Gay Dating Apps – die 5 besten Apps im Vergleich

Es gibt allerhand Gay Dating Apps auf dem Markt. Jede davon bedient einen etwas anderen Nutzerwunsch. Hier finden Sie die fünf besten Dating-Apps für Schwule und Bisexuelle mit Ihrem jeweiligen Dating-Fokus.

Gay Dating

Online Dating für Schwule und Lesben dreht sich oft um das schnelle Vergnügen. Nicht so bei gayPARSHIP. Hier füllt man einen Persönlichkeitstest aus und bekommt dann passende Partnervorschläge zugeschickt. Homosexuelle aus Deutschland, die auf der Suche nach einer echten Partnerschaft sind, haben sehr gute Chancen, hier ihren schwulen Partner oder ihre lesbische Partnerin fürs Leben zu finden.

 Gay Dating

Top 3: Das sind die besten Gay Dating Apps

Gay Dating Apps, also Dating Apps für Lesben und Schwule sowie den Rest der LGBTQA Community, sind total angesagt. Sie sind die willkommene Alternative zu den herkömmlichen Dating Apps, die eher auf ein heterosexuelles Publikum ausgelegt sind. Direkt auf die Gay Community ausgelegte Dating Apps bieten somit auch eine höhere Erfolgschance für die schwule und lesbische Partnersuche. So macht das Online Dating sowie die mobile Suche nach einem Flirt, der großen Liebe und einer festen Partnerschaft wieder Spaß! In diesem Beitrag findet ihr die besten Gay Dating Apps mit Erklärungen zu jedem Angebot.

Top 3: Das sind die besten Gay Dating Apps

Schwule Apps: Tinder, Gayromeo App, Grindr und vieles mehr!

Egal ob Mann nur Spaß haben will, einfach mal wieder ein Date möchte oder sich nach einer festen Beziehung sehnt, für so ziemlich jedes Bedürfnis gibt es mittlerweile die richtige App. Bei der Fülle an Möglichkeiten verliert man schnell die Übersicht. Deswegen stellen wir euch hier die vier wichtigsten Apps für homosexuelle Männer (und Frauen) vor, die Gleichgesinnte suchen.

Schwule Apps: Tinder, Gayromeo App, Grindr und vieles mehr!

Beliebte Portale für kostenloses Dating

Es gibt nur wenige kostenlose Dating-Seiten, die es geschafft haben, sich auf dem Dating-Markt zu bewähren und groß zu werden. Wir haben eine Übersicht über die beliebtesten Portale für kostenloses Dating zusammengestellt, die einigermaßen gute Chancen für eine erfolgreiche Partnersuche bieten. 

Da die Nutzung gratis ist, können Sie sich direkt auf mehreren Portalen anmelden, um Ihre Erfolgschancen noch mehr zu steigern.

 Beliebte Portale für kostenloses Dating

GayRoyal – das innovative Portal für Männer

Mit dem Gay-Dating-Portal wurde bereits 2001 die Grundlage für ein erfolgreiches Konzept ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an schwule Männer, die auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung, dem schnellen Sex oder einfach nur Kontakten aus der näheren Umgebung sind. Doch selbst bisexuelle Männer fühlen sich auf der Plattform wohl. Denn hier können diese anonym zwischen den Welten kommunizieren. Frauen finden sich in dem Portal keine. Ebenfalls ist das Alter der Mitglieder fortgeschrittener. Einige Informationen schließen auf mehr als 250.000 Mitglieder aus ganz Europa, die sich hier tummeln. Sicher ist jedoch, dass sich in den Abendstunden 10.000 User und mehr aktiv zeigen.

Obwohl die hier angemeldeten Männer aus ganz Europa stammen, finden sich jedoch immer einige Männer aus der eigenen Umgebung in der Suche. Ebenfalls finden sich über Tag rund 5.000 User online, zu denen Beziehungen aufgebaut werden können. Damit gestaltet sich die Plattform gerade für das Finden von schnellen sexuellen Kontakten als zuverlässige Plattform. Das schließt nicht aus, dass Männer hier ihre langfristige Beziehung finden.

Besonders auf dieser Plattform sind die Möglichkeiten mit anderen in Kontakt zu treten, mit ihnen zu chatten oder schnell ein Date auszumachen. Hier hat das Portal im Vergleich zu einige Vorteile. Zudem geht das Kennenlernen der Plattform leicht von der Hand, fällt in der Kombination mit der App besonders komfortabel auf und macht schnell Spaß.

Was erwartet Dich auf GayRoyal?

Die Plattform zählt ausschließlich männliche Mitglieder. Alterstechnisch finden sich Männer zwischen 18 und 65 Jahren. Wobei der Durchschnitt bei 30 bis 40 Jahren liegt. Dabei ist das Interesse der Mehrheit auf das Finden von schnellen Sexkontakten und Chats fokussiert. Langfristige Freundschaften oder Partnerschaften finden sich hier zwar ebenfalls, jedoch weniger als anderenorts.

Bei der Durchsicht der Profile fällt ebenfalls schnell auf, dass fast jedes Zweite sexuell orientiert ist. Dies wird bereits bei der Anmeldung ersichtlich. Hier unterscheidet sich der User in normalen Nutzer oder Escort. Damit ist klar, dass es auf dem offenen Portal ebenfalls käufliche Erotik zu finden gibt, mit der Du eine gute Zeit verbringen kannst. Diese sind jedoch vom System in der Regel gekennzeichnet, sodass sich dies bei der Suche berücksichtigen lässt.

Aufgrund des überwiegend vorhandenen Interesses der User wirst Du schnell an neue Gay-Kontakte kommen. Denn die Community ist im Allgemeinen sehr aktiv und schreib freudig. Daher ist die Registrierung zudem erst ab 18 Jahren möglich. Eine weitere Altersverifikation ist nötig, um pornografische Dateien anderer Nutzer betrachten zu können. Dies unterscheidet diese Plattform bereits grundsätzlich von

Anmeldung auf dem Gay-Portal

Die Registrierung geht schnell und unkompliziert. Eben genau das, was die breite Masse an Männern von einer Gay-Dating-Plattform erwartet. Solltest Du über einen Facebook-Account verfügen, geht das Ganze mit einem Klick noch flotter. Etwas seltsam erscheint jedoch, dass hier die gesamte Anschrift nötig ist. Dies wird mit der Google-Standortsuche erklärt, damit Dir Kontakte aus der näheren Umgebung vorgeschlagen werden können. Dafür wäre jedoch der Wohnort sicher ausreichen. Auf der anderen Seite steht der Sicherheitsgedanke. Wer tatsächlich an Kontakten interessiert ist, wird kein Problem haben, seine gesamte Anschrift zu nennen. Zudem gibt es umfangreiche Datenschutzbestimmungen, die diese Daten schützen.

Zur Anmeldung wird ebenfalls eine E-Mail-Adresse sowie ein Altersnachweis benötigt. Hier unterscheidet das Portal dann zwischen Dir als privatem Nutzer oder als professioneller Escort. Anschließend werden Dir einige explizite Fragen zu Deinen Vorlieben, zu Deinem Körper und dem von Dir gesuchten Typ Mann gestellt. Damit sehen andere bereits deutlich, auf welcher Welle Du schwimmst und was sie sich von Dir erhoffen können. Abschließend solltest Du zudem ein aussagekräftiges Profilbild hochladen. Dieses muss jugendfrei sein und darf keine pornografischen Inhalte widerspiegeln.

Um Dein Profil aussagekräftig zu gestalten, solltest Du Dir ausreichend Zeit nehmen. Denn Dir stehen verschiedene Bereiche offen, in denen Du gezielt Angaben machen kannst.

Auf Deiner Homepage kannst Du eigene Texte erstellen und hinterlegen, die den Besuchern einen ersten Aufschluss über Dich und Deine Persönlichkeit geben. Hier definierst Du beispielsweise, was Du suchst, wo Deine Interessen liegen oder einfach einen ganz klar formulierten Hardcoretext. Für Videos und Bilder findest Du in dem entsprechenden Bereich Platz. Hier können bis zu 10 Videos gespeichert werden. Dabei liegt die Entscheidung, wer diese sehen kann, klar bei Dir.

Bist Du bereits XL-Mitglied, kannst Du ebenfalls die Bewertungen einsehen, die andere für Dein Profil dagelassen haben. Zudem werden keine genauen User angezeigt, die Dich schlechter als mit drei Sternen bewertet haben. Als Mitglied ohne besonderen Status siehst Du lediglich einen Durchschnittswert der Bewertungen.

Besonders wichtig ist die Rubrik Standorte. Hier legst Du fest, in welchen Bereichen Du suchen möchtest. Hier lassen sich spielend mehrere Orte auswählen oder aber Google übernimmt, mit der Gewährung der entsprechenden Rechte, die Suche anhand Deines Standortverlaufs. Besonders praktisch ist dies, wenn Du Dich oft auf Reisen befindest.

