Pride Kollektion  

Walk with Pride. Bei Dr. Martens wissen wir, dass unsere vielfältigen Träger uns dahin gebracht haben, wo wir heute sind. Deshalb feiern wir Individualität und Vielfalt in allen Formen. Jedes Jahr spenden wir Geld an akt, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für LGBTQ+ Obdachlose einsetzt.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN UND ERHALTE EXKLUSIVE ANGEBOTE.

Pride Month 2020: Diese 10 Brands unterstützen die LGBTQ+-Community

Unter dem Motto „Use Your Voice!“ präsentiert Levi’s seine Pride-Kollektion für 2020 und stellt Menschen vor, die sich für positive Veränderungen für die LGBTQ+-Community in der Gesellschaft einsetzen. Die Capsule umfasst eine Reihe von T-Shirts, Denim-Trucker-Jackets sowie passende Indigo- und Batik-Denim-Shorts. Weitere Wow-Stücke sind ein lavendelfarbenes, bauchfreies T-Shirt mit Regenbogenlogo, eine durchsichtige, irisierende Trucker-Jacket und ein Paar Denim-Chaps. 100 Prozent des Nettoerlöses gehen an „Out Right Action International“, eine Organisation, die sich dafür einsetzt, die Rechte von LGBTQ+-Menschen auf der ganzen Welt zu fördern. Ab 10 Euro über .

Das in London und Wien ansässige Slow-Fashion-Label Sabinna feiert den Pride Month 2020 mit einem Slogan-T-Shirt aus 100 Prozent GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, das die Liebe in allen Formen zelebriert. 10 Prozent der Einnahmen werden an die britische Organisation „UK Lesbian & Gay Immigration Group“ gespendet, die Menschen aus der LGBTI-Community Hilfestellung bei Asylanträgen und anderen Migrationsangelegenheiten anbietet. 38 Euro über

Das italienische Label bringt pünktlich zum Pride Month die limitierte „Pegaso Pride“-Bag in Regenbogenfarben heraus. 20 Prozent des Verkaufserlöses gehen an das „Casa Arcobaleno“, die erste Unterkunft für Menschen in Mailand, die von ihren Familien aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder einer Geschlechtsumwandlung diskriminiert werden. 990 Euro über .

Die „Dedicted to Pride“-Kollektion von Diesel besteht aus 52 Kleidungsstücken und Accessoires – von der Boxer Shorts bis zur Sonnenbrille ist alles dabei. Das Besondere: Alle Teile (Preise starten bei 18 Euro) wurden von LGBTQI+-Personen designt, zu denen unter anderem Aktivisten, Models und Künstler wie Harlow Monroe, Sofia Malamute, Stella Lucia und Kai Isiah Jamal gehören. Mit den Verkaufserlösen wird Diesel zwei internationale Projekte unterstützen, die sich mit Geschlechteridentität und der Integration in den Arbeitsmarkt befassen: das „SF LGBT Center“ und das Netzwerk „TGEU“. Parallel zur neuen „Pride Capsule Collection“ launcht Diesel einen zweiminütigen Film mit dem Titel „Francesca“, der die Entwicklung einer als Mann geborenen jungen Frau zeigt. 

„Pride is every day!“ lautet das Motto der ersten gemeinsamen Pride-Collection von Influencer Riccardo Simonetti und About You. Die 23-teilige „Equality Collection“ ist eine Unisex-Kollektion geworden, in der sich jede*r wohlfühlen soll. Dazu gehören T-Shirts und Hoodies, Denims und viele bunte Muster. Das Highlight der Kollektion ist das „Equality T-Shirt“. About You und Riccardo spenden den Gewinn aller verkauften Shirts an die Organisation „Enough is Enough“, der größten deutschsprachigen Initiative zur Unterstützung der weltweiten LGBTI+-Community. Ab 30 Euro über .

Zur Feier der LGBTQ+-Community und des Pride-Monats präsentiert Reebok die „All Types of Love“-Kollektion und die „Proud Notes“-Kampagne. Letztere bietet eine Plattform für Aktivisten und Influencer aus der LGBTQ+-Community, die sich tagtäglich für Gleichberechtigung einsetzen, um ihre Geschichten zu teilen, umrahmt von „Proud Notes“, wertschätzenden Botschaften von Menschen, die ihnen nahestehen. Der Film beleuchtet dabei das Leben und Lieben von LGBTQ+-Aktivisten, während die Produktkollektion aus Schuhen, Kleidung und Accessoires einlädt, die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Anlässlich der Kampagne und des Launchs der „All Types of Love“-Kollektion spendet Reebok 75.000 US-Dollar (umgerechnet rund 66.900 Euro) an das „It Gets Better Project“, ein LGBTQ+-Hilfsprogramm, das LGBTQ+-Jugendliche auf der ganzen Welt fördert, befähigt und vernetzt. Ab 13 Euro über ;

Auch Wrangler spendet einen Großteil der Einnahmen ihrer Pride-Capsule 2020: Der Nettogewinn kommt der „LGBT-Stiftung“ zugute, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich für Gleichberechtigung und Wohlbefinden von LGBTQ+-Gemeinschaften einsetzt. Die Kollektion in limitierter Auflage umfasst T-Shirts, Tanktops und Kapuzenpullover in Schwarz und Weiß, auf deren Brust ein Regenbogen prangt. Ab 20 Euro über .

