GAY PORTAL

?Love is love?More Photo Video? CLICK HERE ?……….……………..…….………..….……

?Love is love?More Photo Video? CLICK HERE ?……….……………..…….………..….……

?Love is love?More Photo Video? CLICK HERE ?……….……………..…….………..….……

?NAME: Doug Frazier ??More Photo and video ➡ Click Here

Die besten Gay Dating Seiten im Vergleich 2021

Flirts, Spaß oder die große Liebe? – Mit online Gay Kontakten für Schwule und Lesben ist das kein Problem! Auf der Suche nach dem Traumpartner oder der schnellen Liebe unter Singles mit gleichem Geschlecht bieten sich mittlerweile viele Angebote, die sich gezielt an homosexuelle Singles richten. Darum haben wir die beliebtesten Singlebörsen für Homosexuelle für Sie getestet.

Die besten Gay Dating Seiten im Vergleich 2021

Gay Dating: Diese Singleb�rsen f�r Schwule helfen allen Suchenden

Neue Portale helfen dabei, sich durch den wachsenden Markt der Gay-Partnervermittlungen und einschl�gigen Dating-Seiten zu k�mpfen. Die Partnersuche im Internet ist f�r mehr als die H�lfte der User sehr gut vorstellbar. Dabei gibt es aber mehr Angebote f�r Heteros als f�r Schwule. Wie man sich als homosexueller Mann auch im Netz dem Gay Dating widmen kann, dass soll dieser Ratgeber-Artikel kl�ren. Denn wer nicht die Zeit oder die Lust f�rs Flirten in der Offline-Welt hat, der kann auch online nach dem richtigen Partner bzw. nach einem lockeren Flirt suchen � und vor allem: f�ndig werden.

Ein offener Umgang mit allen Menschen ohne Ansehen deren Lebensstils � das ist ein Ideal, das man im Alltag kaum vorfindet. Im Internet jedoch kann man sich auf einige Seiten verlassen, dass sie User so annehmen wie sie sind. Hinzu kommen jene Seiten, die auf spezielle Zielgruppen ausgelegt sind und ihnen eine Plattform geben. Dazu geh�ren nicht nur klassische Gay-Dating- Seiten. Selbst jene Plattformen, die f�r die Hetero-Partnervermittlung bekannt sind, haben sich schon der gleichgeschlechtlichen Partnervermittlung zugewandt � mit Angeboten wie gayPARSHIP etwa. Doch ist diese Singleb�rse auch etwas f�r jeden? Online-Dating-Portale stellen Singleb�rsen vor Welche Vorteile die einzelnen Angebote haben und welche Zielgruppen mit hoher Wahrscheinlichkeit ein passendes Match finden werden, das kl�ren Online-Dating-Portale. Unter anderem wurden die drei besten Gay-Dating-Seiten auf getestet Auf der verlinkten Seite gibt es zu diesen Dating- und Flirt-Angeboten jeweils einen Testbericht mit zahlreichen Informationen, welche die Entscheidung f�r einen der Services leichter machen. Hinzu kommt, dass eine weitere Rubrik Dating-Seiten f�r Lesben vorstellt. Sagt also auch eurer besten Freundin Bescheid� Die dort getesteten Seiten hei�en im �brigen lesarion, Venus7 und Tipps f�r die Partner- und Flirtsuche im Netz Zur�ck zum Gay Dating: Neben den besagten Tests und Erfahrungsberichten bietet das Portal auch hilfreiche Tipps f�rs Agieren und Reagieren. Gerade Neulinge werden hier hilfreiche Hinweise f�r ihr Profil und die weitere Handhabung des Online Dating finden. Zudem werden L�sungen f�r unterwegs vorgestellt � denn nur von zuhause aus auf die Suche zu gehen, das ist auf Dauer eher langweilig. Neben allen Tipps und Tricks f�rs Gay Dating im Netz werden aber auch Themen wie der Datenschutz und die Nutzerfreundlichkeit der Seiten angeschnitten. Ein umfassendes Angebot also � es ist zudem kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Also alles komplett unverbindlich! Partnersuche, Singleb�rse oder Casual Dating Zuerst sollte man sich nat�rlich dar�ber im Klaren sein, ob man den Partner f�rs Leben sucht, einen Flirt nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“ will, oder ob es bei einem einmaligen Treffen bleiben soll. Dann kann man die richtige Seite oder App f�rs Gay Dating aussuchen und diese nutzen. Hilfe bei der Auswahl bieten Online-Dating-Portale wie und deren Testberichte. Hier kommen echte Erfahrungen mit gut recherchierten Fakten zu den einzelnen Anbietern zusammen und formen ein Gesamtbild, das hilft, sich durch den wachsenden Markt der Gay-Singleb�rsen zu k�mpfen. (av)

Gay Dating: Diese Singleb�rsen f�r Schwule helfen allen Suchenden

Beliebte Portale für kostenloses Dating

Es gibt nur wenige kostenlose Dating-Seiten, die es geschafft haben, sich auf dem Dating-Markt zu bewähren und groß zu werden. Wir haben eine Übersicht über die beliebtesten Portale für kostenloses Dating zusammengestellt, die einigermaßen gute Chancen für eine erfolgreiche Partnersuche bieten. 

Da die Nutzung gratis ist, können Sie sich direkt auf mehreren Portalen anmelden, um Ihre Erfolgschancen noch mehr zu steigern.

 Beliebte Portale für kostenloses Dating

Schwule Apps: Tinder, Gayromeo App, Grindr und vieles mehr!

Egal ob Mann nur Spaß haben will, einfach mal wieder ein Date möchte oder sich nach einer festen Beziehung sehnt, für so ziemlich jedes Bedürfnis gibt es mittlerweile die richtige App. Bei der Fülle an Möglichkeiten verliert man schnell die Übersicht. Deswegen stellen wir euch hier die vier wichtigsten Apps für homosexuelle Männer (und Frauen) vor, die Gleichgesinnte suchen.

Schwule Apps: Tinder, Gayromeo App, Grindr und vieles mehr!

GayRoyal – das innovative Portal für Männer

Mit dem Gay-Dating-Portal wurde bereits 2001 die Grundlage für ein erfolgreiches Konzept ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an schwule Männer, die auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung, dem schnellen Sex oder einfach nur Kontakten aus der näheren Umgebung sind. Doch selbst bisexuelle Männer fühlen sich auf der Plattform wohl. Denn hier können diese anonym zwischen den Welten kommunizieren. Frauen finden sich in dem Portal keine. Ebenfalls ist das Alter der Mitglieder fortgeschrittener. Einige Informationen schließen auf mehr als 250.000 Mitglieder aus ganz Europa, die sich hier tummeln. Sicher ist jedoch, dass sich in den Abendstunden 10.000 User und mehr aktiv zeigen.

Obwohl die hier angemeldeten Männer aus ganz Europa stammen, finden sich jedoch immer einige Männer aus der eigenen Umgebung in der Suche. Ebenfalls finden sich über Tag rund 5.000 User online, zu denen Beziehungen aufgebaut werden können. Damit gestaltet sich die Plattform gerade für das Finden von schnellen sexuellen Kontakten als zuverlässige Plattform. Das schließt nicht aus, dass Männer hier ihre langfristige Beziehung finden.

Besonders auf dieser Plattform sind die Möglichkeiten mit anderen in Kontakt zu treten, mit ihnen zu chatten oder schnell ein Date auszumachen. Hier hat das Portal im Vergleich zu einige Vorteile. Zudem geht das Kennenlernen der Plattform leicht von der Hand, fällt in der Kombination mit der App besonders komfortabel auf und macht schnell Spaß.

Was erwartet Dich auf GayRoyal?

Die Plattform zählt ausschließlich männliche Mitglieder. Alterstechnisch finden sich Männer zwischen 18 und 65 Jahren. Wobei der Durchschnitt bei 30 bis 40 Jahren liegt. Dabei ist das Interesse der Mehrheit auf das Finden von schnellen Sexkontakten und Chats fokussiert. Langfristige Freundschaften oder Partnerschaften finden sich hier zwar ebenfalls, jedoch weniger als anderenorts.

Bei der Durchsicht der Profile fällt ebenfalls schnell auf, dass fast jedes Zweite sexuell orientiert ist. Dies wird bereits bei der Anmeldung ersichtlich. Hier unterscheidet sich der User in normalen Nutzer oder Escort. Damit ist klar, dass es auf dem offenen Portal ebenfalls käufliche Erotik zu finden gibt, mit der Du eine gute Zeit verbringen kannst. Diese sind jedoch vom System in der Regel gekennzeichnet, sodass sich dies bei der Suche berücksichtigen lässt.

Aufgrund des überwiegend vorhandenen Interesses der User wirst Du schnell an neue Gay-Kontakte kommen. Denn die Community ist im Allgemeinen sehr aktiv und schreib freudig. Daher ist die Registrierung zudem erst ab 18 Jahren möglich. Eine weitere Altersverifikation ist nötig, um pornografische Dateien anderer Nutzer betrachten zu können. Dies unterscheidet diese Plattform bereits grundsätzlich von

Anmeldung auf dem Gay-Portal

Die Registrierung geht schnell und unkompliziert. Eben genau das, was die breite Masse an Männern von einer Gay-Dating-Plattform erwartet. Solltest Du über einen Facebook-Account verfügen, geht das Ganze mit einem Klick noch flotter. Etwas seltsam erscheint jedoch, dass hier die gesamte Anschrift nötig ist. Dies wird mit der Google-Standortsuche erklärt, damit Dir Kontakte aus der näheren Umgebung vorgeschlagen werden können. Dafür wäre jedoch der Wohnort sicher ausreichen. Auf der anderen Seite steht der Sicherheitsgedanke. Wer tatsächlich an Kontakten interessiert ist, wird kein Problem haben, seine gesamte Anschrift zu nennen. Zudem gibt es umfangreiche Datenschutzbestimmungen, die diese Daten schützen.