Kennenlernen von Gleichgesinnten

Der wichtigste Faktor bei einer Gay-Dating-Plattform ist die Kontaktaufnahme zu anderen Männern. Dies gelingt überraschend einfach mit durchdachten Möglichkeiten. Hast Du eine interessante Person gefunden, besuchst Du das dazugehörige Profil. Hier findest Du unter dem Profilbild einen Smiley, mit dem Du das Profil positiv bewerten kannst. Ebenfalls kannst Du über ein Penis-Symbol Deine Lust für ein erotisches Date zum Ausdruck bringen. Mit dem Briefumschlag schickst Du eine persönliche Nachricht.

Dieser Versand von Botschaften hat einige sehr gelungene Zusatzfunktionen, die das Miteinander besonders unkompliziert gestalten. So kannst Du beispielsweise Videos und Fotos sofort übermitteln, ohne lange warten zu müssen. Ebenfalls kannst Du Dir den kompletten Chat-Verlauf an Deine E-Mail-Adresse schicken lassen. Damit hast Du immer einen optimalen Überblick über das, was irgendwann einmal geschrieben wurde.

Nach dem ersten Einloggen auf der Plattform kannst Du zudem entscheiden, ob Du als „online“ im Gay Chat gekennzeichnet wirst, oder lieber offline Deiner Suche nachgehen möchtest. Bist Du „online“, können Dich andere Nutzer via Direktnachricht kontaktieren. Bei der Kennzeichnung „offline“ erhältst Du eine normale Nachricht.

Zudem stehen Dir im Gay Chat Statusmeldungen zur Verfügung, die es anderen leichter machen, Dich einzuordnen. Folgende Meldungen sind möglich:

Der Videochat gibt Dir die Möglichkeit live mit einem Gegenüber zu kommunizieren. Die Gay Cam kannst Du dabei ganz nach Belieben nutzen. Die Funktion dieser Gay Cam ist etwas, dass das innovative Portal deutlich zu Konkurrenz wie beispielsweise absetzt. Dieser Videochat wird ausgiebig genutzt. Zudem erhältst Du hier sofort ein konkretes Bild von Deinem zukünftigen Traummann, ohne Dich in Gedankenspielen eines „unbeweglichen“ Profils zu verstricken.

Die mobile App

Abgerundet wird das überraschend zugängliche und umfangreiche Angebot mit der mobilen App. Diese ist für Android und iOS verfügbar und wird unter dem Namen TYTE geführt. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden und mit wenigen Klicks bist Du mit Deinem Profil verbunden und angemeldet. So bist Du immer auf dem Laufenden. Zwar ist der Funktionsumfang nicht zu vergleichen mit dem Desktop, jedoch hast Du Zugriff auf Deinen Nachrichten, kannst mit der Community in Kontakt treten und Dein Profil ändern.

Aktuell gibt es an der mobilen Version nichts zu bemängeln. Diese funktioniert einwandfrei und ist gerade, wenn Du unterwegs bist, optimal um Dich zu verabreden oder einfach in Kontakt zu bleiben. Eine Anmeldung bei diesem Gay-Dating-Portal ist jedoch über die App nicht zu empfehlen. Gegeben wäre diese Option zwar, gestaltet sich am PC jedoch weitaus komfortabler als über die Applikation.

Fazit zu dem Gay-Dating-Portal

Das Gesamtdesign der Plattform ist nicht mehr die Modernste und wirkt etwas langweilig. Jedoch besticht diese in den Bereichen, in denen es wirklich wichtig ist. Beispielsweise der Funktionalität. Die Seiten werden schnell aufgebaut, es ist alles gut organisiert und die Interaktionsmöglichkeiten sind flott. Ebenfalls muss nicht viel geklickt werden, um umständlich an versteckte Einstellungen zu kommen. Alles ist offen und sehr intuitiv gehalten. Ein Umfangreiches FAQ, ein ordentlicher Support und ein Guide mit wichtigen Tipps und Tricks runden das Konzept eindrucksvoll ab.

Gay Dating App 1: GayParship schneidet im Test sehr gut ab

Sowohl die Seite als auch die App von GayParship sind vielversprechend. Während die App vor allem bei der mobilen Suche nach dem richtigen Match sorgt, hilft die übersichtliche Webseite für PC, Laptop und Tablet, das Profil umfangreich auszustatten. Denn das ist der Nachteil bei ausschließlich mobil als App angebotenen Dating und Flirt Diensten wie Grindr und Co: am Smartphone lassen sich nur dürftige Profile erstellen. Eine umfangreiche Partnersuche, aufwändige Fragebögen und die schöne Gestaltung seines Profils geht man lieber an der Desktop-Version an. Danach hilft die App bei der mobilen Partnersuche. Dass es sich um ein gutes Angebot handelt, steht auch in diesem Test von GayParship.

Gay Dating App 2: als weitere Alternative zu Tinder, Grindr und Co

Eine genauso gute Gay Dating App ist jene von Die Dating App für Schwule ist ebenfalls in einem aktuellen Test aus 2017 als sehr gut befunden worden. Auf findet ihr alle Informationen, Details und Konditionen von Es werden alle Vorteile und Nachteile der Online Dating Seite für Schwule sowie von der Dating App für Android dargelegt. Das Gute dabei: der Test mit den umfangreichen Erfahrungen ist aus 2017, also ganz aktuell. Neue Männer über eine Dating App für Schwule kennen lernen? Das könnt ihr mit diesem Angebot. Klickt euch einfach mal in den Test rein.

Gay Dating App 3: Grindr als meistgenutztes Angebot der Community

Natürlich kommt keine Liste mit den besten Gay Dating Apps ohne Grindr aus. Wer Schwule in seiner Umgebung sucht und einen Flirt, Online Dating, ein heißes Offline Date oder sogar die große Liebe sucht, der wird zumindest um einen Versuch, mit Grindr zu punkten, nicht herum kommen. Diese App gehört einfach zur Standardausrüstung, egal ob auf einem Android Smartphone oder auf dem iPhone von Apple. Wer hier nicht fündig wird, der braucht sich nicht ärgern. Die beiden, oben aufgezeigten Alternativen helfen euch garantiert dabei, eine bessere Hälfte zu finden. Partnersuche via Apps? Geht!

Kostenlose Dating Apps für Schwule: Die Top 6 – inklusive Gayromeo und Grindr

Das hier sind die vier populärsten Dating-Apps von schwulen Männern und wofür sie im Schnitt genutzt werden – für Android und iPhone:

Grindr

Trotz der Sicherheitslücken, die 2014 bekannt wurden, ist Grindr immer noch die beliebteste und am weitesten verbreitete Dating-App für homosexuelle und auch bisexuelle Männer. Das Gute an Grindr ist, dass sie einem anzeigt, welcher schwule Mann sich gerade in eurer Nähe befindet. Problem an diesem unglaublich praktischen Feature war die Tatsache, dass man Standorte auch dann ausfindig machen konnte, wenn man nicht eingeloggt war. Von Regierungen, die Homosexuellen kritisch gegenüberstehen, kann das perfekt ausgenutzt werden, um bestimmte Bevölkerungsgruppen ausfindig zu machen. Die Firma ließ damals verlautbaren, dass man proaktive Maßnahmen unternehmen würde und die Entfernung automatisch verstecken werde. Händisch deaktivieren konnte man diese Funktion schon immer – wenn man eben will. Die App eignet sich, um unverbindliche und spontane Abenteuer zu finden.

Tinder

Natürlich sind schwule Männer auch auf Tinder aktiv. Aber anders als Heterosexuelle. Für Schwule ist Tinder eher die App für jeden, der nach etwas Ernstem sucht – eine Beziehung eben. Es gibt zwar keine eigene Tinder-Gay-Version, allerdings könnt ihr eure Präferenz in den Einstellungen umstellen. Dort wählt ihr beim Feld Anzeigen einfach Männer aus (oder bei einer Bi-Orientierung könnt ihr euch auch Profile beider biologischen Geschlechter anzeigen lassen). Dass das sogenannte Gay-Tinder recht fruchtbar ist, zeigen verschiedene Erfahrungen der Nutzer. So findet ihr im entsprechenden Reddit-Thema viele Rückmeldungen, dass homosexuelle Männer deutlich häufiger auf Matches und Nachrichten reagieren und auch zurückschreiben, um sich zu treffen.

Nearox

Sucht ihr Alternativen, könnte auch Nearox etwas für euch sein. Diese Pinnwand für Schwule hält euch über Events und News in Channels auf dem Laufenden, ihr könnt aber auch an Events in eurer Nähe teilnehmen oder Chats mit anderen sexy Gays starten. Die App zur mobile Gay-Community gibt es als kostenlosen Download.

Kostenlose Lesben Apps: Wie steht es um die Frauen?

Für Frauen, die auf Frauen stehen, haben wir hier drei Apps mit denen ihr garantiert jemanden findet. Legt einfach ein Profil an, ladet Bilder hoch und los geht die Suche.

Wenn ihr queer, bisexuell oder lesbisch seid, könnt ihr mit der Her-App weltweit nach gleichgesinnten Freunden oder Partnerinnen suchen. Ähnlich wie bei Nearox werden euch auch LGBTQ-Events angezeigt.