Zusammen mit Puma launcht Model und Aktivistin Cara Delevingne das „From Puma With Love“-Paket, um den Pride Month 2020 zu feiern. Von grafischen T-Shirts und Hoodies bis hin zu farbenfrohen Pool-Slides ist alles dabei. 20 Prozent der Verkaufserlöse bzw. maximal  250.000 US-Dollar will das Unternehmen an die „Cara Delevingne Foundation“ spenden, die eine Reihe von LGBTQIA+-Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt, darunter „GLAAD“, „The Trevor Project“ und „Mind Out“. Ab 20 Euro über

Ugg unterstützt die LGBTQ+-Community mit einer Capsule-Kollektion für alle Geschlechter, die das ganze Jahr über erhältlich sein wird. Die bunten Slides in Regenbogenfarben sind ab 120 Euro ab sofort online erhältlich. Ergänzend spendet die Brand 125.000 US-Dollar (ca. 111.000 Euro) an „GLAAD“ – eine gemeinnützige Organisation, die Akzeptanz und Gleichberechtigung für die LGBTQ+-Community fördert.

Dr. Martens unterstützt die LGBTQ+-Bewegung in diesem Jahr mit dem „Pride Boot“: Der Stiefel ist mit mehrfarbigen Regenbogennähten am Obermaterial sowie einer Regenbogen-Fersenschlaufe und einer gestickten Regenbogenflagge verziert. Außerdem wird der „1460 Boot“ mit einem zweiten Paar Regenbogenschnürsenkel geliefert. Jedes Jahr spendet Dr. Martens Geld an „akt“, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für LGBTQ+-Obdachlose einsetzt. 179 Euro über .

 Pride Month 2020: Diese 10 Brands unterstützen die LGBTQ+-Community

Was es vor dem Kauf seiner Dr martens gay pride zu beachten gilt

Als kleinen Ratgeber haben wir schließlich eine Liste an Stichpunkten als Entscheidungshilfe aufgestellt – Dass Sie unter all den Dr martens gay pride der Dr martens gay pride erkennen können, die optimal zu Ihrem Geschmack passt! seine Dr martens gay pride sollte logischerweise ohne Kompromisse zu Ihrer Vorstellung passen, sodass Sie am Ende bloß nicht enttäuscht werden.

Was es vor dem Kauf seiner Dr martens gay pride zu beachten gilt

More Stories By Charlie

Doc Martens returns with its annual boot celebrating LGBTQ Pride month, which takes place in cities across the U.S. in June.

The footwear brand’s classic 1460 boot gets a rainbow treatment in the new offering, available on for $145. Other design details also take inspiration from the rainbow Pride flag with colors carried through to the laces, welt stitch, eyelets, laces, sock liner and heel-loop. The backstrap finishes off the eye-catching look with “Pride” emblazoned down the material.

Doc Martens launched its first Pride boot in 2017. A portion of proceeds will benefit The Trevor Project — one of the world’s largest suicide prevention and crisis intervention organizations for lesbian, gay, bisexual, transgender, queer and questioning youths.

In addition to celebrating Pride month, the release also coincides with the 50th anniversary of the Stonewall riots, which is considered the start of the gay rights movement.

Some other brands that have issued Pride collections this year include Brooks, Toms, Adidas, Converse, Ugg, Teva, Nike, Reebok and more.

Want more?North West Goes Goth for Church in Doc Martens & Black Lipstick

Dr. Martens Collaborated on Boots With Summery Pastels

Buy the Five Dr. Martens Boots That Celebrities Love

Learn how to polish your boots like 19th century dandies.

 More Stories By Charlie

At Dr. Martens, we celebrate individuality and diversity in all its forms. Each year we support the Pride movement by donating to akt, Albert Kennedy Trust, an LGBTQ+ youth homelessness charity. Akt provide safe homes, mentoring and support for young people who have lost their home coming out to their parents or guardians.

At Dr. Martens, we celebrate individuality and diversity in all its forms. Each year we support the Pride movement by donating to akt, Albert Kennedy Trust, an LGBTQ+ youth homelessness charity. Akt provide safe homes, mentoring and support for young people who have lost their home coming out to their parents or guardians.

Alongside working with akt, Dr. Martens supports and donates to the The Trevor Project each year; a US based leading crisis intervention and suicide prevention organization focused on saving young LGBTQ lives. You can read more about them and our support here.

In 2018, we spoke to Chella Man, a 20-year-old deaf, genderqueer, Chinese/Jewish artist. We got his thoughts on his art’s recurring themes, advice to his 16-year-old self and his first pair of Docs, here.

“When I think of Pride, I think of chosen families. I think of the crew of gay youth that accepted me as a teenager, the queers of colour that taught me self-worth and community, the Black women that help me with my hair care journey, and I thought of illustrating this crew in my favourite NYC pastime which is chillin’ on a stoop in Bed-Stuy, Brooklyn.” – Mohammed Fayaz.