Zur Anmeldung wird ebenfalls eine E-Mail-Adresse sowie ein Altersnachweis benötigt. Hier unterscheidet das Portal dann zwischen Dir als privatem Nutzer oder als professioneller Escort. Anschließend werden Dir einige explizite Fragen zu Deinen Vorlieben, zu Deinem Körper und dem von Dir gesuchten Typ Mann gestellt. Damit sehen andere bereits deutlich, auf welcher Welle Du schwimmst und was sie sich von Dir erhoffen können. Abschließend solltest Du zudem ein aussagekräftiges Profilbild hochladen. Dieses muss jugendfrei sein und darf keine pornografischen Inhalte widerspiegeln.

Um Dein Profil aussagekräftig zu gestalten, solltest Du Dir ausreichend Zeit nehmen. Denn Dir stehen verschiedene Bereiche offen, in denen Du gezielt Angaben machen kannst.

Auf Deiner Homepage kannst Du eigene Texte erstellen und hinterlegen, die den Besuchern einen ersten Aufschluss über Dich und Deine Persönlichkeit geben. Hier definierst Du beispielsweise, was Du suchst, wo Deine Interessen liegen oder einfach einen ganz klar formulierten Hardcoretext. Für Videos und Bilder findest Du in dem entsprechenden Bereich Platz. Hier können bis zu 10 Videos gespeichert werden. Dabei liegt die Entscheidung, wer diese sehen kann, klar bei Dir.

Bist Du bereits XL-Mitglied, kannst Du ebenfalls die Bewertungen einsehen, die andere für Dein Profil dagelassen haben. Zudem werden keine genauen User angezeigt, die Dich schlechter als mit drei Sternen bewertet haben. Als Mitglied ohne besonderen Status siehst Du lediglich einen Durchschnittswert der Bewertungen.

Besonders wichtig ist die Rubrik Standorte. Hier legst Du fest, in welchen Bereichen Du suchen möchtest. Hier lassen sich spielend mehrere Orte auswählen oder aber Google übernimmt, mit der Gewährung der entsprechenden Rechte, die Suche anhand Deines Standortverlaufs. Besonders praktisch ist dies, wenn Du Dich oft auf Reisen befindest.

Kennenlernen von Gleichgesinnten

Der wichtigste Faktor bei einer Gay-Dating-Plattform ist die Kontaktaufnahme zu anderen Männern. Dies gelingt überraschend einfach mit durchdachten Möglichkeiten. Hast Du eine interessante Person gefunden, besuchst Du das dazugehörige Profil. Hier findest Du unter dem Profilbild einen Smiley, mit dem Du das Profil positiv bewerten kannst. Ebenfalls kannst Du über ein Penis-Symbol Deine Lust für ein erotisches Date zum Ausdruck bringen. Mit dem Briefumschlag schickst Du eine persönliche Nachricht.

Dieser Versand von Botschaften hat einige sehr gelungene Zusatzfunktionen, die das Miteinander besonders unkompliziert gestalten. So kannst Du beispielsweise Videos und Fotos sofort übermitteln, ohne lange warten zu müssen. Ebenfalls kannst Du Dir den kompletten Chat-Verlauf an Deine E-Mail-Adresse schicken lassen. Damit hast Du immer einen optimalen Überblick über das, was irgendwann einmal geschrieben wurde.

Nach dem ersten Einloggen auf der Plattform kannst Du zudem entscheiden, ob Du als „online“ im Gay Chat gekennzeichnet wirst, oder lieber offline Deiner Suche nachgehen möchtest. Bist Du „online“, können Dich andere Nutzer via Direktnachricht kontaktieren. Bei der Kennzeichnung „offline“ erhältst Du eine normale Nachricht.

Zudem stehen Dir im Gay Chat Statusmeldungen zur Verfügung, die es anderen leichter machen, Dich einzuordnen. Folgende Meldungen sind möglich:

Der Videochat gibt Dir die Möglichkeit live mit einem Gegenüber zu kommunizieren. Die Gay Cam kannst Du dabei ganz nach Belieben nutzen. Die Funktion dieser Gay Cam ist etwas, dass das innovative Portal deutlich zu Konkurrenz wie beispielsweise absetzt. Dieser Videochat wird ausgiebig genutzt. Zudem erhältst Du hier sofort ein konkretes Bild von Deinem zukünftigen Traummann, ohne Dich in Gedankenspielen eines „unbeweglichen“ Profils zu verstricken.

Die mobile App

Abgerundet wird das überraschend zugängliche und umfangreiche Angebot mit der mobilen App. Diese ist für Android und iOS verfügbar und wird unter dem Namen TYTE geführt. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden und mit wenigen Klicks bist Du mit Deinem Profil verbunden und angemeldet. So bist Du immer auf dem Laufenden. Zwar ist der Funktionsumfang nicht zu vergleichen mit dem Desktop, jedoch hast Du Zugriff auf Deinen Nachrichten, kannst mit der Community in Kontakt treten und Dein Profil ändern.

Aktuell gibt es an der mobilen Version nichts zu bemängeln. Diese funktioniert einwandfrei und ist gerade, wenn Du unterwegs bist, optimal um Dich zu verabreden oder einfach in Kontakt zu bleiben. Eine Anmeldung bei diesem Gay-Dating-Portal ist jedoch über die App nicht zu empfehlen. Gegeben wäre diese Option zwar, gestaltet sich am PC jedoch weitaus komfortabler als über die Applikation.

Fazit zu dem Gay-Dating-Portal

Das Gesamtdesign der Plattform ist nicht mehr die Modernste und wirkt etwas langweilig. Jedoch besticht diese in den Bereichen, in denen es wirklich wichtig ist. Beispielsweise der Funktionalität. Die Seiten werden schnell aufgebaut, es ist alles gut organisiert und die Interaktionsmöglichkeiten sind flott. Ebenfalls muss nicht viel geklickt werden, um umständlich an versteckte Einstellungen zu kommen. Alles ist offen und sehr intuitiv gehalten. Ein Umfangreiches FAQ, ein ordentlicher Support und ein Guide mit wichtigen Tipps und Tricks runden das Konzept eindrucksvoll ab.

Gay Dating – Sexkontakte für Gays

Wir schreiben Gays – und meinen damit schwule und lesbische Personen! Zwar wird das Wort „Gay“ immer wieder für männliche Homosexuelle benutzt, doch es ist auch so, dass Gay für lesbische Frauen zählt. Deswegen haben wir keine spezielle Unterkategorie für Frauen, haben aber eine kleine Seite eingerichtet, die sich um das Sexdating für lesbische Personen handelt und dort eben verstärkt auf Sexportale für Lesbische Menschen anzeigt. Aber auch hier kannst du fündig werden und ein geiles Portal finden, in denen du schwule und lesbische Kontakte für ein erotisches Abenteuer finden kannst! Und das beste: Du wirst viel schneller zu deinem Ziel kommen und ein Sextreffen mit gleichgeschlechtlichen Personen haben, als es die Heteros haben!

Schwule und Lesben sehen das ganze mit dem Sex nämlich ganz anders: Wenn sie Lust auf Sex haben, dann suchen sie sich jemanden für ein geiles Sexdate! Zwar ist das bei den Heteros nicht anders, doch sind Gays meistens deutlich aufgeschlossener und geht es meistens viel schneller zur Sache. Zudem ist der Ansturm auf Gay Dating Webseiten und Communitys viel höher als beim Casual Dating für Heteros! Wir empfehlen dir, eines der von uns getesteten Sexportale aufzusuchen, wenn du geile Gaykontakte kennenlernen möchtest! Wir testen die Seiten und Communitys nicht nur, sondern bewerten sie auch und stellen die Erfahrungsberichte Online. So hast du immer einen Überblick darüber, welche Portale es für geilen Gay Sex gibt, was du dort erleben kannst, wie viel Accounts kosten – falls die Mitgliedschaften nicht kostenlos sind – und natürlich erfährst du dort auch alles weitere, Beispielsweise was die Funktionen betrifft, die du in den Plattformen für Gay Kontaktanzeigen nutzen kannst.

Gay Erotik im Internet: Sextreffen, Chats und Pornos

Wenn wir von Gay Sex reden, dann muss man aber nicht nur davon ausgehen dass Gay Sextreffen gemeint sind, sondern gibt es noch viele andere Dinge, die im Internet unter die Gay Erotik fallen. Es gibt zum Beispiel neben den Gay Sexdates auch noch viele Gay Chats, Gay Pornos und Gay Cruising. Und auch diese sind erotische Angebote und müssen in Betracht gezogen werden wenn man über Erotik für Schwule im Internet schreibt oder spricht.

The Video Cruising Community

Gay Dating, Chat, Love with the best community! Make friends, hook up, find love, watch videos, hot XXX galeries and much more on GayRoyal!

Login Sign up for free GR mobile Users online View Pictures Watch VideosCommunities Profiles Sex Dates Personal Ads Travel Dates All Buddies

Visit us on other social networks: @GayRoyal at Twitter GayRoyal on Facebook

1. Wie läuft Gay Dating & Lesbian Dating ab?

Läuft Gay-Dating und Lesbian-Dating anders ab als Online-Dating bei Heterosexuellen? Nein, nicht wirklich.

Gays und lesbische Frauen daten genauso, wie alle anderen Singles auf Partnersuche auch. George Michael brachte diesen Aspekt 2004 in einem Spiegel-Interview sehr schön auf den Punkt:

Es gibt nur einen kleinen Unterschied: Schwule sind einfach offener. Im Gegensatz zu Heteros, die sich zu einem Date verabreden und sich dabei noch zu sehr an Rollenklischees halten (sie lässt sich einladen, er zahlt), haben es Homosexuelle einfacher.

Denn die Chance, dass die Beteiligten mit ähnlichen Vorstellungen zu einem Date erscheinen, ist unter Gays einfach höher. Gays investieren weniger in ein Date um z.B. nach diesem Sex miteinander zu haben – und zwar ohne, dass es beim Gay-Dating zu einer festen Partnerschaft kommen muss.

Homosexuelle Menschen möchten beim Dating verständlicher Weise aber gerne unter sich sein, damit die Suche nach einem neuen Partner schnell und einfach verläuft. Deshalb haben große Online-Dating-Anbieter wie Parship gesonderte Webseiten für Gay-Dating, Gay-Chats bzw. Lesben-Chats und Dating-Apps ins Leben gerufen.

