Bars | Pubs | Clubs

Bar Studio 1 (Bar / Lounge) Jahnstraße 2a, 40215 Düsseldorf,

Phone: 0211 / 938 859 50 Hours: Bar with mixed clientele, mixed ages

Comeback (Bar / Pub) Charlottenstraße 60 (Eingang Bismarckstraße), 40215 Düsseldorf,

Hours: Mon-Sun 14.00-5.00 Bar with gay men, mixed ages, frequented by hustlers

K1-Club (Club) Bismarckstraße 93 (Eingang Karlstraße), 40210 Düsseldorf,

Phone: 0211 / 875 143 75 Hours: Mon-Sun 16.00-open end Club/Bar with gay and lesbian mixed crowd, mixed ages

Ludwigs Bier und Brot (Bistro / Pub) Mertensgasse 11, 40213 Düsseldorf,

Phone: 0211 / 159 71 44 Hours: Mon-Sun 18.00-5.00, Sat/Sun/Holidays 5.00-9.00 Breakfast Bar with mixed clientele, mixed ages

Nähkörbchen (Bar / Café) Hafenstraße 11, 40213 Düsseldorf,

Phone: 0211 / 323 02 65 Hours: Wed-Fri 18.00-?, Sat 12.00-?, Sun 15.00-? Bar with gay and lesbian mixed crowd, mixed ages

Queenz (Club) Charlottenstraße 62, 40210 Düsseldorf,

Phone: 01511 / 497 96 15 Hours: Thu 22.00-3.00, Fri 22.00-open end, Sat 22.00-open end Club/Bar with gay and lesbian mixed crowd, mixed ages

Gay Partys?

Inwieweit unterscheiden sich gay Partys von normalen Club Events? Klar es werden warscheinlich viele Homosexuelle dort sein. Was ich meine ist, in wie weit die Stimmung und Gesellschaft anders ist oder überhaupt.

 Gay Partys?

Gay Happening

Das Gay Happening an Ostern schlug ein wie eine tonnenschwere Bombe. Kein Wunder also, dass es zu Pfingsten mit Karacho in die nächste Runde geht. Im Anschluss an die Düsseldorfer CSD-Parade warten wie immer drei Areas in der Nachtresidenz auf die Besucher – und die dürften wegen des Prides zahlreich sein. Bock auf eine der coolsten Locations in Düsseldorf mit einer der berüchtigtsten Partys des Landes am denkbar besten Tag? Cool, wir auch.

Sonntag, 27.05., 22 Uhr, Nachtresidenz, Bahnstr. 13, 40212 Düsseldorf.

Gay Happening

Wähle deine Gay City

.. erfahre mehr über die angesagtesten Gay Partys und schwulen Locations deiner Stadt. Finde Locations zum Feiern, oder triff dich mit Freunden in Gay-Bars und Cafés. Speichere die Seite als Favorit oder nutze Sie mobil auf deinem Smartphone. Dein schwuler Szeneguide wird täglich aktualisiert und bringt dich mit Google Maps zu jeder Party. So erfährst du immer als Erster, was in deiner Stadt und in deiner Nähe los ist. Gay Locations und Partys sind momentan für folgende Städte verfügbar:

Wähle deine Gay City

Was wir Euch bieten

Ausgezeichnet mit dem ‚Community Award‘ in den Kategorien:“Beste Gay-Party“, „Bester DJ“ & „Bester Barkeeper“ (2016).Außerdem erlebt Ihr bei uns Gogos, eine große Biergarten Chillout-Area und einen Inqueery-Party-Fotografen.

Was wir Euch bieten

Cafés | Restaurants

popular with gay and lesbian people or under the gay/lesbian direction

Beethoven Ackerstr. 106, 40233 Düsseldorf, Phone: 0211 / 679 09 73 Hours: Mon-Sat 10.00-0.30, Sun 10.00-24.00

Flurklinik Flurstraße 14, 40235 Düsseldorf, Phone: 0211 / 416 049 88 Hours: Sun-Thu 10.00-24.00, Fri/Sat 10.00-01.00