21 Antworten

Planetromeo ist zwar bekannt, aber keineswegs gut. Jeder Hinz und Kunz, egal ob mit festen Absichten oder nur um andere zu verars–n kann sich dort anmelden. Kein Fake Schutz oder irgendwas in der Art

Ich suche lieber im realem Leben nach einem Stecher, der es mir dann regelmässig besorgt

Noch ganz jung ist sinners & saints. Was ich an der Seite mag ist, dass man die Möglichkeit hat nach Gleichgesinnten zu suchen, indem man einfach seine Interessen und Vorlieben in die Suchmaske eingibt. Und im Vergleich zu allen anderen Seiten, kann man dort nach Beziehungspartnern und erotischen Partnern gleichermaßen suchen.

Neu und auch gut ist Die machen aber eher events und partys. Aber auch eine gute Möglichkeit sich kennen zu lernen.

Also ich kann nur empfehlen, hier findest du Jungs und Männer aus der ganzen Welt. Die Seite ist ähnlich wie Facebook aufgebaut nur halt für schwule 😛

Schau‘ mal auf gayromeo. Da soll sich wohl alles treffen!

Ähnliche Fragen

Alle Online Dating Seiten sind voll überteuert. C-Date z.B. kostet 50€/Monat.

Einkaufspreis: ca. 170€ Online verschiedene Portale

Wo ist der Gewinn, wenn man für weit mehr einkauft?

Hallo.. ich komme aus Österreich und würde gern gleichgesinnte kennen geht darum, dass ich lesbisch bin und nur sehr wenige kenne die genauso gepolt sind. Iwann sehnt man sich auch nach einer festen Freundin Nur wo findet man diese in Niederösterreich und Wien? Gibt es aktive Chats? Bitte helft mir..

Ich bin 19 Jahre alt und habe eig wirklich nur 3 Freunde mit den ich was unternehmen kann. Klar, über jeden einzelnen bin ich sehr froh das ich die habe. Das Problem ist nur, das jede von den eine Freundin hat und keine Zeit mehr für andere Dinge. Was soll ich tun? Hab noch paar andere flüchtige Kollegen aber bei den traue ich mich ehrlich gesagt auch nicht zu melden weil die das selbst nicht machen. Wie kann ich neue Leute kennenlernen ? Am besten Gleichgesinnte ?

Hallo alle zusammen! Ich möchte, wie in meiner Frage schon gestellt, gerne Koreaner/innen kennenlernen, die mit mir schreiben, wie z.B. über Sprache oder Kultur – also einfach nur Freunde finden. Ich habe schon apps wie Meeff. HelloTalk war mir zu Sprachenorientiert und ich wollte mal fragen, ob ihr gute apps zum kennenlernen kennt, die auch nicht unbedingt nur dating portale sind? 🙂

Bin neu in Pfaffenhofen a. und würde gern wissen wie man hier Leute gut kennenlernen kann da ich leider kaum wen kenn und alleine mich nicht in eine Bar reinhocken werde : 3 Gibt es auch schwulen bars | clubs? Im Internet kann ich leider nichts finden und die Apps sind nicht meins 😀

Hallo, ich würde gern- wie man der Überschrift entnehmen kann-transsexuelle Frauen kennenlernen (Pre OP). Ich komme aus dem Raum Frankfurt und konnte bisher keinerlei Kontakte knüpfen. Ich habe online nach Datingapps gesucht aber dort wird man meist mit Fakeprofilen und Bezahlsystemen zugemüllt.. Hat jemand eine Idee wo man in Frankfurt nette transsexuelle kennenlernen kann?

Bin auf der Suche nach einem guten Online-Shop für Fixies und Singlespeed Räder. Ich würde mir gern ein cooles Fixie zusammenstellen, doch finde ich keinen empfehlenswerten Shop in Deutschland. Wer kennt eine empfehlenswerte Adresse?

Hallo ihr lieben, ich werde meine Frage am besten erstmal erläutern… Ich bin 20 Jahre alt und komme aus einer Sektengemeinde. Ich habe außer meinem Freund und seiner Mutter keine weiteren Kontakte und bin gerade erst wortwörtlich von meinem Zuhause geflüchtet. Ich habe zwar Interessen, aber leider keine wahren Hobbys und ich musste meinen Job in meiner Heimat aufgeben, die Aussichten auf einen neuen Job sehen auch nicht rosig aus. Meine Interessen liegen in Anime, ich versuche ab und zu mal etwas zu zeichnen und ich setzte mich sehr gern mit der englischen Sprache auseinander. Gibt es irgendwelche Communities, die meine Interessen teilen oder in der ich Leute finden kann, die meine Interessen teilen? Ich würde sehr gern neue Freunde kennenlernen, aber einfach so raus gehen und Leute ansprechen geht bei mir nicht, da ich ein wenig introvertiert bin.

Wie kann ich trotz Corona einen Job, eine Liebe oder Freunde finden? Also Gleichgesinnte. Aber bitte NICHT online. Ich suche in der realen Welt.

Ich habe das Gefühl das beinahe jede 2. Person meines Alters internetfreunde hat. Aber wo findet man die bitte? Viele sagen ja auf Insta oder sowas,aber ich ich mir da etwa einfach eine zufällige person aussuchen und ein stumpfes „Hallo“ oder so schreiben? Ich habe zwar auch in echt ein paar Freunde,aber wir verabreden uns fast nie und ich will gern noch andere kennenlernen mit den gleichen Interessen wie ich. Ich bin aber ein bisschen schüchtern,weshalb ich Leute nur mit viel zu überwindung ansprechen kann. Mit Leuten zu schreiben ect fällt mir dagegen garnicht schwer,also würde ich gern einfach ein paar coole menschen online kennenlernen :/ aber wo und wie?

Ich rede jetzt nicht von den ekelhaften anmachsprüchen, sondern einfach ganz höflich und freundlich kennenlernen, ich suche nämlich dringend eine Freundin und die online portale funktionieren bei mir nicht. Daher wollte ich es einfach mal persönlich probieren.

ich habe z.Z. keine Tegeszeitung. Wo kann man kostenlos und kompetente Informationen bekommen, ohne sich irgendwie anmelden zu müssen, also ich meine keine Portale wie mit 10 Prozent eldungen und 90 Prozent Werbung sondern ne richtige Zeitung ( Bild und so was auch nicht ) Danke schonmal !!!!!!!!!!!!!

Hallo,ich schreibe gern kleine und große Geschichten=) Ich würde gern die Meinung von dem einen oder anderen, den ich nicht kenne hören. Ich habe davon gehört, das man Geschichten online veröffentlichen kann, so das jeder sie lesen und bewerten kann. Kent ihr solche Portale, wo das geht. Wo normale Leute, aber auch Leute die Ahnung haben, die Sachen lesen und ich keine Angst wegen Ideen klauen haben muss… oder gibt es sowas gar nicht?Helft mir bitte

Warum gibt es so wenige Plattformen für Gratis-Dating?

Die meisten Portale, auf denen Sie andere Singles kostenlos daten können, taugen wenig. Der häufigste Grund dafür ist, dass die kostenlosen Dating-Portale Hobbyprojekte sind und über kein Werbebudget verfügen. 

Ohne professionelle Vermarktung bleiben viele Dating-Seiten unbekannt und können nicht genug Nutzer ansammeln. Viele Nutzer zu haben, ist dennoch die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Dating-Seite. Wenn eine genügende Auswahl an potentiellen Partnern fehlt, können die vorhandenen Nutzer nicht fündig werden. 

Es ist mit sehr viel Aufwand verbunden, eine Plattform zu betreiben, auf der Singles kostenlos daten können. Wenn man zudem bedenkt, dass es für die Betreiber kostenloser Datingportale kaum einen Ertrag gibt, sollte man die Messlatte für Qualität, Kundenbetreuung und Funktionsvielfalt nicht zu hoch ansetzten. Gehen Sie mit realistischen Erwartungen an kostenloses Dating heran und seien Sie nicht zu anspruchsvoll.

Wie kann man die beste Seite für Gay Singles ausfindig machen?

Es gibt viele spezielle Gay Dating Seiten, die den Suchprozess für homosexuelle Männer wesentlich erleichtern. Aber man kann sich auch auf anderen Webseiten registrieren, wo es nicht nur Gay-Dating, sondern auch andere Angebote für z. B. hetero- oder bisexuelle gibt. Auf jeden Fall können nur Sie wissen, welche Webseite für Sie die beste ist. Wir sind überzeugt davon, dass sich unter allen homosexuellen Dating Websites etwas für Sie dabei ist.

3 Antworten

Bisschen was anderes als die sonst vorgeschlagenen Seiten, aber vielleicht ist’s ja einen Hinweis wert: ist eine kleine IRC Chat Community. Nicht sonderlich viel los da zur Zeit, aber wenn man einfach Menschen sucht, die Bock auf Schreiben haben und wo’s ein bisschen familiärer zugeht, dann ist’s sicher mal einen Blick wert. 🙂

Vielleicht wäre es besser wenn du uns verraten würdest was du genau suchst und wie alt du bist. Dann könnten wir für dich die Suche etwas „filtern“.

Also ich bin 16 und suche ein Film über schwule im schaulaltag

Versuche es bitte hier mal und zwar bei Die Gay App bzw. Gay Community ist ab 16 und hat sehr viele User.