2. Woran erkennt man gute Online Dating Seiten für Gays & Lesben?

Gute Lesbian- und Gay-Dating-Seiten zeigen sich weltoffen und sind für Nutzer einfach bedienbar. Die qualitativ hochwertigen Seiten, die schon lange am Markt sind, verfügen in den meisten Fällen auch über eine Dating-App.

Gute Dating-Seiten für Homosexuelle haben natürlich auch ein Impressum. Wundern Sie sich jedoch nicht, dass viele Gay-Dating-Anbieter mittlerweile in den Niederlanden sitzen. Der Jugendschutz in Deutschland ist einfach sehr streng und hat so manchem Gay-Dating-Anbieter schon Kopfzerbrechen bereitet.  

Die verschiedenen Gay-Dating- und Lesbian-Dating-Seiten sind in der Regel für unterschiedliche Zwecke entwickelt worden. Wie gut eine Online-Dating-Seite ist, hängt also auch davon ab, wofür man diese nutzen möchte.

Wenn Sie auf der Suche nach einem festen Partner sind, sollten Sie andere Gay-Dating-Seiten bzw. Apps nutzen (z.B. GayParship), als wenn Sie nach einem kurzweiligen Abenteuer suchen (Grindr).

3. Gay Dating via Web oder Schwulen App?

Ob man sich eine Schwulen-App herunterladen oder auf einer Gay-Dating-Seite anmelden sollte, hängt also von verschiedenen Faktoren ab. Die wichtigste Frage ist und bleibt aber natürlich:

Ist man sich schlüssig, welche Art von Beziehung man sucht, muss man sich noch überlegen, wie viel man unterwegs ist und womit man besser klarkommt: Stationärer PC bzw. Laptop oder Smartphone und Tablet.

Manche Gay-Dating-Anbieter haben mittlerweile auch gar keine Desktop-Variante mehr im Angebot. Grindr kann man beispielsweise nur noch via App nutzen. Da haben Partnervermittlungen wie Gayparship den Vorteil, dass man sie sowohl am Desktop als auch über das Smartphone nutzen kann.

4. Gay Dating Apps für verschiedene Zwecke

So mancher Schwule hat mehrere Gay-Dating-Apps auf seinem Smartphone, denn die verschiedenen Anbieter haben verschiedene Schwerpunkte:

Grindr: Diese Gay-App zeigt eine Liste mit Männern an, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Je näher man einem dieser Männer ist, desto höher wird er auf der Grindr-Liste angezeigt. Bei Grindr geht es hauptsächlich um spontane Sex-Abenteuer.

Tinder: Anders als bei Heterosexuellen, gilt Tinder bei Gays als Dating-App für die ernsthafte Partnersuche. Tinder ist beim Homo-Dating also tatsächlich mit seriösen Anbietern wie GayParship vergleichbar.

Bei Tinder erhalten Sie allerdings keinen kostenlosen Persönlichkeitstest, der Sie, wie bei GayParship, bei der Suche nach einem neuen Lebenspartner unterstützen kann.

Überzeugen Sie sich doch einfach persönlich: Nehmen Sie an unserem Singlebörsen-Führerschein teil und testen Sie als Dankeschön mit dem Gratis Gutschein GayParship 3 Tage kostenlos (gilt für Männer und Frauen)!

GayParship-App: Parship ist nicht nur für heterosexuelle Männer auf Partnersuche eine tolle Unterstützung. Auch homosexuelle Männer und Frauen wissen die seriöse Partnervermittlung zu schätzen.

5. Das sind die besten Gay Dating Seiten

(früher GayRomeo) dient mittlerweile als Melderegister für Schwule (daher auch der Name „die blauen Seiten“)), denn auf dieser Seite für Gay-Dating ist einfach jeder angemeldet.

Das ehemalige GayRomeo ist praktisch so etwas wie Facebook für Schwule. Ebenso verhält es sich mit Konkurrenzseiten, wie GayRoyal.

Gay-Seiten spalten sich dann meist noch in Seiten für spezielle Zielgruppen, wie junge Gays oder besondere Gay-Foren auf.

7. Lesbian Dating Apps & Seiten

Beim Lesbian-Dating gibt es ein interessantes Phänomen. Der Kreis von Lesben, die in Deutschland online nach einer Partnerin suchen ist recht begrenzt. Das merkt man daran, dass man bei der Suche nach einer Partnerin immer wieder auf die gleichen Profile stößt. Egal ob es Lesarion, Lovoo oder eine Facebook-Gruppe ist. Überall sieht man die gleichen Profil-Bilder.

Beim Lesbian-Dating lohnt es sich daher genau wie beim Gay-Dating einen Blick zu GayParship zu werfen. Denn GayParship gibt es natürlich auch für Frauen, die Frauen lieben und nicht nur für Schwule. 

Wir finden GayParship für Frauen, die auf der Suche nach einer Partnerin sind, sehr gut. Deshalb finden wir, Sie sollten diese Partnervermittlung für Lesben einfach einmal 3 Tage kostenlos testen!

Insgesamt ist der Markt an Dating-Apps für Lesben in Deutschland wesentlich geringer als für Schwule. Zoosk gilt vielen Lesben als gute Alternative zu rein lesbischen Apps wie HER, Lesarion oder Wapa. 

8. Lesben Chats: Was gilt es zu beachten?

Höflichkeit und Manieren sind das A und O in einem Chat. Und dabei ist es egal, ob es sich um einen Gay-Chat, einen Lesben-Chat oder einen Singlechat für Heteros handelt.

Sich abchecken ist gut, sich baldmöglichst treffen ebenfalls – wenn man auf Partnersuche ist. Achten Sie darauf, ob Ihr Gegenüber tatsächlich auf Partnersuche ist oder einfach nur eine Chatpartnerin sucht. Denn dann können Sie chatten, bis Sie schwarz werden, es wird nichts mit einem Treffen.

Sollte die Chat- oder Online-Dating-Partnerin plötzlich nicht mehr auf Antworten reagieren, kann es gut sein, dass sie zu ihrer Ex-Freundin zurückgekehrt ist. Dieses Phänomen gibt es oft unter homosexuellen Frauen.

Reagiert eine angeschriebene Frau nicht, muss das nicht heißen, dass Sie sich falsch verhalten haben. Die Dame scheint kein Interesse (und keine Manieren) zu haben.

9. So ist Gay Dating entstanden

Schwule und Lesben gelten seit jeher als Vorreiter, wenn es um neue Dating-Formen und -Erfahrungen geht.

Bei der Entstehung offizieller Seiten für Gay-Dating im Internet muss man wissen, dass erst 1994 der Paragraf 175 aus dem deutschen Strafgesetz gelöscht wurde.

1969 bildeten sich dann schließlich die ersten Schwulengruppen. Daher sind die früher als Freundschaftsbünde und Freundschaftsgruppen getarnten Schwulen-Bündnisse offiziell auch etwas später online erschienen als etwa Sexforen, die in Deutschland bereits um das Jahr 1997 online gingen.

Niveauvoller Gay Escort für den anspruchsvollen Herrn

Wir bieten in unserer Escort Galerie selbstverständlich auch die Dienste homosexueller Dienstleister aus dem Gay Escort Bereich an, welche von niveauvollen Herrn genutzt werden können. Dabei bieten unsere stilvollen und charmanten Begleiter nicht nur eine gehobene Unterhaltung auf höchstem Niveau, sondern auch prickelnde Erotik. Die bei uns inserierenden Escort Gays bieten die verschiedensten Dienstleistungen und Begleitungen an und können rund um den Globus gebucht werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie für Ihren nächsten Urlaub, den nächsten Geschäftstermin oder einfach ein ruhiges Wochenende oder einen schönen Abend eine ansprechende homosexuelle Begleitung für sich.

Warum gibt es so wenige Plattformen für Gratis-Dating?

Die meisten Portale, auf denen Sie andere Singles kostenlos daten können, taugen wenig. Der häufigste Grund dafür ist, dass die kostenlosen Dating-Portale Hobbyprojekte sind und über kein Werbebudget verfügen. 

Ohne professionelle Vermarktung bleiben viele Dating-Seiten unbekannt und können nicht genug Nutzer ansammeln. Viele Nutzer zu haben, ist dennoch die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Dating-Seite. Wenn eine genügende Auswahl an potentiellen Partnern fehlt, können die vorhandenen Nutzer nicht fündig werden. 

Es ist mit sehr viel Aufwand verbunden, eine Plattform zu betreiben, auf der Singles kostenlos daten können. Wenn man zudem bedenkt, dass es für die Betreiber kostenloser Datingportale kaum einen Ertrag gibt, sollte man die Messlatte für Qualität, Kundenbetreuung und Funktionsvielfalt nicht zu hoch ansetzten. Gehen Sie mit realistischen Erwartungen an kostenloses Dating heran und seien Sie nicht zu anspruchsvoll.

Kostenlose Dating Apps für Schwule: Die Top 6 – inklusive Gayromeo und Grindr

Das hier sind die vier populärsten Dating-Apps von schwulen Männern und wofür sie im Schnitt genutzt werden – für Android und iPhone:

Grindr

Trotz der Sicherheitslücken, die 2014 bekannt wurden, ist Grindr immer noch die beliebteste und am weitesten verbreitete Dating-App für homosexuelle und auch bisexuelle Männer. Das Gute an Grindr ist, dass sie einem anzeigt, welcher schwule Mann sich gerade in eurer Nähe befindet. Problem an diesem unglaublich praktischen Feature war die Tatsache, dass man Standorte auch dann ausfindig machen konnte, wenn man nicht eingeloggt war. Von Regierungen, die Homosexuellen kritisch gegenüberstehen, kann das perfekt ausgenutzt werden, um bestimmte Bevölkerungsgruppen ausfindig zu machen. Die Firma ließ damals verlautbaren, dass man proaktive Maßnahmen unternehmen würde und die Entfernung automatisch verstecken werde. Händisch deaktivieren konnte man diese Funktion schon immer – wenn man eben will. Die App eignet sich, um unverbindliche und spontane Abenteuer zu finden.