*hirschchen Alt Pempelfort 2, 40211 Düsseldorf, Phone: 0211 / 171 14 05 Hours: Mon-Thu 11.30-24.00, Fri/Sat 11.30-1.00, Sun/Holidays 10.30-23.00

k Restaurant Wilhelm-Tell-Str. 1a / Corner Lorettostr., 40419 Düsseldorf, Phone: 0211 / 971 760 70 Hours: Mon-Fri 11.00-1.00, Sat 17.00-2.00, Sun/Holidays 17.00-24.00

kwadrat Blücherstraße 51, 40477 Düsseldorf, Phone: 0211 / 361 840 63 Hours: Mon-Sat 10.00-24.00, Sun/Holidays 10.00-18.00 Miss Moneypenny Brunnenstraße 2a, 40223 Düsseldorf, Phone: 0211 / 310 20 43 Hours: Sun-Thu 10.00-1.00, Fri-Sat 10.00-2.00

nooij / Dutch Deli Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, Phone: 0211 / 698 66 89 Hours: Mon/Tue 10.00–22.00, Wed/Thu 10.00–23.00, Fri/Sat 10.00–24.00, Sun 10.00–21.00

Professionelle Stripshows schon ab 175 Euro

​Gerne können Sie auch Menstripper Bastian, Stripper Mike und male Stripper Chris für schwulen JGA, Limostrip, Wake up Striptease, Dinner Strip buchen oder zu einer Gay Party als Gaystripper für Schwule. Denn Ehe für alle ist in Deutschland ab 2018 Programm.

Sie können auch unsere Jungs als Stripper für Mallorca buchen. Ob Junggesellinnenabschied auf der Party Insel Number One oder vielleicht auch nach Ibiza!!

Technisch notwendige Cookies: Zur notwendigen Datenspeicherung gehören Cookies, die für die Funktionen einer Website zwingend erforderlich sind.

Nicht technisch notwendige Cookies: Zur nicht notwendigen Datenspeicherung gehören Cookies, die für die Funktionen einer Website nicht zwingend erforderlich sind und z.B. der Statistik dienen.

6 Antworten

na ich würde mal meinen das die musik, der beat .. der sound, auf jeden fall irgendwie anders klingen wird.

ansonsten, sicherlich sehr viel tolleranter und freizügiger, ich denke auch etwas .. naja wie soll man es sagen, orientierter .. also ausgerichteter, gerade was die gespräche und das flirten an geht.

Es gibt diese und diese. Es gibt in der Schweiz, ich weiss nicht ob es die in Deutschland auch gibt, eine organisation die nennt sich Purple-Moon. Die organsieren oft Gayparties. Da tanzen dann schonmal fast nackte Männer an ner gogo Stange, es gibt aber auch einfach clubs die bekannt dafür sind, dass sie eher Heterofriendly sind (heisst das überwiegend homosexuelle menschen da feiern, aber auch Hetero’s gerne willkommen sind, ausser sie fühlen sich angegriffen wenn man sie anflirtet)

Sie sind viel lustiger. Und das meine ich nicht, weil man sich über die Leute lustig macht, sondern weil eine ganz andere Stimmung herrscht.

Es herrscht ein größeres Gemeinschaftsgefühl. Und die Musik ist anders. Außerdem gibt esehr Sex auf den Toiletten?

Ich war noch nie auf einer, aber auf jedenfall offener &‘ nicht so verklemmt wie bei den Hetero Männern.

Ähnliche Fragen

Hey 🙂 Ich geh regelmäßig auf 16er Partys (bin 17) im Raum Stuttgart, fühle mich da teilweise aber etwas fehl am Platz, da ich dort so ziemlich der einzige Homosexuelle bin. Jetzt würde ich gerne mal auf eine Party extra für Schwule und Lesben, kenne aber kein Club der solche ab 16 veranstaltet. Gibt’s im Raum Stuttgart überhaupt soetwas?

Ich möchte gern ein Spruch in z.B die insta Bio oder als Status Spruch aber bin noch nicht geoutet ? Habt ihr Sprüche in denen eine Gay Botschaft ist Ohne zu sagen ,,i am Gay‘‘ bzw. bi?

Wir sprechen nicht von Ü30 Partys, sondern von normalen Clubs.

Zieht man sich in einem Gay-Club genauso an wie in einem normalen Club für Heteros, also eher schick mit langer Hose und Hemd oder

geht es dort leger und freizügig zu, so wie auf der Loveparade?