Die App ist seit der ersten Version einfach aufgebaut, alles ist zentral erreichbar und unglaublich viele Funktionen sind seit anbeginn verfü ich würde es wirklich mal ausprobieren.

Ähnliche Fragen

Meine Frage ist ob ihr auch schwulen pornos guckt auch wenn ihr nicht schwul seit 🙂

Liebe Leser Ich bin 18 Jahre alt und und Homosexuell ich suche seid lagem eine Beziehung. Ich habe mich schon bei you2you, lovoo und ROMEO angmeldet. Kennt Ihr noch Apps oder Chats? Danke im voraus

Hi ich wollt fragen ob es schwulen chats ab 12 Jahren gibt. Es werde cool wenns welche gibt danke 🙂

Ich suche Schwulen Chats, wo es auch wirklich eine Chance gibt, angeschrieben zu werden, und wahre Freundschaften zu schließen.

Die ich schon kenne, und richtig sind: GayRomeo, , , funkyboys

Hey, ich such irgendeine Serie die nicht total langweilig ist und einen schwulen neben oder Haupt Charakter hat. Kennt ihr welche? Die schwulen sollten nicht im Vordergrund stehen aber trotzdem da sein

Hallo. Ich würde einen Chat suchen, der kostenlos ist und auch für jüngere Kinder etwas ist. Am besten wären auch Räume, wo die Kinder unter sich sind, also keine Erwachsenen. Im Internet kann man nie sicher sein, ob der Chatfreund wirklich so alt ist, wie er sich ausgibt. Aber ich glaube ihr wisst was ich meine, einen Chatraum der eben für Kinder ab 12 Jahren geeignet ist. Wisst ihr da eine Internetseite? Liebe Grüße, Sonnenfee11

Hallo! Ich will ein paar alte Klamotten verkaufen. Mittlerweile gibt es ja schon zig Apps und Plattformen dafür (ebay Kleinanzeigen, Kleiderkreisel, shpock etc.) Welche könnt ihr mir am meisten empfehlen, habt ihr Erfahrungen, die ihr mit mir teilen könnt? Danke!

Hey Leute ich wollte euch mal Fragen wo es kostenlose schwulen chats gibs für jugentliche. Da ich 15 bin und schwul würde es mich interessieren denn ich suche eine Beziehung? 🙂

Ich bin 13 Jahre alt und suche einen schwulen Freund. Wo kann ich diesen Finden, auf welcher Plattform ausser oder dbna?

Hallo, einmal vorab, ich bin 15. Also mein Problem ist, dass ich in ein MÄDCHEN verliebt bin aber ich nichts versuchen kann, denn wenn es irgendwie klappen sollte wäre es peinlich wenn ich dann nicht erregt wäre wenn es so weit ist. Ich habe herausgefunden, dass ich nur auf schwulen Sex stehe seit 2 Jahren beim Pornos habe immer schwulen Pornos geguckt und halt masturbiert. aber dann wenn ich Lesben Pornos geguckt habe hat sich an mir nichts „normalen“ Pornos erregt sich was bei mir aber, dass ist glaub ich nur durch den mann. Es ist nicht so dass ich es leugne oder so, weil akzeptiert habe ich es schon seit nem Jahr. Aber das einzige Problem liegt halt noch in der „Liebe“. Ich hab mich noch nie in einen Jungen in Mädchen. WAS SOLL ICH TUN?

Hey ! Ich möchte mir die App ,,Brenda – Lesben – Dating“ herunterladen. Das ist jedoch nur für Mädchen und Frauen ab 18 geeignet. Ich bin aber noch nicht 18 und es gibt keine solchen Chats, unter 18 !! Kennt ihr welche Apps, für lesben und bi, die man auch nutzen kann, wenn man unter 18 ist ? Und was passiert denn, wenn ich mir diese App trotzdem runterlade ? Ich bin mir nämlich noch nicht sicher, ob ich denn nun wirklich bi oder sogar lesbisch bin, deshalb möchte ich mich helft mir, danke.

Ich suche süße Schwulen animes 🙂 welche findet ihr am besten und könnt mir die empfehlen ?. ( am besten noch wo ihr sie schaut ) Und bitte in deutsch oder mit deutschem Untertitel ( damit ich alles genau verstehe ?????) Dankeschön im Voraus

Ich merke das sich der Trend immer weiter nur zum schnellen Sex entwickelt und Freundschaft plus usw.

Welches Handy ist am besten für einen 11 jährigen geeignet? Kann man ein Handy so einstellen, dass man Facebook, youtube, usw. über Apps nutzen kann aber ansonsten nicht ins Internet kommt? mir geht es nämlich darum, dass er keine kostenpflichtige Spiele, Klingeltöne usw. runterlädt und dadurch in Abofallen gelangt.

Die unterschiedlichen Dating Plattformen

Beim Online Dating wird generell zwischen einigen Dating-Formaten unterschieden. Dabei bieten manche Portale auch mehrere der aufgezählten Arten an. Jede Dating-Art hat seinen eigenen Charme und ist auf spezielle Bedürfnisse der Kunden ausgelegt.

Für wen ist Online Dating die passende Partnersuche?

In Deutschland nutzen über 8 Millionen Menschen aktiv die Partnersuche im Internet. Vor allem weil die Suche im Netz komfortabel, sehr zielgerichtet und durch psychologische Persönlichkeitstests eine hohe Erfolgsquote hat, melden sich immer mehr Singles auf solchen Portalen an.

Betrugsgefahr im Internet

Durch die Anonymität, die das Internet bietet, gibt es beim Online Dating leider auch schwarze Schafe. Nicht jedes Profil ist echt und es ist schwer auf den ersten Blick zu erkennen, welche Angaben tatsächlich wahr sind und welche einfach erfunden und erlogen sind.

Flirt-Typen – zu welchem Typ gehören Sie?

Sowohl beim Online Dating als auch bei realen Dates gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Manche Singles sind stürmischer, andere zurückhaltend. In folgende Flirt-Typen lassen sich Singles daher einteilen:

GaysTryst

4.7 Der einfachste Weg, um mit einem Schwulen auszugehen

Dank zahlreichen Dating-Webseiten können auch homosexuelle Männer Partner für langfristige Beziehungen finden. In Deutschland gibt es viele Seiten für Gay Dating im Internet, die Ihnen helfen, schnell und problemlos den Partner fürs Leben oder einfach neue Freunde zu finden.

yosef sh

High quality and hassle free gay dating, social-networking & gay chat service. Built by gay men, for gay men.

SupportDate safelyTerms of servicePrivacy policyCorporate

© Rocketware Limited 2021, Datingnode v5.25.0.b468

Singlebörsen

Als Singlebörse wird eine große Community bezeichnet, in der sich Singles über Bilder und Profile kennenlernen können. Dabei muss der Nutzer aktiv werden und eigens ausgewählte Such-Filter für persönliche Dating-Vorschläge angeben. Die persönlichen Profile können von den Nutzern angesehen werden. Anschließend kann über diverse Funktionen ein Erstkontakt hergestellt werden. Bekannte Anbieter sind:

Besondere Singlebörsen

Einige Singlebörsen in Deutschland haben sich auch auf spezielle Communities beschränkt. Hierbei sind unter anderem Singlebörsen 50plus zu nennen, bei denen hauptsächlich die Generation 50+ nach einem passenden Lebenspartner sucht. Regionale Singlebörsen konzentrieren sich beispielsweise nur auf lokale Einzugsgebietete und werben mit der Nähe zu möglichen Partnern. Gay Dating Portale bieten bereits schon länger als Hetero-Seiten den Austausch für Schwule und Lesben im Internet. Bekannte Anbieter sind:

Casual Dating

Beim Casual Dating geht es in der Regel um Dates, die von jeglichen gesellschaftlichen Konventionen frei sind. Dabei spielt oftmals auch der erotische und sexuelle Kontakt eine wichtige Rolle. Casual Sex kann in unterschiedlichen Formen auftreten. So beinhaltet der Begriff beispielsweise einen One Night Stand, eine dauerhafte Affäre, Freundschaften mit Vorzügen, Booty Calls, Seitensprünge bis hin zu einer ernsthaften Beziehung. Casual Sex ist demnach das Bindeglied zwischen einer festen Beziehung und einem offenen Abenteuer. Bekannte Anbieter sind:

Seitensprung

Der Seitensprung ist eine kurzzeitige meist sexuelle Beziehung zwischen zwei Partnern, die jeweils in festen Händen sind. Dabei soll für gewöhnlich der Lebens- oder Ehepartner nichts davon mitbekommen. Seitensprung-Portale haben sich speziell auf dieses Verlangen nach Vergnügen ausgerichtet. Es wird auf höchste Seriösität und Diskretion geachtet. Laut der Definition überschneiden sich Seitensprung Anbieter mit dem Angebot von Casual Dating Plattformen. Bekannte Anbieter sind:

Erotik-Dating

Online Dating Dienste, die sich besonders auf erotische und sexuelle Partnerschaften konzentrieren werden auch als Erotik-Dating bezeichnet. Dabei sind Anbieter gemeint, die im Sprachgebrauch als klassische Sexkontakt-Seiten bezeichnet werden. Ein Anbieter für diese Kategorie des Datings ist z.B.:

Mobile Dating

Mit den Generationen des Smartphones ist Mobile Dating immer beliebter. Diese Form des Online Datings wird oft von jüngeren Nutzern gewählt, um neue Leute in der Umgebung kennen zulernen. Am bekanntesten in dieser Kategorie ist derzeit die App Tinder, bei der Partner nach Bildern im Ja-Nein-Verfahren ausgewählt werden können. Ähnliche Anbieter sind:

Regional einen Partner suchen

Ein Lebenspartner oder sexueller Kontakt wird für gewöhnlich in der eigenen Umgebung gesucht. Online Dating Plattformen bieten diesbezüglich die Möglichkeit, Partnervorschläge nach einem Radius anzeigen zu lassen. Hierbei wird von der angegebenen Postleitzahl ausgegangen und alle passenden Mitglieder vorgeschlagen. Darüber hinaus kann auch nach Land, Bundesland oder Stadt gefiltert werden.