Tinder

Natürlich sind schwule Männer auch auf Tinder aktiv. Aber anders als Heterosexuelle. Für Schwule ist Tinder eher die App für jeden, der nach etwas Ernstem sucht – eine Beziehung eben. Es gibt zwar keine eigene Tinder-Gay-Version, allerdings könnt ihr eure Präferenz in den Einstellungen umstellen. Dort wählt ihr beim Feld Anzeigen einfach Männer aus (oder bei einer Bi-Orientierung könnt ihr euch auch Profile beider biologischen Geschlechter anzeigen lassen). Dass das sogenannte Gay-Tinder recht fruchtbar ist, zeigen verschiedene Erfahrungen der Nutzer. So findet ihr im entsprechenden Reddit-Thema viele Rückmeldungen, dass homosexuelle Männer deutlich häufiger auf Matches und Nachrichten reagieren und auch zurückschreiben, um sich zu treffen.

Nearox

Sucht ihr Alternativen, könnte auch Nearox etwas für euch sein. Diese Pinnwand für Schwule hält euch über Events und News in Channels auf dem Laufenden, ihr könnt aber auch an Events in eurer Nähe teilnehmen oder Chats mit anderen sexy Gays starten. Die App zur mobile Gay-Community gibt es als kostenlosen Download.

Kostenlose Lesben Apps: Wie steht es um die Frauen?

Für Frauen, die auf Frauen stehen, haben wir hier drei Apps mit denen ihr garantiert jemanden findet. Legt einfach ein Profil an, ladet Bilder hoch und los geht die Suche.

Wenn ihr queer, bisexuell oder lesbisch seid, könnt ihr mit der Her-App weltweit nach gleichgesinnten Freunden oder Partnerinnen suchen. Ähnlich wie bei Nearox werden euch auch LGBTQ-Events angezeigt.

Gay Chat: Die besten Sex- & Gay-Dating-Apps für schwule Männer

Zumindest in der schwulen Welt sind Gay-Dating-Apps so allgegenwärtig, dass sich die gesamte Szene drastisch verändert hat. So gut wie jeder schwule Mann, der Sex oder Liebe sucht, nutzt heutzutage eine Smartpone-App. Natürlich bieten diese Chatportale und Apps für viele Menschen einen großen Vorteil:

Gay Dating: Wo kann man Kontakt zu schwulen Männern finden?

Ob für Sex, Liebe oder Freundschaft: Mittlerweile gibt es für jeden Zweck und jede Zielgruppe das passende Gay-Dating-Portal. Doch auf welchen Internetseiten und in welchen Apps sollten sich homosexuelle Männer auf Partnersuche registrieren? Das sind die besten Gay-Chat-Apps, um online Kontakt zu anderen schwulen und bisexuellen Männern zu finden(*).

Gay Chat kostenlos: Weitere schwule Dating- und Sex-Apps

Natürlich gibt es noch viele weitere Dating-Apps für schwule und bisexuelle Männer. Im Google-Playstore findest Du z.B Gay-Chat-Apps wie:

Mit diesen Apps habe ich jedoch noch keine Erfahrungen gesammelt. Oft ist das Angebot an Männern hier in der Provinz auch Recht überschaubar oder man sieht in jeder App die selben Gesichter. Viele Gay Dating-Apps sind außerdem hauptsächlich im amerikanischen Raum verbreitet. Sicherlich gibt es auch Apps, die hier in Deutschland nahezu unbekannt, aber in Südamerika oder Asien äußerst beliebt sind?

Doch mittlerweile zeigen sich auch die negativen Aspekte der digitalen Dating-Kultur: Der Publikumsverkehr in Cruising Areas und Gaysaunen hat sich seit dem Siegeszug der Dating-Apps dramatisch verringert. Und manch schwule Kneipe, Gay Club oder Sauna musste schließen, weil schwule Männer lieber zu Hause am PC oder auf dem Smartphone chatten, anstatt sich auf ein Bier in einem Lokal zu treffen oder in einem Darkroom Sex zu haben.

Mit welchen Gay-Dating-Apps und schwulen Online-Chats hast du gute Erfahrungen gemacht? Ich freue mich auf deine Empfehlungen in den Kommentaren! (*Hinweis: Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du dich über diese Links bei einer Dating-Plattform registrierst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis jedoch nicht!)

Wer bin ich?

Hallo, mein Name ist Mario. In meinem Reisemagazin stelle ich die schönsten Urlaubsziele für schwule Männer vor.

Reisen kann leider für viele Touristen ein unangenehmes Thema sein: In vielen Ländern sind schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Urlauber nicht willkommen. Mit meinem Gay-Reiseblog möchte ich anderen queeren Menschen helfen, das passende Reiseziel zu finden.

Kostenlose Gay Sex Kontakte?

Das Internet bietet oftmals Plattformen an, die angeblich kostenfrei sind. Das ist aber nicht immer die ganze Wahrheit, denn oft ist zwar die Anmeldung kostenlos, allerdings kannst du als kostenloses Mitglied nicht alle Funktionen verwenden, die man nutzen möchte. So fehlt einem kostenlosen Basis-Mitglied oft die Möglichkeit andere Nutzer per Nachricht anzuschreiben oder sich gar die Profile anzuschauen. Auch Einschränkungen in der Suchfunktion gehören zur Tagesordnung. Doch nach der kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung kannst du dich meist in aller Ruhe umschauen und dir einen Überblick über das Gay Sexportal machen, um zu schauen, ob es Interessant für dich wäre oder nicht. Hast du dann Interesse, kannst du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, die dir dann alle weiteren Funktionen freischaltet.

Zwar sind diese Mitgliedschaften nicht mehr kostenlos, sorgen aber dafür, dass du viele Funktionen nutzen kannst, die dir auf der Suche nach Schwulen Sexkontakten und Lesbischen Sexkontakten helfen können. Auch wenn die kostenlosen Gay Sex Webseiten eher locken, so sind diese nicht immer vom Vorteil. Oft haben die gratis Portale ein gemeinsames Problem: Sie haben viele Fake-Mitglieder, die gar keine erotische Abenteuer suchen, sondern nur Unfug treiben wollen. Das heißt, dass du zu einer hohen Wahrscheinlichkeit mit jemanden schreibst, der gar nicht an einem Sextreffen Interesse hat, sondern dich nur auf die Schippe nimmt. Jemand der nur Unfug treiben möchte, gibt kein Geld für das schreiben von Nachrichten aus – und hier kommt der Vorteil für dich: Bezahlte Mitglieder, als Premium-Mitglieder die diese Gebühr, die meistens nicht einmal hoch ist, bezahlt haben, werden auch markiert. Du und andere Mitglieder erkennen sofort, wenn man mit einem solchen Premium-Profil schreibt und man weiß sofort: Hier kann ein echtes Gay Sexdate mit einer schwulen oder lesbischen Person entstehen! Ein klarer Vorteil für dich!

Kontaktanzeigen, Chats, Sexportale

Es gibt viele verschiedene Arten von Sexportale für Gays und Lesben – wir kennen sie alle und haben viele von ihnen getestet! Egal ob man ein klassisches Sexportal sucht, einen Chat oder doch eher eine Seite mit typischen Kontaktanzeigen: Hier wirst du fündig was das Gay Sex Dating betrifft! Wir empfehlen aber immer klar die Sexportale, die weniger mit Gaychats oder Gay Kontaktanzeigen zu tun haben, denn in den klassischen Portalen suchst du nach Personen und bekommst Suchergebnisse ausgeliefert, die deinen Suchkriterien entsprechen! Und diese legst du selber vorher fest! Meistens reichen die Suchkriterien von Alter über Aussehen und Vorlieben bis hin zu ganz speziellen Sachen. Das ist enorm wichtig, denn so kannst du Gay Kontakte kennenlernen, die genau dem entsprechen, was du suchst! Noch ein Vorteil ist die Umkreissuche: Mit dieser suchst du direkt in deiner Umgebung nach Online-Kontakten für Gay Sex! Du gibst einfach deine Postleitzahl und einen Radius in dem gesucht werden soll ein und schon kannst du nach geilen Sexkontakten suchen, die in deiner Umgebung genau das gleiche Suchen: Sextreffen mit Gays!

Anschließend schaust du dir interessante Profile an und entscheidest dann, ob du dir Person anschreibst oder nicht. In den Profilen finden sich alle wichtigen Informationen zu der Person, die du brauchst, um zu entscheiden ob du geilen Gay Sex mit ihr haben möchtest oder nicht! Auch Fotos werden sehr häufig hochgeladen und zur Verfügung gestellt, damit du dir keine Person aufgrund der Beschreibungen vorstellen musst, sondern direkt vor Augen hast und siehst, wie der Sexkontakt aussieht.

Gay Communitys auf dem Vormarsch

Während sich die Gay Communitys für erotische Abenteuer immer recht zurückgehalten haben, sieht die Welt heute ganz anders aus: Die Plattformen sind modern, bieten sehr viele Funktionen und rücken immer weiter in den Mittelpunkt. Da Schwule und Lesben mittlerweile kein Tabu-Thema mehr sind, hat man sich auch dafür entschieden, die Online-Portale entsprechend zur Organisieren und aufzubauen. Deswegen gibt es für Gay Sex auch immer mehr Plattformen – und immer mehr suchende! In Deutschland nutzen mittlerweile mehrere Millionen Homosexuelle Menschen die Dienste von Online Sexdating und finden täglich auch geile erotische Abenteuer, bei denen es nur um den Sex geht!

Zwar kann man auch seine große Liebe dort finden, aber häufig ist es so, dass man diese Plattformen nur nutzt, um Sex mit anderen Gays und Lesben zu finden. Egal ob du einen Seitensprung, eine Affäre oder einen einfachen One Night Stand suchst: Die Gay Kontakte in den Portalen sind sehr aufgeschlossen und treffen sich sehr schnell mit anderen Mitgliedern um geilen Sex zu finden. Und das ist auch die Hauptsache, wenn man erotische Abenteuer in Gay Sexdating Webseiten und Portalen sucht!

Gay Sextreffen beliebt – denn wer will schon ohne Sex?

Dass Gay Sextreffen beliebt sind, kann sich jeder denken. Wer möchte schon ohne Sex auskommen? Und dass die Gays sehr offen sind was Sex angeht, ist auch allgemein bekannt. Es gibt viele Sexportale und Sex-Communitys im Internet, in denen man schwule Männer kennenlernen kann. Diese sind natürlich auch alle auf der Suche nach Sexdates und wollen Sexkontakte kennenlernen, mit denen sie sich spontan zum Sex verabreden können.