Ich sträube mich eigentlich sehr dagegen mich an der heutigen Gesellschaft anzupassen. Das Problem hierbei ist aber natürlich, dass man so nicht sehr weit kommt im Leben. Aber ich weiss, dass ich niemals glücklich werden würde mit einem „normalen“ Leben. Jetzt ist die Frage, was ich da am besten tue? Ich bin auch strengläubiger Christ und Ecke damit oft an. Aber ist das alles meine Schuld, sollte ich wie die Welt sein?

Was meint ihr? Wie steht ihr zu der Sache? Und wie weit meint ihr, ist die Gesellschaft schon, was das angeht?

Ich meine,glaubt ihr auch wenn die Coronapandemie vorbei ist und alles wieder einen normalen geregelten Betrieb aufnimmt es Spuren in der Gesellschaft bleiben?

Ich persönlich werde so weiterleben wie davor. Ich bin da ziemlich entspannt. Persönlich kenne sehr viele Menschen die nach der Pandemie wahrscheinlich vorsichtiger eingestellt sind Das Events, Discos, große Veranstaltungen am Anfang bzw die ersten Jahre die Leute eher wahrscheinlich meiden werden. Ich glaube auch das manche Menschen auch ohne Pandemie ab und zu noch Masken tragen werden und die Menschen nicht mehr so kontaktfreudig sein werden wie früher.

Bis es wieder normal wird, denke ich wird es 2 bis 3 Generationen dauern, das alles wieder normalen Betrieb in den Köpfen der Menschen gibt.

Heute Abend feiert ein Freund von mir seinen 18. Geburtstag in einem angesagten Club, der leider von mir aus etwas weiter weg ist… Die Hinfahrt stellt kein Problem dar, leider ist die Rückfahrt mit Bus und Zug nach 1 Uhr nicht mehr möglich, erst wieder ab 5 Uhr, wobei ich dann um 6:30 etwa Zuhause bin. Kommt also leider nicht in Frage. Taxi ist alleine für den Weg zu teuer. Ich habe ein Auto, mit dem ich fahren könnte, aber dementsprechend auch keinen Alkohol im Club trinken könnte. Wir haben einen Tisch inklusive etlichen alkoholischen Getränken und ich wäre der einzige unter den 9 Freunden, der nichts trinkt. Natürlich würde ich auch gerne mittrinken, da ich sonst gar nicht im Club in Stimmung komme. Schreckliche Musik und Tanzen unmöglich, doch Alkohol überzeugte mich oftmals vom Gegenteil: Auf einmal kann man tanzen und die Musik ist super, ihr wisst was ich meine :D… Nun ist meine Frage, ob es sich lohnt, als Autofahrer nüchtern „mitzufeiern“, vermutlich wollen dann noch alle von mir nach Hause gebracht werden, worauf ich eigentlich nicht wirklich Lust habe aber dies auch ungerne ablehne. Welche Erfahrungen habt ihr nüchtern im Club (oder auf Partys) gemacht, in dem alle anderen feiern und wie wild trinken? Natürlich kann man auch ohne Alkohol Spaß haben, aber ich komme halt nicht so ganz aus mir raus und werde vermutlich keinen Schritt auf die Tanzfläche setzen, auch wenn die anderen mich drauf zerren :/ Und werde dann neidisch den anderen beim trinken zusehen. Was soll ich tun? DANKE!!

Wieso werden diese Menschen so hervorgehoben? Sollte man als hetero also weniger stolz sein?

Denn solche Artikel, die zeigen, dass man als hetero stolz ist, habe ich noch nirgendwo gesehen.

Ich verstehe nicht, wieso alle Marken immer mehr von solchen Artikeln verkaufen.

Oder übersehe ich da etwas? Meines Wissens nach steht der Regenbogen nur für Schwule und Lesben und was es da sonst noch alles gibt… und nicht für heteros.

Ich finde man sollte weder Homosexuelle noch Heteros in der Gesellschaft hervorheben. Ist doch für andere komplett egal, wie man drauf ist.

Mich interessiert sowohl eure Meinung zur Homosexualität, sowie der Akzeptanz von Homosexualität, als auch eure Kritik an dem, was ich unterhalb geschrieben habe.

