesehen hatte, das sich das Paar für den Club engagiert, berichtet bleibt den Skibas nur noch, den Keller nach und nach auszuräumen. Allerdings läuft der Mietvertrag noch. Keine gute Situation, muss auch Skiba einräumen: »Die Sache liegt beim Anwalt.«

Ob es in Offenburg einen Neustart gibt? Skiba verneint; das zeichne sich derzeit nicht ab.

Offenburger Gay-Club »Tabu« stirbt den Online-Tod

Wer wird Kehl dein nächster misterb&b-Gastgeber?

Gemütliche Apartments, Privatzimmer und fantastische Eigenheime: Lass Dich von der Gay Community in über 200 Ländern willkommen heißen

Apartments, Zimmer, Eigenheime: Willkommen in der Gay Community

Wherever you’re headed, don’t forget to add us on InstagramFacebook and Twitter and share your travel pictures using the hashtag #ExperienceYourPride. We’ll share the best pics with our global LGBTQ travel community! Share your host story or Local Tips about what to do in your city, and make a video to promote your listing. Interested? Then just email us at  and we’ll get back to you.

Entdecke mit misterb&b eine einladendere Welt. Von privaten Zimmern und Apartments bis hin zu LGBTQ-freundlichen Hotels bietet sich dir die Möglichkeit, entweder im Herzen der Schwulenviertel oder in anderen Stadtteilen der von dir besuchten Städte zu übernachten. Ein Loft in Soho, ein Mehrbettzimmer in Barcelona oder im Castro, ein schwulenfreundliches Hotel im Marais oder in Chelsea – erlebe misterb&b in allen schwulen Reisezielen! Aktiviere die Verbindungsoption in deinem Profil und verbinde dich mit anderen misterb&b-Reisenden an deinem Reiseziel oder in deinem Hotel! misterb&b is not affiliated, endorsed, or otherwise associated with Airbnb.

Dein Konto wurde aus Sicherheitsgründen ausgesetzt. Bitte wende Dich an unseren Kunden-Support, um weitere Informationen zu erhalten:

Wer wird Kehl dein nächster misterb&b-Gastgeber?

Currently, we cover gay saunas and hotels in Kehl.

Gay sauna in Kehl, featuring dry sauna, steam room, showers, lockers, cabins, bar, lounge area, outdoor terrace, smoking area.

Currently, we cover gay saunas and hotels in Kehl.

Have we got something wrong?

Are we missing a new venue or has a business closed? Or has something changed and we’ve not yet updated our pages? Please use this form to let us know. We really appreciate your feedback.

Facebook TravelGay Instagram TravelGayWomen Instagram Twitter YouTube

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen in der Aquarium-Sauna Karlsruhe – Deiner Gay-Sauna. Auf 3 Etagen warten über 600 Quadratmeter darauf, von Dir entdeckt zu werden. Dazu gehören: Trockensauna, Biosauna, Dampfsauna mit Darkbereich, Caldarium, Whirlpool, Ruheräume (zum Teil mit Video), DVD-Kino, Darkroom, Solarium, Außenbereich, Internet und WLAN gratis sowie unser Bistro.

Häufig gestellte Fragen

Alle Männer sind bei uns herzlich willkommen, Frauen dürfen leider nicht rein. Wir sind eine Sauna für Schwule (Gays) und Bisexuelle. Heteromänner dürfen auch kommen, soweit sie sich wohlfühlen.

Nein, höchstens Du betrittst die Sauna im Vollrausch oder Du bist noch keine 18 Jahre alt. Frauen haben generell keinen Zutritt.

Die Haltestelle Philippstraße ist ganz in der Nähe. Dort aussteigen, in die Phillipstraße gehen, links in die Bachstraße, schon bist Du da. Das sind nur 3 Minuten zu Fuß.

Bei uns kannst Du kostenlos in den umliegenden Straßen parken. Keine Parkuhren, kein teures Parkhaus, keine Strafzettel.

Nichts, Du bekommst alles bei uns. Einen Spind zum Abschließen für Deine Klamotten, ein Handtuch zum Umbinden. Duschgel gibts bei den Duschen, Haarfön und Bürste in der Umkleide, Kondome und Gleitcreme gibts kostenlos an der Bar. Badeschlappen kannst Du gegen Gebühr ausleihen.

Unsere Anlage ist zu über 75% mit Fußbodenheizung ausgestattet, Deine Füße sind schnell trocken und warm. Entscheide selbst.

Bei uns kannst Du bar, mit EC- oder Kredit-Karte zahlen. Am Eingang bekommst Du einen Schlüssel mit einer Nummer drauf. Mit dieser Nummer kannst Du an der Bar Getränke und Snacks bestellen. Beim Verlassen der Sauna zahlst Du anhand Deiner Schlüsselnummer Deinen Verzehr.

Nein, weder die Standard- noch die Videokabinen kosten extra.

Der Eintritt gilt für den ganzen Tag, Du kannst also so lange bleiben wie Du möchtest. Wenn Du zwischendurch die Sauna verlassen möchtest, musst Du nur Deinen Ausweis beim Verlassen vorzeigen.

Bei uns fühlen sich alle wohl, deshalb sind alle Altersklassen vertreten. Ab 18 Jahren darfst Du die Sauna besuchen, darunter geht es aus Jugendschutzgründen leider nicht.

Wer es gerne sehr voll hat, ist Sonntags genau richtig. Ansonsten hängt es natürlich vom Wetter ab. Wann jüngere oder ältere Gäste kommen kann man nicht sagen.

Ja, zum Stärken bieten wir Dir Snacks wie z.B. Pizzabaguette, Toast, Suppen und Salat an.

MANNheim. Stark im Kommen.

Die Party in MANNheim, die sich als echtes „Muss“ etabliert hat.

Specials. : Schwule Motorradfahrer.: Es lebe Leder und Fetisch.: Mannemer Volley Dolls – der schwule Volleyballverein.

Café und Party.Café Klatsch: Die Legende in der Mannheimer Szene.

Sehr netter Gay Night Club in der Quadratstadt (C8, 12): Neue Location (alte Feuerwache), riesen Stimmung.: Das Café im Quadrat T6 von Florian Kussmann.: Ein schwules Café, so italienisch wie sein Besitzer (Lello)!

Café Legendär: Das kleine Café gegenüber der Galileo Sauna!

Schwule Unterstützung.: Der CSD der Metropolregion Rhein-Neckar!: Praktische Hilfe für Schwule und Lesben.: AIDS-Hilfe Arbeitskreis Ludwigshafen e. V.: Im Schlosshof. Tolle Leute, klasse Live-Musik, für einen guten Zweck!

Gays-Cruising

Bericht falsche Daten: Ort, Typ, Beschreibung usw.

Füge diesem gebiet zu Deiner Webseite hinzu, indem Du den untenstehenden Code einfügst.

The Travel Gay Podcast

Coronavirus Update: Please note that some venues may be closed in line with local government advice. Please check the venue’s own website for the latest opening hours and information before making your journey. Stay safe and follow the local authority’s guidance in order to minimise the risk of transmission of the virus.

Write a review about Sauna Atrium – CLOSED Cancel reply

Your experience can really help other gay travellers.

Facebook TravelGay Instagram TravelGayWomen Instagram Twitter YouTube