Wer also echten Gay Sex mit geilen homosexuellen Kerlen sucht, der sollte unbedingt die Communitys ausprobieren, in denen es auch ausdrücklich um Sexdates geht und nicht um die große Liebe. Das wird nämlich sehr häufig verwechselt: Sexportale und Flirt-Communitys. In letzteren suchen die meisten Männer echte Flirts und Bekanntschaften für Freizeitaktivitäten und vielleicht auch Dates um die echte Liebe zu finden. Wer allerdings Online nach Gays zum ficken sucht, der ist in solchen Flirt-Communitys eher nicht gut aufgehoben. Schließlich willst du keinen Smalltalk, du willst einfach nur ficken.

Es gibt auch viele Seiten mit sogenannten Gay-Kontaktanzeigen. Dort schalten schwule Männer Online Kontaktanzeigen wie damals in den Tageszeitungen. Das Ziel ist klar: Schnelle Sexdates mit fremden Männern und so anonym wie möglich. Wenn du also nach Gay Kontaktanzeigen suchst um geile schwule Kontakte kennenlernen zu können, dann sind Kontaktanzeigen-Seiten sowie Sex-Portale genau das richtige für dich. Denn beides findest du dort.

Gay Chats: Chatten und Camsex mit spermageilen Kerlen

Wer kennt sie nicht, die guten alten Sexchats ohne Anmeldung aus den alten Zeiten, in denen man sich nicht einmal registrieren und einloggen brauchte, sondern nur ein Pseudonym angegeben hat und dann direkt im Chat drin war? Diese Zeiten sind leider vorbei, auch wenn es noch etliche Gay-Chats gibt. Allerdings wurden diese kostenlosen Gay-Chats irgendwann von einer Masse an Fakern und Betrügern überrannt, so dass die meisten Gay Chats sich dazu entschlossen haben eine Registrierung zur Pflicht zu machen. Einfach um den Fakern keine Chance mehr zu geben, da bei einer kostenlosen Registrierung trotzdem eine E-Mail Adresse angegeben werden muss, welche dann bestätigt werden muss.

Doch die reinen Textchats gibt es auch nicht mehr. Die meisten Gay Chats haben geschlossen und sind nicht mehr verfügbar. Heute wurden in vielen Gay-Communitys die Chats integriert, da die Mitglieder nicht nur via Nachrichten-Funktion miteinander schreiben wollten, sondern auch in Echtzeit kommunizieren wollten. Da ist ein Gay-Chat schon enorm hilfreich, vor allem weil er viele weitere Möglichkeiten bietet. Nicht nur das miteinander chatten und der Smalltalk, sondern auch das finden von Sex-Kontakten ist über einen Gay-Chat noch möglich.

Zudem sind die meisten Chat-Anbieter die auf dem Markt geblieben sind mit der Technik gegangen und bieten neben dem Sexchat auch noch Livecams an, die direkt mit dem Chat verbunden sind. So kann man geilen Camsex mit Gays haben und gleichzeitig mit ihnen chatten. Und das teilweise sogar kostenlos. Der Anbieter „Chatroulette“ hat es vorgemacht und einen kostenlosen Sexchat angeboten, bei dem man per Zufall mit anderen Leuten verbunden wurde und deren Live-Cams gesehen hat, während man mit ihnen chatten konnte. Dieses Prinzip ist bis heute sehr beliebt und wird noch täglich von Millionen von schwulen Männern genutzt.

Verzeichnisse und Portale: Schwule

· Weltweiter Gay Sauna Führer im Internet mit Informationen üb…

· Schwules Portal, Veranstaltungs- und Szeneführer für Karlsru…

· Gayportal über Coming out, Beratung, Fun. Es gibt auch einen…

· Web-Katalog für die deutschsprachigen Länder Deutschland, Ös…

Datingpotential9,60

Das Gay-Dating-Portal GayRoyal wurde im Jahre 2001 gestartet und richtet sich vornehmlich an schwule und bisexuelle Männer; Profile von Frauen finden sich hier keine. Zudem befindet sich ein größerer Anteil der Mitglieder eher im fortgeschrittenen Alter. Genaue Angaben zur Größe der Community lassen sich nicht zuverlässig feststellen.

Für gewöhnlich sind in den Abendstunden rund 10.000 User gleichzeitig aktiv, tagsüber circa die Hälfte. Die Community ist dabei recht international, dennoch finden sich in der regionalen Suche stets mehrere User aus der näheren Umgebung.

Zusammenfassung9,10

GayRoyal eignet sich ausgezeichnet für homo- und bisexuelle Männer, die aus körperlichem Interesse einen Partner für schnelle Kontakte oder Chats suchen. Die Funktionsvielfalt ist bereits in der kostenlosen Version sehr umfangreich. Nutzer des Premium-Accounts hingegen verfügen über zahlreiche sehr nützliche Extras, welche die Bedienung noch einmal deutlich komfortabler machen.

Das Design der Website könnte allerdings moderner und weniger kleinteilig sein. Auch der rudimentäre Support-Bereich und die stark eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten zum Service sind ausbaufähig. Dennoch kommen sowohl jüngere als auch ältere Nutzer auf GayRoyal sehr rasch in Kontakt mit Gleichgesinnten.

Der Paragraf 175

Der Paragraf 175 des deutschen Strafgesetzbuches existierte vom 1. Januar 1872 bis zum 11. Juni 1994. Er stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe.

1935 wurde der Paragraf verschärft. Die Höchststrafe wurde von 6 Monaten auf 5 Jahre Gefängnis angehoben. Der neue Paragraf 175a sah für schwere Fälle sogar zwischen 1 und 10 Jahren Zuchthaus vor.

In der DDR kehrte man 1950 zur alten Fassung des Paragraf 175 zurück. Paragraf 175a wurde weiter angewendet. Homosexuelle Handlungen unter Erwachsenen wurden zum Ende der 1950er Jahre aber nicht mehr verfolgt.

1968 bekam die DDR dann ein eigenes Strafgesetzbuch, welches im Paragraf 151 „gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen mit Jugendlichen für Frauen und Männer unter Strafe stellte. Dieser Paragraf wurde 1988 allerdings ersatzlos gestrichen.

Ab 2001 konnten dann die ersten gleichgeschlechtlichen Paare eine Lebenspartnerschaft eingehen (seit 1. Oktober 2017 dürfen schwule und lesbische Paare auch heiraten und Kinder adoptieren).

Die Lage rund um Schwule und Lesben entspannte sich weiter und die ersten offiziellen großen Gay-Dating-Seiten gingen in Deutschland ab 2001 online.

So gibt es GayParship seit 2001. Planetromeo (ehemals GayRomeo) und ;existieren seit 2002, ;entstand 2011. Die Grindr-App gibt es seit 2009.

Alle 31 Datingseiten-Tests »

Dating-Apps, Singlereisen, Singlebörsen für Gays, Frauen aus dem Osten, Christen und noch vieles mehr!

Über uns  |  Studien  |  Presse  |  B2B  |  Kontakt  |  Impressum & Datenschutz

Um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten und um unsere Leser besser zu verstehen, verwenden wir Cookies & ein anonymisiertes Statistik-Tool. Personalisierte Werbung gibt es bei uns nicht.

Mit dem Anklicken von „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit unserer Datenverarbeitung einverstanden. Unter „Einstellungen“ können Sie Cookies einschränken.

Legen Sie hier fest, welche Cookies Sie uns erlauben. Änderungen sind später jederzeit auf der Seite „Datenschutz“ möglich.

Escort Gays für jeden Anlass

Die Gay Boys in unserer Escort Gay – Sektion überzeugen sowohl durch ihr schönes Aussehen als auch durch Stil, Niveau und Charme. Wenn Sie möchten, können Sie selbstverständlich mit unseren Gay Escorts in der Öffentlichkeit auftreten. Denn auch unsere Escort Gays haben ein normales Berufsleben oder studieren und sind somit nicht allgemein bekannt. Somit können Sie problemlos und diskret den Service genießen und offen oder verdeckt die Nähe schwuler Boys genießen. Aus diesem Grund bieten unsere Escort Gays nicht nur absolute Diskretion, sondern wünschen diese ebenfalls von Ihnen. Schließlich gilt es innerhalb der vorher festgelegten Grenzen den Genuss zu erleben und sich zu entspannen.

Rund um den Globus die Leistungen der Gay Boys genießen

In der Escort Galerie finden Sie passende Gay Escorts rund um den Globus und in vielen Großstädten der Welt. So können Sie beispielsweise in Ihrem Urlaub oder auch auf Geschäftsreisen schnell passende Begleiter für Events oder den normalen Alltag buchen. Schlendern Sie beispielsweise mit Ihrem Gay Boy in Paris durch den Louvre oder andere bekannte Museen der Stadt, besuchen Sie die antiken Ruinen in Athen oder den Tower of London und genießen Sie den gemeinsamen Alltag. Denken Sie bitte daran, dass ein offen homosexuelles Auftreten nicht in allen Ländern dieser Welt gestattet wird. In einem solchen Fall wird Sie der entsprechende Gay Escort nur als normaler und unauffälliger Begleiter unterstützen und nur in der Diskretion des eigenen Raums oder des Hotelzimmers sich Ihnen nähern. Egal ob in BrüsselKopenhagenVenedigLissabonZürich: Genießen Sie die diskreten und wunderschönen Dienstleistungen der Escort Gays und erleben Sie Nähe und sexuelle Lust mit den schönsten Boys der Stadt.

Einfache Suche nach der perfekten Begleitung

Da in der Escort Galerie eine Vielzahl an schwulen Boys ihre Dienste anbieten, kann es schnell unübersichtlich werden. Dank unserer verschiedenen Suchfilter können Sie jedoch problemlos sowohl nach Ländern und Städten sortieren als auch weitere Kriterien für Ihre Suche angeben. So finden Sie schnell den passenden Gay Escort für Ihre Ansprüche und können diesen über den integrierten Messenger sogar schnell und absolut diskret kontaktieren. Da die bei uns gelisteten Gay Escorts über makellose Manieren und eine gute Bildung verfügen, können Sie mit diesen auch in gehobenen Kreisen Ihre Zeit genießen. Stilvoll und diskret werden Ihre Wünsche umfassend erfüllt.