Da ich früher homophob eingestellt war, aber nicht wirklich begründen konnte warum, habe ich mir Gedanken über die Homosexualität gemacht und das folgende geschrieben:

-Homosexualität ist eindeutig falsch, da Homosexuelle unwillig sind, sich fortzupflanzen

-Homosexuelle Schaden der Gesellschaft (wirken abstoßend auf die Menschen)

-Grenze zwischen normalen Menschen und krankhaften Menschen verschwindet etwas, wenn man Homosexuelle akzeptiert (könnte man aber durch Gesetze und Einstellung der Menschen korrigieren, z.B. durch Aufklärung warum Homosexualität biologisch gesehen falsch ist)

-Keine schwerwiegenden Schäden (Warum Homosexuelle nicht tolerieren, wenn Schäden nicht schwerwiegend sind?)

-Einige Menschen sehen Homosexuelle aufgrund ihrer Charaktereigenschaften als Bereicherung für die Gesellschaft an.

Sollte man, das was Menschen von Natur aus abstoßend finden, akzeptieren, da Schäden nicht schwerwiegend sind und wir intelligente Wesen sind, die absichtlich Dinge tolerieren können, oder sollten wir uns daran orientieren, dass wir von Natur aus Homosexuelle abstoßend finden und sie deswegen nicht akzeptieren und tolerieren?

Sollten wir uns an der Natur bzw. Genetik orientieren, oder Homosexuelle akzeptieren?

Homosexuelle sind genauso wie Pedophile falsch, denn beide haben eine abnormale sexuelle Orientierung. Jedoch sind die Schäden die sie bei den Menschen anrichten unterschiedlich schwerwiegend, sowie unterschiedlicher Art. Frage: Wo zieht man jetzt die Grenze?

Wenn Pedophilie falsch ist, warum sollte man dann Homosexualität akzeptieren, denn diese ist doch auch falsch. Es ist wahrscheinlich falsch etwas Falsches zu akzeptieren und etwas anderes Falsches nicht zu akzeptieren.

Ich frage mich schon lange ob man z.B. Die gay Flagge auch bei lesbisch benutzen kann?

Wer kennt solche Veranstaltungen im Raum NRW? Nicht zu Verwechseln mit Swingerclub, frivoles Ausgehen ist ja ehr eine Kombination aus einer Party mit guter Musik und leicht bekleideten Gästen die gerne Ihre Sexualität in Gesellschaft ausleben – oder eben nur zuschauen wollen.

Wer hat Erfahrungen mit solchen Events, auch wenn Sie nicht exakt zu Halloween statt finden?

mich beschäftigt es schon lange & ich brauche es auch für ein Referat. Jeder jammert und meckert, leben wir doch in einer Zeit die uns relativ zufrieden stellt, oder? Woher kommt das?

welche persönlichen Probleme hat unsere europäische Gesellschaft heutzutage? (Abnehmen, mangelndes Selbstbewusstsein, Komplexe, Schönheitswahn usw.)

In wie weit unterscheiden sich diese Probleme mit Problemen aus der Vergangenheit? (Anfang 19. Jahrhundert)

Ich hör die ganze Zeit das streng religiöse nicht gay sein dürfen. das wahr? ja warum ist das so?

„Er sucht Ihn“: Kontaktanzeigen & Dating

Ein Blick zurück offenbart: Bei Kontaktanzeigen sind die klassischen Kategorien „Er sucht Sie“ und „Sie sucht Ihn“ am höchsten frequentiert. Mit dem Internet und der Emanzipation der homosexuellen Liebe, gerade auch bei Singlebörsen und Partnervermittlungen, erlebt die Gay-Community einen großen Zuwachs. In Deutschland sind rund ein Viertel aller Menschen Single und auf der Suche nach einem Partner. Rund 70 % nutzen dazu das Internet. Eine der einfachsten, praktischsten und effizientesten Möglichkeiten ist das . Doch worauf sollte man beim Thema Kontaktanzeige „Er sucht ihn“ und Dating achten?

Von Daniel Hecht

„Boys Boys Boys“ ist der passende Name für die neue Partyreihe im Sir Walter: Jeden Dienstag, passend zum Afterwork, will Veranstalter Walid El Sheik die Düsseldorfer Gay Community zu sich an die lange Bar und den Dancefloor einladen. 