Altersgruppe im Online Dating

Eine bestimmte Altersgruppe auszumachen, die Online Dating nutzt, geht nicht. Singletreffen und Partnervermittlungen werden von volljährigen bis ins hohe Alter verwendet. Je nach Anbieter ist die Nutzergruppe allerdings einem bestimmten Alter zugeordnet. Mobile Dating, bei Tinder oder Lovoo wird hauptsächlich von jüngeren Singles betrieben. Dagegen sucht auf den klassischen Partnervermittlungen eher die Altersgruppe 28 – 60, die zielgerichtet eine ernste Beziehung und somit einen neuen Lebenspartner finden wollen. Einige Singlebörsen konzentrieren sich auch speziell auf Senioren und bieten somit auch dieser Generation die Suche im Netz an.

Partnersuche trotz Zeitmangels

Die Partnersuche im Netz ist einfach und erfordert keine große Einarbeitung. Außerdem bedarf die Profilpflege und das Finden von potenziellen Partnern nicht viel Zeit. Online Dating eignet sich daher ideal für Singles, die aus beruflichen oder anderen Gründen keine Zeit für Ausgehen und Soziale Kontaktanzeigen haben.

Schüchternheit vergessen

Schüchternheit ist keine Seltenheit beim Ansprechen des anderen Geschlechts. Im Internet kann diese Schüchternheit vollkommen abgelegt werden. Die Kontaktaufnahme und das Kennenlernen finden relativ anonym über ein Online Profil statt. Online Dating eignet sich daher ideal für Personen, die ungern den ersten Schritt in der Öffentlichkeit tun wollen.

Mitgliederanzahl der Online Dating Plattform

Eine Plattform mit einer hohen Mitgliederanzahl muss den richtigen Partner beinhalten! Jein. Natürlich bietet eine große Plattform mehr Treffer und somit möglicherweise die große Liebe, jedoch können auch kleinere Portale den passenden Partner empfehlen. Dabei kommt es etwas darauf an, nach welcher Zielgruppe Sie suchen. Manche Online Dating Dienste haben sich nämlich auf spezielle Bereiche fokussiert.

Single-Saison beachten

Auch beim Online-Dating gibt es eine Hauptsaison, in der vermehrt Singles nach einem passenden Partner suchen. In der Zeit nach Weihnachten und Anfang eines neuen Jahres stehen Ihre Erfolgschancen daher eventuell etwas besser. Nach Aussage einer Psychologin denken Menschen gegen Ende des Jahres rückblickend über den Jahresverlauf nach und setzen sich gute Vorsätze für das neue Jahr. Finden Sie daher Ihren Partner in dieser Jahreszeit und genießen zusammen tolle Frühlingsgefühle zu zweit.

Aussagekräftiges Profil erstellen

Um sich beim Online Dating ideal zu präsentieren, ist es enorm wichtig, ein originelles und aussagekräftiges Profil zu erstellen. Achten Sie auf viele kleine Details, die es dem Leser ermöglichen sich ein erstes Bild von Ihnen zu machen.

Achtung! Bleiben Sie bei der Wahrheit! Es nützt Ihnen und Ihrem Partner nichts, wenn die Beziehung beim Online Dating auf falschen Angaben beruht. Diese kommen im Laufe der Beziehung definitiv ans Licht.

Unseriöse Portale und Abzocke

Seriösität des Anbieters spielt beim Online Dating eine enorm wichtige Rolle. Die Kunden möchten in einer sicheren Umgebung neue Leute kennenlernen. Meist bei kostenlosen Portalen gibt es immer wieder Vorfälle der Abzocke. Die Masche variiert oftmals, so dass sie nicht als Standard erkannt werden kann.

Vorsicht: In manchen Fällen werden Sie bald nach dem Kennenlernen zum Anrufen einer kostenpflichtigen 0900-Nummer aufgefordert, wodurch erhebliche Kosten anfallen können. In anderen Fällen erschleichen sich Ihre Online-Kontakte Ihre Email-Adresse und nutzen diese, um Spam oder im schlimmsten Fall schädliche Spy- oder Malware zu verbreiten. Seien Sie deswegen immer vorischtig.

Kostenlose Singlebörsen – kostenlose Partnervermittlung

Einige Online Dating Dienste bieten Ihren Service in einer beschränkten Version kostenlos zur Verfügung an. Dabei sind meist essentielle Funktionen, wie beispielsweise das Anschreiben von Kontakten, das Ansehen von Bildern oder weitere Funktionen nicht vorhanden. Erst nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Abonnements kann auf diese Features zugegriffen werden. Mobile Dating Apps dagegen trennen nicht alle so strikt nach Freemium und Premium. Hier gibt es oftmals nur eine Kostenlose Version, die durch Werbung finanziert wird.

Abonnements beim Online Dating

Premium Accounts werden beim Online Dating oftmals über mehrere Monate abgeschlossen. Diese Abonnements laufen anschließend mit einer automatischen Verlängerung, sofern das Konto nicht aktiv gekündigt wird. Passen Sie daher auf, wie lang Sie das Online Dating Profil bei einem der Anbieter benötigen und kündigen es sobald Sie Ihre große Liebe gefunden haben. Bei einigen Anbietern ist es außerdem möglich, bestehende Verträge an Freunde oder Bekannte zu überschreiben, sofern der passende Partner schon lange vor Ende des Abonnements gefunden wurde.

Die besten Partnerbörsen im Vergleich – Stand: April 2021

Platz 1: Parship – Unser Testsieger überzeugt mit der besten Kontaktqualität

Parship bietet alle Voraussetzungen, um den passenden Partner fürs Leben zu finden! Die Partnervermittlung überzeugt mit einem maßgeschneiderten Service sowie mit einem anonymen und sicheren Umfeld zur seriösen und erfolgreichen Partnersuche. Dabei werden Singles unterstützt, einen Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung, mittels eines wissenschaftlich basierten Verfahrens, zu finden. Mehr Details

Platz 2: ElitePartner – Die Partnervermittlung mit den besten Vertragsbedingungen

ElitePartner ist eine Partnervermittlung, die sich an niveauvolle Singles mit hohen Ansprüchen wendet. Ein sehr hoher Prozentsatz aller Partnersuchenden hier haben studiert. Mit Hilfe eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstest werden Partnervorschläge mit einer hohen Qualität erstellt. Außerdem werden hier alle Profile von den Verantwortlichen handgeprüft. Mehr Details

Platz 3: LemonSwan – Für die erfolgreiche Partnersuche!

LemonSwan richtet sich an Singles, welche eine ernsthafte und langfristige Beziehung anstreben. Das ausgewogene Mitgliederverhältnis bietet beste Chancen für die Partnersuche. LemonSwan ist als erste Partnervermittlung 100% kostenlos für alle Studenten, Auszubildenden und Alleinerziehenden mit Kindern, die noch im Haushalt wohnen. Strikte Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen sorgen dafür, dass sich Singles ganz entspannt in einem geschützten Umfeld kennenlernen können. Mehr Details

Platz 4: KissNoFrog – Deutschlands Live-Datingportal

KissNoFrog ist Deutschlands größtes Live-Datingportal. Hier trifft man live und direkt auf interessante Singles. Mit der Suchfunktion ist es möglich gezielt nach Singles aus ganz Deutschland zu suchen. Mit dem Matching-Test und den Blind Flirts stehen verschiedene Möglichkeiten zur Partnersuche zur Verfü der mobil optimierten Seite können Sie sich immer und überall auf die Suche nach passenden Partner machen. Mehr Details

Platz 5: eDarling – Bietet die beste Benuterfreundlichkeit unter den Singlebörsen

eDarling eine Online-Partnervermittlung mit hoher Präsenz. Die Partnerbörse richtet sich an alle Singles, die eine feste Beziehung suchen. Über einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest wird gezielt auf passende Partner abgestimmt, das heißt alle Mitglieder bekommen auf dieser Basis gezielte Partnervorschläge. Die Handprüfung jedes einzelnen Singleprofils ist eDarling sehr wichtig. Zudem gibt es auch viele Gutscheine für eDarling mit denen der Preis nach unten korrigiert werden kann. Mehr Details