Die Gay-Dating Portale im Vergleich – Stand: April 2021

Platz 1: gayParship – Unser Testsieger überzeugt mit der besten Kontaktqualität

gayParship ist die bekannteste, deutsche Gay Dating Plattform für Frauen und Männer, die auf gleichgeschlechtlicher Partnersuche sind. Hier werden ausgewählte Vorschläge unterbreitet, die zum eigenen Charakter passen. Wer eine langfristige Beziehung sucht, hat hier gute Chancen, einen Partner zu finden. Das Portal richtet sich ausschließlich an Homosexuelle, die mindestens 18 Jahre alt sind. Mehr Details

Platz 2: ElitePartner – Die Partnervermittlung mit den besten Vertragsbedingungen

„Er sucht ihn“ – Das wissenschaftlich fundierte Matchingsystem basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Paarforschung. Mitglieder-Profile werden hier auf Niveau und Seriosität geprüft. Bei ElitePartner führt jedes Mitglied bei der Anmeldung einen Persönlichkeitstest durch und erhält auf Grundlage der Ergebnisse passende Partnervorschläge. Bei ElitePartner kann man sicher sein, dass ein „Mann sucht Mann“-Mitglied auf der Suche nach einer festen Partnerschaft ist. Mehr Details

Platz 3: – Gay-Dating mit einer großen schwulen Community

ist ein hervorragendes Portal für das Kennenlernen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transvestiten. Das Ziel der Registrierung kann sehr unterschiedlich sein. Von Chat und Freundschaft über One-Night-Stands und Reisepartner bis hin zu Beziehungen und der großen Liebe ist hier alles möglich. Mehr Details

GayHeaven ist eine Plattform für homosexuelle Männer. Dabei handelt es sich hierbei ausschließlich um eine Chat-Plattform, bei welcher zwar ein Profil angelegt wird, allerdings ausschließlich mit anderen Männern gechattet wird. Dies ermöglicht das sofortige Kennenlernen von Männern. GayHeaven ist außerdem eine vollkommen geschlossene Community. Diskretion steht hier an oberster Stelle. Mehr Details

Gay Dating – die richtige Singlebörse finden

Wer hat heutzutage schon die Zeit, nach der Arbeit und neben dem Freizeitstress noch abends loszuziehen, um neue Menschen kennenzulernen? Die wenigsten! Daher versuchen viele Singles ihr Glück bei Online Datingbörsen. Diese Angebote sind voll im Trend und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten. Vom kleinen Flirt zur Unterhaltung bis zur großen Liebe lässt sich hier alles entdecken – ganz nach dem individuellen Geschmack. Sie sind auf Single und wollen sich nach neuen Kontakten umschauen? Dann sind die diversen Angebote für das Gay Dating genau richtig für Sie. Hier können Sie schwule Kontakte knüpfen und mit anderen ins Gespräch kommen.

Die große Auswahl bei den Datingbörsen

Datingbörsen liegen voll im Trend und sind daher auch in großer Auswahl zu haben. Stellt sich nur die Frage, bei welchem Angebot Sie sich anmelden? Die diversen Modelle weisen Vor- und Nachteile auf, die jeder ganz für sich aussieben kann. So bieten natürlich die kostenfreien Versionen der Börsen eine größere Auswahl an Usern, da sich hier mehr Menschen anmelden. Allerdings läuft diese Anmeldung häufig unkontrolliert ab und es stehen auch keine Moderatoren als Ansprechpartner bereit. Die Folge: In den kostenlosen Portalen tummeln sich die Fake-Profile. Und unechte User und Bots sind beim Online Flirten natürlich ein echter Abturner. Im Vergleich dazu weisen die bezahlversionen der Gay Single Börsen häufig nur einen kleineren Kreis von Personen auf. Allerdings können Sie sich bei diesen Usern sichern sein, dass sie ernsthaft auf der Suche nach Kontakten sind. Schließlich haben sie die Anmeldegebühr für das Portal bezahlt. Hier können Sie sich auf Seriösität verlassen. dazu zählen Plattformen wie ElitePartner Gay und .

Der Aufbau der Datingbörse für Gays spielt eine Rolle

Stellen Sie neben diesen Faktoren noch weitere andere Faktoren zum Vergleich. Wie ist die jeweilige Börse aufgemacht? Spricht Sie die Optik an. Wenn Sie sich auf der entsprechenden Seite gut zurecht finden, ist das schon ein entscheidendes Element, was beim Finden der geeigneten Datingoption eine große Rolle spielt. Ebenso kann der Aufbau des persönlichen Profils den Ausschlag geben. Welche Eigenschaften werden abgefragt und welche persönlichen Vorzüge wollen Sie gerne präsentieren, wenn Sie auf der Suche nach einem Partner sind?

Weitere Features sollten Sie ebenso in Ihre Überlegungen mit einfließen lassen: Wie läuft die Filterfunktion des Angebotes ab? Wie ist das Nachrichten- und Chatmodell der Singlebörse für Gays aufgebaut? Beispielsweise gibt es bei der Plattform Gayheaven nur die Möglichkeit per Chat in Kontakt zu treten.

Die Anmeldung in einer Partnerbörse für Gays

Wenn Sie die passende Partnerbörse für Gays gefunden haben, melden Sie sich im Dating Bereich an, um neue Kontakte zu schließen. Dazu erstellen Sie zunächst über das “Registrieren”-Feld ein Profil. Sie geben eine Email-Adresse an und wählen ein sicheres Passwort, damit Fremde keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Ihr Profil sollte nun mit Informationen gefüttert werden. Denn je mehr Angaben Sie hier machen, desto interessanter werden Sie für die anderen User der Dating Plattform. Entscheidend ist auch ein aussagekräftiges Profilbild.

Die Filterfunktion: Finden Sie die passenden Gay Kontakte

Die Userzahl in vielen Börsen ist sehr hoch. Daher gilt es, die für Sie interessanten Kontakte herauszufiltern. Das geht auf verschiedenen Weisen.

Über die Filterfunktion lassen Sie sich nur die Profile anzeigen, die zu Ihnen wichtiger Faktor ist dabei zum Beispiel die Nähe. So nett ein Nachrichtenaustausch über große Distanzen auch sein mag, ein Date im Real Life ist wahrscheinlicher, wenn Sie mit einer Person aus dem näheren Umkreis kommunizieren. Denn eine lange Anreise zum Date kann ein echter Abturner sein.

Ebenso ist selbstverständlich das Alter entscheidend. Weder sind Sie auf der Suche nach zu jungen Personen, noch interessieren Sie sich für User, die viel älter sind als Sie selbst. Auch diese Zielgruppe sieben Sie mithilfe des Filters auf einfache Art und Weise aus.

Aktiv werden beim Online Dating

Nur ein Profil anlegen und abwarten – so läuft es nicht. Um Ihre Chancen zu erhöhen, werden Sie selbst aktiv. Wie das geht? Ganz einfach. Sie schauen sich bei den für Sie interessanten Profilen um und schreiben einen User an, der Ihnen gefällt. Für die erste Nachricht kann zum Beispiel das Profilbild des Gegenübers der Aufhänger sein. Mit einem ernst gemeinten Kompliment machen Sie nie etwas verkehrt. Oder Sie schauen sich den Steckbrief des Anwenders an und durchstöbern ihn nach gemeinsamen Interessen. Auch diesen können ein tolle Anknüpfungspunkt sein. Wer für eine solche Offensive zu schüchtern ist, der entscheidet sich für den simplen Weg: Viele Datingbörsen für Gays bieten ein einfache “Anstupps-Funktion” an. Alternativ ist es möglich, ein Lächlen etc zu verschicken oder das Foto des Gegenübers mit einem Like zu versehen. Indem Sie das tun, wird der andere auf Sie aufmerksam.

Was beim Internet Dating für Gays zu beachten ist

Sie haben eine Person gefunden und den ersten Schritt gemacht. Jetzt wundern Sie sich, dass es nicht direkt eine Rückmeldung gibt. Hier lautet die Devise: Geduld. Auf keinen Fall sollten Sie unmittelbar nachfragen, warum die Person nicht reagiet. Denn das wirkt sehr aufdringlich. Im schlimmsten Fall müssen Sie bei einem anderen User, der zu Ihnen passt, einen neuen Versuch starten. Grundsätzlich sollten Sie aber zunächst einmal abwarten. Vielleicht ist der Angeschriebene gerade im Stress oder schaut generell etwas seltener auf der Partnerbörse vorbei.

Pläne für das erste Date

Die Sympathie beruht auf Gegenseitigkeit. Damit spricht nichts dagegen, ein erstes Treffen auszumachen. Wählen Sie als Ort für das Date am besten eine öffentliche Location. Verabreden Sie sich zu einem Cafe oder zu einem Cocktail. Auch eine Ausstellung bietet sich an. Wichtig ist, dass Sie beim Treffen frei miteinander reden können. Ein Kino ist daher eher ungeeignet. Und vielleicht entwickelt sich ja aus diesem Treffen die große Liebe. Stellt sich nur noch die Frage, welche Gays-Singlebörse für Sie die richtige ist. Stellen Sie den Vergleich an und finden Sie den passenden Partner!

Planet Randy Erfahrung mit Chubbys aus Köln

Gay EscortGay Kontakte privatGay ParkplatztreffenGay TelefonsexGay WebcamsexTaschengeldsexTransen GayTeam 11. April 2021

Ich suche geile Chubby Daddys die mir meine Erfahrungen auffrischen! Habe Lust auf ein geiles Planet-Randy Abenteuer! Wenn du Lust hast melde dich – Wir […]

Ähnliche Beiträge:

Gay-Dating war lange Zeit nicht einfach. Ob Sex oder Beziehung: Schwule Männer mussten jahrzehntelang in Gay Bars, Cruising Areas gehen, um einen anderen Mann kennenzulernen. Ich hatte das Glück, während der ersten Internet-Generation erwachsen zu werden. Meine ersten (freundschaftlichen) Kontakte zu anderen schwulen Männern sammelte ich in einem rein textbasierten Gay-Chat einer bekannten Zigarettenmarke. Meinen Mann lernte ich auf einem Gay-Portal kennen, das es längst nicht mehr gibt (). Damals konnte man beom Online-Dating noch nicht einmal Bilder austauschen: Fotos mussten erst eingescannt und dann per E-Mail an den Chatpartner verschickt werden. Mittlerweile gibt es unzählige Flirt-Apps und Internetseiten für hetero- und homosexuelle Menschen. Die besten Sex- & Dating-Apps für schwule Männer möchte ich dir auf dieser Seite vorstellen!