Der Dienstagabend ist für Party-Veranstalter wie Sir Walter „Mastermind“ Walid El Sheik kein leichtes Pflaster: Abseits vom Wochenende ist es meist schwer die Leute mit der Aussicht eines langen Partyabends zu begeistern. Das mussten auch schon andere Veranstalter erfahren – nur wenige Konzepte überlebten den Dienstag über längere Zeit, zu den populären Alternativen in Düsseldorf gehören zum Beispiel die Afterwork-Party an der Pebble’s Terrasse im Medienhafen, oder die Afterwork in den Rudas Studios.

Jetzt will Walid El Sheik auch am Dienstag auftrumpfen: Innerhalb der Sir Walter Bar am Rande der Düsseldorfer Altstadt findet am 15. Mai die erste Ausgabe, man mag sagen „der erste Versuch“, einer Gay-Party statt. Ab 18 Uhr sollen die „Boys Boys Boys“ dann die Tanzfläche und die lange Bar für sich erobern und glücklich in den Feierabend feiern können. Keine Sorge: Natürlich sind auch alle anderen Gäste herzlich willkommen – und der Eintritt bleibt weiterhin kostenlos.

Jetzt ist natürlich die große Frage, wie die Community hinter dem Sir Walter, sowie die Gay Community in Düsseldorf auf die neue Partyreihe reagieren werden.

Walid El Sheik ist gespannt, macht sich aber keine Sorgen: „Die Sir Walter Community freut sich auf dieses Event, da wir ohnehin ein sehr offenes und heterogenes Publikum haben […]. Heutzutage bedarf es keines besonderen Mutes eine Gay-Party zu veranstalten. Gerade hier in Düsseldorf leben wir in einer so toleranten und bunten Gesellschaft, dass es völlig normal ist auch genderspezifische Veranstaltungen zu haben.“

Wenn alles klappt, sollen die „Boys Boys Boys“ auch im Sommer weiter im Sir Walter tanzen, trinken und jede Menge unvergessliche Abende bestreiten: Im Juni findet das Event dann jeden Dienstag ab 19 Uhr statt.

Nebenbei warten in Zukunft auch weitere, spezielle Auftritte in der Bar auf euch: Am 16. Mai erlebt ihr dort einen Live-Auftritt von „Who’s Amy“, am 23. Mai geht’s weiter mit „Gemini Music“.

Ganz egal ob Milchbar am Donnerstag, oder ganz „normal“ am Freitag oder Samstag: Das Sir Walter ist immer gut gefüllt und gehört seit seiner Eröffnung im September 2016 zu den populärsten und bestbesuchten Locations in Düsseldorf.

Das Konzept mischt einen edlen und stylischen Bar-Besuch, inklusive hervorragender Cocktails, mit dem nicht minder spannenden Club-Leben: Der Dancefloor wird nicht nur von einer opulenten Lichtanlage befeuert, sondern auch von den Händen talentierter DJs wie Dave Kurtis und N-Sure. Eintrit wird dafür dafür nicht verlangt, wohl aber die Lust mit vielen netten und aufgeschlossenen Leuten einen fantastischen Abend zu verbringen.

Zum Abschluss findet ihr hier noch einige schöne Eindrücke der letzten Partys im Sir Walter:

Zum ersten Date

Am besten wählen Sie für Ihr erstes gemeinsames Treffen einen neutralen Ort, so dass beide die Möglichkeit haben, im Falle eines Misserfolgs des Dates, ohne größere Peinlichkeiten diesen zu verlassen (siehe auch: Tabus und Etikette bei Ihrem ersten Date). Am besten eigenen sich hierzu ein Café bzw. eine Bar oder eine Veranstaltung mit Gesprächsmöglichkeiten. Ein Kino ist eher ungeeignet, da sich dort nicht die Möglichkeit ergibt mit Ihrem Datingpartner zu sprechen. Mehr Tipps erhalten Sie im Ratgeber Geeignete Date-Location: Wo trifft man sich am besten mit seinem Flirt? Auch hier gilt wieder: Wenn Sympathie beim Treffen gegeben ist, kann sich immer noch die Option ergeben, den Partner auf einen „Absacker“ noch mit Heim zu nehmen oder zu begleiten. Viel Erfolg mit der Kontaktanzeige, der Rest liegt nun in Ihrer Hand! 🙂