Platz 6: LoveScout24 – Die Singlebörsen mit hoher Trefferquote auch bei 50+

LoveScout24 gehört als Dating-Portal zu den TOP-Größen der Branche. Hier werden alle Beziehungsbedürfnisse gestillt. Egal ob man auf der Suche nach neue Freundschaften, einer Affäre oder einer feste Beziehung ist. Die Singlebörse bietet eine leicht bedienbare Oberfläche, eine Vielzahl von Services und sehr gute Suchfunktionen. Gutscheine für Lovescout24 finden Sie hier. Mehr Details

1. Alles kann, nichts muss

Die Assoziation von Casual Dating mit anstößigen Webseiten, auf denen ausschließlich obszöne Männer oder Fake-Profile ihr Unwesen treiben, ist ein altmodisches Klischee und gehört unlängst der Vergangenheit an. Wer auf der Suche nach einer leidenschaftlichen Affäre oder einem Seitensprung ist, muss nicht mehr in den dunklen Ecken des Internets nach Gleichgesinnten suchen. Stattdessen sind einige Anbieter inzwischen sogar medial präsent und schalten ihre Werbung ganz offen im Tagesprogramm der TV-Sender. Obwohl sich das Image von Erotikportalen also grundlegend bis hin zur Salonfähigkeit gewandelt hat, sind manche Nutzergruppen beziehungsweise Erscheinungen niemals vollständig zu verbannen.

Auch in Deutschland ist Casual Dating kein Tabuthema mehr, sondern hat seine ganz eigenen Reize und trifft damit auf einen Zeitgeist. Wurde vor einigen Jahren noch hinter vorgehaltener Hand über offene Beziehungen oder gar vorehelichen Sex getuschelt, so akzeptiert die heutige liberale, offene Gesellschaft nicht mehr nur die Monogamie als einzig legitime Beziehungsform.

Mittlerweile wimmelt es im Internet vor Anbietern, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert haben – seien es nun Singles auf der Suche nach lockeren, unverbindlichen Dates oder Vergebene auf der Suche nach einem diskreten Seitensprung. Heutzutage gibt es vielfältige Möglichkeiten, mit anderen körperlich in Kontakt zu treten, ohne eine feste Beziehung vorauszusetzen.

2. Dating für jedermann?

Ein Casual-Dating-Portal eignet sich perfekt als Basis für Flirtwillige mit der Aussicht auf gleichgesinnte Kontakte. Für jeden, der auf der Suche nach unverbindlichem Sex ist, aber keine Lust hat, in einen Club zu gehen, um anschließend mit einer fremden Person einen One-Night-Stand zu haben, ist Casual Dating genau das Richtige. Auf den Erotikplattformen versammelt sich ein bunt gemischtes Publikum, wobei jeder Anbieter eine andere Zielgruppe hat, etwa für Homosexuelle oder Transvestiten. Grundsätzlich lassen sich vier Zielgruppen unterscheiden:

3. Dating ohne Verpflichtungen?

Auch wenn Casual Dating längst gesellschaftliche Akzeptanz gefunden hat, gehen noch immer einige Vorurteile damit einher. Am häufigsten kritisieren Befürworter ebenso wie Gegner, es handele sich bei dem Großteil der Mitglieder um Fake-Profile. Einerseits gehen viele Anbieter inzwischen dagegen vor, indem sie sogenannte Echtheitschecks durchführen, mithilfe derer die Nutzer ihr Profil verifizieren lassen können. Andere beugen dem Problem mit manuellen Prüfungen oder Gütesiegeln vor, sodass Verbraucher zuverlässig erkennen, dass sie es mit realen Nutzern und echten Absichten zu tun haben. Andererseits rühmen sich viele Anbieter damit, Profile manuell zu überprüfen, obwohl sich in unserem Test ein ganz anderes Bild ergab: Nur eines von sieben Portalen hat unser Fake-Profil tatsächlich erkannt.

4. Vom klassischen Flirt bis zum Seitensprung

Zwar versprechen alle Casual-Dating-Portale erotische Abenteuer, die Auswahl der richtigen Plattform ist jedoch schwieriger als zunächst vermutet, da die Unterschiede im Detail gravierend sind. Aus diesem Grund sollten Nutzer vorab bestimmte Auswahlkriterien treffen, um ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend Kontakte knüpfen zu können. Suchen sie eher nach einem Flirtportal ohne persönliche Kontakte, einem Dating-Portal mit Aussicht auf ein reales Treffen oder einem reinen Fremdgeh-Portal?

So testen wir

In insgesamt vier Teilbewertungskriterien testeten wir sieben verschiedene Casual-Dating-Portale hinsichtlich ihres

Dabei kann ein Wertungskriterium zwischen 0.00 und 5.00 Punkte erreichen. Addiert und schließlich durch vier geteilt ergeben die einzelnen Wertungen unter gleicher Gewichtung das Gesamtergebnis. Es gilt allerdings zu beachten, dass der Testsieger nicht zwangsläufig für jeden Kunden den optimalen Service bietet, sondern unser Vergleich vielmehr als Orientierungshilfe für die Anmeldung dient. Welches Portal letztlich am ehesten den individuellen Bedürfnissen entspricht, entscheidet jeder Leser bestenfalls anhand der detaillierten Testberichte für sich selbst.

android 5

Wenn heterosexuelle Menschen Kontakte knüpfen, flirten und jemanden für schöne gemeinsame Unternehmungen suchen, gibt es inzwischen auch mehr als eine Dating-App für lesbische Frauen und schwule Männer – für Android und iPhone. Wofür ihr die verschiedenen Apps konkret nutzt – die Suche nach Seelenverwandten oder Sex – ist dabei euch überlassen. Gibt es eine Gay-Tinder-Version? Wir stellen euch hier die besten Apps für schwules Dating fokussiert auf die Gay-Community und ihre lesbischen Pendants vor.

Wapa: Lesban Dating

Welche App ist euer Liebling? Habt ihr interessante und dauerhafte Kontakte kennengelernt oder heiße Affären begonnen? Empfehlt unseren Lesern eure Top-Dating-Apps für Schwule und Lesben in den Kommentaren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in dieKommentareoder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung- und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Hilf uns, besser zu werden und teile uns bitte mit:

Online Dating

trusted ist Deutschlands führendes Vergleichs- und Bewertungsportal für Business-Tools und -Software. Mit unserem Service unterstützen wir Gründer:innen, Freiberufliche und KMUs dabei, die passenden Lösungen für die Herausforderungen der Digitalisierung zu finden.

Kostenlose Singlebörsen sind niemals so gut wie kostenpflichtige Singlebörsen. Wahr oder nicht wahr?

Genau aus diesem Grund wird man eine kostenlose Singlebörse auch nicht häufig in den Werbepausen im TV zu sehen bekommen. Das kostenlose Dating-Portal muss also mit anderen Faktoren überzeugen und möglichst viele Mitglieder dazu bringen, dass Sie Mundpropaganda betreiben. Bei einigen wenigen Anbietern klappt das ganz gut, andere (eher neue) gratis Singlebörsen müssen hier durchhalten, Ausdauer beweisen und hart (ums eigene Überleben) kämpfen.

Wie sollten die ersten Schritte in einer Singlebörse generell aussehen?

Nach diesem ersten Schritt folgt das Ausfüllen des eigenen Dating-Profils. Hier geben Sie Ihre körperlichen Merkmale an (Größe, Haarfarbe, Augenfarbe, etc.) und natürlich noch (sofern von der jeweiligen Singlebörse vorgesehen) ein persönliches Statement beziehungsweise Motto.

Sobald sich das eigene Dating-Profil sehen lassen kann, können auch schon Nachrichten versendet werden (natürlich nur dann, wenn sich für eine kostenlose Singlebörse entschieden wurde). Ein Tipp: Seien Sie nicht schüchtern; auch wenn Sie mal einen Korb erhalten sollte, ist das kein Weltuntergang. Probieren Sie einfach Ihr Glück bei einem anderen Flirtpartner, den Sie sympathisch finden.

Wie unterscheiden sich eigentlich die einzelnen Dating- und Singlebörsen-Angebote?

Auf dem zweiten Blick sind erst die kleinen, aber feinen Unterschiede erkennbar. Online-PartnervermittlungenPARSHIPElitePartner und eDarling bieten einen umfangreichen Persönlichkeitstest, der nach dem Ausfüllen dazu genutzt wird, automatisch nach dem passenden Partner zu suchen, um diesen dann vorzuschlagen. Zielgruppe dieser Dating-Portale sind Singles ab ungefähr 30 Jahren, die eine langfristige und feste Partnerschaft suchen.

Die Plattformen von Single.deFriendScout24 oder auch gehören zu den sogenannten Singlebörsen. Eine Singlebörse ist dadurch gekennzeichnet, dass angemeldete Mitglieder in einer Art Kartei selbstständig nach einem Partner suchen können. Wir empfehlen Singles ab circa 20 Jahren diese Form des Datings zu nutzen. Die Intention kann am besten mit folgenden Worten umschrieben werden: „Alles kann, nichts muss.“

Eine weitere Form des Online-Datings ist erst in den vergangenen zwei Jahren populär geworden: oder auch JOYclub. Gemeinsam haben diese Angebote immer, dass hier nach einem Sexkontakt oder Sexpartner gesucht werden kann. Gute Anbieter dieses Segments zeichnen sich dadurch aus, dass der Anteil der angemeldeten Frauen sehr hoch ist und die Bekämpfung von Fakes und unechten Profilen ernst genommen wird. Der Altersdurchschnitt in diesen Plattformen liegt meist bei knapp 30 – 40 Jahren.

Unsere Testsieger

Mit einem großen Vorsprung ist JOYclub der Testsieger in unserem Vergleich der Casual-Dating-Portale. Die insgesamt 4,85 Punkte verdankt die Plattform vor allem ihrer üppigen Mitgliederzahl verbunden mit den qualitativ wie quantitativ überzeugenden Anfragen. Auf dem Erotikportal erhielten wir im Vergleich aller getesteten Anbieter mit Abstand die meisten Nachrichten. JOYclub zeichnet sich zudem durch eine bunte Mischung an seriösen Mitgliedern aus, sodass jeder mühelose den passenden Sexpartner findet. Trotz der zahlreichen Features zeichnet sich das moderne Webdesign durch seine außerordentliche Benutzerfreundlichkeit aus. Das Besondere an der Datingplattform ist jedoch das Community-Gefühl, welches den zahlreichen Foren, Gruppen und Events entspringt. In puncto Sicherheit beziehungsweise Datenschutz überzeugt das Portal nicht nur mit einer verschlüsselten Zahlungsabwicklung, sondern auch mit individuellen Zugriffsrechten und einem hohen Jugendschutz.

Den zweiten Platz teilen sich mit insgesamt 4,14 Punkten LOVEPOINT mit seinem besonders hohen Leistungsumfang, einem wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest und Niveau-Controlling sowie das geschmackvolle Erotikportal , das insbesondere in den Bereichen Sicherheit und Support punktet. Als einziger Anbieter lehnte die Plattform unser Fake-Profilbild ab und bescheinigte damit die manuelle Prüfung der Profile.

ergattert schließlich mit der größten Mitgliederanzahl, einem überdurchschnittlich hohen Niveau und einem schlichten Design die Bronzemedaille. Das Portal bietet jedoch keine Möglichkeiten für einen Schnellaustausch, sei es mit einem Nachrichten- oder Video-Chat. Die Kommunikation ist hier auf das Nötigste beschränkt; auf virtuelle Flirtmöglichkeiten oder Spiele – abgesehen von einem Matching-Spiel – verzichtet C-Date komplett.

Verlieben verboten?

Der Begriff „Casual Dating“ leitet sich aus dem Englischen ab und steht für eine Beziehung ohne Verpflichtungen oder für Gelegenheitssex. Zu den gängigen sexuellen Aktivitäten außerhalb einer klassischen, monogamen Beziehung gehören unter anderem One-Night-Stands, Booty Calls und Freundschaft Plus:

Unverbindlichkeit trifft auf Intimität

Suchen Nutzer von Partnervermittlungen erfahrungsgemäß nach einem passenden Deckel für das Leben, so gehen die meisten Mitglieder einer Casual-Dating-Plattform lockerer heran. Dabei muss es nicht immer zu einem Sextreffen oder einer Swinger-Party kommen, sondern es können sich auch tabulose, unverbindliche Bekanntschaften, Freundschaften oder sogar Liebe entwickeln, indem man sich Nachricht für Nachricht ein wenig näherkommt. Verglichen mit seriösen Anbietern ist bei Erotikplattformen die Hemmschwelle jedoch deutlich niedriger.

Im Gegensatz zu Online-Dating-Diensten für Partnerschaften finden sich auf Casual-Dating-Portalen oder Seitensprung-Agenturen jedoch kaum Spiele oder ausführliche Persönlichkeitstests beziehungsweise Matching-Verfahren. Auch auf Apps verzichten sie, um möglichst keine Spuren zu hinterlassen. Somit laufen die unterschiedlichen Portale zwar unter verschiedenen Überschriften, sind sich im Grunde aber doch sehr ähnlich.

Sind meine Daten sicher?

Da so mancher Nutzer Erotikportale auch gezielt für einen Seitensprung nutzt, ist er entsprechend um die Diskretion seiner Daten besorgt. Damit der Partner nichts davon erfährt, bieten manche Portale nicht nur einen Tarnmodus, für den Fall, dass ein Nutzer die Seite schnell schließen muss, sondern auch anonyme Geldtransfers an, etwa durch eine Paysafecard, eine Prepaid-Kreditkarte oder auch per Barzahlung.

Da Nutzer in einem Casual-Dating-Portal auf Gleichgesinnte treffen, wissen in der Regel alle Parteien, worauf es bei einem Treffen letztendlich hinausläuft. Dementsprechend besteht nach der ersten Verabredung auch nur dann weiterer Kontakt, wenn er von beiden Seiten gewünscht ist. Mitglieder erhalten auf derlei Plattformen die Chance, ihre Fantasien frei auszuleben: Seien es Rollen- oder Fesselspiele, Lack- und Lederfetische oder Cybersex – beim Casual Dating kann jeder selbst die Regeln festlegen. Sind viele in ihrer Beziehung gehemmt, ihre intimen Wünsche zu äußern, so klären die Mitglieder ebendieser Portale bereits im Voraus ab, welcher Vorlieben sie haben. Da zwischen den Parteien für gewöhnlich keine emotionale Bindung besteht, können sie auch entspannt mit einer etwaigen Ablehnung umgehen.

Sex, wann immer es gerade passt, empfinden viele Singles als besondere Freiheit. Sie gehen keine Risiken ein, wie es eventuell in einer festen Beziehung der Fall wäre, sondern haben einen oder auch mehrere Sex-Partner für alle Fälle. Zwar kaufen die Casual-Date-Willigen hier – im Gegensatz zu einem One-Night-Stand von der letzten Party – die Katze im Sack, da sie ihre Verabredung lediglich von seinem Profil und dem Nachrichten-Austausch kennen, für die meisten stehen jedoch der Reiz des Unbekannten und die Abenteuerlust an erster Stelle. Selbstverständlich müssen beide Parteien vorher wissen, dass es sich bei Gelegenheitssex nicht unbedingt um einen Liebesakt handelt, weshalb das Vertrauen oder die emotionale Nähe gegebenenfalls fehlen.

Kontaktmöglichkeiten, Mitgliederstruktur, Sicherheit

Zum Angebot eines derartigen Portals sollte ein breites Spektrum an Kommunikationsmöglichkeiten gehören. Die gängigste und wohl auch preiswerteste Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen, um ein Treffen zu arrangieren, ist eine private Nachricht an das auserkorene Mitglied. Eine Überhäufung mit Smileys kann schnell die Stimmung einer Nachricht ruinieren. Anbieter, die dagegen komplett darauf verzichten oder nur ein ausgewähltes Emoji-Set anbieten, haben sich zumindest Gedanken darüber gemacht und verfolgen einen Stil. Eine Alternative für Gewagtere ist die Kommunikation über einen rein schriftlichen oder auch Video-Chat, während den Schüchternen die Option eines virtuellen Flirts, etwa in Form eines Kusses oder einer Rose, zur Verfügung steht.

Der Erfolg einer Nachricht hängt auch mit der Mitglieder-Struktur zusammen. Hier zählt weniger die Quantität als die Qualität, denn eine breite Nutzermasse wird obsolet, wenn die anwesende Klientel nicht dem gesuchten Niveau entspricht oder den gewünschten Fetisch nicht bedient.

Zum einen ist die Anzahl der Nutzer von Bedeutung, denn je mehr User angemeldet sind, desto mehr spricht das für die Seriosität der Seite und desto höher ist die Chance, den Richtigen zu finden. Eine größere Mitgliederdatenbank ist aber natürlich kein ausschließlicher Erfolgsgarant, denn zum anderen spielt auch die Verteilung der Alters- und Zielgruppe eine entscheidende Rolle.

Damit die Nutzer auch von unterwegs auf ihre Nachrichten zugreifen können und stets auf dem Laufenden bleiben, bietet der Großteil der Portale zumindest eine mobile Version seiner jeweiligen Seite an; auf eine App verzichten die meisten jedoch noch immer.

Aufgrund der intimen Bilder und des vertraulichen Nachrichtenaustausches gilt bei Erotikportalen besondere Vorsicht bei der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Anonymität und Diskretion stehen hier an erster Stelle. So besteht bei vielen gewiss die Angst, etwa bei einer Google-Suche auf das eigene Casual-Dating-Profil zu stoßen. Aber auch die Sicherheit, sprich der Schutz vor Fake-Profilen, Romance-Scammern und Betrügern, ist stets zu gewährleisten.

Die meisten kostenpflichtigen Portale sind als seriös einzustufen, da Mitglieder dort vorrangig für die Schutzvorkehrungen – etwa Echtheits-Checks oder händische Profilkontrollen – zahlen. Sogenannte Echtheitszertifizierungen erfolgen unter anderem über das Hochladen eines Bildes mit einer handgeschriebenen Nachricht oder die Kopie eines Passes. Manche Anbieter verlangen sogar, dass sich die Mitglieder in einer dafür vorgesehenen Anlaufstelle persönlich vorstellen.

Doch selbst auf einer seriösen Plattform ohne Fake-Profile gibt es keine Garantie, dass aus einem virtuellen Flirt mehr wird, denn auch die gleiche Wellenlänge und das richtige Timing sind entscheidend. Die Anmeldung bei einem Casual-Dating-Portal ist dabei nur die halbe Miete; zusätzlich sind durchaus Arbeit und Glück notwendig. Sollte es also nicht auf Anhieb funktionieren, gilt es, sich nicht entmutigen zu lassen, denn es schwimmen noch viele Fische im Online-Dating-Meer.

Datingpotential

Für die Erfolgschancen auf einer Casual-Dating-Plattform ist selbstverständlich die Anzahl der Mitglieder von entscheidender Bedeutung. Mit deutschlandweit 3,7 Millionen Mitgliedern ist C-Date das mit Abstand größte Portal und weist daher zusammen mit JOYclub, der zweitgrößten Plattform, die meisten Anfragen an unsere Testprofile auf. Im Vergleich dazu erhielt unser Testprofil bei Ashley Madison, welche international zwar die gefragteste Seitensprungplattform ist, in Deutschland jedoch nur 400.000 Nutzer vorweisen kann, nicht eine einzige Nachricht.

Besonders unser weibliches Testprofil – eine 24-jährige Berlinerin – musste häufig nur wenige Minuten bis zur ersten Nachricht warten. Unsere männlichen Testprofile hingegen – jeweils ein dreißigjähriger Berliner – erreichte kaum eine Anfrage. Lediglich bei AdultFriendFinder gingen einige Nachrichten ein, bei denen es sich allerdings größtenteils um Animateure handelte.

Neben der Quantität spielt auch die Qualität der Anzeigen beziehungsweise der Anfragen und Antworten eine große Rolle bei der Bewertung eines Erotikportals. Hier haben wir insbesondere auf die Attitüde, die Ausdrucksform und den Gehalt der Nachrichten geachtet. Im Hinblick auf ihr besonders hohes Niveau fallen hier die beiden Portale JOYclub und Lovepoint auf. Kaum punkten konnten hingegen Ashley Madison und First Affair, deren Nutzer aufgrund des geringen sprachlichen und inhaltlichen Niveaus Punkte einbüßen mussten. Das ist darauf zurückzuführen, dass wir beim Datingpotential auf niveauvolle Kontakte Wert legten und plumpe Aufforderungen zum Geschlechtsverkehr mitsamt entwürdigenden Bezeichnungen für Praktiken und Körperteile als unangenehm und respektlos registrierten.

Anmeldung, Features und Bedienung

Während erfreulicherweise alle Portale eine kostenlose Anmeldung zum Hereinschnuppern anbieten, gibt es zumindest für die männlichen Mitglieder ebenfalls überall einen kostenpflichtigen Bereich. Abgesehen von AdultFriendFinder und First Affair stellen nämlich alle Plattformen für heterosexuelle Frauen einen kostenfreien Premium-Account bereit.

Eine hohe Nutzerfreundlichkeit zeichnet sich unter anderem durch ein ansprechendes und intuitiv bedienbares Webseitendesign aus. Besonders ansprechend gestaltet sind die Seiten JOYclub, LOVEPOINT und Secret mit einem schlichten, modernen Design. Wohingegen Ashley Madison aufgrund seiner Schlichtheit ebenso wie First Affair wegen seiner altmodischen, grellen Gestaltung negativ auffallen.

Zum herkömmlichen Spektrum an Kontaktmöglichkeiten gehört neben der klassischen Nachricht auch ein Chat, den wiederum alle Portale außer C-Date und Secret vorweisen können. Um zusätzlich einen visuellen Eindruck von seinem Gesprächspartner zu erhalten, bieten sich Video-Chats an, auf die neben C-Date und Secret auch Ashley Madison verzichtet. Für die unsicheren Mitglieder eignen sich zudem sogenannte virtuelle Flirts an, bei denen es sich beispielsweise um digitale Geschenke, also grafische Darstellungen von klassischen Präsenten wie Blumen bis hin zu anzüglichen Peitschen, oder ein Zwinkern handelt. Weitere wichtige Funktionen sind die Favoriten- beziehungsweise die Ignorierliste, welche alle Portale im Repertoire haben, aber auch die Besucherliste, auf die lediglich LOVEPOINT verzichtet. Mit letzterer haben Nutzer immer einen Überblick, wer sich auf ihrem Profil umgeschaut hat. Zur Bewahrung der Anonymität leistet zudem die individuelle Einrichtung der Bilderfreigabe ihren Beitrag, die ebenfalls alle Plattformen abgesehen von LOVEPOINT aufweisen.

Während die Anzeige des Onlinestatus‘ direkt darüber informiert, ob sich ein Mitglied in diesem Augenblick auf dem Portal herumtreibt und prinzipiell gesprächsoffen ist, sorgt der Unsichtbar-Modus dafür, dass sich ein Nutzer ungestört umschauen kann. Leider verzichtet Secret als einzige Plattform auf beide Gadgets. Da der Großteil aller Casual-Dating-Portale – mit Ausnahme von JOYclub und Ashley Madison – keine Partnervorschläge anbietet, müssen sich die Mitglieder selbst auf die Suche begeben. Dafür sind detaillierte Suchfilter ebenso von Vorteil wie ein persönliches Suchprofil.

Auch wenn sich Erotikportale eher auf die Vermittlung sexueller Kontakte fokussieren, finden sich bei der ein oder anderen Plattform wie JOYclub oder LOVEPOINT kleine Spiele für den zusätzlichen Spaßfaktor. Als einziges Portal bietet JOYclub außerdem Single-Events an und sorgt damit für das besondere Community-Gefühl. Da auf Apps in der Regel keine Diskretion beziehungsweise Geheimhaltung vor etwaigen Lebensgefährten gewährleistet werden kann, stellt nur ein Bruchteil der getesteten Portale eine mobile Version zur Verfügung.

Sicherheit und Zahlung

Die meisten Casual-Dating-Portale verlangen letztendlich die Entscheidung für ein Abonnement, um alle Funktionen nutzen zu können. Dabei beträgt die Mindestvertragslaufzeit bei der Mehrheit einen beziehungsweise drei Monate. Eine Kündigungsfrist besteht erfreulicherweise in den meisten Fällen – abgesehen von C-Date und First Affair – nicht. Dementsprechend entfällt auch die oft problematische automatische Vertragsverlängerung im Falle einer fristgerechter Kündigung bei allen Portalen außer First Affair. Zusätzlich zu den Abonnements offerieren einige Portale auch ein Creditsystem.

Im Hinblick auf die Sicherheitsvorkehrungen sticht vor allem JOYclub hervor, welches neben der Profilverifizierung auch einen FSK-18-Check anbietet. Da lediglich Secret unser Fake-Profilbild ablehnte, können wir nur hier von handgeprüften Profilen ausgehen. Immerhin legen alle Portale mittels einer SSL-Verschlüsselung auf den Schutz persönlicher Daten Wert. Ein TÜV-Siegel können hingegen nur drei der sieben getesteten Seiten, nämlich JOYclub, LOVEPOINT und Secret vorweisen. Für die Seriosität einer Seite ist es schließlich auch von Belang, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ebenso wie die Datenschutzerklärung direkt auf der Startseite verlinkt sind.

30% der Partnerschaften beginnen online

Online Dating hat sein Stigma mittlerweile verloren. Heutzutage beginnen rund 30 Prozent aller Beziehungen mit einem Online Flirt. Rund 16 Prozent aller Eheschließungen finden im Internet ihren Anfang

Online Dating ist im Prinzip das neue Kontaktanzeigen in der Zeitung schalten. Zudem bietet diese Form der Partnersuche viele interessante Vorteile. In Deutschland gibt es tausende von Online Dating Portale, über die es einen Partner zu finden gilt. Bevor man sich jedoch bei einem Dienst registriert, sollten die persönlichen Ziele abgesteckt werden.

Je nachdem wie die eigene Vorstellung aussieht, kommt nicht jeder Online Dating Service in Frage. Informieren Sie sich zunächst über die Unterschiede.

Freundschaft Plus

Das Modell Freundschaft Plus, welches ebenfalls unter den Namen „Friends with Benefits“ oder „Freundschaft mit Vorteilen“ bekannt ist, verkörpert eine lockere Beziehungsform, bei der beide Parteien nicht nur befreundet, sondern auch sexuell involviert sind, ohne aber tatsächlich eine feste Beziehung miteinander zu führen.

Wer sich bei einem Casual-Dating-Portal anmeldet, ist gemeinhin an einem unverbindlichen Abenteuer oder einem heißen Flirt interessiert, möchte etwas Neues ausprobieren und seine Freiheit ausleben. Neben dem sexuellen Lustgewinn steht bei einem Großteil der Nutzer auch der Reiz von neuen Partnern und die damit einhergehende Steigerung des Selbstbewusstseins als Motiv dahinter.