1. – Schwule Partnervermittlung auf hohem Niveau

Laut eigenen Angaben ist Deutschlands führende Gay-Partnervermittlung. Hier sind alle Partnervorschläge sehr individuell gestaltet und basieren auf der Grundlage eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstests. Bei den Mitgliedern handelt es sich zumeist um selbstbewusste aktive Singles ab 30 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Die Akademikerquote ist sehr hoch. Laut einer Nutzeranfragen fanden 38 % der Premium-Mitglieder bei Parship einen neuen Lebenspartner. Wenn Du kein billiges Sexdate, sondern ein anspruchsvolle Beziehung suchst, bist du bei genau richtig.

Hier kannst du dich direkt anmelden (klick auf das Banner):

2. – Homosexuelle online treffen

Mit über 280.000 registrierten Mitgliedern ist eine der Top-Dating-Communities für schwule und bisexuelle Männer. Hier sind stets hunderte Mitglieder online, die chatten, flirten und Kontakt zu gleichgesinnten Kerlen suchen. Durch seinen kostenlosen und authentischen Fakecheck per Webcam oder Foto garantiert für die Echtheit seiner registrierten Mitglieder.

Mein Dating-Tipp: Hier kannst Du dich direkt bei anmelden!

3. – Dating-Portal für schwule Männer

Eine weitere Top-Plattform für Männer, die Männer lieben. Mit mehr als 250.000 schwulen Männern hat man große Chancen sein Glück zu finden. Mit der Umkreissuche findet man viele Männer aus der Umgebung. ist kostenlos nutzbar und bietet einige spannende Premium-Features, die das unbegrenzte Schreiben mit anderen schwulen Männern möglich machen.

Hier kannst Du Dich direkt anmelden (einfach auf das Banner klicken):

4. – Online Dating mit Heteros und bisexuelle Kerlen

ist eigentlich ein Datingportal für heterosexuelle Männer und Frauen. Du findest hier jedoch auch viele Bi-Männer und Hetero-Typen, die es zur Abwechslung mal mit einem Mann probieren wollen. Falls du selbst bisexuell bist, findest du bei auch viele Paare, die einen zweiten Mann für einen flotten Dreier mit einer Frau suchen. Ich habe hier schon viele interessante Sexdates gefunden!

5. GayRomeo (PlanetRomeo) – Klassiker unter den Gay-Dating-Portalen

Gayromeo (auch Planet Romeo genannt) ist in Deutschland wohl noch immer die am weitesten verbreitete Dating-App für schwule Männer. Die „blauen Seiten“ gibt auch immer noch als Website, welche deutlich mehr Features bietet, als die Smartphone-App. Der Grund dafür sind Einschränkungen der jeweiligen App-Stores, da die Kunden von Google und Apple kein Stückchen Haut unter der Gürtellinie zeigen dürfen. Auch Clubs und Foren gibt es nur auf der Website.

6. Tyte (Gayroyal) – Online-Dates mit schwulen Kerlen

Neben Gayromeo ist Gayroyal der zweite Platzhirsch unter den Gay-Dating-Portalen in Deutschland. Hier treffen sich jedoch eher die älteren Männer, Bären und ihre Bewunderer. Auch Gayroyal gibt es sowohl als Website als auch als App. Diese steht unter dem Namen TYTE in den Stores von Android und IOS zur Verfügung.

7. Grindr – Finde Dates in Deiner Nähe

Mit dem Siegeszug der Smartphones hat Grindr das geosoziale Mobile Dating unter schwulen und bisexuellen Männern etabliert, bevor vergleichbare Apps wie z.B. Tinder für Heteros an Bedeutung gewannen. Mit Hilfe der GPS-Funktion ermöglicht es die App, andere Männer in ihrer näheren Umgebung zu lokalisieren und mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

Obwohl die Grind vor allem für den US-amerikanischen Markt konzipiert wurde und sich die meisten Nutzer auch heute in den USA befinden, ist sie mittlerweile weltweit verbreitet.

8. Scruff

Der Erfolg von Grindr hat zur Entstehung von anderen Dating-Apps für schwule und bisexuelle Männer mit einer Spezialisierung auf Untergruppen geführt. So ist etwa Scruff eine Gay-dating-App für Kerle mit Bart und alle Männer, die auf solche stehen.

9. GROWLr

GROWLr ist eine Dating-App für homosexuelle Bären (also stämmig, behaarte Männer). Mit mehr als acht Millionen Mitgliedern weltweit ermöglicht dir diese App, andere Bären auf der ganzen Welt zu treffen. Neben der klassischen Chat-Funktion bietet GROWLr seinen Nutzern auch Bären-Bar-Listen, Galerien, CheckIn-Funktionen, Notizen und mehr.

10. Instagram – Gay-Online-Dating auf neutralem Terrain

Du wirst dich sicher wundern, warum Instagram in einem Artikel über schwule Dating-Apps auftaucht. In vielen Ländern ist Homosexualität illegal und Websites und Apps mit sexuellen Inhalten gesperrt. Viele homo- und bisexuelle Männer suchen daher auf Instagram nach gleichgeschlechtlichen Kontakten. Besonders in muslimisch geprägten Ländern ist Instagram ein beliebtes Flirt-Portal. Obwohl die Fotos für alle Nutzer öffentlich einsehbar sind, posten die Männer dort häufig überraschend freizügige Selfies, die – zumindest für das geübte westeuropäische Auge – keine Fragen offen lassen. Auch anhand der Follower-Listen ist in der Regel sehr einfach zu erkenne, ob es sich um einen schwulen oder zumindext bisexuellen Nutzer handelt.

Ich habe auf Instagram jedenfalls schon viele interessante Männer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, aus dem Irak, dem LibanonTürkei kennengelernt.

11. & 12. Lovoo & Badoo – Hier daten Heteros (und Bi-Typen)

Du hast schon alle interessanten Gays in deiner näheren Umgebung kennengelernt? Oder du verführst am liebsten Heteros? Dann sind Lovoo und Badoo genau die richtigen Apps für dich. Hier lernen sich hautsächlich heterosexuelle Männer und Frauen kennen. Mit ein paar Tricks, jeder Menge Flirt-Erfahrung und ein wenig Glück kannst du hier aber auch als Mann interessante Typen kennenlernen!

22 Kommentare zu „Gay Chat: Die besten Sex- & Dating-Apps für schwule Männer“

bin auch Schwul wie alt und woher bin 70 j. und komm aus Schermbeck

Bin nicht schwul aber wùrde gerne mal einen schwanz blassen

ich bin bi 63/166/64 sehr verschmußt und suche einen freund im raum karlsruhe für alles schöne ,gerne älter

Ich suche einen dicken schwanz zu blasen in Leipzig hbf auf WC. Bei Sympathie auch mundbesamung

Ich bin Bi und suche einen jüngeren Freund zum gegenseitigen Guttun im Raum Düsseldorf/ Duisburg/Krefeld

Hallo Roman, vielleicht wirst du ja bei einer der hier genannten Gay-Dating-Apps fündig. Ich wünsche dir viel Erfolg! 🙂

Hey ich m suche junge geile Boys die Lust haben auf alles was Spaß macht bin in Bayern zuhause und Mobil LG Dietmar

Ich bin gerade auf der Insel Mallorca und suche ein Treffen. Bin 50, 75kg, 1,85 schlank, gepflegt und mit dem Auto unterwegs 🙂

ich bin geil und versaut—und sehe auch nicht schlecht aus…scheiß coconer

Am Black guy, am Top only and seeking for bottom, am from Ghana , anyone who is serious for relationship, should contact me on hangout, email,

Ich bin nicht Schwul….! aber Sehr sehr Schwanzgeil…. liebe es schönen große Schwänze zu Lutschen und ihre sahne zu schlucken…..!!! gerne lasse mich geil in doggy stellung duchficken mit Besamung.!!! ich bin 60 176 75kg und dov,und AV/p ich komme aus 45711 Datteln. Lass mich gerne beim geilen dreier Ficken und dabei ran an die tasten. GG

Ich bin schwul, geschieden und 4 Kinder, suche jüngere schlanke unbehaarte Sexpartner. Wenn es passt, auch gerne mehr. Ich wohne im Berliner Norden, bin 59 Jahre alt

Interessant, me gustaria contactar hombres que quieran follar. Estoy en Hamburg.

Gay Kontakte finden auf Site

ist die vertrauenswürdigste Online-Plattform für Schwule. Diese Seite bietet Singles die einzigartigsten Erfahrungen. Darum nicht mehr zweifeln und es selbst testen. Noch heute mit der Online-Suche nach dem perfekten Kontakt suchen. Registriere dich jetzt kostenlos, klicke dich durch die Profile, schaue dir die Fotos an und speichere die netten Profile als Favorit.

Gay Kontakte mit netten Singles

Wenn Du interessiert bist an einem (spannenden) Abenteuer, dann bist du bei genau an der richtigen Stelle. Unser Ansatz garantiert die besten Chancen, jemanden mit dem du viel Spaß haben, Spannendes erleben und vieles mehr teilen kannst. Wir bieten eine sichere, diskrete und vertrauensvolle Umgebung für Singles, um jemanden kennen zu lernen.

Gay Tipps

Männer sind schnell dazu geneigt, um auf einer Gay-Webseite einen neuen Kontakt zu finden. Was ist der beste Weg, um dies so schnell wie möglich zu erreichen? Wie findet man schnell das erste Gay-Abenteuer mit einem neuen Kontakt? Bei Männern die Männer mögen ist es wichtig, dass du deine Grenzen angibst. Vielleicht willst du einfach nur Schwule-Fantasien teilen? Oder suchst du nach einer Affäre?

Sag am Anfang am besten deutlich was du suchst, um Enttäuschungen auf beiden Seiten zu vermeiden. Am Anfang geht es vorallem darum, dass du neue Kontakte bekommst und dich dabei auch wohlfühlen kannst. Es ist auch ratsam um am Anfang vorsichtig mit dem Austausch von privaten Daten zu sein und den Kontakt auf anderen sozialen Medien zu vermeiden.

Deshalb solltest du den Gay Camchat nutzen

Fakt ist, dass du den Livechat und die Gay Sexcam beides in einem hast und somit nicht nur ein Livebild siehst, sondern auch mit deinem schwulen Chatpartner kommunizieren kannst. Und das ist geil. Geiler ist noch, dass du nicht nur konsumierst, sondern selber auch deine Webcam eingeschaltet hast und beobachtet wirst. Im Idealfall richtet sich deine Webcam auf deinen Schwanz und zeigt deinem Chatpartner genau das was er sehen will: Deinen geilen erregten Schwanz!

Ein großer Vorteil ist die Anonymität welche in einem Gay-Chatroulette herrscht. Es ist teilweise nur eine schnelle Anmeldung nötig. Wenn überhaupt. Und dann kann es auch schon direkt losgehen. Keine echten Namen, keine Vorstellungsrunden. Es geht einfach nur um die Gay Erotik und sich gegenseitig zum abspritzen zu bringen. Wenn dir nicht gefällt was du siehst, kannst du auch jederzeit den Chatpartner wechseln. Ein Klick genügt und du wirst per Zufall mit einem anderen geilem Gay verbunden, welcher Camsex haben möchte.

Alle Gay Pornos kostenlos

Auf unserer Gay Tube kannst du dir absolut anonym die besten Gay Pornos vollkommen kostenlos ansehen. Alle hier veröffentlichten Videos sind völlig gratis du kannst dir jeden Tag geilen Gaysex ansehen. Wir fügen ständig neue Filme hinzu die du dir in Ruhe kostenlos anschauen kannst. Klick einfach af das Gay Sexvideo das dir gefällt und schon geht es los. Unsere Auswahl an Gays ist gigantisch und dabei legen wir großen Wert darauf dir nur hochwertige Fickfilme zu zeigenund keinen billigen Schund der nichts zu bieten hat und nur 2 Minuten läuft. Genieße jederzeit die schärfsten Gay Filme unzensiert!

Viele verschiedene Kategorien

Finde die besten Gaykategorien auf einen Blick. In der Navigation auf der rechten Seite findest du die Kategorien wie Amateursex, Gaysex ohne Gummi, Twinks (Teen Boys), Rießenschwänzige Gays, Behaarte Männer, Schwarze Gays, Daddys, Emo Boys, Fetisch… Für jeden Geschmack haben wir die passenden Pornos. Es kommen auch neue Pornokategorien hinzu. Du findest privaten Gay sex ebenso wie Promi und Pornostar Videos. Erlebe hautnah wie junge Kerle das erste mal einen Schwanz abblasen uns sich die noch jungfräulichen Ärsche ficken lassen. Auch für alle die auf Bisex Freunde sind geile Videos vorhaden. Wir haben für jede Vorliebe die passenden Pornos parat. Von der zarten Gangart bis zum harten Fetisch sex mit Spanking und BDSM sowie SM!

Auch via Handy Gaysex genießen

Deine Gaypornos kannst du auch über dein Handy ansehen, ebenso über jeden Browser. Klick auf den Sexfilm der dir gefällt und schon geht es los der Erotikfilm wird dann mit einem Klick auf dem Playbotton abgespielt. Unsere Erotik Videos kommen von den besten Pornotubes diese haben schnelle Ladezeiten so kannst du dir sofort den Pornofilm ansehen und ihn ohne Unterbrechungen angucken. Einfacher kannst du deine Porno Videos nicht ansehen.

Entdecke täglich neue Sex Clips, vesaute Fickvideos, neue Gays und Bisexuelle. Wir zeigen dir auch deutsche Gaypornofilme in bester Qualität. Wenn dir unsere Seite gefällt freuen wir uns wenn du sie zu deinen Favoriten hinzufügst. Wir wünschen dir noch eine gayle Zeit hier!

Körperliche Kontakte stehen im Vordergrund

Das Hauptinteresse der Mitglieder richtet sich weniger auf langfristige Partner- oder Freundschaftssuchen und eher auf schnelle Sexkontakte und Chats. Wer auf der Suche nach erotischen Dates ist, wird auf GayRoyal schnell fündig. Dementsprechend eindeutig sind viele der Kontaktanfragen und Einladungen, die registrierte Nutzer in der sehr aktiven und schreibfreudigen Community erhalten.

Die Registrierung für das Portal ist auch darum erst ab 18 Jahren möglich. Das Anschauen von pornografischen Dateien anderer Nutzer ist ebenfalls erst nach einer erfolgreichen Altersverifikation möglich.

Auch kostenlos hervorragend nutzbar

Positiv hervorzuheben ist vor allem, dass GayRoyal auch in der kostenlosen Version sehr umfangreiche und nützliche Funktionen bietet. Sämtliche Nutzer können bereits ohne Premiummitgliedschaft umfangreiche Profile anlegen, eigene Bilder und Videos einstellen oder auch den Video-Chat nutzen. Sogar eigene Communities dürfen gegründet und XXX-Date-Anzeigen aufgegeben werden. Nutzer der kostenlosen Version müssen allerdings Werbeeinblendungen auf der Internetseite hinnehmen; diese können das Laden neuer Seiten oder Videos spürbar verzögern.

Umfangreiche Komfort-Funktionen für Premium-Käufer

Nutzer des Premium-Angebotes GayRoyal XL genießen deutlich erweiterte Komfort-Funktionen, zudem wird für sie keine Werbung eingeblendet, was die Bediengeschwindigkeit spürbar erhöht. Premium-Mitglieder können sich beispielsweise ein Zweitprofil anlegen, anonym surfen und deutlich mehr Fotos und Videos hochladen.

Zudem verfügen sie über einen erweiterten Nachrichtenspeicher und haben die Möglichkeit, sich ihren Nachrichtenverlauf anzeigen lassen. Darüber hinaus erhöht sich für Premium-User die generelle Qualität ihrer Kontakte durch verschiedene Filter-Funktionen. Insgesamt können sich User bei Mitgliedern mit Premium-Account weitaus sicherer sein, dass bei ihnen ernsteres Interesse an Kontakten besteht, wohingegen Nutzer mit kostenlosem Account bisweilen auch aus „voyeuristischem Interesse“ die Seite besuchen.

Faire Preispolitik

Die Premium-Version GayRoyal XL kann wahlweise über einen, drei, sechs oder zwölf Monate abgeschlossen werden. Die Kosten für den Premium-Account sinken dabei mit zunehmender Laufzeit des Abonnements. ​So kostet eine einmonatige Mitgliedschaft 7,50 Euro, während eine einjährige Mitgliedschaft mit umgerechnet 4,92 pro Monat deutlich günstiger ist. Die jeweiligen Laufzeiten und Preise sind im Folgenden aufgelistet:

Die Kosten liegen damit vergleichsweise im unteren Bereich. Kaum ein anderes Portal bietet so viele Funktionen für diesen Preis. Für die Abbuchung der Beträge können die Nutzer aus den Zahlungsmethoden Überweisung, Kreditkarte Paysafe-Karte wählen. GayRoyal weist in den FAQ explizit darauf hin, dass weder auf dem Bankkonto noch auf Kontoauszügen irgendwelche Hinweise auf die Begriffe „gay“, „schwul“ oder ähnliches zu finden sein werden, sodass die Diskretion auf diesem Wege gewahrt wird.

Was taugt gayParship?

Bei gayParship geht es um feste Beziehungen. Der relativ hohe Preis reguliert hier das Niveau und die Zielsetzung der Mitglieder.

Ähnlich wie bei für Heteros, gibt es einen umfangreichen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest.

Und: Sie müssen nicht selbst aktiv suchen wie bei einer Gay-Singlebörse, sondern bekommen auf Basis Ihrer Persönlichkeitsmerkmale und Wunschvorstellungen passende Partnervorschläge.

Was taugt

Planet Romeo entwickelte sich schnell zu Europas beliebtester Kontaktanzeigen-Community für Gays, die von allen nur Die Blauen Seiten genannt wird, weil hier einfach jeder angemeldet ist.

Die Mitglieder auf dieser Plattform sind überwiegend SEHR aufgeschlossen, aber lesen sie doch einfach selbst:

Von der Bedienbarkeit her ist PlanetRomeo ein gutes Dating-Portal.

Was taugt

Einer der Top-Anbieter für Schwule! Insgesamt schon über 700.000 Gays, Lesben und LGBT sind hier angemeldet, und im Schnitt sind immer um die 700 von ihnen online, in den späteren Tagesstunden noch mehr. Seit ihrem Start 2009 ist die Seite ein voller Erfolg. Services wie Videos, Gay-News, Gay-Messenger oder der beliebte Veranstaltungskalender bieten eine ganze Menge Möglichkeiten, viele andere Schwule (hautnah) kennenzulernen. Sex steht im Chat und bei den Kontaktanzeigen extrem im Vordergrund. Beim Dating werden auch feste Beziehungen gesucht. Prima: Der Fakecheck von ist phänomenal gut. Wir haben probiert, Fake-Accounts zu erstellen – vergeblich! Besonders beliebt: die Ecke für die kostenlosen Kontaktanzeigen! 

android 5

Wenn heterosexuelle Menschen Kontakte knüpfen, flirten und jemanden für schöne gemeinsame Unternehmungen suchen, gibt es inzwischen auch mehr als eine Dating-App für lesbische Frauen und schwule Männer – für Android und iPhone. Wofür ihr die verschiedenen Apps konkret nutzt – die Suche nach Seelenverwandten oder Sex – ist dabei euch überlassen. Gibt es eine Gay-Tinder-Version? Wir stellen euch hier die besten Apps für schwules Dating fokussiert auf die Gay-Community und ihre lesbischen Pendants vor.

Wapa: Lesban Dating

Welche App ist euer Liebling? Habt ihr interessante und dauerhafte Kontakte kennengelernt oder heiße Affären begonnen? Empfehlt unseren Lesern eure Top-Dating-Apps für Schwule und Lesben in den Kommentaren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in dieKommentareoder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung- und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Hilf uns, besser zu werden und teile uns bitte mit: